Alpenpokal Eisstockschießen

Beiträge zum Thema Alpenpokal Eisstockschießen

Sport
Obmann Stellvertreter und sportlicher Leiter Wilfried Amberger, Stockschütze Gerald Theuermann,
Obmann Klaus Jakobitsch, Kombinierer Daniel Kontsch und Schriftführer Julian Amberger (von links)

Der Alpenpokal ist eine sportliche Herausforderung

Auch der ER St. Ulrich ist beim Servus-Alpenpokal, dem größten Eisstockturnier Europas, mit dabei. ST. ULRICH. Der vierte Eisstockverein aus dem Lavanttal, der sich für den ServusTV-Alpenpokal angemeldet hat, ist der ER St.Ulrich. In der Bezirksvorausscheidung konnten sich die Eisstockschützen auch für das Landesfinale qualifizieren. Obmann seit 1978 Gegründet wurde der Verein im Jahr 1960. Bereits seit 1978 ist Klaus Jakobitsch der Obmann des ER St. Ulrich. Mittlerweile zählen 60...

  • 25.11.16
Sport
Die Damen des Eisstockvereines Hotel GH Stoff Ladies sind mit viel Spaß bei der Sache

Bei ihnen steht der Spaß im Vordergrund

Der Eisstocksport ist im Lavanttal keine reine Männerdomäne. Auch ein Damenteam hat sich für den Alpenpokal angemeldet. ST. MARGARETHEN. Der internationale Servus Alpenpokal, bei dem Eisstocksportler aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz gegeneinander antreten, findet heuer bereits zum zweiten Mal statt. Mit dabei ist auch die Damenmannschaft Hotel GH Stoff Ladies. Sommersaison erfolgreich "Wir nehmen an Turnieren in ganz Kärnten und in der Steiermark teil, egal ob...

  • 25.11.16
Sport
Auch vier der zwölf Senioren treten beim Alpenpokal an
2 Bilder

Alpenpokal: "Dabei sein ist alles"

Der ESV Mondi Frantschach tritt gemeinsam mit den Oldies des Vereines beim Alpenpokal an. FRANTSCHACH-ST.GETRAUD. Der internationale Servus Alpenpokal, bei dem Eisstocksportler aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz gegeneinander antreten, wird heuer zum zweiten Mal ausgerichtet. Mit dabei sind mit dem Eisstockschützenverein RO GE Hobel, dem ER St.Ulrich im Lavanttal, den Mondi Frantschach Oldies, dem ESV Mondi Frantschach und dem Eisstockverein Hotel GH. Stoff Ladies auch wieder...

  • 22.11.16
Sport
Mit 118 Gesamtpunkten konnten "Die lustigen Vier" die Bezirksvorausscheidung für sich entscheiden
6 Bilder

Alpenpokal: Sieger für den Bezirk Völkermarkt stehen fest

Fünf Teams traten bei der Bezirksvorausscheidung gegeneinander an. VÖLKERMARKT, GÖSSELSDORF. Der Servus-TV Alpenpokal ist das größte Eisstockturnier Europas. In der Anmeldephase haben sich mehr als 600 Teams mit rund 2.400 Teilnehmern österreichweit registriert. In den regionalen Qualifikationsturnieren und den darauffolgenden Landes- und Bundesfinalspielen, werden die 16 besten Teams Österreichs ermittelt Vergangenen Samstag fand in der Stocksportanlage Gösselsdorf die Völkermarkter...

  • 22.11.16
Sport
Der zweifache Welt- und dreifache Europameister Michael Krenn aus Rassach.

Ein Weltmeister freut sich auf den Alpenpokal

Sportliches Kribbeln auch bei Michael Krenn vor dem Start zu WOCHE-ServusTV-Alpempokal, einem Event für alle Eisstockenthusiasten. Michi, der Alpenpokal ist für Dich etwas Besonderes? Ich bin dankbar und begeistert, weil ihr von der WOCHE und ServusTV unserem Sport ein breites mediales Fenster öffnet, durch das der Stocksport vielen bislang kaum kontaktierten sportinteressierten Menschen einen Blick auf unsere Sportart werfen können. Du hast ja als zweifacher Welt- und dreifacher...

