Alles zum Thema April 2018

Beiträge zum Thema April 2018

Lokales
Im April drehte sich die mediale Aufmerksamkeit um den grausamen Leichenfund im Neusiedler See

Jahresrückblick 2018: Das hat den Bezirk Eisenstadt im April bewegt

Leiche im Neusiedler See: Verdächtiger festgenommen Nach fieberhafter Ermittlungsarbeit stand Ende April der Mord an einer Frau, deren zerstückelte Leiche in der Ruster Bucht im Neusiedler See gefunden wurde, kurz vor der Auffklärung. Schon im Mai wurden viele Details des Mordfalls aufgedeckt. Hier geht es zum Artikel Siegendorferin erhielt Preis für Zivilcourage Brigitta Novak aus Siegendorf erhielt den Rosa Jochmann-Preis 2017 Hier geht es zum Artikel „Steckerlfisch“ in Trausdorf...

  • 24.12.18
Lokales
Im April wurde im Krankenhaus Kittsee eine Akutordination installiert.

Jahresrückblick 2018: Das hat den Bezirk Neusiedl am See im April bewegt

Zweite Akutordination für Bezirk Neusiedl verlangt BEZIRK. Sowohl die ÖVP als auch die SPÖ verlangte nach Installierung einer Akutordination im Krankenhaus Kittsee eine weitere in der Unfallambulanz in Frauenkirchen. Hier gehts zum Beitrag 115 Millionen für Burgenlands Bauprojekte PARNDORF. Landesrat Hans Peter Doskozil präsentierte im April die Bauprojekte für das Burgenland für 2018. Im Bezirk Neusiedl am See zum Beispiel wurde die älteste Brücke in Parndorf neu errichtet. Hier...

  • 24.12.18
Lokales
Unterwegs im Cityjet. Auf der Strecke Salzburg - Zell am See - Wörgl und retour sind nun zehn moderne Cityjet-Paare unterwegs
2 Bilder

Pinzgau: Zu den acht ÖBB-Cityjets kommen zwei weitere dazu

Seit April dieses Jahres werden auf der Strecke Salzburg - Zell am See - Wörgl acht Verbindungen mit hochmodernen Cityjets bedient. Jetzt kommt ein weiteres Zugpaar dazu. PINZGAU / SALZBURG / TIROL. Per 9. April 2081haben die ÖBB auf der Verbindung von Salzburg über Schwarzach-St. Veit und Zell am See weiter nach Wörgl die neue Generation des Nahverkehrs eingeläutet. Acht Züge (4 je Richtung) sind an Werktagen von Montag bis Freitag als Cityjets auf dieser Strecke unterwegs und setzen dabei...

  • 09.07.18
Sport
Eichberger Stefan übergibt das Amt des Oberschützemeisters an Josef Schönbauer (rechts).

Neue Spitze für Schärdings Feuerschützen

SCHÄRDING. Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerschützen Schärding 1448 haben die Mitglieder einen neuen Schützenrat gewählt.  Oberschützenmeister Stefan Eichberger übergab sein Amt nach vier Jahren an Josef Schönbauer, der seit 2000 bei den Feuerschützen dabei sind.  Neu im Team sind außerdem: Schützenmeister Josef Dirnberger, Kassier Gerhard Winroither, Schriftführerin Raphaela Schönbauer, Zeugwart Franz Stadler sowie Schießwart Peter Geroldinger und Karl Pointner.

  • 07.06.18
Leute
Jacqueline Demuth aus St. Marienkirchen siegte im April 2018 beim Landesjugendredewettbewerb.

Landesjugendredewettbewerb: St. Marienkirchnerin überzeugte mit Thema Suizid

ST. MARIENKIRCHEN. Jacqueline Demuth aus St. Marienkirchen bei Schärding holte beim Landesjugendredewettbewerb im April den 1. Platz. Die Schülerin der Fachschule Andorf sprach in der Kategorie "Klassische Rede" über das Thema Suizid.  Rund 100 Jugendliche aus 22 Schulen im Land nahmen an der Endausscheidung dieses Wettbewerbs teil. Sie nutzten die Chance, einem großen Publikum ihre persönlichen Ansichten und Einstellungen darzulegen.  "Junge Menschen, die den Mut aufbringen, ihre...

