HLW Feldbach: Hier macht Wirtschaft Schule

Die illustre Referentenrunde mit der Absolventin der HLW Feldbach und mittlerweile Start-up-Gesellschafterin Laura Habel (3.v.r.).
2Bilder
  • Die illustre Referentenrunde mit der Absolventin der HLW Feldbach und mittlerweile Start-up-Gesellschafterin Laura Habel (3.v.r.).
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Die Wirtschaftskompetenz einer Höheren Schule kommt nicht von ungefähr. Neben dem Lehrplan für wirtschaftliche Berufe kann die HLW Feldbach dank eines laufenden Erfahrungsaustausches und regelmäßiger Netzwerktreffen mit erfolgreichen Unternehmern der Region ihren Schülern einen praxis- und vor allem realitätsnahen Unterricht bieten. Viel wichtiger noch: Die Schüler entwickeln ganz im Sinne der WOCHE-Initiative "Wir kaufen daheim" ein gesundes Bewusstsein für die heimischen regionalwirtschaftlichen Kreisläufe.

Der Business-Talk

Im Rahmen des "Business Talk" plauderten wie schon im Vorjahr namhafte Referenten aus dem Nähkästchen. Neben Parade-Vulkanländer Chocolatier Josef Zotter, der seine Botschaften der nachhaltigen Produktion in die Welt hinausträgt, sollten Geschäftsführer Johann Harer von der "Human Technology Styria GmbH" und Brigitte Himmler vom Kurhaus Bad Gleichenberg den Blick der Maturanten für das weite Feld der Wirtschaftsberufe schärfen – wie etwa in "Life Sciences" oder Ernährung.
Noch bevor Vulkanland-Obmann Bgm. Josef Ober die gute Bildung als unabdingbar für ein erfülltes und nachhaltiges Leben erklären konnte, lieferte die Absolventin Laura Habel die besten Argumente für eine Ausbildung an der HLW Feldbach. Gemeinsam mit ihren beiden Schwestern Katharina und Klara hat sie bekanntlich mit dem Protein-Snack "Big Power" unter großem Medieninteresse den Durchbruch geschafft. "Man kann alles erreichen!", so die junge erfolgreiche Geschäftsfrau nur fünf Jahre nach ihrer Matura an der HLW Feldbach. Organisiert hatten den "Business Talk" – moderiert von Karola Sakotnik – Professorin Petra Mehsner und Fachvorstand Andrea Hirschmann-Malle.

Das Business-Galamenü

Beim viergängigen "Business-Essen" tags darauf standen Netzwerkgespräche an der festlich gedeckten Tafel an. Zur traditionellen Generalprobe der 4. Klassen für die Vorprüfung zur Diplomprüfung in Küche und Service hatte Direktor Ewald Götschl-Reisinger geladen.

HLW Feldbach
Big Power

Die illustre Referentenrunde mit der Absolventin der HLW Feldbach und mittlerweile Start-up-Gesellschafterin Laura Habel (3.v.r.).
Schülerinnen des 4. Jahrganges bereiteten u.a. Journalisten, Unternehmern und Freunden der Schule einen kulinarischen Hochgenuss.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen