Christian Kogler

Beiträge zum Thema Christian Kogler

Die Vorstände der Sparkasse Imst, Mario Kometer (hinten l.) und Markus Scheiring (hinten r.) sowie Franz Thurner, Vorsitzender Regionalförderbeirat (Mitte r.) überreichten den Projektverantwortlichen der Sport- und Freizeitanlage Kalvari in Fließ die Förderpreisurkunde: Sportreferent Reinhold Gigele, FC Fliess Obmann Christian Kogler, Bürgermeister Ing. Hans-Peter Bock und FC Fliess Obmann Stellvertreter Norman Grießer (v.l.).
2

Sparkasse Imst
Förderpreis für die Fließer Sport- und Freizeitanlage Kalvari

BEZIRK LANDECK. Mit dem 2016 initiierten Förderpreis unterstützt die Sparkasse Imst Privatstiftung nachhaltiges Engagement im Tiroler Oberland. Die fünf prämierten Projekte erhalten heuer zusammen 30.000 Euro Euro. Ausgezeichnet wurde auch die ehrenamtliche Beteiligung bei der Errichtung der Freizeitanlage in Fließ. Corona-Pandemie: Förderpreis spezielle Bedeutung Viele gemeinnützige Vorhaben im gesellschaftlichen Leben können ohne Zuwendungen nicht durchgeführt werden. Da die öffentlichen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
FC Fließ Obmann Christian Kogler (li) und Wolfang Kathrein sichtlich stolz vor ihrem "Schmuckkästchen" beim neuen Sport- und Freizeitzentrum Fließ.
39

Neues Sport- und Freizeitzentrum Fließ
FC Fließ: Über 14.000 Stunden auf der Baustelle

FLIEß (sica). Im Mai vergangenen Jahres wurde der Spatenstich für das Großprojekt Sport- und Freizeitzentrum "Kalvari" gesetzt. Durch den unermüdlichen Einsatz der Vereine ist schon jetzt eine wahre Sport-Arena entstanden. Die Fertigstellung ist für Juni 2021 geplant. Neuer Dorfmittelpunkt am "Kalvari"Bereits beim Spatenstich für das neue Sport- und Freizeitzentrum im Mai 2019 wurde von Bürgermeister Hans-Peter Bock über die "Realisierung einer Jahrhundertchance" gesprochen. Über 20...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
26

Wissenschaft
Herfried-Berger-Preisverleihung in Hermagor

Der Klagenfurter Geograph Christian Kogler wurde im Schulzentrum Hermagor für seine Dissertation würdig und feierlich ausgezeichnet. HERMAGOR (jost). Nach der vor zwei Jahren erfolgten Premiere fand am 29.November in der Wulfeniastadt zum bereits zweiten Mal die Preisverleihung zur Förderung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet der Geographie in memoriam des gebürtigen Hermagorer Wissenschafters Herfried Berger statt. Diesjähriger Preisträger ist der 48-jährige Klagenfurter Geograph...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
1

Wissenschaft
Herfried Berger Preisverleihung in Hermagor

Am 29.November wird Christian Kogler für seine wissenschaftlich-empirischen Arbeiten in Hermagor ausgezeichnet. HERMAGOR (jost). Der heurige „Herfried Berger Preis“ in Höhe von 3.000 Euro geht an den Klagenfurter Software-Experten und Geographen Christian Kogler (48). Die feierliche Preisverleihung findet am Freitag 29.November um 17 Uhr in der Aula des Bundes-Schulzentrums statt. Die WOCHE hat sich kürzlich mit dem Preisträger über seine Aktivitäten und Ziele...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Freuten sich über den Spatenstich: GR Reinhold Gigele, Christian Kogler (Obmann FC Fließ), GR Rosmarie Reinstadler (v.l.) sowie Bürgermeister Hans-Peter Bock (hi. re.)
3

Sportzentrum Fließ
"Jahrhundertchance" geht in die Umsetzung

FLIESS (das). Am vergangenen Montag herrschte Aufbruchsstimmung in Fließ. Dort wurde nämlich der lang ersehnte Spatenstich für das neue Sport- und Freizeitzentrum durchgeführt. Historischer Tag in Fließ "Heute ist ein wirklich historischer Tag für den FC Fließ!" mit diesen Worten begrüßte der Obmann des FC Fließ, Christian Kogler, die zahlreich erschienenen Gäste beim Schwimmbad. Auch Bürgermeister Hans-Peter Bock sprach von einer "Realisierung der Jahrhundertchance": "20 Jahre arbeiten wir...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Vor 20 Jahren wurde das Gipfelkreuz am Kollinkofel montiert
25

