Anzeige

Verantwortung zeigen! Advent 2020 | Steiermärkische Sparkasse & Caritas Steiermark Marienstüberl
200 Mal Christkind

6Bilder

Der Adventkalender von Verantwortung zeigen! beweist, dass das Christkind nicht immer blondes Haar und weiße Flügel haben muss. Das Netzwerk gibt Unternehmen die Möglichkeit, in die Christkind-Rolle zu schlüpfen und Gutes zu tun. Auch die Steiermärkische Sparkasse unterstützt das Projekt und wird heuer zum Christkind. Im Rahmen der Aktion werden den Klientinnen und Klienten des Marienstüberls 200 Sackerln überreicht. Warum es für die Steiermärkische Sparkasse ein besonderes Anliegen ist, Teil des VZ Adventkalenders zu sein, erzählt Vorstandsmitglied Walburga Seidl.

„Lassen Sie uns diesen Text mit einer ganz grundsätzlichen Frage eröffnen: Wie stellen Sie sich das Christkind vor? Die meisten von Ihnen denken im ersten Moment wahrscheinlich an ein engelsgleiches Wesen mit weißen Flügeln, einem Kleid und langem blonden Haar. Das wäre die Idealvorstellung eines Christkinds, wie sie in Film und Fernsehen vermittelt wird. Dass das Christkind aber noch eine ganz andere Gestalt annehmen kann, beweist eine Aktion des Netzwerks Verantwortung zeigen!. Im Rahmen des VZ Adventskalenders können nämlich auch große Unternehmen wie die Steiermärkische Sparkasse in die Christkind-Rolle schlüpfen und Geschenke überbringen.

In unserem Fall werden vor Weihnachten 200 Sackerln mit Hygieneartikeln, Socken und Süßigkeiten gepackt und an Schwester Elisabeth und Philipp Friesenbichler vom Marienstüberl der Caritas übergeben. Die beiden werden die Geschenke dann rechtzeitig vor Weihnachten an die Klientinnen und Klienten der Begegnungsstätte Marienstüberl weiterleiten. Insgesamt erhalten so 130 Männer und 70 Frauen wichtige Utensilien für den nicht immer ganz leichten Alltag. Eingefädelt wurde dieses Projekt vom Netzwerk Verantwortung zeigen!, das die Steiermärkische Sparkasse mit der Caritas der Diözese Graz-Seckau vernetzt hat.

Während die Caritas schon etliche Male als CSR-Partnerin an der Seite der Steiermärkischen Sparkasse stand, ist die Kooperation mit dem Adventkalender des Netzwerks Verantwortung zeigen! eine Premiere. Dieser Premiere gehen jedoch zwei Engagements mit dem Netzwerk Verantwortung zeigen! voraus. 2015 beteiligte die Steiermärkische Sparkasse sich an der Siedlungsaktion im SOS Kinderdorf Stübing. Im Sommer 2019 engagierten sich Kolleginnen und Kollegen der Region Nordsteiermark beim Sortieren im Carla-Laden, im Jugendzentrum Bad Aussee und beim Hochbeet bauen. Das Marienstüberl wird heuer zum ersten Mal von der Steiermärkischen Sparkasse unterstützt.

Vorstandsmitglied Walburga Seidl erklärt, warum die Kooperation der Steiermärkischen Sparkasse ein besonderes Anliegen ist: „Das Netzwerk trägt das im Namen, was wir in der Steiermärkischen Sparkasse seit fast 200 Jahren tun: Verantwortung zeigen. Es liegt in unserer Sparkassen-DNA, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen und zu einer besseren Lebensqualität beizutragen. Der Adventskalender von Verantwortung zeigen! ist ein wunderbares Beispiel dafür. Wir können Menschen aus unserer Region, die vom Schicksal oft schwer getroffen wurden, direkt und unkompliziert helfen.“

Der Beitrag entspringt der Pressemeldung der Steiermärkischen Sparkasse zum Adventkalenderprojekt, die wir als Bericht weitergeben.

Das Projekt findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, die Steiermärkische Sparkasse ist dieses Jahr erstmalig dabei und die Caritas Steiermark ist schon mehrere Jahre aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen

#verantwortungzeigen #vzadventkalender2020 #engagierteunternehmen #gemeinsamgutestun


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen