Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Die Warteliste für die Impfungen sind komplizierter als anfangs gedacht.

Corona-Impfung
Kärnten impft: So funktioniert die Warteliste

Nur zur Impfung eingeladene Personen können sich draufsetzen lassen, die Warteliste gilt immer nur für jeweilige Impfstelle und an einem Impftag. Wer auf der Warteliste stand und nicht drangekommen ist, wird beim nächstmöglichen Termin geimpft. KLAGENFURT. Bei den Coronaimpfungen des Landes Kärnten gibt es seit dem vergangenen Wochenende die neue Möglichkeit, sich auf eine Warteliste einzutragen. Personen auf dieser Warteliste können kurzfristig telefonisch kontaktiert werden und rücken nach,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
10 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Montag: 1.581 Corona-Infizierte, 121 Neuinfektionen, 169 neu Genesene

Mit Stand Montag, 12. April, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 1.581 aktiv Erkrankte. Insgesamt wurden 35.906 jemals positiv getestet.  Zahlen aus KärntenJemals bestätigte Fälle in Kärnten: 35.030 (Stand: Mittwoch, 7. April, 8 Uhr) Klagenfurt Stadt: 5.587 Villach Stadt: 3.267 Hermagor: 1.820 Klagenfurt Land: 3.652 St. Veit: 3.482 Spittal: 4.799 Villach Land: 3.941 Völkermarkt: 3.259 Wolfsberg: 3.145 Feldkirchen: 2.078 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen in Kärnten/ 7-Tages-Inzidenz pro...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Bestimmungen für Alten- und Pflegeheime werden geändert.

Kärnten
Neue Besuchsregelung in Altenwohn- und Pflegeheimen

 Vier Mal zwei Besucher wöchentlich sind künftig in Pflegeheimen erlaubt, die Testmöglichkeiten werden ständig erweitert. 19,5 Prozent der Kärntner Bevölkerung sind bereits erstgeimpft. KÄRNTEN. Testen, Impfen sowie eine Lockerung der Besuchsregelung in Altenwohn- und Pflegeheimen waren heute, Freitag, die Hauptthemen der Sitzung des Corona-Koordinationsgremiums. Waren bislang aufgrund der Covid-Regelung nur zwei Mal zwei Besucher in den Altenwohn- und Pflegeheimen wöchentlich erlaubt, sind es...

  • Kärnten
  • David Hofer
Die Durchimpfung der 65-80-Jährigen wird begonnen.

Kärnten
Kärnten impft, Gesundheitskasse unterstützt weiter

Impfungen in Kärnten auf gutem Weg, die österreichische Gesundheitskasse ist weiterhin zuständig für über 80jährige Personen. Alle anderen Altersgruppen erhalten Termine ausschließlich über die Vormerkplattform kaernten-impft.ktn.gv.at KLAGENFURT. In Kärnten wird laufend geimpft, derzeit neben Hochrisikopatienten auch die über 80jährigen Personen, die sich für eine Coronaschutzimpfung unter anderen auch nachgemeldet haben. Der erste Impfcall mit rund 29.000 impfwilligen über 80Jährigen befindet...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Bürgermeister Christian Poglitsch lies sich bereits testen.

Covid-Antigen-Testmöglichkeiten
In Finkenstein wird wieder getestet

Vor einigen Wochen gab es das schon einmal, jetzt wurde die Gratis-Test-Aktion bei Dr. Christina Härb-Winding neu geregelt. FINKENSTEIN. Auch in der Gemeinde ist die Nachfrage nach Covid-Antigen-Testmöglichkeiten immer noch groß. "Ab sofort steht bei Dr. Christina Härb-Winding in Faak am See wieder ein Gratis-Testangebot zur Verfügung und somit können Sie für Ihren Bedarf ab sofort wieder kostenlos einen COVID-Antigentest machen", sagt Bürgermeister Christian Poglitsch. Die Testzeiten sind...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Impfanwärter können nun auch die Warteliste einsehen.

Coronavirus
Impf-Warteliste im Anmeldesystem verfügbar

Mit gültigem Einladungslink können sich Impfwillige jetzt auch auf eine Warteliste setzen, ein Update sorgt außerdem für mehr Benutzerfreundlichkeit. Die Corona-Hotline ist jetzt auch am Wochenende erreichbar. KLAGENFURT. Laufend verbessert wird das Anmeldesystem für die Coronaschutzimpfung in Kärnten. Im Mittelpunkt steht dabei die Benutzerfreundlichkeit. So werden nach einem Update jetzt nur noch jene Impfstellen angezeigt, die buchbare Termine anbieten. Darüber hinaus gibt es ab sofort die...

  • Kärnten
  • David Hofer
Am 28. März legte DJ Funky G unter dem Motto "Back to School Party" bei einem Livestream auf.
2

HAK1-DJ
Er macht die Wirtschaft ganz funky und groovy

Schüler und Lehrer groovten: 15-Jähriger DJ und HAK1-Schüler Gregor Egger-Pöcher zelebrierte via Onlinestream die erste Rückkehr zur Normalität. KLAGENFURT. HAK1-Direktor Franz Hudelist hat nicht nur Zahlen, Betriebswirtschaftsdaten und Steuersätze im Kopf – er ist auch für innovative Ideen für die Schule zu haben. So bekam Schüler Gregor Egger-Pöcher aka DJ "Funky G" die volle Unterstützung für eine schwungvolle Idee. Der 15-Jährige brachte dem Lehrerteam den Vorschlag, dass er am 26. März...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Erstmals findet die Angelobung der ersten und konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats im Rathaus in Klagenfurt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Gemeinderatswahlen 2021
Angelobung in Zeiten wie diesen

Plexiglaswände, beschränkte Platzwahl und Abstandsvorgaben: So streng wird die erste und konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats im Klagenfurter Rathaus sein. KLAGENFURT. Die Coronakrise hat alle Bereiche des Lebens durcheinander gebracht. So ist auch der politische Alltag von der Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen betroffen. Die Angelobung des neuen Bürgermeisters ist in der Regel einer der Höhepunkte des Stadtlebens – immerhin findet dieser nur alle sechs Jahre...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Das "Wohnzimmer-Flair" in Villach kam 2020 auch bei den Gästen gut an.
4

Tourismus 2021
Comeback der "Sommerfrische"

Wie wird der Sommer 2021? Spürbar ist auch heuer viel Patriotismus der Gäste, "Urlaub daheim" ist wieder gefragt. VILLACH. Die Hoffnung, dass im kommenden Sommer vieles wieder normaler wird, als noch vor einem Jahr ist groß. Wie sieht Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier, Sprecherin der Villacher Stadthotels, die Situation? "Die Hotellerie ist gerüstet. Wir haben in den vergangenen Monate bezüglich Hygiene-Konzepte viel Erfahrung gesammelt. Ich glaube, Kärnten wird heuer die gleichen Erfolge...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Seit Tagen nimmt die Zahl der Corona-Fälle in der Gemeinde weiter zu. Ausreisebeschränkungen gibt es vorerst keine.

Corona-Situation Bad St. Leonhard
Inzidenzwert ist auf 1.109 gestiegen

Eindringlicher Appell seitens der Gemeinde: "Es ist unumgänglich, die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen unbedingt einzuhalten."  BAD ST. LEONHARD. In einem Schreiben der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard wurde heute erneut auf die angespannte Corona-Situation aufmerksam gemacht: Laut der Bezirkshauptmannschaft (BH) Wolfsberg wurde am Dienstag, 6. April 2021, eine 7-Tages-Inzidenz in der Höhe von 1.109 verzeichnet. "Örtliche Einschränkungen und strengere Verordnungen können nur durch die strikte...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
8

