Alles zum Thema Energieregion

Beiträge zum Thema Energieregion

Lokales
Stellten die gemeinsame Energieregion vor: Bad Waltersdorfs Bürgermeister Josef Hauptmann, Modellregion-Manager Christoph Urschler, Helmut Pichler (OTVG), Josef Grill, Gemeindekassier Buch-St. Magdalena und Bürgermeister Gerhard Gschiel (Buch-St. Magdalena). (v.l.)
2 Bilder

Klima & Umwelt
Bad Waltersdorf und Buch-St. Magdalena sind jetzt Energieregion

Als neue Klima- und Energiemodellregion machen sich Bad Waltersdorf und Buch-St. Magdalena klimafit. "Früher haben wir zu Weihnachten Eisstock geschossen, heute können wir beinahe in der Badehose gehen", verwies Bad Waltersdorfs Bürgermeister Josef Hauptmann jüngst im Rahmen einer Pressekonferenz auf die große Problematik, vor dem der Mensch heute steht: den Klimawandel. Aufgrund dessen hat sich die Marktgemeinde Bad Waltersdorf seit Jahren die Förderung von erneuerbarer Energie und...

  • 13.11.18
Leute
64 Bilder

Photodays 2018: Die Siegerbilder wurden gekürt

28 Gewinner wurden bei den Photo Days gekürt. Der Wettbewerb zeigte, dass fotografisches Talent, wie es die Familien Bloder und Saurer zeigten, anscheinend vererbbar ist. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wurden die Photo Days auch 2018 wieder durchgeführt. Dieses Mal wurde der Fotowettbewerb sogar ausgeweitet und erweiterte sich von Energieregion Weiz-Gleisdorf auch auf Almenland. Somit wird das Zusammenwachsen der beiden Regionen auch fotografisch festgehalten. Aber nicht nur diese...

  • 06.07.18
  •  2
Leute
11 Bilder

Jetzt abstimmen: Photo Days 2018

Wählen Sie schon jetzt auf meinbezirk.at den Gewinner in der Kategorie „Profis“. Schon zum zweiten mal veranstaltet die Energieregion Weiz-Gleisdorf einen großen Fotowettbewerb. Von 19. Juni bis 02. Juli wartet auf die TeilnehmerInnen 7 interessante Themen, 2 spannende Fotowochen, viele tolle Preise und 1 grandiose Abschlussveranstaltung! Infos und Anmeldung für die Photo Days: www.energieregion.at/photo-daysSchon vorab beginnt das Voting in der Kategorie "Profis" exklusiv auf...

  • 13.06.18
  •  13
Lokales
Christian Hütter ist der neue Manager von der Klima-und Energie- Modellregion.

Energieregion Weiz-Gleisdorf setzt gemeinsam mit dem Almenland auf Klimaschutz.

Klima-und Energie-Modellregion Weiz-Gleisdorf geht mit dem Almenland in Kooperation. Das Zusammenwachsen beider Regionen wird im Rahmen der Photo Days fotografisch festgehalten. Die seit April dieses Jahres durchgeführte Maßnahme der Photo Days, stärkt die Zusammenführung der Energieregion Weiz-Gleisdorf und das Almenland sehr. Es werden insgesamt 13 Maßnahmen mit dem Projektnamen "Energieregion Weiz-Gleisdorf 2.0" umgesetzt. "Die Gemeinsamkeiten der beiden Regionen können gut ins Bild gerückt...

  • 16.05.18
Lokales
Freuen sich auf Photodays 2018: Christian Hütter, Martin Auer, Christoph Stark, Peter Moser, Iris Absenger-Helmli, Werner Höfler, Robert Schmierdorfer, Erwin Gruber, Jakob Wild, Nicole Schuster)

Der Fotowettbewerb der Energieregion Weiz-Gleisdorf geht in die zweite Runde

Am 19. Juni startet der Fotowettbewerb zum zweiten Mal. Dieses Mal in Kooperation mit dem Almenland. Klimaschutz soll fotografisch umgesetzt werden. Die Photo Days 2018 finden vom 19. Juni bis zum 5. Juli statt. In diesen zwei Wochen sind alle kreativen und fotografischen Köpfe gefragt. Dieser Fotowettbewerb ist eine wichtige Maßnahme der Energieregion Weiz-Gleisdorf , welche als Klima- und Energie-Modellregion im April neu gestartet ist.  Das Zusammenwachsen der Region Almenland und...

