augengesundheit

Beiträge zum Thema augengesundheit

Zwei Jungen die sich mit ihrem Smartphone beschäftigen. Das längere starren auf den Bildschirm fördert die Entstehung von Kurzsichtigkeit.
5

Myopie bei Kindern
Optiker geben Tipps um Kurzsichtigkeit zu vermeiden

Immer mehr Kinder leiden an Kurzsichtigkeit. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Das Auge befindet sich bei unseren jüngsten noch im Wachstum. Häufige Beschäftigung mit dem Smartphone und das Schulheft vor der Nase trainieren eine unerwünschte Nahsicht.  SALZBURG. Kurzsichtigkeit bei Kindern ist nicht nur ein Problem das Salzburg betrifft. Weltweit leiden immer mehr Kinder an Kurzsichtigkeit. Die frühe Nutzung der Smartphones und stundenlanges Nahsehen in der Schule fördern die Entstehung der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Beim Bergsport sind der UV-Schutz und der Blendschutz der Sonnenbrille von besonderer Bedeutung.
2

Augengesundheit
Die beste Brillen-Lösung für den Sport im Freien

Rund 40 Prozent der Freizeitsportler mit einer Fehlsichtigkeit tragen keine optische Sportbrille oder Kontaktlinsen. Zum Teil auch deswegen, weil sie gar nicht wissen, was ihre Augen wirklich brauchen. Die Salzburger Augenoptiker schildern, wie man für sich die beste Lösung findet. SALZBURG. Das Wetter ist wärmer geworden – und damit treibt es auch die Menschen zum Sport ins Freie. „Wir schätzen, dass rund 40 Prozent der Fehlsichtigen beim Outdoor-Sport keine Brillen oder Kontaktlinsen tragen“,...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Schnee, Wind und Wetter und nicht zuletzt die Maskenpflicht setzen den Augen ordentlich zu. Unter anderem ist es wichtig, Sonnenbrillen oder Gletscherbrillen mit der Bezeichnung „UV 400“ oder „100 Prozent UV-Schutz“ zu tragen – auch bei bewölktem Wetter.

Augengesundheit
Die Augen brauchen im Winter einen extra Schutz

Die Augen haben nie Ferien – besonders nicht, wenn sie im Winter viel Zeit im Freien verbringen müssen. Die Salzburger Augenoptiker/Optometristen erklären, wie man sie vor UV-Einstrahlung und Austrocknung schützen kann. „Für die Augen sind die Ausflüge im Winter eine anstrengende und zuweilen gefährliche Angelegenheit“, sagt Markus Plörer, Salzburger Landesinnungsmeister der Augen- und Kontaktlinsenoptiker. Diese haben auch während des Lockdowns geöffnet. SALZBURG. Die Semesterferien kommen:...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Augen brauchen Feuchtigkeit – auch im Winter.
2

Augengesundheit
Trockene Augen durch Maske: Was hilft?

Aufgrund der Zusatzbelastung durch den Mund-Nasen-Schutz werden die Augen diesen Winter besonders strapaziert. Die Kärntner Augenoptiker geben Tipps, was man dagegen tun kann. KÄRNTEN. „MATA" – Masken-assoziiertes trockenes Auge lautet das Fachwort, das die Menschen diesen Winter noch länger begleiten wird. Denn zusätzlich zur trockenen Winterluft, dem kalten Wind und der Beheizung wird das Auge durch das Maskentragen noch stärker gereizt, weiß Mario Teufl, Kärntner Landesinnungsmeister der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Etwa 80 Prozent der Informationen werden von den Augen aufgenommen. „Das Auge ist unser wichtigstes Sinnesorgan“, sagt Markus Plörer, Salzburger Landesinnungsmeister der Augenoptiker.

Welttag des Sehens
Einige Augen-Mythen genauer unter der Lupe

Der 8.Oktober ist weltweit dem wichtigsten Sinnesorgan des Menschen gewidmet: dem Auge. Die Salzburger Augenoptiker klären anlässlich dieses Welttages des Sehens über häufige Glauben und Irrglauben rund um das gute Sehen auf. SALZBURG. Der 8.Oktober ist der Welttag des Sehens. Etwa 80 Prozent der Informationen werden von den Augen aufgenommen. „Das Auge ist unser wichtigstes Sinnesorgan. Kein Wunder, dass es sehr viele Mythen rund um das gute Sehen gibt. Wer hat zum Beispiel nicht schon als...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Obwohl Studien zeigen, dass mehr als 80 Prozent der Bildschirmarbeiter über Augenbeschwerden am Arbeitsplatz klagen, setzen nur wenige effektive Maßnahmen dagegen.