Rotes Kreuz Spittal
Unermüdlicher Einsatz der Rot Kreuz Mitarbeiter

Das Rote Kreuz Spittal organisiert seit Wochen in Spittal Impfstraßen (im Stadtsaal,Lutherstraße). Stephanie Angerer und Dylan Morley – die beiden Hauptorganisatoren - vom Bezirksrettungskommando Spittal, leisten zusammen mit vielen Kolleginnen und Kollegen großartige Arbeit. Die beiden begeisterten Rot Kreuzler sind unermüdlich für das Gelingen der Impfstraße im Einsatz. Gemeinsam mit vielen Rot Kreuz Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Leistungsbereichen (wie zum Beispiel...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau
Auch beim Wolfsberger ATSV kann nach längerem Warten wieder trainiert werden. Abstand einhalten ist dabei Pflicht.
3

Lavanttal
Outdoor-Training läuft, Hallensport weiterhin nicht möglich

Unter Auflagen kann der Nachwuchs im Freien trainieren. Die Hallensportler müssen weiter warten. WOLFSBERG (tef). Keine Turniere, nicht einmal ein Training war in den letzten Monaten für viele Sportler wegen der Corona-Pandemie möglich. Besonders hart getroffen hat das unter anderen die Nachwuchsmannschaften der Lavanttaler Fußballvereine. Dass es jetzt endlich wieder losgeht, darüber freuen sich nicht nur die Nachwuchstrainer. Vor allem die Kinder konnten es kaum noch erwarten, ihre Freunde...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Covid-Station des Elisabethinen Krankenhaus in Klagenfurt ist eine der größten in Kärnten.
Aktion 9

Thema der Woche
Alltag und Routine gibt es nicht mehr

Seit dem Herbst 2020 sind Ärzte und Pfleger im Elisabethinen Krankenhaus in Klagenfurt im Corona-Dauereinsatz.  KLAGENFURT. Die Covid-Station im Elisabethinen Krankenhaus Klagenfurt zählt zu  Kärntens größten Covid-Stationen.  Abteilungsvorstand Dr. Hans Jörg Neumann, Oberarzt Dr. Hans Winkler, die stellvertretende Stationsleitung DGKP Angelika Kaufmann und Intensivmediziner Dr. Michael Zink haben Einblick in das Arbeitsleben mit Corona gegeben.  Routine gibt es nicht Für die diplomierte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Markus Auer, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft Kärnten.
2

Sport in Kärnten
Sportvereine meistern Corona-Krise gut

Der Sport ist deutlich stärker von Corona betroffen als viele andere Bereiche. Markus Auer von der Diözesansportgemeinschaft(DSG) erzählt von den Schwierigkeiten und Lösungsansätzen. KLAGENFURT. „Der Landesverband der DSG hat als Dachverband ohne eigenen Mitgliedern relativ wenig Schwierigkeiten mit der aktuellen Situation“, erklärt Auer. Die einzelnen Vereine innerhalb der DSG hätten mit unterschiedlichen Herausforderungen zu kämpfen. Durch die Untersagung des Trainingbetriebes würden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Derzeit verhandelt Österreich mit Russland über die Lieferung von einer Million Dosen des Corona-Vakzins Sputnik-V.
Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Russland bietet Österreich 1 Mio. Sputnik-V-Dosen an

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 533.511 Laborbestätigte Fälle; 50.532 aktive Fälle; Genesene Fälle 473.973; Testungen 22.194.436 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 28.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Montag auf Dienstag wurden 3.001 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Im gleichen...