  • 15.05.18
Lokales
29 Bilder

Das Rad im Zug ist jetzt kostenlos

Zwischen Weiz und Gleisdorf darf man nun dank Energieregion das Fahrrad kostenlos mitführen. In der Energieregion Weiz-Gleisorf kann man ab sofort als Fahrgast der Steiermärkischen Landesbahnen das Fahrrad kostenlos mitnehmen und so seiner Mobilität neue Möglichkeiten bieten. Wie Energieregion-Geschäftsführerin Iris Absenger-Helmli verrät, ist dieses Projekt auf drei Jahre ausgelegt. LR Anton Lang begrüßt dieses Angebot und betont, dass das Land sehr stark auf das Fahrrad als Transportmittel...

  • 07.05.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

KEM St. Veit Kärnten Mitte wird um 3 Jahre verlängert

Gemeinden St. Veit, Liebenfels, St. Georgen und Mölbling bilden für weitere drei Jahre eine Kem. BEZIRK ST. VEIT (stp). Nach drei erfolgreichen Jahren als Klima- und Energie-Modellregion wurde kürzlich vom "Klima- und Energiefonds" die Fortsetzung der Kem St. Veit Kärnten Mitte beschlossen. Bis 2020 stehen in den vier Gemeinden St. Veit, Liebenfels, St. Georgen/Längsee und Mölbling zehn Maßnahmen zu Gunsten der Umwelt am Programm. Das Gesamtbudget für die nächsten drei Jahre beträgt 190.000...

  • 13.02.18
Lokales
Maria Hecher präsentiert die neue Broschüre.

Regionale Qualitäten auf der Hand

Die Klima- und Energie-Modellregion GU-Nord präsentiert eine neue Broschüre. Lammfleisch aus Deutschfreistritz, Bio-Honig aus Frohnleiten oder saisonale Liköre aus Stübing – die meisten GUler greifen schon fleißig zu regionalen Produkten, doch nur wenige wissen auch, wo es die Leckereien zu holen gibt. Die Klima- und Energie-Modellregion, kurz KEM, GU-Nord hat vor Kurzem eine Broschüre drucken lassen, um die Vermarktung heimischer landwirtschaftlicher Produkte voranzutreiben. Auf wenigen...

  • 18.11.17
Freizeit

KLARes Kino mit der Energieregion Weiz-Gleisdorf

Mit der Energieregion GRATIS ins Kino! Als KLAR! (Klimawandel-Anpassungsmodellregion) bringt Sie die Energieregion Weiz-Gleisdorf am 15.11. zu einer exklusiven Vorstellung ins Diesel Kino Gleisdorf. In der preisgekrönten Dokumentation führt Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (UNO-Klimabotschafter) die ZuschauerInnen an die unterschiedlichsten Plätze dieser Erde, um die gravierenden Auswirkungen des Klimawandels eindrucksvoll zu unterstreichen und gleichzeitig aufzuzeigen, wie wir als...

  • 06.11.17
Wirtschaft
Die KEM unterstützt und berät Private, Unternehmen und Betriebe bei der regionalen Energieversorgung, etwa durch Photovoltaikanlagen.
2 Bilder

GU-Nord setzt auf Sonnenkraft

Die Klima- und Energie-Modellregion startete eine Energie-Rundfahrt. Noch bis vor ein paar Jahren waren Photovoltaik-Anlagen eine kleine Besonderheit, heute und in Zukunft setzen immer mehr auf das System, das aus Sonnenlicht Strom erzeugt. Dass die Photovoltaik eine bedeutende Technologie zur Gewinnung umweltfreundlicher Energie ist, zeigt die kürzlich veranstaltete Rundfahrt der Klima- und Energie-Modellregion, kurz KEM, Graz-Umgebung Nord. "Wir setzen einen Schwerpunkt auf regionale...

  • 11.09.17
  •  2
Freizeit
Photo Days 2017 der Energieregion Weiz-Gleisdorf

Photo Days 2017

Vom 27. Juni bis 6. Juli finden in der Energieregion Weiz-Gleisdorf die „Photo Days 2017“ statt. Hierbei sind alle Interessierten herzlich eingeladen anhand vorgegebener Themen ihre Ideen zur Region fotografisch kreativ umzusetzen. Die Teilnahme ist kostenlos. Mitmachen kann jeder, der eine Digital- oder Handykamera hat und sich bis zum 26. Juni 2017 unter www.energieregion.at/photo-days oder in den 12 Gemeindeämtern der Energieregion Weiz-Gleisdorf anmeldet. Die besten Bilder werden im...

  • 15.05.17
Lokales

Energiewandertag

Zur 1. Wanderung lud die der Klima- und Energiemodellregion mit ihrem Manager Helmut Wagner in das Joglland. Auf drei Betrieben, Wasserkraft Schiester GesmbH, Maschinenbau Mayrhofer und Bioenergie Grabner wurden die Wanderer informiert über ein breites Angebot an erneuerbarer Energie oder Elektromobilität. Schlussendlich gibt es in der Region ein breites Angebot an erneuerbarer Energiegewinnung. Die Besucher sollten für das wichtige Thema „Energiesparen“ sensibilisiert werden. Mit von der...

  • 19.09.16
  •  1
Sport
89 Bilder

Die erste e-Bike Rallye der Energieregion begeisterte

Die erste e-Bike Rallye, die von der Energieregion Weiz-Gleisdorf in Naas stattfand, bot vielen Schülern, Meinunsbildnern und Sportlerin einen spannenden Vormittag. Zig Fahrräder und elektrische Zweiräder konnte man auf der Rallye Strecke der Rallye Weiz testen und gegen einander antreten. Einen ausführlichen Bericht gibt es demnächst, doch die Bilder sprechen ja mehr als 1.000 Worte. Wo: Veranstaltungshalle , Naas Naas auf...

  • 06.07.16
Lokales
Koordinator Hans Jauk begrüßt die Gäste
20 Bilder

Energieregion Schilcherland kürte ihre „schlauen Füchse“

Präsentation der Projekte an der Landwirtschaftlichen Fachschule Stainz. Obmann Herbert Naderer, der die Teilnehmer begrüßte, nannte mit Bewusstseinsbildung und regionaler Wertschöpfung zwei entscheidende Kriterien des Bewerbes. „Es geht“, präzisierte Koordinator Hans Jauk die Zielsetzung, „um die Wertschätzung von Energie.“ Danach lag es an den teilnehmenden Schulen, ihre Projekte vorzustellen. „Du host a Handy mit an Akku drin“, merkten die Volksschüler aus Eibiswald in ihrem Einleitungslied...

  • 24.06.16
  •  2
Lokales
Voller Einsatz für die Klima- und Energieregion: Josef Nußdorfer, Sabine Watzlik und Bürgermeister Karl Staudinger (v.l.).

Sanfte Mobilität vorantreiben

Förderung für Klima- und Energieregion Vöckla-Ager verlängert BEZIRK. "Die Weiterführung der Klima- und Energieregion Vöckla-Ager für die nächsten drei Jahre ist gesichert", freut sich Energiemanagerin Sabine Watzlik. Nach dem Aufbau der Region in den vergangenen fünf Jahren wurden vom Klimafonds jetzt wieder 150.000 Euro an Förderungen zugesagt. Die 21 Mitgliedsgemeinden stellen die restlichen Eigenmittel zu Verfügung. Ihre Arbeit als Energiemanagerin sieht Watzlik als eine Art...

  • 23.06.16
Lokales
Die Bürgermeister aller Projektpartnergemeinden mit dem Modellregionsmanager Thomas Fleischhacker (l.)
2 Bilder

Energie-Erlebnisregion startet im Hügelland

Sechs Gemeinden bündeln sich, um Energie gemeinsam effizienter einsetzen zu können. Im steirischen Hügelland hat sich nach monatelanger Entwicklung zu Jahresbeginn die Energie-Erlebnisregion Hügelland gebildet. Ziel dieser neuen Klima- und Energiemodellregion, von denen es in Österreich derzeit 99 gibt, ist es, Nachhaltigkeit, Information, Bewusstsein und die Zusammenarbeit zu fördern. Ausgehend von der oststeirischen Gemeinde St. Margarethen an der Raab haben sich die Kommunen Kainbach bei...

  • 02.06.16
Lokales

Energiemodellregion Imst: Mötz mit dem Sanierungsimpuls

MÖTZ. Die Gemeinde Mötz setzt einen weiteren kräftigen Impuls in Richtung Energieeffizienz. Im Rahmen des Energiebündels Imst (KEM Imst) wird das Projekt „Sanierungsimpuls“, das bereits im Herbst 2015 startete, gemeinsam mit dem Energieteam Mötz und Energie Tirol fortgesetzt. Allen Gemeindebürgern von Mötz, deren Häuser älter als 30 Jahre sind, wird ein kostenloser Erstenergiecheck angeboten, um das Bewusstsein zu schärfen, die Sanierungsrate anzukurbeln und den Einsatz von erneuerbaren...