  • 25.05.18
Lokales
HANNA MARIE - Eltern: Jennifer Weber und Andreas Hübler.
25 Bilder

Babys aus dem LKH Judenburg - April 2018

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren Nachwuchs gerne in der Murtaler Zeitung, um Ihr Glück mit der Leserfamilie zu teilen? Senden Sie uns ein Foto Ihres entzückenden Babys mit folgenden Daten: Vorname des Babys, Geburtstag, Geburtszeit, Gewicht, Größe, Namen der Eltern und Wohnort. Unsere E-Mail Adresse: produktion@murtaler.at Fotos: Baby Smile, Privat

  • 17.05.18
Wirtschaft
Marketing-Leiterin Claudia Pauzenberger, Hotelleiterin Margarete Durstberger und ihre Stellvertreterin Beate Beham.

Erstes Ecolabel Oberösterreichs geht ans Seminarhotel Wesenufer

Das von der pro mente OÖ geführte Seminarhotel Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau wurde am Mittwoch, 25. April 2018, von Bundesministerin Elisabeth Köstinger das EU Ecolabel verliehen. WESENUFER. Somit ist es das erste Hotel in Oberösterreich, das neben dem Österreichischen Umweltzeichen auch mit diesem europäischen Umweltgütesiegel ausgezeichnet ist. Das Europäische Ecolabel zeichnet Beherbergungen für ihre Qualität und umweltfreundliche Politik aus. Ökologische Lebensmittel von...

  • 11.05.18
Leute
Andreas Bachmair (11) aus Schardenberg schaffte es bei dem österreichweiten Musikwettbewerb "Jugend komponiert" auf den 2. Platz.

Jugend komponiert: Schardenberger (11) überzeugt mit "Tom's Basilisk"

Für seine Komposition wurde Andreas Bachmair (11) aus Schardenberg beim Bundeswettbewerb "Jugend komponiert" mit dem 2. Platz belohnt. SCHARDENBERG, SALZBURG. Großer Erfolg für ein noch junges Musiktalent: Der erst elfjährige Andreas Bachmair erreichte im Finale des österreichischen Musikwettbewerbs "Jugend komponiert" den 2. Platz. Schon im Vorjahr nahm der Schardenberger, der die 2. Klasse des Bundesgymnasiums in Schärding besucht, am Bewerb teil und holte dabei sogar den Bundessieg. Und...

  • 09.05.18
Lokales

Sterbefälle - April 2018

Kalenderwochen 17/18 • Knittelfeld: Marco Biteschnik, Zeltweg (11); Sieglinde Sadek, Murau (74); Karl Hartleb, St. Georgen ob Judenburg (77); Franz Leuthner, Knittelfeld (93); Ing. Herbert Schachner, Zeltweg (49); Karl Mohr, Knittelfeld (92); Franz Giegerl, Scheifling (69). Kalenderwochen 16/17 • Judenburg: Siegfried Brunnhofer, Judenburg (61); Erika Unterwieser, Weißkirchen (73); David Otto, Judenburg (41); Martha Ginter, Judenburg (97). • Knittelfeld: Leontine...

  • 09.05.18
Wirtschaft
Ein Gruppenfoto vom "WERTEfest"

Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen feierte ein "WERTEfest"

Diese gelungene Veranstaltungspremiere war ein Fest von den Mitarbeitern für die Mitarbeiter. GLEMMTAL (cn). Am vergangenen Samstag in der Früh füllte sich der Parkplatz vor dem "Hotel Tirolerbuam" in Saalbach Hinterglemm nach und nach mit insgesamt 34 neugierigen Protagonisten der Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen. Mit Engagement und Kreativität Grund dafür: Das sogenannte "WERTEfest" der dortigen Raiffeisenbank. Die Idee dahinter: Mitarbeiter und Funktionäre sollten...

  • 04.05.18
Lokales

Notdienste - April 2018

Ärztedienst 28. u. 29.04.Murtal. • Judenburg: Dr. Wallgram, Tel. 03572/86552. Fohnsdorf: Dr. Dullinger, Tel. 03573/3133. Zeltweg: Dr. Toma, Tel. 03577/22227. Weißkirchen, Obdach: Dr. Mlaker, Tel. 03577/81300 (Weißkirchen). Pöls- Oberkurzheim, Oberzeiring, St. Oswald-Möderbrugg, St. Georgen/J., Unzmarkt: Dr. Cossee, Tel. 03579/8340 (Pöls) und zusätzlich Samstagvormittag: Dr. Wess, Tel. 03583/2249 (St. Georgen/J.) und Dr. Heschl, Tel. 03571/2276 (Oberzeiring). Hohentauern, St....

