Biowende

Beiträge zum Thema Biowende

Lokales
„Gruppenfoto Bioinnovationspreis“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf (Mitte) mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern.
5 Bilder

Bio-Wende im Burgenland
Bio-Innovationspreise für Schulen und Landwirte

Im Rahmen der burgenländischen Bio-Offensive wurde erstmals der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Bio-Innovationspreis verliehen. Insgesamt 27Projekte aus allen Bereichen des Landtags wurden eingereicht. BURGENLAND. „Die Bio-Wende ist auch ein emotionaler Prozess, in dem außergewöhnliche Ideen ausgezeichnet werden. Dafür ist der Bio-Innovationspreis ins Leben gerufen“, so LR Astrid Eisenkopf. Die PreisträgerDie ersten Preise gingen an die Vertreter der Volksschule Eisenstadt und der HAK...

  • 28.11.19
Politik

Kommentar
Freibrief für eine SPÖ-FPÖ-Koalition

So wie im Jahr 2014 befragte die SPÖ Burgenland erneut ihre Mitglieder. In einem Punkt zeigt die Befragung einen kleinen Fortschritt. Während vor fünf Jahren die Frage gestellt wurde, ob die SPÖ nach der Landtagswahl mit allen Parteien Gespräche führen soll, wurde diesmal gefragt, ob mit allen im Landtag vertretenen Parteien eine Koalition gebildet werden kann. Wie nicht anders zu erwarten, lautete die Antwort mehrheitlich ja. Damit bekam die SPÖ Burgenland – diesmal noch deutlicher – einen...

  • 13.11.19
Wirtschaft
LR Astrid Eisenkopf, Bio Landwirt Robert Tomschitz und LR Christian Illedits stellten die Bio-Offensive für den Bezirk Mattersburg vor.

Bio-Land Burgenland
Bio-Wende im Bezirk Mattersburg

Der Bezirk Mattersburg liegt mit 69 Bio Betrieben im Burgenlandschnitt und soll, wie das gesamte Burgenland, zum Bio-Vorzeigeland in Europa werden. MATTERSBURG. In Sachen Bio ist der Bezirk Mattersburg gut unterwegs. Das bestätigt auch LR Christian Illedits. "Der Bezirk Mattersburg ist im Bereich Bio gut aufgestellt. Im Schnitt beheimatet jede Gemeinde rund vier Biobetriebe. Insgesamt nehmen sie eine Fläche von rund 3.200 Hektar in Anspruch. Eine gute Basis für den Weg in Richtung...

  • 22.07.19
Politik
Weg vom Glyphosat, hin zur Bio-Wende - darin sind sich NR Erin Preiner und LA Kilian Brandstätter einig.

Ohne Gift im Bezirk Neusiedl am See
Aktuelle Herausforderungen in der Landwirtschaft

"Die Landwirtschaft steht nicht nur angesichts der Klimaveränderungen vor elementaren Herausforderungen. Klima- und Umweltschutz sind Investitionen in die Zukunft unserer Kinder", sind sich NR Erwin Preiner und LA Kilian Brandstätter einig und meinen beide: "Weg vom Gift und damit vom Glyphosat. Wir müssen unsere Natur und unsere Insekten schützen, denn damit schützen wir uns selbst und erhalten die Natur für unsere Kinder", so die beiden.

  • 22.07.19
Lokales
Das 12-Punkte-Programm zur Umsetzung der Biowende bis 2024 wurde präsentiert.

12-Punkte-Programm
Bio-Wende im Bezirk Oberpullendorf

PIRINGSDORF. Nach der erfolgreichen Energie-Wende nimmt das Burgenland nun auch die Bio-Wende in Angriff. Burgenland ist Vorreiter Ziel ist es, das Burgenland Schritt für Schritt zum Bio-Vorzeigeland in Europa zu machen. Durch die Stärkung der biologischen Landwirtschaft, die Schaffung neuer Ertragschancen für heimische Bauern, mit gesundem Essen in Spitälern, Kindergärten und Schulen, mit mehr Qualitätsbewusstsein und regionaler Wertschöpfung, mit dem Schutz der Gesundheit durch die...

  • 07.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.