Gesundheit
Augen brauchen Unterstützung aufgrund mehr Bildschirmarbeit

Home-Office und Online-Meetings sorgen diesen Herbst dafür, dass Mitarbeiter mehr Zeit denn je vor dem Bildschirm verbringen. Die wenigsten Menschen bemerken aber, dass sie schon längst unter dem sogenannten Büroaugensyndrom leiden, so die Salzburger Augenoptiker und Optometristen. Die wirksamste Gegenmaßnahme ist eine Bildschirmbrille. SALZBURG. "Das Büroaugensyndrom ist bei uns in Europa mittlerweile ein extrem häufig auftretendes Problem", sagt Markus Plörer, Salzburger...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen. Aber Fehlsichtigkeit von Kindern bleibt ohne Untersuchung oft unentdeckt. Folgen sind: Kopfschmerzen sowie leiden die Konzentration und Aufmerksamkeit.

Augengesundheit
So erkennen Eltern, ob ihr Schulkind eine Sehschwäche hat

Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen – denn wer die Schrift an der Tafel nur schwer erkennt, der wird sich im Schulalltag plagen. Die Salzburger Augenoptiker/Optometristen erklären, wie Eltern erkennen können, dass ihr Kind schlecht sieht und eine Brille braucht. Denn oft bemerken diese die Sehprobleme ihres Nachwuchses im Alltag gar nicht. SALZBURG. Der Schuleinstieg ist ein wichtiges und aufregendes Ereignis im Leben eines Kindes – und seiner...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Augen für den Stress auf der Fahrt in den Urlaub zu rüsten, das empfiehlt die Salzburger Landesinnung der Augenoptiker.

Augengesundheit
Die Augen bei der Fahrt in den Urlaub entlasten

Statistisch gesehen, passieren die meisten Verkehrsunfälle im Sommer. Ein wesentlicher Faktor dabei ist das schlechte Sehen. Dieses Jahr werden in Österreich besonders viele Menschen im Auto in den Urlaub fahren. Die Salzburger Augenoptiker empfehlen, die Augen dafür zu rüsten. SALZBURG. „Die Sommermonate sind jene, in denen auf den Salzburger Straßen die meisten Menschen verunfallen – rund 320 Unfälle pro Monat. Dieses Jahr werden viele, die sonst eher geflogen sind, mit dem Auto in den Urlaub...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Gerade Sportbrillen müssen viel mitmachen. „Achten Sie auf Gläser aus bruchsicherem Polycarbonat. Der Kunststoff hat den weiteren Vorteil, dass er leicht ist – ein Muss für Menschen, die viel in Bewegung sind“, sagt Landesinnungsmeister der Augenoptiker, Markus Plörer.

Expertentipps Augenoptiker
Auf diese Kriterien kommt es bei Sportbrillen an

Die Saison des Sommer-Outdoorsports hat endlich begonnen. Egal ob Laufen, Radfahren, Tennis oder Wandern – wichtig dabei ist für den eigenen Schutz, die richtige Brille auf der Nase zu tragen. Die Salzburger Landesinnung der Augenoptiker/Optometristen erklärt, worauf es zu achten gilt – unter anderem auf leichte und bruchsichere Gläser. SALZBURG. „Das Wetter ist bereits sommerlich und wir empfehlen daher, bei Sportarten im Freien die Augen vor Sonne und Wind besonders zu schützen“, sagt Markus...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Hygienestandards bei Kontaklinsen dürfen auch in der Krisenzeit nicht vernachlässigt werden.