  • 04.05.18
Wirtschaft

Arbeitslosigkeit im Bezirk Schärding sinkt stetig

Einen zweistelligen Rückgang der Arbeitslosigkeit in allen Alterssegmenten meldet das AMS Schärding mit Ende April 2018. BEZIRK SCHÄRDING. 855 Personen sind laut Harald Slaby, Leiter des Arbeitsmarktservice Schärding arbeitslos; 282 stehen in Schulung. Um insgesamt 169 Personen ist die Zahl der Arbeitsuchenden damit im Vorjahresvergleich gesunken. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,7 Prozent. Knapp 22.500 Menschen haben eine Beschäftigung. „Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiterhin...

  • 04.05.18
Sport
Das Trio beim Aufstieg.
3 Bilder

Marcell Voithofers Gletscher-Silber von der „Patrouille des Glaciers“

Der 37-Pinzgauer Polizist und Skialpinist holte im Dreierteam beim größten internationalem militärische Skialpinismus-Wettkampf Rang zwei! SCHWEIZ/PINZGAU (mh/cn). Beim Bewerb „Patrouille des Glaciers“ (PDG) handelt es sich um den größten internationalen und traditionellsten militärischen Skialpinismus-Wettkampf der Schweizer Armee, an dem auch zivile Patrouillen teilnehmen dürfen. Der Ursprung dieses Traditionsrennens geht auf den Zweiten Weltkrieg (1939 bis 1945) zurück. Einzigartiger...

  • 03.05.18
  •  1
Lokales
Gänseküken
58 Bilder

Salzburger Regionauten Schnappschüsse - April 2018

Unsere Regionautinnen und Regionauten stellen jeden Tag viele schöne Schnappschüsse auf unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg online. Hier haben wir eine kleine Auswahl zusammengestellt. SALZBURG. Blumen, Tiere, Berge, Leute und vieles mehr holen unsere Regionautinnen und Regionauten Tag für Tag vor den Vorhang. Wir möchten ein paar dieser Bilder gerne vorstellen und haben diese Fotoserie erstellt. Gezeigt werden tolle Schnappschüsse des Monats April 2018 aus ganz Salzburg - vom...

  • 02.05.18
  •  5
  •  10
Lokales
Eine Impression aus dem Audimax an der Universität Salzburg.

Uni Salzburg: Sponsionen und Promotionen

PINZGAU / SALZBURG. Wie seitens der Universität Salzburg gemeldet wird, feierten am 25. April 2018 insgesamt 46 Absolventinnen und Absolventen ihre feierliche Sponsion bzw. Promotion.  Auch aus dem Pinzgau waren zwei Damen dabei:  Mag.phil.: Lisa-Marie Deisenberger aus Maishofen Dr.rer.nat.: Mag. Cornelia Schneider aus Saalfelden

  • 02.05.18
Lokales
Wermutstropfen: In den Friseurberufen stieg die Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd an.

Sehr schön: Arbeitslosenquote mit 7,7 Prozent nur mehr knapp über dem Landesschnitt

Deutlicher Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd mit Ende April zu verzeichnen. BEZIRK. Der Großteil der saisonal freigesetzten Arbeitskräfte des Bezirkes Gmünd konnte mittlerweile in ihren Stammbetrieben wieder die Beschäftigung aufnehmen. Deshalb ist die Arbeitslosigkeit im Laufe des Monats April weiter kräftig zurückgegangen. Ende April waren beim AMS Gmünd 1.180 Personen arbeitslos gemeldet, um 414 (oder 26,0 Prozent) weniger als im Vormonat und um 174 (oder 12,9 Prozent) weniger...

  • 02.05.18
Lokales
2 Bilder

Maibaumaufstellen der Feuerwehr

Am 30.4.2018 fand das traditionelle Maibaumaufstellen der Feuerwehr Oberwart statt. Auch heuer kamen wieder wirklich sehr viele Oberwarter und Oberwarterinnen zu diesem traditionellen Maibaumaufstellen. Für manche Besucher ging es erst spät in den Nachtstunden wieder nach Hause.  Maibaumaufstellen SPÖ https://www.meinbezirk.at/oberwart/lokales/maibaumaufstellen-der-spoe-d2567978.html Maibaumaufstellen St....

  • 01.05.18
Lokales
2 Bilder

Maibaumaufstellen in St. Martin

Auch in St. Martin wurde am 30.4. der Maibaum aufgestellt. Und zwar ohne motorisierte Hilfe, also ganz allein aus Menschenkraft. Dies dauerte zwar seine Zeit, aber trotzdem schaffte man es, so wie eben jedes Jahr. Und nach getaner Arbeit gab es noch einige sicher interessante Gespräche.  Maibaumaufstellen Feuerwehr https://www.meinbezirk.at/oberwart/lokales/maibaumaufstellen-der-feuerwehr-d2562815.html Maibaumaufstellen...

  • 01.05.18
Lokales
14 Bilder

Maibaumaufstellen der SPÖ

Am 30.4. wurde der Maibaum der SPÖ in Untertrum aufgestellt und nach dem Maimarsch am 1.5. beim Gasthof Drobits in Obertrum aufgestellt. Hierbei gab es neben den vielen kräftigen Helfern auch noch motorische Unterstützung. Beim Maimarsch der ja um 7 Uhr bereits startete und das Ziel beim Gasthof Drobits hatte, hatte dieses Jahr sehr viele Radfahrer dabei, welche neben der Stadtkapelle und der Feuerwehr am Maimarsch teilnahmen. Die Stadtkapelle spielte während des Maibaumaufstellens auch noch...

  • 01.05.18
  •  1
  •  1
Lokales
Elias Höller und seine Jahrhundertforelle.

Elias Höller und seine Jahrhundert-Bachforelle aus dem Seekanal in Bruck

BRUCK. Diesen Tag, den 27. April 2018, wird Jungfischer Elias Höller aus Bruck bestimmt nicht mehr vergessen. An diesem Freitag gelang ihm einen Fang für die Geschichtsbücher der Salzach mit Seekanal. Nach einer Drillzeit von über einer Stunde konnte Elias eine Bachforelle mit 85 Zentimetern Länge und mit einem Gewicht von 7,25 Kilo landen. Tatsächlich ein Jahrhundertfang, denn solche Salmoniden in dieser Größe wurden noch nie gefangen, seit es die Aufzeichnungen gibt. Die Bachforelle wird...

  • 01.05.18
  •  2
Lokales
Auf einem Balkon in Stuhlfelden kam es aus bisher noch ungeklärten Gründen zu einem Brand.

Stuhlfelden: Feuer auf einem Balkon

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg STUHLFELDEN. Gestern (30. April 2018) am frühen Abend bemerkte ein Nachbar, dass der Balkon eines Einfamilienhauses in Stuhlfelden aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten war. Mit Hilfe einer Leiter, eines Feuerlöschers und mit Wasserkübeln, welche ihm die 68-jährige Hausbesitzerin brachte, begann er unverzüglich, den Brand zu löschen. Die kurz darauf eintreffende Freiwillige Feuerwehr führte die restlichen Löscharbeiten durch und sicherte...

  • 01.05.18
Lokales
Ein Pferd wurde aus der Saalach gerettet.
2 Bilder

Saalfelden: Pferd aus Saalach gerettet

SAALFELDEN. Am Morgen des 29. Aprils wurde die Feuerwehr Saalfelden zu einer Tierrettung nach Marzon gerufen. Ein Pferd war in die Saalach gefallen und wurde etwa 2 Kilometer weit abgetrieben. Der Stallbesitzer bemerkte dies und verständigte die Einsatzkräfte. Das Tier konnte sich bis ans Ufer retten – dort blieb es im Wasser stehen. Der Stallbesitzer und mehrere Feuerwehrmänner begaben sich über unwegsames Gelände zum Pferd und konnten es aus dem Wasser ziehen. Doch aufgrund der starken...

  • 30.04.18
  •  1
Lokales
Am 29. April wurden in Unken und Sankt Martin drei alkoholisierte Lenker von Kraftfahrzeugen aus dem Verkehr gezogen.

Alkoholisierte Fahrzeuglenker im Pinzgau

SANKT MARTIN, UNKEN. Am Abend des 29. Aprils hielt die Polizei drei einheimische alkoholisierte Kraftfahrzeuglenker an. Sie waren zuvor durch ihr auffälliges Fahrverhalten aufgefallen.  Sankt Martin: 37-Jähriger mit 2,08 Promille.Unken: 43-Jähriger mit 2,32 Promille.Unken: 54-Jähriger mit 1 Promille.  Allen Fahrzeuglenkern wurden die Führerscheine an Ort und Stelle abgenommen. Sie werden der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion...

  • 30.04.18
Lokales
Am Rudolfskai eskalierte ein Streit: Ein Mann schlug einer Frau mit der Faust ins Gesicht.

Rudolfskai: Mann schlägt Frau mit Faust ins Gesicht

SALZBURG STADT. In der Nacht auf 30. April kam es am Rudolfskai zu einem Streit zwischen einer 22-jährigen Polin und einem 37-jährigen Rumänen. Dabei soll der Mann die Frau verletzt haben, indem er ihr mit der Faust ins Gesicht schlug. Danach flüchtete er, wurde jedoch am Giselakai angehalten werden. Die Frau begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung, wie dies die Landespolizeidirektion Salzburg berichtete.

  • 30.04.18