Bergfreunde feierten am Plöckenpass

Bergfreunde aus Friaul und Kärnten feierten historische, aber hochalpine „Senza Confini“-Ereignisse. PLÖCKENPASS (jost). Fährt man von Timau „Tischlbong“ in Richtung Plöckenpass, baut sich beim Blick nach Nordwesten unübersehbar ein dominanter Koloss aus Kalkstein auf. Es ist der 2.691 Meter hohe Kollin-Kofel, italienisch Creta di Collinetta, dahinter die Kellerspitzen/Cjanevate mit 2.769 Meter Höhe, und weiter westlich die Hohe Warte/Monte Coglians, mit 2.780 Metern der höchste Gipfel der...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost

Infoabend zur Franziskus-Orgel in der Pfarrkirche Enns-St. Marien

ENNS. Der Bau der neue Orgel für die Pfarrkirche Enns-St. Marien ist beschlossen und demnächst wird mit dem Bau in der Orgelbauwerkstätte Kögler in St. Florian begonnen. Da sie die Franziskanerkirche Enns-St. Marien mit Klang, Musik und Melodie erfüllen wird, erhält sie den Namen Franziskusorgel, in Erinnerung an den Heiligen Franz von Assisi, und wird im Jahr der Landesausstellung in Enns erklingen. Am Donnerstag, 16. Juni, um 19.30 Uhr findet für alle Interessenten ein...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Am 30. August 2009 fand die standesamtliche Hochzeit von Peter Berniks Tochter statt - und zwar am Collinkofel
4

Hochzeit auf 2.691 Metern Seehöhe

Peter Bernik, pensionierter Vorstand der Volksbank Osttirol-Westkärnten, über das "Erlebnis seines Lebens". KÖTSCHACH-MAUTHEN (schön). Seit 1. Jänner 2015 ist Peter Bernik in Pension. Auf die Frage nach dem "Erlebnis seines Lebens" erinnert sich der ehemalige Vorstand der Volksbank Osttirol-Westkärnten sofort an einen ganz besonderen Tag. Heiraten in luftiger Höhe Und dieser war der 30. August 2009 - der Tag der standesamtlichen Hochzeit seiner einzigen Tochter. Das Besondere daran? Die...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Natalie Schönegger
Christian Kogler freut sich über viele positive Reaktionen bezüglich seines ORF-Auftritts.
1 2

Asylwerber in Puchenstuben

Im Bezirk kommen auf 41.070 Einwohner 73 Asylwerber. 54 davon sind in Puchenstuben untergebracht. BEZIRK. Wöchentlich kommen über 1.200 Menschen als Flüchtlinge nach Österreich. Die Erstaufnahmezentren sind längst überfüllt und Zeltstädte sind mit Sicherheit keine Dauerlösung. In Puchenstuben kommen auf 322 Einwohner zur Zeit 54 Asylwerber. Jeder sechste Puchenstubener ist also ein Flüchtling. Nun könnte man annehmen, dass im Bergdorf die Angst und Abneigung gegenüber Asylwerbern besonders...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
"Sick'n'Flaw" aus dem beschaulichen Bergdorf Puchenstuben spielen Hardrock der alten Schule.
1

Hardrock aus dem "Bergdorf"

"Sick'n'Flaw" aus Puchenstuben haben sich ganz dem klassischen Hardrock verschrieben. PUCHENSTUBEN. Seit dem Jahr 2007 widmet sich die Band "Sick'n'Flaw" aus dem beschaulichen Puchenstuben schon klassischem Hardrock und Heavy Metal. Eine Band wie eine Familie "Ich bin schon als Kind durch meinen Vater auf den klassischen Hardrock gestoßen. Meine erste Kassette war 'Use your Illusion' von Guns'n'Roses. Seither habe ich nicht mehr aufgehört, diese Musik zu hören. Ich habe mir dann bald eine...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Band "Jass Usual" spielte bei der Benefiz-Veranstaltung im Scheibbser Rathaus auf.
2

Scheibbs: Benefiz-Konzert für Flüchtlinge im Rathaus

SCHEIBBS. Der Verein "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" veranstaltete ein Benefiz-Konzert unter dem Titel "Asüüül" im Scheibbser Rathaus. Die Band "Los Analos" spielte auf überzeugende Weise Lieder von den Beatles und Van Morrison. Eingebettet in diese Darbietung stellte sich der im April gegründete Verein Willkommen mit Sitz in Scheibbs vor. Als Auftakt dazu trug Christian Kogler auf eindringliche Art Texte sowie eine wahre Fluchtgeschichte vor. Die beiden Obleute des...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Tobias Pöcksteiner von "Jass Usual" und Johann Pöcksteiner vom Verein "Willkommen" laden zum Konzert ins Rathaus Scheibbs.