Coronavirus
Hygienestandards bei Kontaktlinsen weiter einhalten

Die aktuelle Krise sorgt dafür, dass viele Kontaktlinsenträger die Hygienestandards nicht so akribisch einhalten, wie sie sollten, so die Salzburger Landesinnung der Augenoptiker/Optometristen. Der Ausgangssperre zum Trotz, darf man etwa Tageslinsen nicht zwei Tage lang tragen oder mit Leitungswasser reinigen. Das Coronavirus ist dabei nicht die einzige Gefahr, warnen die Salzburger Kontaktlinsenspezialisten. SALZBURG. „Die optimale Pflege und Reinigung ist bei Kontaktlinsen wesentlich“ warnt...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein Tipp der Salzburger Landesinnung der Augenoptiker/Optometristen betont, dass auch ein Home-Office augengerecht eingerichtet werden muss. Und gibt einige Tipps, um die Augen fit und gesund zu halten.

Coronavirus
So schützt man die Augen in der Krise

Homeoffice, soziale Isolation und die Ansteckungsgefahr belasten nicht nur die Nerven, sondern auch die Augen. Markus Plörer, Salzburger Landesinnungsmeister der Augenoptiker und Optometristen gibt Tipps, wie man unter erschwerten Bedingungen daheim den Durchblick bewahrt. SALZBURG. Eines vorweg: Wer sich vor dem Coronavirus schützen will, sollte wichtige Hygienemaßnahmen bei Brillen und Kontaktlinsen beachten. „Genauso, wie dazu aufgerufen wird, die Hände öfter zu waschen, sollte man auch...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Auch ein Homeoffice muss augengerecht eingerichtet werden

Homeoffice
Fünf Tipps für gesunde Augen in Krisenzeiten

TIROL. Nicht nur die Nerven, sondern auch die Augen sind durch Homeoffice, soziale Isolation und Ansteckungsgefahr belastet. Die Tiroler Landesinnung der Augenoptiker/Optometristen gibt Tipps, wie man unter erschwerten Bedingungen daheim den Durchblick bewahrt. Wer sich vor dem Coronavirus schützen will, sollte wichtige Hygienemaßnahmen einhalten, dazu gehört auch mehrmals täglich, gründliches Händewaschen. Aber auch Brillen- und Kontaktlinsenträger müssen einiges beachten. Joseph Gaertner,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Rasche Blickwechsel, unterschiedliche Lichtverhältnisse und eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit – das Autofahren ist ein Work-out für die Augen. Vor allem im Winter nehmen die Anforderungen noch einmal zu.

Augengesundheit
Mit optimaler Sehleistung im Winter Autofahren

Autounfälle im Winter zu vermeiden, ist nicht nur für das Fahrvermögen an sich eine Herausforderung. Auch die Augen müssen sich wesentlich mehr anstrengen. Wer seine Augen dabei nicht unterstützt, erhöht das eigene Unfallrisiko. SALZBURG. Rasche Blickwechsel, unterschiedliche Lichtverhältnisse und eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit – das Autofahren ist ein Work-out für die Augen. Im Winter nehmen die Anforderungen an das gute Sehen aber drastisch zu: Nebel hängt über der Straße, Regen fällt auf...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Kein Kontaktlinsen-Spuk zu Halloween – laut einer Entscheidung der Wirtschaftskammer dürfen Fun-Kontaktlinsen nur mehr von Kontaktlinsen-Optikern verkauft werden.

Augengesundheit
Kein Gruseln mehr vor Halloween-Kontaktlinsen

Bunte Fun-Kontaktlinsen dürfen seit heuer laut einer Wirtschaftskammer-Entscheidung nur mehr von Kontaktlinsen-Optikern verkauft werden. Denn wer sie falsch einsetzt und handhabt, ohne professionelle Beratung bekommen zu haben, kann Folgeschäden am Auge erleiden. Die Salzburger Landesinnung der Augenoptiker/Optometristen geben Tipps zur richtigen Nutzung. SALZBURG. Die Spuknacht am 31. Oktober naht mit großen Schritte und jedes Jahr kann man Halloween in immer raffinierteren...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Augenfachtarzt Vincent Thaler mit einem Bild von der Netzhaut
3

Gesundheit
"Die Sehkraft kann man erhalten"