  • 09.11.16
Sport
"Alt und Jung": Wolfgang Weiss, Hubert Egelseder, Jürgen Neubauer und Andreas Lang (v.li.) mit Bezirksobmann Alois Fürweger (2.v.re.).

"Alt und Jung" gewinnt Quali-Turnier

KIRCHDORF (sta) Servus TV lädt auch heuer zum größten Eisstockturnier Europas. Das Qualifikationsturnier der Bezirke Kirchdorf und Steyr fand in der Stocksporthalle in Kirchdorf statt. Dabei setzte sich die Mannschaft "Alt und Jung" vom ASKÖ Kirchdorf vor der Spielgemeinschaft Steyrling durch. Die Kirchdorfer bestreiten am 17. Dezember die Bundesländer-Endrunde in Marchtrenk. Das große Finale findet am 14. und 15. Jänner 2017 am Kärntner Weißensee statt, wo auch die Teams aus Deutschland,...

  • 07.11.16
Sport

Jetzt anmelden für den "Alpenpokal"

Bis 1. November kann man seine Teilnahme bekanntgeben. Der !Servus Alpenpokal" geht wieder an den Start und auch der steirische Präsident Hannes Manfredi ist begeistert: "Das Eisstockschießen ist ein echter Breitensport, hier geht’s nicht um das große Geld. Es können daher auch Hobbytruppen an den Start gehen." Jetzt anmelden! Die Anmeldung erfolgt über http://www.servustv.com/at/Themen/Sport/Servus-Alpenpokal/Anmeldung und ist bis zum 1. November möglich. Dorf findet man auch alle Termine...

  • 17.10.16
Sport
Christian Seeburger, Anton Schneeberger, Walter Spanlang und Walter Deixler werden beim Alpenpokal nochmal ihr Können zeigen.

Team "HaWei" will sich den Alpenpokal holen

Beim zweiten Servus Alpenpokal will das Team "HaWei" erneut sein Können am Eisstock zeigen. HAAG/WEIBERN (jmi). Der Servus Alpenpokal startet in die zweite Runde, und sie wollen es auch nochmal wissen: Christian Seeburger, Anton Schneeberger, Walter Spanlang und Walter Deixler sind als Team "HaWei" mit von der Partie. "Wenn schon was mit dem Eisstock veranstaltet wird, dann sind wir wieder dabei. Der Alpenpokal ist eine angenehme Sache, und ein wenig mit anderen Eisstockschützen messen muss man...

  • 13.10.16
Lokales
ADEG Kaufmann Pichler präsentierte im ADEG Fandorf regionale Spezialitäten beim Servus Alpenpokal.
3 Bilder

Großarler Kaufmann Thomas Pichler begeistert mit einzigartigen Schmankerln

Ein lukullisches Verwöhnprogramm für die Besucher des Alpenpokals am Weissensee GROSSARL/KÄRNTEN (ap). Das große Finale des Servus Alpenpokals am 14. Februar 2016 am Weissensee bot den über 5.000 Besuchern – darunter Sportler, Fans oder Familien – einen perfekten Event trotz heftigen Schneegestöbers, kredenzte dort ja auch der Großarler Adeg-Kaufmann Thomas Pichler heimische Spezialitäten aus seiner Region. Kaspressknödel und Co Er präsentierte feinste Schmankerln, darunter...

  • 25.02.16
Leute
Thomas Höfer (li.) präsentierte regionale Schmankerl
2 Bilder

Schlierbacher Nahversorger verwöhnt Sportler und Fans beim Servus-Alpenpokal

Kaufmann Thomas Höfer begeisterte mit einzigartigen Schmankerln aus Oberösterreich beim größten Eisstockturnier Europas SCHLIERBACH (sta). ADEG Kaufleute aus ganz Österreich verwöhnten die Besucher bei der gelungenen Premiere des Servus Alpenpokal am Weissensee mit lokalen Spezialitäten aus allen Bundesländern. Das große Finale des Servus Alpenpokals, dem größten Eisstockturnier Europas, am 14. Februar 2016 am Weissensee bot den über 5.000 Besuchern – darunter Sportler, Fans oder Familien –...

