Aigen

Beiträge zum Thema Aigen

Lokales

Theater

im Pfarrsaal Aigen Wann: 24.11.2017 20:00:00 Wo: Pfarrsaal , Ludweis 1, 3762 Ludweis auf Karte anzeigen

  • 21.11.17
Lokales
Die Komödie "Jetzt nicht Liebling" öffnet den Vorhang

Jetzt nicht Liebling

AIGEN. In 3 Wochen ist es wieder so weit und der Vorhang öffnet sich im Pfarrsaal Aigen für das Theaterpublikum. Aufgeführt wird das Stück „Jetzt nicht, Liebling“, eine Komödie von Andreina Sposa.  In dem der tugendhafte Kürschner Arnold ein wahrhaft dickes Fell braucht, während um ihn herum generzte Nervensägen und nackte Nerzwütige kaltblütig heißblütige Wünsche zur Kasse bitten. Gespielt wird an folgenden Tagen: Freitag am 17. November, Samstag  den 18. November, Freitag den 24....

  • 01.11.17
Lokales
Geborgenheit auch für kleine Syrer.
2 Bilder

SOS Kinderdorf Syrien

SALZBURG/SYRIEN (lin). SOS-Kinderdorf eröffnet bei Damaskus ein neues Kinderdorf. Die ersten zwei Familien sind bereitzs eingezogen. Insgesamt werden in dem neuen SOS-Kinderdorf Saboura 80 Kinder ein neues, stabiles und schützendes Zuhause bekommen. Für die Realisierung des Projektes hat SOS-Kinderdorf wurde eine wegen des Krieges nie in Betrieb gegangene Ferienanlage erworben und umfassend adaptiert. Das Grundstück ist 10.000 Quadratmeter groß und bietet nun geeignete Wohnungen für die...

  • 30.10.17
Freizeit

Blasorchesterkonzert in Aigen

“Schlösser, Sagen und Legenden“ – großes Blasorchesterkonzert mit über siebzig Musikern aus Deutschland. Mit dem Programm “Schlösser, Sagen und Legenden“ will die Musikschule des Landkreises Alzey-Worms aus Deutschland am 8. Oktober um 19 Uhr in der Volksschule in Aigen die Zuhörer begeistern. Über siebzig Bläser im Alter von 12 - 66 Jahren präsentieren das neueste Programm der Musikschule aus Rheinhessen. Große Gefühle, phantastische Helden sowie berührende Evergreens stehen im Mittelpunkt...

  • 19.09.17
Lokales
Rot ist die alten und neue Farbe des Bahnhofes Aigen.
3 Bilder

Wo ist der alte Bahnhof Aigen

Die Renovierung wurde für die ÖBB und die beteiligten Experten zur historischen Spurensuche. SALZBURG/AIGEN (lin). Wie lässt sich das Alter eines ÖBB-Bahnhofs bestimmen? Das ist offenbar gar nicht so einfach. In Aigen fehlen Originalpläne, und Inschriften sind auch keine zu finden. Nur die bleistiftdicke Bohrkerne im Mauerwerk haben den Restauratoren das Geburtsjahr verraten: Es ist höchstwahrscheinlich das Jahr 1882. Dabei war die Frage des Alters nicht das einzige Rätsel. Die größte...

  • 15.09.17
Lokales

50 Jahre Musikverein Aigen

LUDWEIS. Am 24. September 2017  im Pfarrstadl Ludweis wird 50 Jahre Musikverein Aigen gefeiert. Um 9:30 Uhr wird die heilige Messe gehalten. Frühschoppen mit der Dobersberger Böhmischen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wann: 24.09.2017 09:30:00 Wo: Pfarrstadl, Ludweis 1, 3762 Ludweis auf Karte anzeigen

  • 01.09.17
Lokales
Eine Mausohren-Wochenstube

Fledermäuse fliegen auf die Aigner Kirche

Wer abends bei der Aigner Kirche spazieren geht, der sieht sie vielleicht herumfliegen: die Mausohren, eine von 19 im Bundesland Salzburg beheimateten Fledermausarten. Sie haben es sich im Kirchturm gemütlich gemacht – seit Jahrzehnten ist er eine Wochenstuben für die Säugetiere. "Wochenstube" heißt es deswegen, weil hier der Fledermausnachwuchs samt frisch gebackenen Müttern seine ersten Wochen verbringt. Neben Insekten ernähren sie sich in der Zeit von Fledermaus-Muttermilch. Übrigens: Auch...

  • 12.08.17
  •  4
Lokales

Von Buchen und Eichen – Naturdenkmäler in Aigen

Direkt neben den kleinen Gutshäusern Parisanihof und Baumbichlhof erbaute sich von der Schönheit Salzburgs beeindruckt der seinerzeit weitum bekannte eigenvirtuose Josef Joachim im Jahr 1876 eine Villa, in der später auch Johannes Brahms und Clara Schumann musizierten. Die beiden Bauerngüter wurden damals zu Nebengebäuden der Villa. Im zugehörigen weitläufigen Garten wurden großkronige Bäume gepflanzt. Ein Relikt dieser Parkgestaltung ist die gegenständliche Rotbuche, die heute als mächtiger...

