Freilichtmuseum Stübing

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum Stübing

Das Team vom Verein "Reiner Handwerk" präsentierte sich selbst und seine Vorhaben im Stift Rein.
7

"Reiner Handwerk": Altes Handwerk im neuen Gewand

Neugründung: Verein "Reiner Handwerk" verschreibt sich dem Erhalt von altem und kostbarem Wissen. "Artes mechanicae" – praktische Künste – wurden die Fertigkeiten des Handwerks einst genannt. Diese Definition hat bis heute Gültigkeit, denn das Handwerk dient nicht nur dem Broterwerb, sondern ist eine Fähigkeit, die trotz fortschreitender Digitalisierung von enormem Wert ist. Um das Wissen um dieses kostbare Gut zu erhalten, hat sich in Gratwein-Straßengel ein neuer, gemeinnütziger Verein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
In der Lurgrotte Peggau haben die Kinder mehr über den Höhlenbären erfahren.
1

Kinderreporter in OberGraz unterwegs

Radio Steiermark lässt Kinder ans Mikrofon. Jetzt waren auch vier junge Talente aus GU-Nord dabei. Wenn Mama und Papa die Ideen für die Wochenendplanung ausgehen, dann lohnt es sich, das Radio aufzudrehen. Doris Rudlof-Garreis erkundet jeden Samstag mit Kinderreportern von Radio Steiermark die Welt – und die Nachwuchsjournalisten zeigen wiederum den Zuhörern, was sie in den eigenen Regionen bewegt und interessiert. Die Sendung ist aber nicht nur für Kinder gedacht – hierbei erfährt die ganze...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
19.06.2021 Plattbauch Libelle in Stübing
15 7 43

Regionautentreffen Stübing - Adriach- Frohnleiten
Ein wunderschöner Tag

Gerne folgten wir der Einladung von Anna und Hans und fuhren von Wien in die schöne Steiermark. Das Freilichtmuseum in Stübing ist sehenswert und so weitläufig, dass wir nur einen Teil davon sehen konnten. Auf diesem Gelände sind viele interessante alte Gebäude und Exponate zu sehen, die wir bei einer kleinen Wanderung in der Natur erkundeten. In Adriach hatten wir eine beeindruckende Führung durch die St. Georg Kirche. Danach führte uns Hans durch "sein"  Frohnleiten. Vielen Dank für diesen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
31 15 9

Freilichtmuseum Stübing
Regionautentreffen im Freilichtmuseum Teil 1

Der Dank gebührt in erster Linie Anna Aldrian und Hans Baier, die zu einem Regionautentreffen luden. Wir trafen uns im Freilichtmuseum in Stübing. Für alle, die es nicht kennen - es ist in jedem Fall einen Besuch wert.  Es befinden sich dort historische Gebäude aus ganz Österreich und man kann sich wunderbar in vergangene Zeiten rückversetzen.  Herrlich sind auch die dazugehörigen Bauerngärten, die jetzt natürlich in schönster Blüte stehen.  Für Interessierte findet sich hier der Link zum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heinrich Moser
Freilichtmuseum Stübing bei Graz
33 16 78

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing:
Ein Rundgang durch das Freilichtmuseum Stübing mit den Regionauten/innen!

Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing ist eines von zehn, der größten Freilichtmuseen in Europa. Bei einer Zeitreise durch alle neun Bundesländer, quer durch Österreich zeigen die 100 historischen, bäuerlichen Bauten die Vielfalt der Bundesländer. Als größtes und einziges Freilichtmuseum in Europa, bekommen die Besucher/innen einen faszinierenden Einblick in das Leben der bäuerlichen Bevölkerung von einst.  Jedes einzelne historische Objekt im Freilichtmuseum Stübing, erzählt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Marie O.
26 18 15

Regionautentreffen - 19. Juni 2021
Regionautentreffen Stübing und Frohnleiten ( Steiermark )

Unser Regionautentreffen Stübing & Frohnleiten haben wir heute mit unseren Freunden aus Wien, Graz, Lieboch, Weiz und Frohnleiten trotz Hitze und mit Regenschauern und Donner beinahe trocken und mit vielen Spässen absolviert. Wir trafen uns um 10:00h vorm Freilichtmuseum Stübing und spazierten einige Stationen entlang durchs schöne bunte Blumental. Nach dem Mittagessen“ Zum Göller „ gings dann nach Frohnleiten. Erste Station war die St. Georgs Kirche, wo es für uns eine Privatführung gab. Nach...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
Die Blumenvielfält im Freilichtmuseum lockt zahlreiche Insekten an. Wer mehr über die Nützlinge erfahren will, sollte den Insektentag am 29. Mai nicht versäumen.

