donaulände

Beiträge zum Thema donaulände

1 1 8

Die Natur genießen...
Die Natur heute Vormittag

In Zeiten wie diesen ist es wichtig das man sich viel an der frischen Luft bewegt, natürlich wenn möglich alleine. Deshalb hab ich heute Vormittag die Natur genossen und einige Fotos dabei gemacht.

  • Korneuburg
  • Thomas Berwein
In eine Richtung wird die AEC-Rampe wieder befahrbar, berichtet Vizebürgermeister Markus Hein.
4

Radverkehr
AEC-Rampe wird wieder für den Radverkehr geöffnet

Nach einer längeren Sperre wird die AEC-Rampe ab dem Frühjahr wieder für Radfahrer befahrbar sein. Grüne und Radlobby sind zufrieden, fordern aber weitere Verbesserungen. LINZ. Gute Nachrichten für Radfahrer in Linz. Die zuletzt gesperrte AEC-Rampe, die beim Ars Electronica Center von der Nibelungebrücke zur Donaulände führt, wird bald wieder für den Radverkehr geöffnet – zumindest in eine Richtung. Wer von der Donaulände auf die Brücke will, trifft auf ein "Einfahrt verboten"-Schild. Die...

  • Linz
  • Christian Diabl
Ein entlaufener Stier sorgte am Mittwoch in der Hafenstraße für Verwunderung.

Aus Linzer Schlachthof entkommen
Sechs Polizeistreifen verfolgten entlaufenen Stier

Die Polizei warnte am Mittwoch in der Früh vor einem entlaufenen Stier im Bereich der Donaulände.  LINZ. Ein entlaufener Stier beschäftigte am Mittwochvormittag die Polizei in Linz. "Im Bereich der Donaulände in Linz befindet sich ein entlaufener Stier. Bitte um höchste Vorsicht in diesem Bereich. Einsatzkräfte sind bereits vor Ort", meldete die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter. Sechs Polizeistreifen im EinsatzVerwunderte Verkehrsteilnehmer hielten den Moment als der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
1 6

Baustellenbesuch

Weil ja aussen viel passiert, hab i vorbei schaun müssen. Und tatsächlich rührt sich auch was. Am Kaiser Josef Platz ist die Fläche vor der Halle ziemlich fertig planiert. Auch unten an der Donaulände nimmt der Vorbau der Halle Gestalt an. No und innen sowieso, da werkens an der Decke. Fleissig san die Leut, sehr fleissig.

  • Melk
  • Josef Draxler
1920 stand die Donaulände nach wochenlangen Regenfällen komplett unter Wasser.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1920: Überschwemmte Untere Donaulände

Wochenlange Regenfälle brachten 1920 ein Hochwasser nach sich, welches am 9. September seinen Höhepunkt erreichte. Die Donaulände stand vollkommen unter Wasser. An der Hafenstraße stand das Wasser fensterhoch, die Traunbrücke musste für den Verkehr gesperrt werden. Teile der eingestürzten Schärdinger Innbrücke wurden vorbeitreibend gesichtet. Zuletzt war 1899 ein derart starkes Hochwasser registriert worden. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Die StadtRundschau-Redakteure bloggen aus ihrem Alltag im Homeoffice.

Homeoffice
Vorausschauendes Jogging in Corona-Zeiten

Wenn Christian Diabl sein Homeoffice verlässt, dann meist laufend. In Episode 2 des Redaktionsblogs lässt er die Leser an seinen Abstandsmethoden teilhaben. In Corona-Zeiten ist vieles anders – natürlich auch das Laufen. Zwar macht man das jetzt öfter, weil es ein ausdrücklich erlaubter Grund ist, das Haus zu verlassen. Will man jedoch regelkonform laufen, kann das eine echte Challenge sein. Der Linzer Durchschnittsgehsteig etwa macht es eigentlich unmöglich, an einem Fußgeher vorbeizuziehen...

  • Linz
  • Christian Diabl
nomalerweise kommst da lang net über d Kreuzung
4 3 4

14 Tag war i drin ...

.. und bin nur zum Einkaufen vors Haus. Heut Vormittag mit mi d Chefin raus gschickt: Du machst jetzt a kloane Runde, hats gsagt, Du hast ja überhaupt koa Farb mehr. Also bin i s erste Mal seit 14 Tag mei Donaulände-Runde gangen. Ein Walker und ein Herr mit 2 Hunden san mir begegnet, die Hund wollten net fotografiert werden, also hab i s lassen. Die sonst belebte Donaulände wie ausgestorben, niemand in den Gassen, nur a paar Autos. 3 Enten ham mi begleitet donauaufwärts. Der Stadthallen-...

  • Melk
  • Josef Draxler
Ungewohntes Bild an einem Montag in der Schmidtorgasse – nur vereinzelt sind Menschen unterwegs.
14

Ausgangsbeschränkungen
Linz stand diesen Montag still

Am ersten Tag der Ausgangsgeschränkungen stand das öffentliche Leben in Linz weitgehend still. LINZ. Die StadtRundschau hat sich am ersten Tag der verordneten Ausgangsbeschränkungen in der Linzer Innenstadt umgesehen.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das neue Möbelhaus wird eine transparente Fassade erhalten.
3

Gestaltungsbeirat
Grünes Licht für XXXLutz an der Donau

Der Gestaltungsbeirat hat die überarbeiteten Pläne für ein Möbelhaus an der Hafenstraße in seiner Februar-Sitzung genehmigt. LINZ. Beim dritten Anlauf gibt es nun grünes Licht vom Gestaltungsbeirat für das XXXLutz-Projekt an der Hafenstraße. Die Entscheidung betrifft auch den FC Blau-Weiß Linz, dessen Stadion auf dem Dach der Lagerräume des Möbelhauses entstehen soll. Das Gebäude erscheint nun als eigenständiges Objekt, das jedoch im Dachgeschoß die Kante des künftigen Stadions fortsetzt. Im...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Entwurf für den XXXLutz an der Donaulände muss erneut umgeplant werden.

Gestaltungsbeirat
XXXLutz-Pläne fallen erneut durch

Das geplante XXXLutz-Möbelhaus an der Donaulände wurde erneut vom Gestaltungsbeirat abgelehnt. Die Architekten müssen jetzt noch einmal umplanen. Kritiker sehen sich bestärkt. LINZ. Die Planer des XXXLutz/Mömax-Möbelhaus an der Hafenstrasse müssen ihren Entwurf ein weiteres Mal überarbeiten. Das hat der Gestaltungsbeirat in seiner Dezember-Sitzung beschlossen. Dabei geht es nicht nur um den zirka 125 Meter langen Baukörper mit etwa 29.500 Quadratmeter Geschäftsfläche. Mitverhandelt wurde...

  • Linz
  • Christian Diabl
2 2 5

Von lustigen Eichhörnchen und Kunst in Tulln
Eichhörnchen und Kunst

Wie so oft hab ich mich an diesem verregneten Samstag, im wundervollen Wasserpark in Tulln herum getrieben. Gleich dahinter befand sich ein Gehege mit Pferden die auch sehr fotogen waren. Somit habe ich sie als kleines künstlerisches Werk verewigt. Die hungrigen Eichhörnchen im Wasserpark haben den Vögeln das Futter gemopst, somit habe ich gleich mit meinen Sonnenblumenkernen den Bedarf an Vogelfutter gedeckt.

  • Tulln
  • Thomas Berwein
1 2 5

Heute im Wasserpark in Tulln
Wasserpark Tulln

Heute war ich im Tullner Wasserpark die Eichhörnchen füttern. Es ging ganz schön rund und sie waren sehr lebhaft heute. Jetzt wird noch ordentlich für den Winter gesammelt. Pilze habe ich auch entdeckt und gleich fotografiert.

