Beeren

Beiträge zum Thema Beeren

Lokales
Zur Beeren-Ernte hilft die Verwandtschaft von Familie Bannert zusammen. Auf Bänken sitzend wird gepflückt.
3 Bilder

Beeren zum Selberpflücken
Cranberries aus der Nachbarschaft

Versteckt im Schönramer Filz liegt eine ökologische Cranberry-Plantage. SCHÖNRAM (sm). Oktober ist Cranberry-Zeit. Es sind orginal Schönramer Beeren; Cranberries, die ausschließlich per Hand geerntet werden. Obstbauer Michael Bannert erhält hier die ehemaligen Versuchsflächen der TU Weihenstephan. Die eingezäunte Plantage liegt versteckt, die Wegbeschreibung gibt es nur auf Anfrage. Der Zaun soll Diebe und das Wild abhalten. Kaum vorstellbar, dass hier die in Nord-Amerika/Kanada beheimateten...

  • 15.10.19
  •  1
Gesundheit

Kräuter, Beeren und Co.
Kräuterwanderung mit Rita Lackinger

Der Herbst bringt eine Fülle an Früchten, die auf unterschiedliche Arten verarbeitet werden können. Die Kastanien, die Anfang Oktober herabfallen, sollte man unbedingt sammeln. STEYR.-LAND. Die Früchte zerkleinern und in ein weithalsiges Glas bis zur Hälfte füllen und mit hochprozentigem Schnaps oder Vorlauf auffüllen. Nach wenigen Tagen kann man diesen bereits zum Einreiben der Beine verwenden, um so Venenleiden vorzubeugen. Außerdem sind getrocknete Kastanien ein guter Waschmittelersatz....

  • 29.08.19
Lokales
Rezepttipp: Eine sommerliche Beeren-Torte aus dem Kühlschrank.
2 Bilder

Beeren- und Saisonobst
Kulinarische Kraftpakete, die direkt vor der Haustür wachsen

Ob rot oder schwarz bei Ribiseln, lila bei Jostabeeren, Marillen in Orange, Pfirsiche mit Rot und Gelb, dunkelrot bei Kirschen oder blau bei Heidelbeeren - Die Beeren- und Saisonobstzeit spielt alle Farben. OÖ. Über 200 bäuerliche Betriebe bieten hier ein umfangreiches Angebot und ermöglichen den direkten Einkauf in der Region. Um bei der gezielten Suche nach frischem Saisonobst zu unterstützen, hat die Landwirtschaftskammer OÖ die bäuerlichen Anbieter in der Broschüre „Saisonobst“...

  • 10.07.19
Gesundheit
"In Beeren stecken extrem viele Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem sekundäre Pflanzenstoffe, die positiv auf das Immunsystem und die Zellen in unserem Körper wirken", sagte Melanie Lindner, Ernährungsberaterin aus St. Johann im Pongau.
2 Bilder

Betriebliche Gesundheit
Beeren eignen sich perfekt als Snack zwischendurch

Eine sinnvollere Snack-Variante für zwischendurch im Berufsalltag als zum Beispiel industrielle Kekse sind Beeren. Denn sie haben nicht nur den Mehrwert von vielen enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen, sondern haben auch einen positiven Effekt auf das Immunsystem. ST. JOHANN/PONGAU. Beeren im Allgemeinen haben einen Mehrwert, erklärt Melanie Lindner, Ernährungsberaterin aus St. Johann im Pongau. "In Beeren stecken extrem viele Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem sekundäre...

  • 16.06.19
Wirtschaft
Stefan Höfferer, kurz nach der Bepflanzung seines Obst- und Beerengartens in Poppenhof
2 Bilder

Gemüse vom Biobauern
Obst und Beeren vom Anderle-Junior

Anderle-Junior Stefan Höfferer hat drei Hektar großen Bio-Obst und Bio-Beerengarten errichtet. KRAPPFELD (chl). Stefan Höfferer in Poppenhof, Gemeinde Kappel am Krappfeld, setzt seit heuer auf Beeren und Obst. Er hat drei Hektar Grund seines Vaters Franz Höfferer vulgo Anderle (Eierhof Anderle) gepachtet und Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren gepflanzt sowie Äpfel, Birne, Marille, Kirsche, Pfirsich und Zwetschke. Alles biologisch. Bepflanzt hat Stefan Höfferer schon im März...

  • 16.05.19
  •  1
Wirtschaft
Die süß-herben Aroniabeeren verarbeitet Sonja Poglitsch-Gaal zu Saft, Likör, Sirup, Essig, Gelee, Röster und Fruchtaufstrich.
4 Bilder

Sonja Poglitsch-Gaal: Pionierin im Südburgenland
Süß, herb, gesund: In Wallendorf werden Aroniabeeren verarbeitet

Sie glänzt violett-schwarz, ist ähnlich groß wie eine Heidelbeere, schmeckt süß-herb und gewinnt zusehends an Bekanntheit: die Aroniabeere. Daran hat auch Sonja Poglitsch-Gaal ihren Anteil. Die Rosendorferin ist die einzige im Südburgenland, die sich in nennenswertem Ausmaß dem Anbau der "Apfelbeere", sprich Aronia verschrieben hat. Beerensträucher"Auf einer ungenutzten Wiese in Wallendorf habe ich 2009 die ersten hundert Sträucher gepflanzt, mehr oder weniger als Dekoration und...

  • 11.12.18
Lokales
Selberpflücken im Garten, auf Himbeerfeldern oder im Wald macht nicht nur den meisten Spaß, es schmeckt auch besser.
2 Bilder

Beerenstark in Pink

WOCHE-Serie GenussReich: Was die Himbeere alles kann. Ein süßes Beerchen ganz in Pink wächst zurzeit in so manchen Hausgärten und verströmt seinen fruchtigen Duft. Mit ihrem einzigartigen Aroma gehört die Himbeere zu den edelsten Früchten in der Gastronomie und erfreut sich großer Beliebtheit beim Verbraucher. Dabei ist die pinke Sommerfrucht rein botanisch gesehen gar keine richtige Beere, sondern zählt wie die Erdbeere oder Brombeere aufgrund ihres Aufbaus zu den Sammelsteinfrüchten....

  • 04.09.18
Lokales
8 Bilder

Genussherbst in der Parktherme eröffnet

"Regional, hochwertig und echt steirisch". Genau nach diesem Motto starteten die Parktherme Bad Radkersburg und die gesamte Region in den Genussherbst 2018. Im Mittelpunkt dieser Eröffnung standen Beeren - nämlich die Aronia- und Holunderbeeren. Vier Bad Radkersburger Wirte und fünf Direktvermarkter präsentierten alle Facetten dieser Köstlichkeiten. Alfred Griesbacher, Obmann der Vereinigung "Ariona Austria", erklärte interessante Details über die Aroniapflanze. So haben sich seit rund zwei...

  • 31.08.18
Lokales

Kiwibeeren für die Steiermark – Spar präsentiert beo Beeren

Der Sommer wird "beerig" Unter diesem Motto stellte Spar zusammen mit steirischen Jungbauern und Landesrat Johann Seitinger letzten Mittwoch eine neue Produktlinie mit dem Namen beo Beeren vor. Die gesunden BIO Him- und Heidelbeeren können dank einer Kooperation mit steirischen Jungbauern ab sofort frisch aus dem Spar-Obstregal genossen werden. Der 27-jährige Armin Lenz aus Straden in der Südsteiermark arbeitet seit er den Hof seiner Eltern 2008 übernommen hat eng mit Spar zusammen und...

  • 13.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.