World Skills: LBS Mureck war Basis für den "Welterfolg" von Kalß

Bärenstarke Steirer:  Zum heimischen Team zählte Franz Kalß (l.), der in Mureck für die "World Skills" trainiert hat.
  • Bärenstarke Steirer: Zum heimischen Team zählte Franz Kalß (l.), der in Mureck für die "World Skills" trainiert hat.
  • Foto: WKÖ/SkillsAustria
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Bestens ausgebildete junge Fachkäfte sind die Basis einer funktionierenden steirischen Wirtschaft. 40 junge Fachkräfte aus Österreich, darunter zehn Steirer, nahmen an den "WorldSkills", den Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi teil. Das Team aus der Steiermark jubelte über zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und drei Mal Bronze. Eine der beiden Silbermedaillen holte sich Metallbautechniker Franz Kalß vom Unternehmen AKE – Ausseer Kälte- und Edelstahltechnik. Der "Welterfolg" des Obersteirers ist auch zu einem großen Teil auf die professionelle südoststeirische Betreuung zurückzuführen. Franz Kalß hat die Landesberufsschule in Mureck besucht und sich auch dort auf die "World Skills" vorbereitet. Unterstützt hat ihn dabei der fachpraktische Lehrer Reinhard Puntigam. Besonders stolz zeigt sich Direktorin Margarete Edelsbrunner: "Diese Leistung ist mit jener eines Spitzensportlers zu vergleichen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen