FF St. Stefan präsentierte sehr imposante Zahlen

Rund 12.600 Stunden Ehrenamtlichkeit leisteten die Kameraden der FF St. Stefan im Rosental im Vorjahr. Diese imposante Zahl setzt sich aus 119 Einsätzen, 57 Übungen und 853 Tätigkeiten für Veranstaltungen und Wartungsarbeiten zusammen. ABI Martin Zangl und OBI Bernhard Prischink beförderten Fabian Auer, Florian Prödl, Sebastian Rappold, Stefan Suppan und Natalie Zangl zum Probefeuerwehrmann. Ebenso befördert wurden Marcel Auer, Dominik Zach und Schriftführer Marcel Weinhandl. Zum Ausbildungsbeauftragten wurde Rudolf Reinprecht ernannt. Die Ehrengäste, unter ihnen Bgm. Johann Kaufmann, gratulierten und bedankten sich im Namen der Bevölkerung für die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Feuerwehrkameraden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen