Stocksport
Leitersdorfer holen sich den Raiffeisen-Cup

Die Spieler der RSU Leitersdorf (M.) sicherten sich zum dritten Mal in Folge den begehrten Raiffeisen-Cup.
  • Die Spieler der RSU Leitersdorf (M.) sicherten sich zum dritten Mal in Folge den begehrten Raiffeisen-Cup.
  • Foto: Thomas Voit
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Staatsliga-Verein aus Leitersdorf siegt im Endspiel gegen den ESV Vulkanland aus Feldbach. 

PETERSDORF II. Das Finale des 5. Raiffeisen-Cup des ESV Petersdorf II – insgesamt haben 50 Teams aus der Steiermark, aus Kärnten und aus dem Burgenland am Bewerb teilgenommen – ist in der PII-Halle über die Bühne gegangen. Das Finale war eine südoststeirische Angelegenheit. Der Staatsliga-Verein RSU Leitersdorf stand dem ESV Vulkanland aus Feldbach gegenüber. Die Leitersdorfer behielten die Oberhand. Auf dem dritten Rang platzierte sich der ESV Ladler Graz. Für die Leitersdorfer war es der vierte Sieg beim Raiffeisen-Cup bzw. der dritte in Folge. "Das Turnier ist ein guter Boden für uns – wir konnten hier immer eine Top-Leistung abrufen. Ein ganz großes Lob gilt dem Veranstalter. Das Turnier ist immer absolut perfekt organisiert", so Martin Laffer, Obmann der RSU Leitersdorf.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.