Insektentag
Familien-Insektentag im Freilichtmuseum Stübing

Wissenswertes über Insekten, deren Lebensraum und Aufgaben für das Funktionieren eines intakten Ökosystemes gibt es am 29. Mai, von 10 bis 16 Uhr, beim Insektentag in Stübing. Bei einer Entdeckungsreise durch die Naturlandschaften des Freilichtmuseum erkunden die Teilnehmer diverse Blumenwiesen und suchen und bestimmen mit Unterstützung zweier erfahrener Biologinnen verschiedene Insekten. Zum Abschluss erfolgt der Bau eines Insektenhotels inklusive Tipps, welche Pflanzen die Insekten brauchen....

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
30 25 9

Altweibersommer
Auch der September gibt noch vieles...

Es blüht noch immer im Freilichtmuseum Stübing. Blumenerkundung und Kleingetier Mitte September Dazu ein Zitat von Wilhelm Roobe : Ein Freund ist jemand, der deinen kaputten Zaun übersieht, aber die Blumen des Gartens bewundert.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
Aktion

Steirerticket
Gewinne einen exklusiven Besuch im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing

Im Rahmen unserer Kampagne "Steiermark, da bin ich gern" möchten wir über den Sommer hinweg die schönsten Ecken unserer Steiermark aufzeigen. Passend dazu verlosen wir ab sofort exklusive Steirertickets! Von der Weinstraße, über den Schöckl bis hin zum grünen See – in der Steiermark gibt es einzigartige Plätze zu erkunden. Das heurige Jahr bietet sich dazu an, die schönsten Routen und Destinationen im eigenen Bundesland (wieder) zu entdecken. Und dabei möchten wir euch unterstützen! Besondere...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing WOCHE
Im Stift Rein sind wieder Führungen möglich.
1

Stift Rein und Co.
Ausflugsziele: "Sanfter Start" mit Besonderheiten

In Graz-Umgebung Nord blickt der (Tages-)Tourismus schon mit Vorfreude auf die Eröffnungen. „Soft-Opening“ ist das Ziel. Jedes Jahr erhebt Steiermark-Tourismus die Besucherzahlen der meistbesuchten Ausflugsziele der Grünen Mark. Die Corona-Krise wird dem heimischen Tourismus aber wahrscheinlich einen Dämpfer geben. Obwohl: Gerade die beliebtesten Ausflugsziele zeigen, wie vielfältig Urlaub in den steirischen Regionen sein und wie breitgefächert das Kultur-, Kunst-, Erholungs- und Sportangebot...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
4

OberGraz-Tourismus boomt
Die "großen Vier" sind gefragt

Tourismusverband OberGraz blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und gibt schon einen Ausblick. Das Stift Rein verzeichnet bei seinem Ausstellungsbetrieb einen Rekord: 11.914 geführte Besucher warfen 2019 einen Blick hinter Klostermauern und auf die Spuren der Habsburger in Rein. Geschichte erlebbar machen wird in OberGraz großgeschrieben, denn neben dem Stift verzeichnen das Sensenwerk Deutschfeistritz, das Österreichische Freilichtmuseum Stübing und die Lurgrotte Peggau – die "großen vier"...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Umgebauter Stadl in Thal: Ch. Ömmer (r.) und Besitzer
8

