In Kirchbach ging es für die Judosportler um alles

Die Vizemeisterschaftmannschaft von Union Eichfeld-Kirchbach zelebrierte ein erfolgreiches Judowochende.
  • Die Vizemeisterschaftmannschaft von Union Eichfeld-Kirchbach zelebrierte ein erfolgreiches Judowochende.
  • Foto: Daniel Reicht
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

KIRCHBACH. In der Kirchbacher-Halle gingen die Steirischen Schülermannschaftsmeisterschaften, das Finale der Herren-Landesliga und auch das Finale des Judo-Vulkanland-Cups über die Bühne. Bei den Schülern gingen Felix Pferschi, Christoph Gangl, Dominik Reicht, Oliver Mass, Maximilian Käfer, Lorenz Fink, Samuel Blauensteiner, Zan Kauran, Tobias Postel und Dominik Wippel als Team in den Bewerb. Die Judokas aus Kirchbach und Eichfeld erkämpften die Silbermedaille. Im Landesligafinale der Herren gab's für die Wettkampfgemeinschaft Eichfeld/Kirchbach ebenfalls Silber. 14 Tagessiege erzielte Kirchbachs Team im Finale des Vulkanland-Cups. In der Gesamtwertung erreichte man somit hinter dem Team von Feldbach Platz zwei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen