Finanzreferent

Beiträge zum Thema Finanzreferent

Im Rathaus Deutschlandsberg ist der Rechnungsabschluss 2020 mit den Stimmen der SPÖ und ÖVP beschlossen worden.
3

Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde
Schwarze Null als Ziel für Deutschlandsberg

Die Corona-Krise hat der Stadtgemeinde Deutschlandsberg ein Minus von 3 Mio. Euro beschert, ersichtlich im Rechnungsabschluss 2020.  DEUTSCHLANDSBERG. Bei der letzten Gemeinderatssitzung der Stadtgemeinde Deutschlandsberg ist der Rechnungsabschluss 2020 mit den Stimmen von ÖVP und SPÖ beschlossen worden, die Vertreter der FPÖ waren nicht anwesend, Grüne/Bürgerliste und KPÖ haben dagegen gestimmt.  „Einerseits ist der Rechenabschluss der Endbericht vieler Projekte, die von mir im letzten Jahr...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Stadtfinanzen und die Nachtragskredite für städtische Mitarbeiter stehen im Rampenlicht.
3

Stadtbudget
"Es liegt nun am Bürgermeister, diese Ungereimtheiten unverzüglich und restlos zu klären bzw aufzuklären."

INNSBRUCK. Die Diskussion über die Nachtragskredite für das städtische Personal wird immer brisanter. GR Markus Stoll, Obman des gemeinderätlichen Finanzausschusses im Stadtblatt-Interview: "Herr BGM Willi bestätigt in der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Subventionen und Beteiligungen, dass er bewusst und nachweislich dem Budget-Gemeinderat um € 4 Mio zu wenig zur Beschlussfassung vorgelegt hat." ALI-GR Mesut Onay erwartet eine juristische Prüfung. VP Stadtpartei-Obmann Christoph Appler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Rudi Federspiel und Markus Lassenberger kündigen Aufsichtsbeschwerde gegen Georg Willi an.

Finanzpolitik
Die "Weisung" des Bürgermeisters

INNSBRUCK. In einem Aktenvermerk wird das Vorgehen von Bürgermeister Georg Willi in seiner Funktion als Finanzreferent als "nicht rechtskonform und äußerst kritisch" beurteilt. "Der Budgetbeschluß vom 22. November 2019 wurde unter Umständen durch Vorspiegelung falscher Tatsachen von der Koalition herbeigeführt." Die FPÖ Innsbruck sieht einen Amtsmißbrauch von Georg Willi. Eine Aufsichtsbeschwerde beim Land soll Licht ins Dunkel bringen. GR Depaoli fordert eine Verschiebung der Budgetsitzung....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Gleisdorfer Thomas Wilhelm ist der neue Finanzreferent im Landesvorstand der Grünen Steiermark.

Die Grünen Steiermark
Gleisdorfer ist neuer Finanzreferent

Der 30jährige Gleisdorfer Thomas Wilhelm ist neuer Finanzreferent im Landesvorstand der Grünen Steiermark – nach seiner Wahl bei der letzten Landesversammlung fand nun die konstituierende Sitzung des Gremiums statt. Die neue Grüne Landessprecherin, Sandra Krautwaschl, verbindet mit Wilhelm nicht nur, dass sie ja auch in Gleisdorf aufgewachsen ist, sie freut sich auch schon sehr auf die Zusammenarbeit: „Thomas ist eine große Bereicherung für unser Team!“ Das große Ziel, Klimaschutz,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Mit Covid-19 Abstand  Vizepräsident Julius Skamen ,Finanzreferent Joschi Schlögl und Präsident Walter Zettinig.

Österreichischer Triathlon Verband
Zwei Tiroler im ÖTRV-Präsidium

Tirols Triathlon Langzeitpräsident Julius Skamen wurde in seiner Funktion als ÖTRV-Vizepräsident und Joschi Schlögl als Finanzreferent für die nächste Funktionsperiode 2020-2024 ins ÖTRV-Präsidium gewählt. ÖSTERREICH (sch). Julius Skamen darf im Tiroler Triathlonsport nicht nur als Langzeitpräsident bezeichnet werden. Er ist durch seine über 30-jährige Tiroler Triathlon Verbandspräsidenten Funktion, nicht nur in Tirol, auch als ein "Urgestein" dieser sehr beliebten Sportart zu bezeichnen. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
31