"Hoagascht": Bauernhöfe von einst aus GU

Die ServusTV-Sendung gab einen Einblick in die Bauernhöfe im Bezirk. ServusTV-Moderatorin Christina Ömmer hat sich auf eine Reise in die Vergangenheit begeben und regionale Haufenhöfe besucht. Bei der Sendung "Mein Bauernhaus – A Haufen von Häusern" war auch Klaus Seelos zu sehen, der einen Einblick in historische Architekturen gab. Liebe zum Detail Bauernhöfe hatten einst unterschiedlich viele Funktionen: Ihre Bauweise zeugt häufig von einem einfachen und genügsamen Leben, wo mehrere...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Vom Zirbenblock zur schaurig-schönen Krampusmaske führt ein Schnitzkurs im Freilichtmuseum Stübing.
5

Im Freilichtmuseum wurden Krampusse geschnitzt

Der leibhaftige Krampus hätte eine wahre Freude an den Masken, die nach Ablauf des ersten Schnitzkurses im Freilichtmuseum Stübing präsentiert wurden. An neun Werkbänken wurde unter Anleitung von Patrik Noise gewerkt. Erst wurde der Zirbenbaum in maßgerechte Portionen gesägt, gespalten, abgekantet, auf die Werkbänke montiert und der Umgang mit dem Werkzeug erklärt. Wie unterschiedlich die Vorstellungen vom Krampus sind, zeigte sich schon bald an entstehenden Konturen der Augen, Ohren, Nasen und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
sie warten auf den Einzug
28 19 53

Ein Erlebnistag für Groß und Klein
Erntedankfest im Freilichtmuseum Stübing

Danke sagen und zurück blicken, wie sich damals das bäuerliche Leben gestaltete. Mit dem Einzug der Erntekrone begann am Sonntag das Erntedankfest im Tal der Geschichte. Nach einem Dankgottesdienst gab es Einblicke in das bäuerliche Leben und Arbeiten von damals. Neben Pressen, Pflügen mit dem Pferd, Getreide winden, Getreide mahlen mit Wasserkraft, Handwerkskunst, Käserei und vieles mehr, durfte auch die Tracht nicht fehlen. Zahlreiche Verkaufsstände mit unterschiedlichen Produkten boten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anna Aldrian
Vom Holzbock zur schaurig-schönen Krampusmaske führt ein Schnitzkurs im Freilichtmuseum Stübing.

Maskenschnitzen im Freilichtmuseum

Eine einmalige Gelegenheit gibt es im Freilichtmuseum Stübing, um das alte Brauchtum des Maskenschnitzens wieder aufleben zu lassen. Patrick Noise zeigt interessierten Teilnehmern vom 18. bis 20. Oktober, wie man eine Krampusmaske selber schnitzt. Die Gemeinde Deutschfeistritz unterstützt diesen Kurs, so dass Teilnehmer nur für die Materialkosten aufkommen müssen. Beschränkte Teilnehmerzahl, keine Vorkenntnisse erforderlich, Anmeldeschluss 1. Oktober, Infos 0664/2833268.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Einst wurde über die Gleinalm Wein transportiert, in Kürze wird diese Tradition hochgelebt.
6

Saumwegzug nach Rein
Handelsweg in längst vergangene Zeiten

Säumer, ihre Tiere und die Waren stehen im Mittelpunkt einer geschichtsträchtigen Wanderung von Seckau bis ins Freilichtmuseum Stübing. Anno dazumal war der Weg von der Benediktinerabtei Seckau bis zum Stift Rein über die Gleinalm eine wichtige Handelsroute für Wein. Da die teils schmalen Wege für Fuhrwerke aber nicht geeignet waren, bestritten sogenannte Säumer im Auftrag von Kaufleuten den Marsch mit ihren Saumtieren: Pferde, Esel, Ochsen und Maultiere, denen die Warenlast aufgepackt wurde....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Vielseitig: Claudia Unger ist im Bildungs- und Kulturbereich stark verankert und scheut keine berufliche Herausforderung. Die Abteilung für Volkskunde will sie spür- und erlebbar machen.