Konzert für Asylwerber in Scheibbs

SCHEIBBS. Unter dem Titel "Asüüül" geben "Los Analos" und "Jass Usual" am Freitag, 31.Oktober um 20 Uhr im Rathaus Scheibbs ein Konzert zugunsten des Vereins "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat". Dazu gibt es Nachdenkliches und Amüsantes zu den Themen Heimat, Flucht und Frieden, vorgetragen von Christian Kogler. Der im April neu gegründete Verein "Willkommen" wird sich und die Anliegen der Flüchtlinge damit einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Und nicht zuletzt werden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Astronom Franz Klauser wird die Gäste auf dem Planetenweg in Puchenstuben durch das "Sonnensystem" führen.

Eröffnung des Planetenwegs in Puchenstuben

PUCHENSTUBEN. Am Samstag, 20. September findet die feierliche Eröffnung des Planetenwegs in Puchenstuben statt. Um 14.30 Uhr werden die Ehrengäste beim "Sonnenplatz" von Bürgermeister Christian Kogler empfangen (bei Schlechtwetter im Gasthaus Kräuterhäusl). Um 15 Uhr wird die ÖTSCHER:REICH Station "Puchenstuben - Den Sternen am nächsten" eröffnet. Um 15.30 Uhr führt Franz Klauser die Gäste bei einer etwa 4,5 Kilometer weiten Wanderung im Erlebnisdorf Sulzbichl durch "das Sonnensystem" bis zum...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Georg Niederer und Puchenstubens Bürgermeister Christian Kogler wirken als Schauspieler bei der Tragik-Komödie "Indien" mit.
2

Theatergruppe Puchenstube spielt "Indien"

PUCHENSTUBEN/OBERGRAFENDORF. Die Theatergruppe Puchenstuben führt am Samstag, 31. Mai in Obergrafendorf auf der Schmankerlbühne das Stück "Indien" von Josef Hader und Alfred Dorfer auf. Als Schauspieler werden Georg Niederer, Christian Kogler, Ewald Aigner, Horst Fahrnberger und Alois Rasch auf der Bühne agieren. "Indien" ist ein Wunderwerk des komischen Schreckens. Josef Hader und Alfred Dorfer bilden trotz exotischen Titels tiefstes Österreich ab. Unter der Oberfläche der beiden ungleichen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Roland Mayr
Christian Kogler, Franz Jordan, Dr.Josef Feldner
7

Kärntner Heimatdienst - NEXT GENERATION - Leians

gemeinsam in eine moderne Zukunft Der Kärntner Heimatdienst geht ganz neue Wege! Unter der Marke Leians wurde im Dezember ein Ideenwettbewerb unter dem Motto Meine Idee für Kärnten durchgeführt. Über die Leians App konnten Kärntner und Kärntnerinnen Ihre Ideen für eine modernes, ein smarteres Kärnten einsenden. Und sie haben es getan! Im Rahmen eines Pressefrühstücks im Hotel Sandwirth in Klagenfurt wurde der Kärntner Heimatdienst NEXT GENERATION, die Idee hinter Leians, sensationell...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Franziska David
Coach Dr. Samir Mustapha, Christian Kogler, David Kaltenbrunner (von links).

Die Krönung für die besten: Eine Diplomarbeit in Übersee

STEYR. Das Netzwerk der HTL Steyr spannt immer weitere Fäden. Für HTL Diplomanden wird es heuer neue Möglichkeiten in Guatemala und Indien geben, das Wissen zu vertiefen und Lebenserfahrung zu sammeln. Ein wesentlicher Teil der neuen kompetenzorientierten Lehrpläne sind Diplomarbeiten. An der HTL Steyr haben diese bereits eine lange Tradition. Seit Jahrzehnten wird ein Netzwerk aufgebaut, welches die Möglichkeit eröffnet, diese Arbeiten nicht nur schulintern zu absolvieren. Die Aufenthalte in...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der Astronom Franz Klauser hat seit 20 Jahren einen Zweitwohnsitz in Puchenstuben.

Das kleine Puchenstuben wird zu einem Planetendorf

PUCHENSTUBEN. Im Zuge der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 soll Puchenstuben, der kleinste Ort im Bezirk Scheibbs, zum Planetendorf werden. "Wir sind ohnehin ein wichtiger Ort der Landesausstellung, da alle, die zwischen den Standorten pendeln wollen, durch unsere Gemeinde müssen. Aber mit dem Planetendorf haben wir eine echte Attraktion, die wir bereits im kommenden Jahr entsprechend vorbereiten wollen", erklärt Bürgermeister Christian Kogler. Unterstützt wird die Gemeinde dabei...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Zu Allerheiligen ist es üblich, die Friedhöfe zu besuchen, um unserer Verstorbenen zu gedenken.