Ein halbes Leben lang

Die Trachtenmusikkapelle Ottendorf besteht nunmehr seit 70 Jahren. 35 Jahre davon, also ein halbes Leben lang, war Karl Tauterer Kassier, davor schon vier Jahre lang Kassierstellvertreter. In seiner Zeit hat Karl die Finanzen für zwei Musikheimumbauten, einer Vielzahl von Renovierungs- und Verbesserungsmaßnahmen sowie die zweimalige Anschaffung einer völlig neuen Tracht gestemmt. Gleichzeitig hat sich die Mitgliederzahl von 35 auf derzeit 75 mehr als verdoppelt. Insgesamt ist ein Umsatz von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Harald Maierhofer
Abfahrt Richtung Budgetsanierung: Finanzlandesrat Anton Lang

Landesfinanzen
"Die Steiermark hat ihre Hausaufgaben gemacht", sagt Finanz-LR Anton Lang

Rund drei Jahre ist es her, dass Anton Lang (SPÖ) sein – im Vergleich doch – beschauliches Leoben verlassen und die Funktion als Landesrat in Graz angetreten hat. "Es ist schon einiges passiert in diesen drei Jahren", sagt er mit einem Augenzwinkern. "Wenn's auch herausfordernd ist, es macht immer noch Spaß." Der Begriff "herausfordernd" ist bei seinem Mega-Ressort allerdings dezente Untertreibung, immerhin steht er für die Bereiche Finanzen, Verkehr, Umwelt und erneuerbare Energie, Sport und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Vizebürgermeister Markus Scherzinger ist Referent für Finanzwesen.

Stadt Enns
Finanzplanung für 2019 bis 2023

ENNS. In der Dezembersitzung wurde dem Gemeinderat der Stadtgemeinde Enns ein ausgeglichenes, zukunftsweisendes und investitionsintensives Budget 2019 vorgelegt. Vizebürgermeister Markus Scherzinger, berichtet über die Budgetsituation: „Der Weg dorthin war von Kompetenz und hohem Verantwortungsgefühl geprägt. Die Entwürfe des Budgets und der Mittelfristplanung wurden in mehreren Sondierungsgesprächen zwischen mir und den einzelnen, im Gemeinderat vertretenen, Fraktionen diskutiert und beraten....

  • Enns
  • Michael Losbichler
ÖVP Vizebürgermeister Gerhard PAcher tritt Ende September offiziell zurück.

Paukenschlag: Schärdings ÖVP-Vize tritt ab

Überraschend legt ÖVP-Vizebürgermeister und Finanzstadtrat Gerhard Pacher seine Ämter nieder. SCHÄRDING (ebd). Mit 26. September wird Pacher sein Amt zur Verfügung stellen und sich in der Gemeindepolitik neu orientieren. Über seine Beweggründe und wie es nun weitergeht, spricht Pacher im Interview. Herr Pacher, Sie legen überraschend Ihr Amt als stellvertretender Bürgermeister und Finanzstadtrat mit Ende September zurück. Warum? Pacher: Ich führe das Finanzressort nun seit Herbst 2004 und habe...

  • Schärding
  • David Ebner
11

Begnadeter Trompeter feiert seinen 50er!

Schlossermeister Andreas Pfingstl ist als Trompeter in der Musikszene ein Begriff. Anlässlich seines runden Geburtstages feierte er mit seiner Gattin Helga und seinen beiden Blasmusikkapellen, der Stadtkapelle Fürstenfeld und dem Musikverein Therme Loipersdorf bei prächtigem Wetter im Innenhof und Garten der Familie Pfingstl. Schon sein Vater Johann Pfingstl war knapp 60 Jahre als Klarinettist sowie als Obmann- und Kassierstellvertreter aktiv bei der Stadtkapelle Fürstenfeld. Seine Schwester...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Harald Maierhofer
Kommentar von BEZIRKSBLÄTTER-Redakteurin Angelika Pehab.

"Hoffentlich kein Interessenskonflikt"

Kommentar über die notärztliche Versorgung im Lammertal von Angelika Pehab. Wenn ein Tier im Lammertal in der Nacht dringend ärztliche Versorgung benötigt, dann können die Landwirte zwischen drei Veterinärmedizinern wählen, die ihnen binnen weniger Minuten zu Hilfe eilen. Anders war es derzeit nach 23 Uhr um die notärztliche Versorgung für die Lammertaler selbst bestellt. Der für die Region zuständige Notarzt sitzt in Salzburg und ist – gemeinsam mit einem luftgebundenen Kollegen im Heli – für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Angelika Pehab
Finanzreferent der Stadt Enns, Markus Scherzinger.