  • Tulln
  • Thomas Berwein

Restaurant in Tulln
Plan für High-Level- Gastronomie an der Donaulände

Tulln setzt den nächsten Akzent für mehr Lebensqualität: In kaum einer anderen Bezirkshauptstadt wurde in den letzten Jahren mehr für Lebensqualität getan als in Tulln. Jetzt wird der nächste Akzent gesetzt: Beim Gästehafen soll ein Gastronomiebetrieb entstehen, um die Lebensqualität in der Stadt an der Donau weiter zu fördern. TULLN (pa). „Wir heißen ‚Tulln an der Donau‘ und haben bereits eine sehr hohe Lebensqualität. Wir sind aber der Überzeugung: mehr Lebensqualität geht immer. Deshalb...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
ÖVP-Klubobmann Martin Hajart will Linz "sportlicher" machen.

Gemeinderat Linz
ÖVP möchte Motorik-Park für Linz

Ein Motorik-Park soll Linz "sportlicher" machen und den Outdoor-Sport weiterentwickeln. Das fordert ÖVP-Klubobmann Martin Hajart.  Um Linz "sportlicher" zu machen möchte die ÖVP einen Motorik-Park errichten und damit mehr Möglichkeiten für Outdoorsport schaffen. Klubobmann Martin Hajart will der Bewegungsarmut in der Bevölkerung, insbesondere jener bei Kindern, den Kampf ansagen. „Denn Bewegung wirkt sich erwiesenermaßen nicht nur nachhaltig positiv auf unser Gesundheitssystem aus, Sport...

  • Linz
  • Christian Diabl
5

die Donaulände in schwarz-weiß

I habs ja eh schon aus jedem Blickwinkel abgelichtet, unser Donaulände. Aber es hat mich gereizt, es einmal wie unsere Vorfahren zu machen,  ohne Farbe, nur Linien und Flächen. Und i muss schon sagen, es ist sehr interesssant und auch lehrreich. I habs genossen. Und i werds auch anderswo probiern.

  • Melk
  • Josef Draxler
6

LGBTI OÖ Picknick an der Donaulände
Picknick an der Doaunlände

Ersatzmals traf sich die Queere Community am Samstag 31.08.2019 bei Sommerlichen Temperaturen zum Picknick an der Donaulände. Der Verein QueerOÖ "Wir miteinander" lud andere Organisationen wie die HOSI Linz, Soho OÖ, die Grünen Andersum und den Verein Famos zum Picknicken ein. Sie zeigten damit auf das die Communtiy immer näher zusammenrücken sollte, dass man in der Stadt Linz ein größeres Zeichen setzen wird.

  • Linz
  • Stefan Th

Sicherheit zu Schulbeginn
Fahrverbot an der Donaulände

TULLN (pa). Im Bereich des Bundesschulzentrums wird es ab dem bevorstehenden ersten Schultag ein Fahrverbot an Schultagen zwischen 7:00 und 8:15 sowie zwischen 12:30 und 14:30 Uhr geben. Damit sollen „Elterntaxis“ zum Liese-Prokop-Platz geleitet werden und die Situation an der Donaulände für die Schüler und Schülerinnen sicherer gemacht werden. Gefahrenzone entschärfenDie Nahbereiche rund um Schulen werden aus verkehrstechnischer Sicht immer besonders genau unter die Lupe genommen, um die...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Das von der Donau durchströmte Bad war bei den Linzern sehr beliebt.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1900: Das Strombad an der Donaulände

Auf der Höhe des Salzstadels an der Oberen Donaulände befand sich vom Ende des 19. Jahrhunderts mit Unterbrechungen bis zum großen Hochwasser des Jahres 1954 ein Strombad. Dieses Bad wurde von der Bevölkerung auf Grund der Nähe zur Stadt gerne angenommen. Im Bild erkenntlich ein von der Donau durchströmtes Wasserbecken, links im Hintergrund das Dach des Salzamtsstadels und darüber die Schlossbastei. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.