  • 05.05.16
Motor & Mobilität
Erwin Eggenreich (li.) und Christoph Stark (re.) von der Energieregion Weiz-Gleisdorf wollen mit E-Cult die „Herzen und Hirne der jungen Leute erreichen“.
7 Bilder

„Es ist schon ein cooles Ding, so ein E-Bike.“

Im Energieregions-Projekt „E-Cult“ können junge Leute gratis E-Bikes und E-Scooter ausprobieren. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits übergeben. Beim Projekt „E-Cult“ stellt die Energieregion Weiz-Gleisdorf in den nächsten acht Monaten jungen Leuten aus Schulen und Betrieben 50 E-Bikes und vier elektrische Motorroller zur Verfügung. Die Jugendlichen berichten über ihre praktischen Erfahrungen mit den Fahrzeugen und sind gleichzeitig Trendsetter für eine neue Form der Mobilität. Möglichst...

  • 07.03.16
Lokales

Nachhaltiges Feiern in "unserer" Region

MOSTVIERTEL. Der Veranstaltungskalender der Mostviertler Vereine ist dicht gefüllt. Dieses Potenzial wurde von der Klima- und Energiemodellregion Mostviertel-Mitte gemeinsam mit der Fachhochschule Wieselburg aufgegriffen, um weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit zu setzen. Unter dem Projekttitel Green Events" wurde in Kooperation heimischer Vereine ein allgemeiner Leitfaden mit innovativen Maßnahmen umgesetzt. Jetzt heißt es die Zielgruppe Vereine von unseren Maßnahmen zu...

  • 12.10.15
  •  1
Lokales
Das gemeinsame Team der Leaderregionen Almenland und Energieregion: A&EG.
3 Bilder

Aus zwei wird nun eins: Die Leaderregion A&EG

Nun wurde es offiziell genehmigt: Die beiden Leaderregionen Energieregion und Almenland haben fusioniert. Bereits im Herbst 2013 gab es Gespräche über eine Partnerschaft der beiden Leaderregionen. Jetzt ist es fix. Das Almenland und die Energieregion, kurz A&EG, sind nun eine Leaderregion. Trotz der Fusion werden das Almenland und die Energieregion separat weiter bestehen und ihre Ziele und Projekte eigens umsetzen. Beschlossen ist nun auch die Budgetaufteilung des Fördertopfes: Ein Drittel...

  • 08.09.15
  •  1
Lokales
Die Erstfassung des Objektes
3 Bilder

Kunstsymposion: Geist in der Maschine

Nein, dieses Objekt stamm nicht von einem exotischen Automobilsalon. Sie werden es auch in keinem Showroom der Autohändler finden. Das „Kuratorium für triviale Mythen“ (Kunst Ost) hat gerade Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft für das heurige Gleisdorfer Kunstsymposion in ein Boot gebracht. Was sich hier abzeichnet, ist ein komplexes, multimediales Projekt, dessen erste Ergebnisse kommenden Herbst in der Energieregion präsentiert werden, um dann auf Wanderschaft zu gehen. Zu „Fiat Lux“...

  • 22.05.15
Lokales
E-Mobilität ist die Zukunft wenn es nach der Energieregion Weiz-Gleisdorf und Herbert Temmel (1.v.r.) geht.
3 Bilder

Energieregion: Erstes E-Taxi findet Stadt

Herbert Temmel investiert in die Mobilität der Zukunft und nimmt das erste vollelektrische Fahrzeug im Bezirk Weiz in seine Flotte auf. Der Mercedes „B-Klasse Electric Drive“ wird ab sofort in der Stadt Weiz und der gesamten Energieregion umweltfreundlich unterwegs sein. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Ideen und ein Elektroauto passt einfach zu unserer Region. Mit der B-Klasse haben wir jetzt auch ein Fahrzeug, das über einen vollwertigen Kofferraum verfügt und genug Reichweite hat...

  • 23.04.15
  •  2
Lokales
Die Kinder der 4a der Volksschule Weiz bekamen Besuch einer slowenischen Delegation.
3 Bilder

Energiesparen: Slowenische Delegation besucht Energieregion

Im Rahmen des EU-Projekts 100% RES Communities (100% Erneuerbare Energie Regionen) haben sich 15 Bürgermeister und Energiefachleute als Slowenien auf eine Studienreise in unsere Energieregion begeben. Besichtigt wurden dabei etwa das Weizer Energie-Innovations-Zentrum, die Klimabündnis-Volksschule Weiz und die Klimabündnis-Stadt Gleisdorf. Ziel der Slowenen war es, sich vor Ort von umgesetzten Projekten zum Thema erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Umweltschutz inspirieren zu...

  • 18.03.15