19.12.2017, 07:18 Uhr

Drittältester Gesangverein des Landes im Jubiläum

Der Gesangverein Bad Radkersburg schloss sein 170-jähriges Bestandsjubiläum mit einem Adventkonzert.
BAD RADKERSBURG. Der Reigen der Auftritte im Jubiläumsjahr schloss sich für den Gesangverein Bad Radkersburg mit dem Adventkonzert in der Stadtpfarrkirche. Weitere Mitwirkende des Abends waren der Mitterlinger Viergesang, Magdalena Purkarthofer-Leist an der Harfe und Simon Ankowitsch an der Steirischen Harmonika.
Gegründet wurde der Gesangverein im Jahr 1847, er feiert somit als drittältester Chor der Steiermark sein 170-jähriges Bestandsjubiläum. Seit 25 Jahren wird der 35-köpfige gemischte Chor von Obmann Hubert Schlagbauer und Chorleiter Werner Fuhs geführt. Im Vorstand sind auch Erna Kratz, Renate Fuhs, Maria Hollerer und Marianne Zangger vertreten.
Werner Fuhs erarbeitete mit dem Chor ein abwechslungsreiches Liedgut. Dazu gehören neben steirischen, österreichischen und internationalen Volksliedern auch Spirituals und Madrigale sowie klassische und rhythmische Chorliteratur.
Das große Jubiläumskonzert fand im April im Zehnerhaus statt. Mit dem Chor feierte auch der Jugendchor der Musikschule Bad Radkersburg, die „Ligister Schülcherleitnmusi“ und der Mitterlinger Viergesang. Dieses Quartett entwickelte sich aus dem Gesangverein und tritt bei verschiedensten Anlässen auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.