  • 23.02.16
Sport
Beim Alpenpokal-Finale: Florian Trunk, Horst Ritscher, Josef Hassler und Robert Krethen
2 Bilder

Alpenpokal: "Es war ein super Wochenende"

Kärntens Alpenpokal-Vertreter, "Habidere Gasthof Trunk I", gaben gestern am Weißensee alles. WEISSENSEE (schön). Die Dellacher Stockschützen waren Kärntens Vertreter bei Alpenpokal-Finale, das am vergangenen Sonntag, 14. Februar, am Weißensee stattfand. Unter dem Namen "Habidere Gasthof Trunk I" gaben Florian Trunk, Horst Ritscher, Josef Hassler und Robert Krethen ihr Bestes. Ins Finale schaffte es das Team zwar nicht, jedoch wurden die Dellacher mit 38 Punkten siebentbeste österreichische...

  • 15.02.16
Freizeit
Am 14. Februar dreht sich am Weissensee in Kärnten alles um den Servus Alpenpokal.

Servus Alpenpokal: Finale am 14. Februar 2016 am Weissensee

Am Sonntag, den 14. Februar 2016, findet am Kärntner Weissensee das Finale des Servus Alpenpokals statt. ÖSTERREICH. Von den anfänglichen 500 Mannschaften und rund 2.000 Teilnehmern stehen nun 18 Mannschaften im finalen Turnier. Am Weissensee werden die neun Bundesland-Finalisten aus Österreich sowie die besten Mannschaften aus Deutschland, Italien und der Schweiz am 14. Februar auf Natureis um den begehrten Titel kämpfen. Laut ServusTV werden beim großen Finale 5.000 Besucher...

  • 12.02.16
  •  1
Sport
Team Taler aus Leoben: (v.l.n.r.) Felix Wilding, Lorenz Brantner, Edmund Lebenbauer und Heribert Neukamp

Die steirischen Taler haben sich den Platz im Alpenpokal-Finale hart erkämpft

Die Alpenpokal-Finalisten aus der Steiermark haben Lust auf mehr und reisen gemeinsam mit ihrem Fanclub zum Weissensee. Steckbrief Mannschaft: Taler Bezirk: Leoben/Leoben Umgebung Slogan: „Jawohl“ Eigenbeschreibung: „Ehrgeiz. Der Alpenpokal fehlt uns noch!“ Zusatzinformationen * Die Mannschaft wird von einem Fanclub zum Finale begleitet. * Auch der örtliche Tourismusverband wird eingebunden. * Die Mannschaft besteht aus vier Freunden, die sich schon ewig kennen und seit Jahren...

  • 02.02.16
Sport
Die Finalisten aus Deutschland, Italien und der Schweiz sind harte Gegner für die österreichischen Bundesland-Finalisten.

Servus Alpenpokal: Die Finalisten aus Deutschland, Italien und der Schweiz stehen fest

Wir stellen Ihnen die internationalen Finalisten des großen Eisstock-Turniers am Kärntner Weissensee vor. ÖSTERREICH. Neun Mannschaften aus Österreich haben sich für den Servus Alpenpokal am Weissensee qualifiziert. Die beste Mannschaft wird im großen Finale gegen die beste Mannschaft der internationalen Gegner antreten. Und hier spielen neun starke Mannschaften aus Deutschland, Italien und der Schweiz gegeneinander. Für die Österreicher wird es eine große Herausforderung, den Alpenpokal für...

  • 02.02.16
  •  1
Sport
Die Knappen aus dem Burgenland: (v.l.n.r.) Röhrer Daniel, Seidl Hans, Ehrenhöfer Herbert und Benedek Wolfgang

Vom Neusiedler See zum Weissensee: Die Knappen treten für das Burgenland an

Die Burgenländer Knappen haben alle schon einen Landesmeister-Titel in der Tasche und fahren mit dem Fanbus zum Weissensee. Steckbrief Mannschaft: Die Knappen Slogan: „In der Ruhe liegt die Kraft“ Eigenbeschreibung: "Die Mannschaft ist immer positiv eingestellt und findet Eisstockschießen toll." Zusatzinformation * Vier Männer (Altersspanne: 20 bis Pensionist). * Alles aktive Vereinsspieler. * Die Mannschaft wurde extra für den Alpenpokal zusammengestellt. * Alle vier Spieler haben...

