Bezirkshauptmannschaft Braunau

Beiträge zum Thema Bezirkshauptmannschaft Braunau

Der 45-Jährige wurde wegen des Nichtverwendens des Sicherheitsgurtes angehalten.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Alkolenker mit gefälschtem Führerschein

Weil er den Sicherheitsgurt im Auto nicht verwendete, wurde ein 45-Jähriger in Mattighofen von der Polizei angehalten. Der fehlende Sicherheitsgurt war allerdings nicht das einzige Problem des Autolenkers. MATTIGHOFEN. Am 15. September hielten Polizeibeamte gegen 17.45 Uhr im Stadtgebiet von Mattighofen einen 45-jährigen Autolenker an, um eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchzuführen. Grund für die Anhaltung war das Nichtverwenden des Sicherheitsgurtes. Im Zuge der Kontrolle konnte der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Anklagen der Staatsanwaltschaft Wels gegen Braunaus ehemaligen Bezirkshauptmann Georg Wojak führen zu Unmut.
1 2

Leserbrief
Unmut über Anklage gegen Georg Wojak

Leserbrief zum Bericht vom 1. September 2002 "Anklage gegen Braunaus ehemaligen Bezirkshauptmann erhoben". Zum Anlass Abberufung von Dr. Wojak BEZIRK BRAUNAU. Um den Fall kausal beurteilen zu können, wären einige Fragen zu klären: Welche Personen gaben den Anstoß, gegen den abberufenen Bezirkshauptmann von Braunau vermeintliche Verfehlungen aufzuzeigen, zu sammeln und zu dokumentieren? Gab es dienstliches Interesse von Seiten der Landesregierung, der Personalvertretung, oder waren es...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Gegen die Besitzer der freilaufenden Hunde wurde Anzeige erstattet: Die Tiere machten einen recht verwahrlosten Eindruck und die Behausung war nicht Hundegerecht.

Anzeige gegen Besitzer
Freilaufende Hunde eingefangen

OSTERMIETHING. Eine 42-Jährige aus dem Landkreis Altötting alarmierte gestern die Polizei: Am 14. Juli rief sie gegen 6.50 Uhr die Beamten, da sich drei freilaufende Hunde auf der Weilhartstraße in Ostermiething befanden. Die Frau schaffte es, die Hunde von der Straße zu drängen, damit sie nicht mehr auf der Fahrbahn herumlaufen konnten. Gemeinsam mit Bewohnern der nächstgelegenen Häuser wurde ein provisorischer Zaun aus Paletten errichtet. Die Hundebesitzer, eine 31-Jährige und ein...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein 26-Jähriger klaute in alkoholisiertem Zustand den Firmenwagen eines 50-Jährigen. Am Folgetag brachte er das "Diebesgut" aber reumütig zurück.
1

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Firmenmitarbeiter stellte Fahrzeugdieb

OSTERMIETHING. Ein junger Mann klaute in der Nacht von 12. auf 13. Juli ein nicht abgeschlossenes Firmenfahrzeug: Der 26-Jährige afghanische Asylwerber war am 13. Juli gegen 00.05 Uhr in betrunkenem Zustand auf dem Nachhauseweg, als er auf einem Parkplatz in einer Siedlung in Ostermiething ein Firmenfahrzeug entdeckte, das nicht gänzlich abgeschlossen war. Nach einer kurzen Suche im Fahrzeuginneren fand der junge Mann die Schlüssel und startete den Wagen. Obwohl der Afghane alkoholisiert war...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Eine Zeugin wurde auf die Fahrweise eines 85-jährigen Autolenkers aufmerksam und verständigte die Polizei.

Zeugin rief Polizei
Auffällige Fahrweise durch Sekundenschlaf

Eine Frau verständigte die Polizei, da ihr ein Wagen entgegenkam, der seit mehreren Kilometern durch eine besorgniserregende Fahrweise auffiel. HOCHBURG.  Am 7. Juli wurde die Polizei gegen 12.50 Uhr auf die Oberinnviertler Landesstraße gerufen, wo sich ein Wagen mit auffälliger Fahrweise aus Hochburg näherte. Von der Zeugin konnten die Beamten das Kennzeichen des Pkws herausfinden und erfuhren, dass der Lenker des Wagens im Bereich Unterweizberg von der Fahrbahn abgekommen und für rund 200...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Einreise- und Rückreisebestimmungen für nahe Angehörige nach Österreich wurden vom Einsatzstab des Landes Oberösterreich etwas gelockert.
2

Lockerung an Braunaus Grenzen
Großeltern dürfen wieder besucht werden

Einer neuen Verordnung des Einsatzstabes des Landes Oberösterreich zufolge wurden die Einreise- und Rückreisebestimmungen für Angehörige nach Österreich nun etwas gelockert. Gerald Kronberger, Braunaus Bezirkshauptmann, informiert darüber. BRAUNAU. Bisher durften nur jene Personen die Grenzen nach Oberösterreich passieren, die aus "besonders berücksichtigungswürdigen Gründen im familiären Kreis" dazu berechtigt waren. "Nunmehr fallen ab sofort unter besonders berücksichtigungswürdige Gründe...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Einer neuen Verordnung des Bundesministeriums für Inneres zufolge, werden die Grenzkontrollen noch bis 31. Mai verlängert. Für Saisonarbeitskräfte gibt es aber Lockerungen.

Grenzkontrollen
Lockerung für Saisonarbeitskräfte

BEZIRK BRAUNAU (kat). "Die Grenzkontrollen bleiben bis Ende Mai aufrecht", betont Braunaus Bezirkshauptmann Gerald Kronberger. Am 5. Mai 2020 veröffentlichte das Bundesministerium für Inneres die Verordnung zur Verlängerung bis zum 31. Mai 2020. "Saisonarbeitskräfte etwa in der Landwirtschaft oder Pflegekräfte, dürfen nun auf dem Schienenweg ohne Zwischenstopp die Grenzen passieren. Sie müssen sich anschließend in eine zweiwöchige Heimquarantäne begeben. Bei geeigneter Unterkunft ist keine...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
1

Spende der Goldhaubenfrauen
Schutzmasken für die Bezirkshauptmannschaft Braunau

Goldhaubengruppe Polling nähte 95 Schutzmasken für die Braunauer Behörde. BRAUNAU. "In Zeiten wie diesen, wo wir Abstand halten müssen und trotzdem im Herzen näher zusammenrücken, und für unsere Nächsten da sein möchten, haben auch wir uns überlegt, welchen Beitrag wir leisten können", heißt es vonseiten der Goldhaubengruppe Polling. Die Frauen haben 95 Schutzmasken angefertigt, die am 21. April von der Obfrau der Goldhaubengruppe, Christl Schachinger, an den Bezirkshauptmann von...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Wir haben uns bei der Bezirkshauptmannschaft in Braunau erkundigt, wann Grenzübertritte derzeit erlaubt sind.

Grenzkontrollen
Einreise nach Österreich

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus wird derzeit an den Grenzen zu Deutschland vermehrt kontrolliert. An den Grenzübergängen im Bezirk Braunau kommt es dabei häufig zu Unklarheiten. BEZIRK BRAUNAU (kat). In den sozialen Medien kursieren derzeit viele Gerüchte, wann ein Grenzübertritt nach Österreich erlaubt ist.  "Die Voraussetzungen für die Einreise nach Deutschland sind bitte beim zuständigen Landratsamt zu erfragen", so Braunaus Bezirkshauptmann Gerald Kronberger....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
BH Gerald Kronberger

Bezirkshauptmannschaft
Krisenmanager vor Ort

In der aktuellen Ausnahmesituation hat die Eindämmung des Corona-Virus Vorrang in der behördlichen Arbeit. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Zu den Hauptaufgaben der Bezirkshauptmannschaft Braunau zählt es derzeit Testungen zu organisieren, die Erkrankten zu informieren, Kontaktpersonen auszuforschen, Bescheide zu erstellen, Daten zu erheben sowie Schutzausrüstung und das Personal in den Stäben zu organisieren. „Als Gesundheitsbehörde sind die Bezirkshauptmannschaften erste Anlaufstelle für das...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1

Corona-Virus
Lagebericht des Braunauer Bezirkshauptmanns

Derzeit sind 76 Menschen im Bezirk Braunau an Covid-19 erkrankt. Der Bezirkshauptmann informiert über die Regelungen an den Grenzen. BRAUNAU (ebba). Mit Stand 7. April, 9 Uhr, sind im Bezirk 76 Menschen an Covid-19 erkrankt. Rund 500 Verdachtsfälle befinden sich in häuslicher Quarantäne. Bisher positiv auf den neuartigen Virus getestet wurden insgesamt 90 Personen (Quelle: Land OÖ). Auch die Bezirkshauptmannschaft ist nicht vor dem neuartigen Virus gefeit. Laut Bezirkshauptmann Gerald...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Einer der Mopedlenker versuchte zu flüchten. Er touchierte dabei mit dem Dienstfahrzeug der Altheimer Beamten und stürzte.

Polizeimeldung
Mopedlenker wollte flüchten, Kollision mit Dienstfahrzeug

BRAUNAU. Beamte der Polizeiinspektion Altheim waren im Zuge von Streifentätigkeit im Gemeindegebiet von Mining unterwegs. Dabei bemerkten sie am 2. April gegen 17 Uhr zwei Mopedlenker, die aus der Richtung des Badesees kamen. An einem der beiden Mopeds war kein Kennzeichen angebracht. An der Kreuzung bogen die zwei Mopedlenker in Richtung der Polizisten ein und fuhren direkt auf den Streifenwagen zu. Mit Blaulicht und Armzeichen aus dem Fahrzeug versuchten die Beamten die beiden Mopedfahrer...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
1 2

Corona-Krise
Braunauer Behörde leistet „gewaltige Arbeit“

BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Wir haben derzeit 43 bestätigte Fälle im Bezirk. Davon befinden sich acht Personen im Krankenhaus. Verdachtsfälle in häuslicher Quarantäne gibt es insgesamt 375“, informiert Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger am 31. März 2020 über die aktuelle Lage. Anfang der Woche wurde der erste Todesfall bekannt: Ein 94-jähriger Patient, der am Virus erkrankt war, verstarb am 27. März im Krankenhaus Braunau. Der Mann wurde bereits mit Vorerkrankungen eingeliefert. Das seit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Bezirk Braunau ist gerüstet. Im Krankenhaus Braunau ist die medizinische Versorgung gesichert. Der Zugang zum Spital läuft nun über eine Schleuse.

Corona-Virus
Der Bezirk Braunau ist gerüstet

Am Dienstagvormittag war im Bezirk Braunau ein bestätigter Corona-Fall registriert. Kurz nach Redaktionsschluss, Dienstagmittag, erreichte uns noch die Meldung, dass der Stand der bestätigten Corona-Fälle im Bezirk von einem auf drei gestiegen ist. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Bitte bleiben Sie zu Hause und bewahren Sie Ruhe", appelliert Braunaus Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger an die Bevölkerung. Aufgrund der Corona-Krise wurden seitens der Regierung Sicherheitsvorkehrungen für alle...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der 51-jährige Verunfallte war seit 1990 ohne Führerschein unterwegs.