  • Ted Knops
Derzeit sind 381.177 Personen arbeitslos, um 5.261 weniger als in der Vorwoche.
Aktion 2

5.000 weniger als in Vorwoche
Zahl der Arbeitslosen sinkt erneut

Im Vergleich zur Vorwoche waren 5.000 Menschen weniger auf Jobsuche. Aktuell sind 457.000 Personen auf Arbeitsplatzsuche und 487.000 in Kurzarbeit. ÖSTERREICH. In den letzten Wochen kommt es am Arbeitsmarkt wieder zur Entspannung. "Wir starten aus Beschäftigungssicht aus einer recht konstanten Ausgangslage in die Karwoche", kommentierte Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) die aktuellen Arbeitsmarktdaten in einer Aussendung. Derzeit sind 381.177 Personen arbeitslos, 76.000 Menschen befinden sich...

  • Adrian Langer
Die Arbeiterkammer befürchtet, dass sich die Lage für Lehrstellensuchende im Herbst weiter zuspitzen könnte.
2 2

Im Herbst droht Zuspitzung
Arbeiterkammer sieht katastrophale Lage bei Lehrlingen

Die Arbeiterkammer (AK) vermisst klare Unterstützungsmaßnahmen der Bundesregierung für Lehrlinge. Dabei brauche es jetzt Hilfen wie ausreichend genügend Plätze in der überbetrieblichen Ausbildung oder eine verstärkte Aufnahme von Lehrlingen im öffentlichen Dienst. Denn die Lage werde sich im Herbst weiter zuspitzen.  ÖSTERREICH. Für Lehrlinge ist die Situation am Arbeitsmarkt nicht leichter geworden. Laut Arbeiterkammer gibt es 20.825 Lehrlinge ohne Lehrstelle, von anderen Seiten wird immer...

  • Adrian Langer
Am meisten für Ostern geben die Steirer  und Kärnten aus, durchschnittlichen 110 Euro pro Kopf. Dicht dahinter folgen Tirol und Vorarlberg mit 105 Euro pro Kopf. 
Aktion 3

240 Mio. Euro Oster-Umsatz
Steirer geben am meisten, Wiener am wenigsten aus

Ostern ist neben Weihnachten das umsatzstärkste Fest für den heimischen Handel mit Gesamtausgaben von mehr als 240 Millionen Euro. Heuer greifen die Österreicher trotz Corona noch tiefer in die Taschen, die Steirer und Kärntner geben im Bundesländervergleich am meisten aus und Süßigkeiten bleiben das beliebteste Ostergeschenk. ÖSTERREICH.  Ostern im Lockdown, zumindest im Osten Österreichs. Dennoch sind Herr und Frau Österreicher äußerst freigiebig, was die Ausgaben für das neben Weihnachten...

  • Anna Richter-Trummer
2

Osterruhe bis 11. April
Anschober: "Weitere Bundesländer werden Wien folgen müssen"

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) begrüßte am Montagabend in einer Aussendung den Schritt der Stadt Wien, die Osterruhe bis zum 11. April verlängern zu wollen. Aufgrund der "alarmierenden Situation" in den Intensivstationen würden weitere Bundesländer folgen müssen, forderte Anschober.  ÖSTERREICH. In Wien wird die am Gründonnerstag beginnende Osterruhe bis 11. April verlängert, wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Montag bestätigte: „Die Situation in den Intensivstationen in...

  • Julia Schmidbaur
Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) ist für einen "harten Kurs" und eine Verlängerung der Osterruhe bis 11. April.
1 Aktion 2

Bis 11. April
Wien verlängert Oster-Lockdown

Bis 11. April wird jetzt der Corona-Lockdown in Wien verlängert. Ursprünglich hätte die Osterruhe nur bis 6. April gelten sollen. ÖSTERREICH. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) machte dies nun in der Videokonferenz Montagmittag mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) fix: Laut letzten Meldungen wird in Wien der Osterlockdown bis 11. April verlängert. Das bedeutet: Der Handel hat weiterhin geschlossen, körpernahe Dienstleister, wie Friseure, müssen weiterhin zu haben, die Schulen sind...