  • 02.02.16
Sport
Team EV Thiersee aus Kufstein: Georg Juffinger, Matthias Kaindl, Karl Mairhofer, Hermann Klingler

Der EV Thiersee vertritt beim Alpenpokal das Bundesland Tirol

Der EV Thiersee aus Tirol feierte bereits den Finaleinzug groß. Umso größer wird die Feier im Falle eines Bundessieges. Steckbrief Mannschaft: EV Thiersee Bezirk: Kufstein Slogan: „Weil es Spaß macht“ Eigenbeschreibung: „Der EV Thiersee ist ein aufstrebender Verein mit jungen Stocksportlern“ Zusatzinformationen * Die Mannschaft ist beim Halbfinale erst durch ein Stechen weiter gekommen – auch beim Finale gab’s noch einmal ein Stechen. * Amateur-Mannschaft bestehend aus vier...

  • 02.02.16
  •  1
Sport
Das Wiener Team Styria Wiener Prater: (v.l.n.r.) Günter Unger, Hubert Krogger, Pia Fischer und Peter Schliefelner

Team Styria Wiener Prater tritt beim Alpenpokal-Finale für die Landeshauptstadt an

Das extra für den Alpenpokal zusammengestellte Wiener Team harmoniert super und reist mit dem gesamten Fanteam zum Weissensee. Steckbrief Mannschaft: Styria Wiener Prater Slogan: „Gemeinsam zum Weissensee“ Eigenbeschreibung: „Das Besondere an unserer Mannschaft ist das „multikulti". Der ESV Styria Wiener Prater wurde von zwei Steirern gegründet, die es beruflich vor ca. 30 Jahren nach Wien verschlagen hat. Inzwischen ist der Verein ein Anlaufpunkt für Stockschützen, die schon seit der...

  • 02.02.16
Sport
Das Dreamteam Atzbach aus Vöcklabruck: Helmut Wiesmüller, Günther Kapeller, Franz Obermaier, Franz Papst

Oberösterreich schickt das Dreamteam Atzbach in die Alpenpokal-Zielgerade

Bei den mehrfachen Staats- und Landesmeistern steht der Spaß immer im Vordergrund. Steckbrief Mannschaft: Dreamteam Atzbach Bezirk: Vöcklabruck Slogan: „Einer für alle“ Eigenbeschreibung: „Über 30 Jahre aktive Stockschützen. Teilnehmer im Zielbewerb bereits mehrere Staats- und Landesmeistertitel errungen, Spaß steht aber im Vordergrund.“ Das könnte Sie auch interessieren: * Servus Alpenpokal: Das Finale am 14. Februar 2016 am Weissensee * Alle Berichte rund um den...

  • 02.02.16
Sport
Die Vorstandsschützen aus Salzburg: (v.l.n.r.) Erich Winkler, Franz Schwaiger, Peter Fritz, Johann Winkler

Die Vorstandsschützen fahren für Salzburg zum Weissensee

Die Vorstandsschützen aus Salzburg sehen sich jetzt schon als Sieger des Alpenpokals. Steckbrief Mannschaft: Die Vorstandsschützen Bezirk: Salzburg Stadt/Land Slogan: „So sehen Sieger aus“ Eigenbeschreibung: „Wir sind alle vom durchführenden Verein und natürlich dabei“ Das könnte Sie auch interessieren: * Servus Alpenpokal: Das Finale am 14. Februar 2016 am Weissensee * Alle Berichte rund um den Alpenpokal

  • 02.02.16
Sport
Team Habidere GH Trunk 1 aus Spittal an der Drau: (v.l.n.r.) Florian Trunk, Josef Hassler, Robert Krethen und Horst Ritscher

Das Kärntner Team Habidere GH Trunk 1 hat die kürzeste Anreise zum Alpenpokal-Finale

Wie eine große Familie ist das Finalisten-Team aus Kärnten. Und wie eine große Familie wird die Mannschaft auch im Finale zusammenhalten. Steckbrief Mannschaft: Habidere GH Trunk 1 Bezirk: Spittal an der Drau Slogan: „Auf a Habidere“ Eigenbeschreibung: „Unsere Mannschaft stärkt die Kameradschaft. Wir sind bei verschiedenen Vereinen, es ist ein toller Sport und man lernt sehr viele Kollegen kennen. Es ist wie eine große Familie. Unser Team hält zusammen in guten wie in schlechten...