Gestalterin mit Weitblick: "Gefragte Frauen" mit Claudia Unger

Claudia Unger ist seit Juli Geschäftsführerin der Abteilung für Volkskunde des Universalmuseums Joanneum. Das Leben schreibt die spannendsten Geschichten und davon kann Claudia Unger ein Lied singen. Die promovierte Germanistin hat bereits viele berufliche Stationen durchlaufen, war Leiterin des Afro-Asiatischen Institutes und Büroleiterin von Finanz- und Kulturstadtrat Günter Riegler. Seit Juli hat sie die Geschicke der Abteilung für Volkskunde am Universalmuseum Joanneum übernommen, wo sie...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Schwimmen, basteln, riesige Seifenblasen platzen lassen – das Feriencamp der Kinderfreunde Gratkorn hatte viel zu bieten.
2

Gelungenes Feriencamp der Kinderfreunde Gratkorn

Zwei Dutzend Kinder erlebten eine actionreiche Woche im Feriencamp der Kinderfreunde Gratkorn. Neben Zeltromantik, Lagerfeuer, Spiel und Spaß, absolvierten die Teilnehmer auch das Schwimmabzeichen, konnten mit der Seele baumeln und die Ferien in einer Gemeinschaft genießen. Höhepunkt war ein Ausflug zum Freilichtmuseum Stübing, wo die Kids in die Geschichte des bäuerlichen Lebens eintauchen konnten. Bgm. Helmut Weber besuchte das Feriencamp und lud die Kinder samt Betreuer und Obfrau Sandra...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
1 2 119

Frühschoppen am 4. 8. 2019 im Freilichtmuseum Stübing
Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing als "Tal der Musik"

Das Freilichtmuseum Stübing verwandelte sich am Sonntag den 4. August mit einem zünftigen Frühschoppen zu einem Tal der Musik. Neun angemeldete Musikgruppen mit echter österreichischer Volksmusik sowie einige spontane Musikensembles animierten die zahlreichen Besucher in der historischen Umgebung von schönen alten Bauernhäusern und Bauerngärten zum Mitsingen bzw. Mittanzen. Neben dem Angebot von bodenständiger Kulinarik gab es viele Aussteller, die alte Handwerkskunst zeigten, wobei man beim...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anton Steinwider
1

Freilichtmuseum: Ein Kirtag anno dazumal

Standln, tandln, plaudern, lachen und natürlich gut essen und trinken – all das und noch viel mehr kann man am 19. Mai  im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing von 9 bis 16 Uhr beim Stübinger Kirtag erleben. Dieser klassische Kirtag mit traditionellen Ständen und Produkten sowie typischen Attraktionen und Speisen eines Jahrmarkts mit Tanz und Musik sorgt bei Jung und Alt für eine schwungvolle Stimmung. So wie damals stellen die fahrenden Kaufleute und Handwerker im Tal der Geschichte(n)...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die beiden Märchenerzählerinnen der Lipizzanerheimat: RoseMarie Popp und Franziska Kren-Leitgeb

Märchen
Märchenerzählerinnen aus der Lipizzanerheimat

Seit einigen Jahren gibt es zwei renommierte Märchenerzählerinnen aus der Lipizzanerheimat. Die Köflacherin Franziska Kren-Leitgeb und RoseMarie Popp aus Stallhofen. Sie bringen ihre Zuhörer, egal ob Groß oder Klein, mit ihren Märchen und Sagen zum Staunen. Popp erzählt Märchen aus Österreich und fernen Ländern, Kren-Leitgeb gibt Sagen aus Österreich, vor allem aus der Steiermark und Märchen zum Besten. Bei Kindern sehr beliebt In Köflach besucht Kren-Leitgeb verschiedene Kindereinrichtungen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
<b>Architektonisches Juwel</b> nahe der Murmetropole: Das Stift Rein
6

Ausflugsziele in der Nähe: Der Frühling lockt Grazer ins Umland

Hurra, hurra, der Lenz ist da! Die ersten Bienen summen, in der Früh wird man wieder von Vogelgezwitscher geweckt und die Tage werden endlich länger: Alles untrügliche Beispiele dafür, dass der Frühling in Graz Einzug gehalten hat. Wenn das Wetter passt, beginnt jetzt vor Ostern wieder die Zeit für Tagesausflüge in der Umgebung. Gerade rund um die Murmetropole warten, frei nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ zahlreiche Attraktionen (ausgewählte Ziele sind...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.