Wer glaubt, dass man keinen Einfluss auf seine Sehkraft hat, täuscht sich. Auch die Augen kann man mit ein paar wenigen Tipps gesund halten. SPITTAL (ven). Mit den warmen Sonnenstrahlen kommen auch Sonnenbrillen wieder mehr zum Einsatz. Doch was dabei und rund um die Augengesundheit zu beachten ist, verraten uns Optiker Daniel Kuschinsky und Augenfacharzt Vincent Thaler. Keine Billig-Sonnenbrillen "Ganz wichtig ist der UV-Schutz bei Brillen", beginnt Kuschinsky. Jede Lichtquelle sendet...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
3

Augengesundheit und Diabetes
Tag des Weißen Stockes - Augengesundheit und Diabetes

In Österreich gibt es laut Statistik rund 320.000 blinde und sehbehinderte Menschen. Fast doppelt soviele Mitbürger (laut Schätzungen zirka 600.000 Personen) leiden an Diabetes (knapp 20% davon wissen und ahnen nichts davon). Ernüchternd ist wohl auch die Tatsache, dass ungefähr 200 Personen pro Jahr in Folge von Diabetes erblinden. Grund genug für den BSVSt das Thema „Augengesundheit und Diabetes“ erneut aufzugreifen. Datum: Montag, 15. Oktober 2018 Uhrzeit: von 15.00 bis 19.00 Uhr Ort:...

  • Stmk
  • Graz
  • Helmut Kroissenbrunner
Lange Bildschirmarbeit setzt den Augen zu.

Vorsorge – der Sehkraft zuliebe

Regelmäßige Untersuchungen helfen dabei, den Durchblick zu bewahren Gesunde Augen und Sehen sind ein wesentlicher Faktor für eine gute Lebensqualität. Ein immer häufigeres Problem ist das trockene Auge. Bis zu 35 Prozent aller Menschen, die wegen Augenbeschwerden einen Arzt aufsuchen, haben das sogenannte Sicca-Syndrom. Dabei wird das Auge nicht ausreichend mit Tränenflüssigkeit versorgt. Das führt zu einem Fremdkörpergefühl, brennenden Augen und einer geröteten Bindehaut. Häufig ist zu lange...

  • Margit Koudelka
Augentherapeutin Marion Weiser
10

Augentraining für Bäuerinnen

BAD KREUZEN, BEZIRK. Der alljährliche Bäuerinnen-Gesundheitsnachmittag im Bezirk Perg fand dieses Jahr im Gasthaus Aumühle statt. Der Nachmittag stand unter dem Motto "Augengesundheit". Die Augentherapeutin Marion Weiser ist Expertin für Gehörsturz und Tinnitus und führte mit den über 130 begeisterten Teilnehmerinnen ein ganzheitliches Augentraining durch. "Mehr als 80 Prozent unserer Sinneswahrnehmung werden über unsere Augen aufgenommen. Um die Augen seh-fit und leistungsstark zu erhalten,...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
7

Tag der Sehbehinderung am 9.6.2015

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Steiermark (BSVSt) schließt sich der europäischen Aktionswoche an und lädt Sie zum Informationstag mit Vorträgen und Gerätevorführungen unter dem Motto „Diabetes und Augengesundheit“ ein."Diabetes und Augengesundheit 14.00 Uhr: Eröffnung 15.45 Uhr: Vortrag Univ. Prof. Dr. Hermann Toplak Vizepräsident der Österreichischen Diabetikergesellschaft ÖDG 17.00 Uhr: Vortrag Doz. Dr. Richard Maier Facharzt für Augenheilkunde Information/Beratung/Vorführung: •...

  • Stmk
  • Graz
  • Helmut Kroissenbrunner
Univ.-Prof. Dr. Peter Heilig, Foto: Archiv

Vortragsreihe "Sichtweisen": Licht, Lichter und Augenlicht

Am 4. Juni ist Univ.-Prof. Dr. Peter Heilig im Rahmen der Vortragsreihe "Sichtweisen" im Beratungszentrum der Hilfsgemeinschaft zu Gast. Geschäftsführerin Irene Vogel wird die Veranstaltung um 17:00 Uhr mit einem Impulsreferat zum Schwerpunktthema Augenvorsorge eröffnen. Univ.-Prof. Dr. Peter Heilig spricht anschließend über die Gesunderhaltung der Augen und die Einflüsse des Lichts auf unsere Sehgewohnheiten. Ebenso steht er für Publikumsfragen gerne zur Verfügung. Beim anschließenden Buffet...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Helga Bachleitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.