  • 02.02.16
Sport
Das Loosdorfer Team aus dem Bezirk Melk: Leopold Gruber, Gerhard Mücke, Michael Hager und Willi Meyr

Niederösterreich schickt das Loosdorfer Team zum Alpenpokal-Finale

Das Loosdorfer Team reist motiviert aus Niederösterreich an – und nimmt wahrscheinlich den Bürgermeister mit. Steckbrief Mannschaft: Loosdorfer Team Bezirk: Melk Slogan: „Spaß beim Spiel“ Zusatzinformation * Die Mannschaft wird von einem Fanclub unterstützt, dieser reist schon am Vorabend des Finalturnieres an. * Auch der Bürgermeister hat sein Kommen angekündigt. * Die ganze Region ist sehr stolz auf den Erfolg der Mannschaft. * Die Mannschaft besteht aus vier Männern. * Alle vier...

  • 02.02.16
Sport
Team Eisblitz Bodensee: (v.l.n.r.) Gerald Forster, Susanne Sohm-Armellini, Ingrid Bischofberger, Gerry Zucol

Eisblitz Bodensee tritt für Vorarlberg beim Alpenpokal an

Trotz Ehrgeiz bleibt beim Vorarlberger Team Eisblitz Bodensee auch beim Alpenpokal-Finale der Spaß an erster Stelle. Steckbrief Mannschaft: Eisblitz Bodensee Slogan: „Spaß, aber auch Ehrgeiz“ Eigenbeschreibung: „Wir sind zwei spitzen Spielerinnen und zwei totale Anfänger. Susanne Sohm-Armellini ist Europameisterin. Ingrid Bischofberger ist x-fache Staatsmeisterin in der Mannschaft. Gerry und Gerald sind totale Anfänger. Diese Kombination finden wir spannend und zugleich lustig. Dabei sein...

  • 02.02.16
Sport
Walter Feichtenschlager, Wilhelm Finzinger, Roman und Otto Kolb (v. l.) wollen als Team "Kramer in der Au" den Sieg.
6 Bilder

Eferdinger sind bereit

Die Eferdinger Mannschaft "Kramer in der Au" will sich unbedingt den begehrten Alpenpokal holen. EFERDING. Beim Bezirksduell zeigte die Stockschützen-Moarschaft "Kramer in der Au" ein geschicktes Händchen und trat als Sieger des Bezirks Eferding hervor. Kein Wunder, besteht die Mannschaft doch schon seit rund 20 Jahren. "Angefangen hat das Ganze als 'Gaudi-Partie'", lacht Walter Feichtenschlager. "Auch die Anmeldung zum 'Alpenpokal' war eine spontane Aktion. Wie unsere Chancen stehen, kann ich...

  • 14.01.16
Sport

Lackener Stocksportler wollen in Marchtrenk siegen

Der Urfahraner Vertreter beim Landesfinale des Alpenpokal am Samstag, 16. Jänner, ab 9 Uhr in Marchtrenk ist das Team "Gewinnen", das sich aus Stocksportlern des SV Lacken zusammensetzt. "Es wird auf die Tagesform ankommen", sagt Klaus Speckhard (3. v. l.). Von der Siegmannschaft in Sarleinsbach bleiben Speckhard und Wilhelm Wolkersdorfer (r.) übrig. Denn Alex Mayrhofer (l.) und Georg Strasser (2. v. l.) müssen zur Österreichischen Meisterschaft (U16 und U23) nach St. Pölten. Mit Hermann...

  • 13.01.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.