"Große Sprünge erwarte ich nicht"

2016 wird der Finanzausgleich zwischen Bund, Ländern und Gemeinden neu verhandelt. Der Ennser Finanzreferent Markus Scherzinger dazu im Gespräch. ENNS (km). Wie sehen Sie die aktuelle Zuteilung der finanziellen Mitteln? Scherzinger: Als Finanzreferent wünscht man sich natürlich immer eine Erhöhung. Um gestalterisch für Enns tätig sein zu können, bedarf es entsprechender finanzieller Mittel. Es gibt eine Vielzahl an Projekten, die alle ihre Berechtigung haben, die aber aufgrund der finanziellen...

  • Enns
  • Katharina Mader

Stadt stellt neuen Budgetplan vor

Bürgemeister Klaus Luger hat gemeinsam mit Finanzreferent Vizebürgermeister Christian Forsterleitner das Budget für 2015 vorgestellt. Die Zahlen wurden dabei im Vergleich zur Vorjahresprognose leicht nach oben korrigiert. So soll die laufende Gebarung bereits im Jahr 2017 erstmals wieder positiv sein. Das Maastricht-Ergebnis hat sich bereits 2014 von minus 33,1 Millionen auf minus 11,8 Millionen Euro verbessert. In absoluten Zahlen hat Linz derzeit ein Schuldenvolumen von 700 Millionen Euro,...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
2

„Haben Schulden abgebaut und keine neuen gemacht“

Einen ausgeglichenen Haushalt sieht Steyrs Bürgermeister und Finanzreferent Gerald Hackl in Reichweite. STEYR. „Der 2009 eingeschlagene Budgetkurs mit konsequentem Sparen im Verwaltungs- und Personalbereich trägt Früchte“, erklärte Bürgermeister und Finanzreferent Gerald Hackl Mitte Juni 2014 bei der Präsentation des Rechnungsabschlusses 2013. „Die Einsparungen sind nachhaltig“, ergänzte Steyrs Finanzdirektor Helmut Lemmerer. „Alle Zahlen sind rückläufig.“ Schwarze Null im Visier Gegenüber dem...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Albert Gunzer: "Ich werde nur dann aktiv, wenn ein Antrag hereinkommt. Das ist nicht passiert, Pfeiler war säumig."
1 2

Grün und Blau vereint gegen Rot

Ein Jahr vor den Wahlen werfen die Stadtsenatsmitglieder mit Schuldzuweisungen um sich. INNENSTADT (tas). Es geht um ein Konzept, das eine der größten Baustellen der Stadt – das Stadion – in einem gesamtheitlichen Vermarktungskonzept einschließen hätte sollen. Federführend: die SPÖ und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler. Kritik von FPÖ & Grünen Nachdem Pfeiler in der WOCHE das Ende des Projektes Finanzreferent Albert Gunzer anlastete, meldet sich dieser nun zu Wort: "Es ist unfassbar. Ich habe von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Teresa-Antonia Spari

Weinstadt setzt Millionenprojekte um

Hochwasserschutz in Zöbing und neue Sportanlage am alten Standort LANGENLOIS (don). Die Stadtgemeinde Langenlois wird auch 2014 kräftig investieren. Für den außerordentlichen Haushalt ist ein Betrag in der Höhe von 4,05 Millionen Euro vorgesehen. Die größten Investitionen betreffen die Hochwassermaßnahmen in Zöbing und die neue Sportanlage. "Der Sportplatz bleibt wo er ist. Die Planung, die im Konsens mit allen Vereinen geführt werden, sind im Laufen", erklärt Bürgermeister Hubert Meisl , der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Doris Necker
Schärdings Finanzreferent Gerhard Pacher sieht das Budget der Barockstadt auch in Zukunft im positiven Terrain.

Budget saniert – Schärding sieht "schwarz"

Grund zur Freude hat Schärdings Finanzreferent Gerhard Pacher – kein Wunder, is SCHÄRDING (ebd). Der Haushaltsvoranschlag für 2013 ist laut Finanzreferent Gerhard Pacher ausgeglichen, die Stadtgemeinde lässt damit die jahrelangen mageren Zeiten des "Minusbudgets" hinter sich. So sieht der ordentliche Haushalt für den täglichen Betrieb der Stadt Einnahmen und Ausgaben von 12.540.700 Euro vor – und ist somit ausgeglichen. Im außerordentlichen Haushalt – hier werden Projekte und größere Vorhaben...