Polizeimeldung
Führerscheinloser Alkolenker in Braunau unterwegs

BRAUNAU. Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war mit seinem Roller auf der Salzburger Straße in Braunau unterwegs. Am 13. März kam er gegen 19.30 Uhr zu Sturz und blieb schwerverletzt auf dem Gehsteig liegen. Zeugen leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettung. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Verunfallte ins Krankenhaus Braunau gebracht. Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Eine Führerscheinanfrage ergab, dass dem Mann sein...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Nun gibt es eine Einigung zwischen dem Land Oberösterreich und dem abgesetzten Bezirkshauptmann Georg Wojak.
1

Ehemaliger Bezirkshauptmann Braunaus
Einigung zwischen Oberösterreich und Georg Wojak

Ende Juli 2019 wurde der damalige Bezirkshauptmann von Braunau, Georg Wojak, abgesetzt. Wojak wurde verdächtigt, Amtsmissbrauch begangen zu haben. Nun gibt es, nach zahlreichen Diskussionen und Gesprächen, endlich eine Einigung zwischen dem ehemaligen Bezirkshauptmann und dem Land Oberösterreich. BEZIRK BRAUNAU. Nach gesprächsintensiven Monaten kam es am 12. März zu einer Einigung zwischen dem Land Oberösterreich und dem abgesetzten ehemaligen Braunauer Bezirkshauptmann Georg Wojak. "Das...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Nach einem Masernfall in Aspach wurde nun auch ein Masernfall in Helpfau-Uttendorf bekannt.

Kindergarten
Masernfall in Helpfau-Uttendorf

HELPFAU-UTTENDORF (kat). Im Bezirk Braunau wurde nun innerhalb kürzester Zeit ein weiterer Masernfall bekanntgegeben: Bei einem Kind im Kindergarten in Helpfau-Uttendorf wurde die Krankheit bestätigt. "Der Kindergarten ist ab sofort geschlossen. Wir warten noch auf einen Bescheid der Bezirkshauptmannschaft, wie lange er nicht geöffnet wird", erzählt Josef Leimer, Bürgermeister der Gemeinde. Aus Sicherheitsgründen wurden auch 45 Kinder der Volksschule nachhause geschickt. "Diese Kinder konnten...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Sieben Fahrzeuglenker standen unter Suchtgifteinfluss, weiteren sechs wurde eine Beeinträchtigung durch Alkohol nachgewiesen.

Schwerpunktkontrollen Bezirk Braunau
Lenker mit 2,34 Promille in Mattighofen geschnappt

BEZIRK BRAUNAU. Beamte aus dem Bezirk Braunau, der Landesverkehrsabteilung Oberösterreich und Beamte aus Salzburg führten in der Nacht von 15. auf 16. Februar Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr durch. Im Fokus der Ermittlungen standen dabei Suchtgift- und Alkoholbeeinträchtigungen. Die Polizisten stellten im Zuge der Kontrollen bei sieben Fahrzeuglenkern eine Suchtgiftbeeinträchtigung fest. Bei weiteren sechs wurde eine Beeinträchtigung durch Alkohol nachgewiesen. Bei einem Lenker im Raum...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Gerald Kronberger (r.) ist ab 1. Februar neuer Leiter der Bezirkshauptmannschaft Braunau. Er wurde Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) von einer Begutachtungskommission empfohlen.

Die Würfel sind gefallen
Braunau hat neuen Bezirkshauptmann

Seit heute steht fest wer den Posten des Bezirkshauptmannes von Braunau übernimmt: Der ehemalige Richter und derzeitige Direktor des Stadtamtes von Neumarkt am Wallersee, Gerald Kronberger, leitet ab Februar die Geschicke im Bezirk Braunau. BRAUNAU. Nun ist es fix: Ab 1. Februar 2020 hat Braunau einen neuen Bezirkshauptmann. Gerald Kronberger wurde Landeshauptmann Thomas Stelzer von einer sechsköpfigen Begutachtungskommission einstimmig empfohlen. „Ich bin überzeugt, dass wir mit Gerald...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Veränderung ist möglich: Filmemacher Kurt Langbein zeigt im Braunauer Diesel-Kino "Zeit für Utopien".
2

