29.05.2017, 16:06 Uhr

Diskussion zur digitalen Bildungswelt mit Impulsen aus Tieschen

Die Digitalisierung in der Bildungswelt diskutierten unter anderem Elisabeth Meixner (3.v.l.) und Wilfried Reichart (r.). (Foto: Fischer)
REGION. In Graz lud die Industriellenvereinigung Steiermark zur Veranstaltung „digiTALENTE Styria – Die Rolle der Lehrenden in der Schule der Zukunft“ ein. Jene stand ganz im Zeichen der digitalen Bildungsrevolution. Im Mittelpunkt der Gespräche, an welchen rund 150 Pädagogen, Vertreter der Schulverwaltung, der Bildungspolitik und der Industrie teilgenommen haben, standen sowohl internationale als auch steirische Best-Practice-Beispiele für gelungene „Digitalisierung im Unterricht“. Zu den Teilnehmern zählte unter anderem Elisabeth Meixner, Präsidentin des Landesschulrates Steiermark. Geladen war auch Wilfried Reichart. Der Leiter der Volksschule Tieschen geht an seiner Schule schon lange bewusst den digitalen Bildungsweg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.