  • Schärding
  • David Ebner
Bürgermeister Helmut Manzenreiter, Dr. Werner Scherf, Landesrat Harald Dobernig und DI Simon Grasser.
2

Finanzierungsvereinbarung für CTR Villach unterschrieben

LR Dobernig und Bgm. Manzenreiter: Forschung & Entwicklung sind entscheidend für die Zukunftsfähigkeit der Kärntner Wirtschaft. Im Büro von Finanz- und Technologiereferent LR Harald Dobernig wurde die Finanzierungsvereinbarung zwischen Land Kärnten, Stadt Villach und der Carinthian Tech Research AG (CTR) unterzeichnet. Neben Dobernig unterschrieben der Villacher Bürgermeister Helmut Manzenreiter sowie die beiden Vorstände der Carinthian Tech Research AG, Werner Scherf und Simon Grasser. Damit...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Robert Seppele
2

Erfolgreiche Holzbaufirma in Bleiburg

LR Dobernig: Familienbetriebe bilden das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft. Finanz- und Wirtschaftsreferent LR Harald Dobernig besuchte kürzlich die Firma Holzbau-Zimmerei Pleschiutschnig in Bleiburg. „Gerade die Familienbetriebe bilden das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft. Es sind die kleinen und mittleren Unternehmen, die vor allem in den Regionen wichtige Arbeitsplätze sichern. Die Firma Holzbau Pleschiutschnig lebt vom großen Einsatz der Familie und hat sich durch ihre hervorragende Arbeit...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Patrick Strauss
Neue Mountainbikestrecke auf der Petzen: LR Dobernig besichtigte Baustelle
3

Neue Mountainbikestrecke auf der Petzen

LR Dobernig besichtigte Baustelle – Wichtiges Projekt für die Region. Auf der Petzen wird derzeit eine neue Mountainbikestrecke, der Flow Country Trail Petzen, samt Übungsgelände bei der Talstation errichtet. Finanz- und Wirtschaftsreferent LR Harald Dobernig besichtigte kürzlich gemeinsam mit den Projektverantwortlichen die Baustelle. Spätestens im Juni 2013 soll die Strecke befahrbar sein. „Nach der Umsetzung des Jugend- und Familiengästehauses in Bleiburg bringt dieses Projekt einen weiteren...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Patrick Strauss
3

Pyramidenkogel: Turmsprengung am 12.10. um 10 vor 12

LR Dobernig: Neuer Turm mit 100 Metern Höhe soll im Juni 2013 eröffnet werden – Wichtiger Impuls für Wirtschaft und Tourismus. Der rund 900 Meter hohe Pyramidenkogel oberhalb des Wörthersees wird am Freitag Schauplatz eines der wohl spektakulärsten Ereignisse in Österreich in den vergangenen Jahren sein: Der 54 Meter hohe und 44 Jahre alte Aussichtsturm wird um exakt 10 Minuten vor 12 Uhr gesprengt, um seinem Nachfolger Platz zu machen. Das gaben Finanz- und Wirtschaftsreferent LR Harald...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elmar Aichbichler
Anzeige
4

Erfolgreiche Unternehmen in St. Veit

LR Dobernig: Kleine und mittlere Unternehmen sind das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft Die Mattersdorfer Handels- und Transport GmbH sowie die TC Maschinenbau GmbH in St. Veit an der Glan besuchte kürzlich Finanz- und Wirtschaftsreferent LR Harald Dobernig. „Gerade die kleinen und mittleren Unternehmen sind das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft. Durch ihren großen Einsatz werden tausende Arbeitsplätze in den Regionen gesichert“, so Dobernig. Die TC Maschinenbau GmbH wurde 1994 von der Familie...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Patrick Strauss
Anzeige

Neue Förderfälle und Forschungsprojekte im KWF-Kuratorium beschlossen

LR Dobernig: Im ersten Halbjahr 427 Förderfälle mit Investitionen in Höhe von 113,65 Millionen Euro genehmigt. In der Kuratoriumssitzung des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) wurde ein Überblick über das erste Halbjahr 2012 vorgelegt. Das gab Aufsichtskommissär Finanzreferent LR Harald Dobernig bekannt. „Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 427 Förderfälle mit einem Fördervolumen von rund 14,2 Millionen Euro genehmigt. Dadurch können Investitionen in Höhe von 113,65 Millionen Euro...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elmar Aichbichler
Anzeige

LR Dobernig: Sinnvolle Kompetenzerweiterung im Wirtschaftsbereich

Mit noch mehr Kraft für positive Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Kärnten arbeiten. Finanzreferent LR Harald Dobernig betont angesichts der geänderten Referatseinteilung, dass die Übernahme der Gewerbeförderung und des Wirtschaftsreferates eine sinnvolle Erweiterung seiner Kompetenzen im Bereich Wirtschaft ist. "Es ist vernünftig, diese Referate beim Finanzreferenten zu bündeln. Ich werde mit noch mehr Kraft an der positiven Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Kärnten arbeiten", sagt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elmar Aichbichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.