  • 12.08.17
Lokales

DURCHSTARTER: Ariane Hicka, Selbstgemachtes aus Beton

Beschreiben Sie Ihr Business mit fünf Worten: Selbstgemachtes aus Beton für Haus&Garten. Warum haben Sie sich gerade mit Beton selbstständig gemacht? Weil es mir große Freude bereitet mit dem Material zu arbeiten und daraus etwas Kreatives zu schaffen. Welche Vorteile sehen Sie? Beton gibt mir die Möglichkeit experimentell zu sein und den Leuten zu zeigen, was man daraus alles machen kann. Die Möglicheiten sind unbegrenzt.

  • 13.07.17
  •  1
Lokales
15 Bilder

Feuerwehrwettbewerb: Gleichenbach und Aigen als Sieger

KIRCHSCHLAG. Als Gradmesser für die kommenden Bezirks- und Landesbewerbe kann der AFLB des Abschnittes Kirchschlag angesehen werden. Für viele Gruppen der erste Bewerb des Jahres, wo Top-Gruppen aus dem Abschnitt, den Bezirken und aus anderen Bundesländern sich messen können. Die Bewerbsgruppen Gleichenbach (Silber) und Aigen 1 (Bronze) gingen dabei als Sieger hervor. Im anschließenden Parallelbewerb Siegte die FF Gleichenbach. Am 27 Mai wurde von der FF Aigen der...

  • 29.05.17
Lokales
91 Bilder

Motorradweihe Café/Pub Harlekin Aigen 2017

Mit Vollgas in den Sommer Alle Jahre wieder und heuer sogar schon zum 19. Mal fand am Samstag, 29. April, um 14 Uhr, im Cafe Pub Harlekin in Aigen im Ennstal die traditionelle Motorradweihe statt. Pfarrer Herbert Prochazka weihte die "Heißen Öfen", damit Sie unfallfrei durch die bevorstehende Saison kommen. Bei der Tombola wurden über 100 Preise an die Gäste verlost. Im Anschluss wurde bei Livemusik bis in die späten Abendstunden ausgelassen getanzt und gefeiert.

  • 29.04.17
Leute
Die vier Marketenderinnen präsentierten sich dem Publikum in neuer Tracht und voller Vorfreude.

Großes Konzert der Aigner Musikanten

Das Konzert des Musikvereins Aigen begeisterte das Publikum. Nach der Eröffnung des Konzertabends durch die Jugendkapelle unter der Leitung von Nadine Rüscher, begrüßte Obmann Karl Mehrl die vielen Blasmusikfreunde in der Puttererseehalle. "Den Traum eines österreichischen Reservisten" präsentierte Kapellmeister Stefan Klinglhuber nach eifrigen Probestunden mit der Musikkapelle Aigen. Das Musikepos aus den Jahren 1914 und 1915 nach dem Tongemälde von C. M. Ziehrer ließ das Publikum am Traum...

  • 20.04.17
Lokales

Rhythmus pur - Trommeln in der Gauguschmühle

AIGEN. Am Freitag, dem 17. Februar findet im Seminarhaus Gauguschmühle, Aigen 3, wieder ein Trommelabend mit Ernst und Renate für Jung und Alt und alle, die Freude und Spaß am Trommeln haben, statt. Trommeln ist purer Rhythmus. Unser Leben basiert auf dem Rhythmus unseres Herzschlages und Trommeln kommt aus dem tiefsten Inneren. Es kann uns das Gefühl der Geborgenheit geben, uns ein Willkommen in uns selbst geben. Anmeldung: Tel.: 02846/417, www.gauguschmuehle.at. Wann: ...

  • 27.01.17
Lokales

Zwei Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst

Ein 78-jähriges Ehepaar ist am Samstagabend im Stadtteil Aigen von einem Auto am Zebrastreifen erfasst und niedergestoßen worden. Der Mann erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Notarzt in das UKH Salzburg eingeliefert werden. Seine Gattin erlitt leichte Verletzungen und wurde in das LKH eingeliefert. Die 44-jährige Lenkerin des Wagens dürfte das betagte Paar in der Dämmerung auf der Aignerstraße übersehen haben.

  • 14.11.16
Lokales

Wohnungseinbruch im Stadtteil Aigen

Eine bislang unbekannte Täterschaft drang gestern Nachmittags über die Balkontüre einer ebenerdigen Wohnung im Stadtteil Aigen ein. Sie stahlen Schmuck und Handtaschen der Bewohnerin. Der Gesamtschaden ist derzeit noch unbekannt.

  • 14.10.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.