So treten unsere Promis ab

Vor Allerheiligen denken wir über unser eigenes Ende nach. Wird es schlicht oder doch extravagant? BEZIRK. Kurz vor Allerheiligen werden wir mit unserer Endlichkeit konfrontiert. Man beginnt zu grübeln, was passiert, wenn der letzte Vorhang fällt. Die erlaubten Bestattungsmöglichkeiten in Niederösterreich sind scheinbar grenzenlos: Vom Ende als Diamant am Ring des Lebenspartners über die "Seebestattung" in der Donau bis zum Ascheregen mittels Feuerwerksrakete. Die BEZIRKSBLÄTTER Scheibbs haben...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Samuel Holzmanns erstes Abenteuer

Der berühmte Detektiv Samuel Holzmann ist noch ein Kind mit gerade 11 Jahren und entdeckt erst seine „Spürnasen-Begabung“. Diese kann er auch gleich auf dem London-Trip mit seinem Freund Stefan einsetzten und ein uraltes Geheimnis lüften. „Das Vermächtnis von Greenwich“ vom Österreich Christian Kogler sorgt für Lesespannung bei Lesern ab 7 Jahren. KRAL, 207 S., E 14,90 Grutsch Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Café Global in der Südwind Infothek Linz mit Christian Kogler

Plaudern Sie im Rahmen der Aktionstage Globales Lernen mit Christian Kogler, Experte des Globalen Lernens und Kinderbuchautor, in der Südwind Infothek. Der erste Gast des Café Global am Dienstag, 19.03., ist der Kinderbuchautor und Lehrer der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich Christian Kogler. Umfangreiche Reisen führten ihn in viele Länder dieser Erde, was immer wieder auch in seinen Büchern Niederschlag findet. Für die Produktion von Hörspielen erhielt er mehrere Preise. Christian...

  • Linz
  • Südwind Oberösterreich

In Friesach dreht sich alles um Beachtennis

Christian Kogler über das Turnier auf der Freizeitanlage in der Burgenstadt. Am Samstag, dem 11., und am Sonntag, dem 12. August, jeweils ab 8 Uhr, geht auf der Freizeitanlage in Friesach wieder das „Internationale Beachtennisturnier“ über die Bühne. Die Sportveranstaltung wird vom Tennisclub St. Salvator organisiert. Christian Kogler, der zusammen mit Beachtennis-Sportreferent Martin Schmidt die Turnierleitung über hat, spricht über die Faszination dieser trendigen Sportart. „Im...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Tanja Orasch
Spitzenkandidat Platzgummer hat das Vorzugsstimmensystem nur geerbt, könnte dadurch aber um den Sieg gebracht werden.

Stadt-Schwarzen drohen Nachwahlwehen

„Für Innsbruck“ könnte über Umwege doch noch zur stärk­sten Fraktion im Gemeinderat werden. Das, was die Innsbrucker ÖVP, namentlich Stadtparteichef Franz Gruber, vor etwa einem halben Jahr unter dem Titel „Die Direktwahl der Gemeinderäte“ verkaufte, könnte die Innsbrucker ÖVP noch teuer zu stehen kommen. Wie berichtet, versuchten die Schwarzen nämlich einen neuen Weg der direkten Demokratie zu gehen und ihre Listenreihung und somit ihre Gemeinderäte von der absoluten Zahl der abgegebenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Hundeverein auf Platzsuche

Mensch-Hund-Zentrum bekommt Schonfrist bis September Weil auf dem Hundeplatz am Sieglanger die neue Feuerwache Wilten errichtet werden soll, ist der Verein Mensch-Hund-Zentrum Tirol auf Standortsuche. "Jetzt liegt zumindest eine positive Stellungnahme der IIG vor, dass der Hundeausbildungsplatz bis Ende September genutzt werden darf", so GR Christian Kogler. Als Ersatzfläche danach forciert Kogler das ehemalige Campagnereiter-Areal. "Im März-Gemeinderat werde ich den Antrag stellen, dieses...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar

Liberalse Innsbruck geht zu ÖVP

GR Christian Kogler und Iris Mayr-Möldner wollen um Vorzugsstimmen auf der ÖVP-Liste kämpfen. ÖVP und Liberales Innsbruck wollen gemeinsam kandidieren und GR Christian Kogler und Iris Mayr-Möldner werden auf der ÖVP-Liste um Vorzugsstimmen kämpfen. „Bei sachpolitischen Themen hat sich unsere Zusammenarbeit bestens bewährt und auch die menschliche Zusammenarbeit beider Gruppen klappt in der bisherigen Fraktionsgemeinschaft gut. So ist es nur schlüssig, dass wir die Kräfte bündeln und der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.