09.02.2017, 16:15 Uhr

Kein Edelmetall ohne Training

Bereit: Markus Schadler, Sonja Faber, Sebastian Serdinschek, Thomas Dobay und Josef Plaschg (v.l.) mit den Maskottchen Lara und Luis.

Das Stocksportteam II der Lebenshilfe übt fleißig für die Special Olympics.

Die Special Olympics in der Steiermark rücken immer näher. Leichte Aufregung ist schon in Reihen der Lebenshilfe Radkersburg zu verspüren. Zwei Stocksportmannschaften – Team I haben wir bereits vorgestellt – werden bei den World Winter Games starten. Team II unter der Leitung von Coach Markus Schadler setzt sich aus Thomas Dobay, Sebastian Serdinschek, Josef Plaschg und Sonja Faber zusammen. Trainiert wird gemeinsam mit Team I auf den Stocksportanlagen in St. Peter am Ottersbach und Edla. Tatkräftige Unterstützung erhalten die Sportler von Hans Saria, Mitglied der Union Stocksportgemeinschaft St. Peter am Ottersbach. "Wir wollen gewinnen", so Teammitglied Josef Plaschg, der bei den Pre-Games im Vorjahr schon ganz oben auf dem Stockerl gestanden ist. Zahlreiche Medaillen sicherte sich in Vergangenheit auch Sonja Faber. Sie freut sich, einfach dabei sein zu können und wie das ganze Team auf die offiziellen Eröffungsfeierlichkeiten am 18. März in Schladming.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.