  • Anna Richter-Trummer
Der "Grüne Pass" soll schon im April kommen, das Reisen damit wieder möglich sein. Das meldet Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) heute in einer Aussendung. Kurz: Wer geimpft, getestet oder genesen ist, soll wieder reisen dürfen
2 Aktion 2

Grüner Pass-Gipfel
Staaten legen Kriterien für Reisefreiheit fest

Auf Einladung von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger sind heute zwölf Tourismus-Minister virtuell zu einem Gipfel über den „Grünen Pass“ zusammengekommen. Gemeinsam wurden die wichtigsten Voraussetzungen definiert, die europäische Green Certificate in Bezug auf Tourismus erfüllen sollte. Wer geimpft, getestet oder genesen ist, soll Erleichterungen bei der Reisefreiheit in Anspruch nehmen dürfen. ÖSTERREICH. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist die Reisefreiheit auf der ganzen Welt...

  • Anna Richter-Trummer
Hoher Montagswert: 3076 neue Corona-Fälle wurden am 29. März gemeldet. Wiens Bürgermeister Michael Ludwig will Wien bis 11.4. herunterfahren.
1 3

Corona-Ticker Österreich
3.076 Neuinfektionen, Wien will Lockdown-Verlängerung bis 11. April

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 533.511 Laborbestätigte Fälle; 50.532 aktive Fälle; Genesene Fälle 473.973; Testungen 22.194.436 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 28.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Spitäler im Burgenland gehen in Notbetrieb. Nur mehr akut notwendige Operationen werden...

  • Adrian Langer
Im Ö1-"Morgenjournal" warnte Richard Greil, Leiter der Universitätsklinik für Innere Medizin in Salzburg, vor schweren Verläufen wegen der höheren Viruslast der britischen Mutation

519 Intensivbetten belegt
2.679 Neuinfektionen und 25 weitere Todesfälle in Österreich

In Österreich sind von Samstag auf Sonntag 2.679 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet worden. Außerdem starben 25 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten in Österreich au 9.256. Die Belegungszahlen auf den Intensivstationen der Ostregion stiegen weiter leicht an, während man in einigen Bundesländern leichte Rückgänge verzeichnen konnte. Am Sonntag waren insgesamt fünf Covid-Patienten weniger hospitalisiert, auf den Intensivstationen...

  • Ted Knops
Am 2. März 2021 fand ein Roundtable mit Pharmaunternehmen zu den neuen Impfmaßnahmen statt. Im Bild Bundesminister Heinz Faßmann beim Doorstep vor dem Roundtable.
1 Aktion 2

Schichtbetrieb ab 12. April
Faßmann rechnet nicht mit verlängertem Fernunterricht

Am 12. April soll der Fernunterricht an den Schulen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland enden. "Es müsste schon sehr viel Gravierendes passieren, dass eine Änderung kommt, aber davon gehe ich nicht aus", meinte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) am Sonntag im ORF-Parlamentsmagazin "Hohes Haus". Ob man den Schichtbetrieb an den Schulen auch noch im Herbst fortsetzen muss, will Faßmann nicht beurteilen. ÖSTERREICH. Aufgrund der hohen Infektionszahlen gerade unter jungen Menschen werden...

  • Ted Knops

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 14. April 2021 um 17:00
  • Ergotherapiezentrum Klagenfurt (ETZ)
  • Klagenfurt am Wörthersee

Stress lass nach - Medimentalkurs

Gerade in Zeiten von Covid-19 ist es wichtig zu lernen, wie man selbstständig stressigen Situationen oder Ängsten begegnen und sich selbst helfen kann, um seine eigene Balance wieder zu finden. Lerne in meinen Medimentalkursen ganz entspannt von zu Hause aus oder gemeinsam in einer kleinen Gruppe, wie Du Deine Blockaden selbstständig lösen kannst und gleichzeitig Deine Selbstheilungskräfte stärkst. Die Medimentalkurse sind eine von mir entwickelte Kombination aus Meditation und Mentaltraining,...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.