EZA-Woche im Bezirk Braunau
Hier gehts richtig fair zu

Der Bezirk Braunau setzt mit der Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) vom 3. bis 10. November mit mehreren Veranstaltungen klare Zeichen für den fairen Handel. BEZIRK BRAUNAU. Fairer Handel, faire Produkte, faire Arbeitsbedingungen: Zum achten Mal in Folge nimmt der Bezirk Braunau an der oö-weiten EZA-Woche teil. Den Start macht die Gemeinde Geretsberg. Hier findet am Sonntag, dem 3. November, von 8 bis 12 Uhr ein Verkauf fair gehandelter Produkte im Pfarramt statt.  Am Dienstag,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Juan Abdallah betreibt eine Shisha-Bar in Braunau. Am 1. November wird er – sollte nicht noch eine Ausnahmegenehmigung kommen – sein Lokal schließen.
2

Rauchverbot ab 1. November
Den Shisha-Bars im Bezirk Braunau geht die Luft aus

Nur noch wenige Tage bis das Rauchverbot in der Gastronomie in Kraft tritt. Österreich war lange Zeit eines der letzten Paradiese für Raucher innhalb der EU. Diese Ära endet mit 31. Oktober. Im Bezirk Braunau sind 400 Gastrobetriebe von der Gesetzesänderung betroffen. Gerade bei Nachtlokal- und Shisha-Bar-Besitzern ist die Verunsicherung große, wie es weitergeht. BRAUNAU (höll). "Das Rauchverbot ist ganz klar eine Einschränkung der unternehmerischen Freiheit. Man muss aber auch sagen, dass...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Frau hätte eindeutige Zeichen einer Suchtmittelbeeinträchtigung gezeigt.

Anzeige
Drogenlenkerin musste ins Krankenhaus

Ein Pärchen sei gerade auf der Fahrt von Bayern nach Wien gewesen, als die 27-Jährige bei einer Pause davon lief. BRAUNAU. Heute, 13. Oktober 2019, wurde die Polizei Braunau informiert, dass eine offensichtlich verwirrte Frau in die Küche eines Gasthauses eingedrungen sei. Beim Eintreffen der Polizei teilte der Gastwirt mit, dass sie gerade geflüchtet sei. Im gleichen Moment kam ein 28-jähriger Wiener auf die Polizisten zu und teilte mit, dass es sich dabei um seine 27-jährige Freundin...

  • Braunau
  • Lisa-Maria Auer
1

Aus Probe- wird Fixbetrieb
Umbauarbeiten in der Bezirksbehörde für fixe Sicherheitsschleuse

BRAUNAU. Anfang April 2019 startete in der Bezirkshauptmannschaft Braunau der Probebetrieb für die Sicherheitsschleuse im Eingangsbereich. "Nach diesem sechsmonatigen, sehr erfolgreichen Testbetrieb, der am 11. Oktober endet, wird dann für den Fixbetrieb der Sicherheitsschleuse ab 14. Oktober der vordere Eingangsbereich komplett geschlossen und umgebaut", berichtet Ingmar Rosenauer von der Braunauer Behörde. Der Umbau soll etwa drei Monate in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit kann der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
In der Bevölkerung herrscht noch immer Unverständnis über die plötzliche Absetzung von Bezirkshauptmann Georg Wojak.
1

Leserbrief
Amtsenthebung von Georg Wojak

HOCHBURG-ACH. Ich bin Kustos des F.X.-Gruber Gedächtnishauses in Hochburg-Ach und als solcher kommt man natürlich mit vielen Menschen ins Gespräch. Ich darf feststellen: Ich bin mit meinem Unverständnis über die Vorgehensweise des Landes OÖ gegenüber Georg Wojak absolut nicht alleine. Die vielen Zeitungsberichte und Leserbriefschreiber so wie die vielen persönlichen Gespräche mit Bürgern und Freunden bestätigen mir dieses. Wenn das Land Gründe hat, welche diese Vorgehensweise rechtfertigen,...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.