1. Pferdischer Nachwuchs auf dem Islandpferdehof Obergiem

3Bilder

Das lange Warten hat ein Ende. Auf den Tag genau drei Wochen über Geburtstermin, am 3. Mai brachte Isländer Stute Hylling ihr erstes Fohlen zur Welt. Da es auch für die Reitstallbesitzerin Karin Brinskelle-Vanorek die erste Geburt eines Pferdes auf dem eigenen Hof war, waren die letzten Wochen denkbar nicht einfach, da sich Vorfreude, Nervosität und Ungewissheit abwechselten. Doch Ihre Reiterleins, wie Karin ihre Voltigier- und Reitschüler(innen) liebevoll nennt, wußten sie in dem Ostercamp und beim „Muttertag“ Thementag wohl gut abzulenken.
Karin, ihr Mann Werner, die beiden Söhne und die Reiterleins jubeln über das schon längst liebgewonnene Stutfohlen, welches den sagenumwobenen Namen Hera bekommen hat. Ein kleines flauschiges Fohlen, das schon voller Stolz seinen angeborenen Tölt* vorführt. Was für ein schöner Einstieg in den Wonnemonat Mai.
Insider munkeln das sich, in nicht allzuferner Zukunft erneut tierischer Nachwuchs auf dem Hof einstellen wird.

*zusätzliche Gangart, neben dem Pass, den fast ausschließlich Isländer Pferde beherrschen.

Weitere Infos und Aktuelles sind auf der Homepage islandpferdehof-obergiem.at und auf facebook zu finden.

Autor:

Kerstin Stürzer aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.