Friedenslichtaktion

Beiträge zum Thema Friedenslichtaktion

Vor einigen Wochen wurde in Mariasdorf ein neuer Defi übergeben: Christian Edelhofer, Peter Putz, Tanja Stöckl, Martin Fürst und Markus Taucher
2

Mariasdorf
Bevölkerung und Unternehmen sponserten Defibrillator

In der Gemeinde Mariasdorf wurde ein Ersthelfer-Defi installiert. MARIASDORF. Seit einigen Wochen gibt es einen Ersthelfer-Defi für Mariasdorf. Installiert wurde er beim Aufgang zum ehemaligen Gemeindeamt - neben dem Feuerwehrhaus. Geliefert wurde der Defibrillator von Christian Edelhofer,  Landesleitung Rotes Kreuz Burgenland. "Gesponsert wurde der Defi durch die Ortsbevölkerung von Mariasdorf, die am 23.12.2019 durchgeführte Friedendslichtaktion der Feuerwehr Mariasdorf sowie den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Scheckübergabe: Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Andreas Gruber, Alessandro und Marco Antonio Stipsits, Feuerwehrkommandant Martin Schuch

Feuerwehr Unterkohlstätten
1.300 Euro-Spende für Fight Cancer Österreich

Die Feuerwehr Unterkohlstätten unterstützt "Fight Cancer Österreich" mit 1.300 Euro. UNTERKOHLSTÄTTEN. "Es gibt sie eben doch! Die wahrhaftigen Helden! Und manche von ihnen tragen in ihrer Freizeit auch noch freiwillig Uniform!", betont MArco Antonio Stipsits, Obmann von "Fight Cancer Österreich". Egal zu welcher Zeit, ob es stürmt, schneit oder auch bei sängender Hitze, um unsagbar wertvolle Hilfe in echten Notsituationen zu leisten, sind die Feuerwehren stets zur Stelle und dem "Nächsten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ein Teil der Ortsstellenleitung des ÖRK Trofaiach: Claudia Zechner, Michaela Slamnig, Michaela Aigner (v.l.).

Spende
Rotes Kreuz Trofaiach unterstützt Familie nach Hausbrand

Die Ortsstelle Trofaiach des Österreichischen Roten Kreuzes spendet 1.500 Euro an eine Familie aus Vordernberg. TROFAIACH, VORDERNBERG. Vergangenen Mittwoch kam es in Vordernberg in den frühen Morgenstunden zu einem Hausbrand, bei dem eine alleinerziehende Mutter und ihre vier minderjährigen Kinder ihr gesamtes Hab und Gut verloren. "Ich war selbst als Rettungssanitäterin bei dieser Katastrophe vor Ort und bereits während des Einsatzes war mir klar, dass unser Geld aus der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Die Union Neukirchen übergab einen Spendenscheck mit 1.250 Euro an Familie Hintringer aus Haag am Hausruck.
2

Spende
Nachwuchsfußballer der Union Neukirchen/Walde sammelten für soziale Zwecke

Mit der Friedenslichtaktion wollen die Nachwuchssportler der Union Neukirchen am Walde etwas zurückgeben: Sie spenden die Einnahmen an Familie Hintringer aus Haag und Familie Peham/Schenk aus Schardenberg. NEUKIRCHEN/WALDE. Vor dem Weihnachtsfest 2019 waren zahlreiche Kinder der Sektion Fußball der Sportunion Neukirchen am Walde wieder von Haus zu Haus unterwegs und überbrachten das Friedenslicht. Mit Freude und großem Eifer sammelten sie damit für soziale Zwecke. Vor kurzem konnte nun an...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Kommandant Harald Gerngroß, SGS-Obmann Eckart Vcelar, Obmann-Stv. Nikolaus Mairhofer und Kdt.-Stv. Hermann Palla mit der "Friedenslicht"-Spende.

FF Niederbreitenbach
698 "Friedenslicht"-Euros gingen an den Sozialsprengel

Scheckübergabe an den Sozial- und Gesundheitssprengel Kirchbichl - Bad Häring - Langkampfen: FF Niederbreitenbach spendete 698 Euro. LANGKAMPFEN (red). Am vergangenen Donnerstag, den 30. Jänner übergaben Niederbreitenbachs Feuerwehr-Kommandant Harald Gerngroß und sein Stellvertreter Hermann Palla einen Scheck in Höhe von 698 Euro an den Sozial- und Gesundheitssprengel (SGS) Kirchbichl - Bad Häring - Langkampfen. Beim gespendeten Geld handelt es sich um den Erlös aus der Friedenslichtaktion,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
1.000 Euro spendete die Freiwillige Feuerwehr Gilgenberg an die Lebenshilfe Braunau.

Friedenslichtaktion
Feuerwehr spendet für Lebenshilfe

Kurz vor Weihnachten zogen Jugendliche der örtlichen Feuerwehren wieder durch den Bezirk Braunau und überbrachten das Friedenslicht. Dabei wurden Spenden gesammelt. BRAUNAU, GILGENBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Gilgenberg hat einen Teil der Spenden, die sie im Zuge der Friedenslichtaktion eingenommen hat, gespendet. 1.000 Euro wurden an die Lebenshilfe Braunau übergeben. Der Rest wird für neue Kleidung und Gerätschaften für die Feuerwehrjugend verwendet.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Kommandant Löschzug 5 Michael Grundner, Gemeinderätin Michaela Frech, Bezirksfeuerwehrkommandant Steyr-Stadt Gerhard Praxmarer und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Ari Hahn (von links).

BezirksRundschau Christkind
Löschzug 5 Münichholz spendet 3600 Euro

Bei der Friedenslichtaktion des Löschzugs 5 Steyr-Münichholz der Freiwilligen Feuerwehr Steyr am Heiligen Abend wurden heuer 3600 Euro gesammelt. STEYR. Mit dem Geld wird auch heuer wieder die BezirksRundschau-Christkind-Aktion, die in Steyr für den kleinen Ben aus Reichraming sammelt, unterstützt. Gemeinderätin Michaela Frech beteiligte sich auch dieses Jahr wieder mit einem namhaften Betrag. Kommandant Löschzug 5 Michael Grundner, Gemeinderätin Michaela Frech, Bezirksfeuerwehrkommandant...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Insgesamt konnten 21.000 Euro an vier bedürftige Familien übergeben werden.

Bad St. Leonhard
Florianis übergaben Spenden

Das Geld kommt vier Familien aus dem Lavanttal zugute. BAD ST. LEONHARD. Im Rüsthaus der Feuerwehr Bad St. Leonhard fand am Freitag, 10. Jänner, die Übergabe der Spenden aus der Friedenslicht-Aktion 2019 der Feuerwehrjugend des Bezirkes Wolfsberg statt. Rekordsumme Mit großem Stolz konnten Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Weißhaupt und sein Stellvertreter BR Magnus Semmler im Beisein von Bezirksjugendbeauftragtem OBI Alfred Gollob und den Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Alex...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
33

Bildergalerie
Friedenslicht fürs Lavanttal aus der Steiermark

Die Voitsberger Feuerwehren überbrachten vor Weihnachten das Friedenslicht an die Lavanttaler Feuerwehren. BAD ST. LEONHARD. Am letzten Freitag vor Weihnachten brachte der Bereichsfeuerwehrverband von Voitsberg aus der Steiermark das Friedenslicht in Bad St. Leonhard mit der Feuerwehrjugend und übergab es an die Feuerwehren des Bezirkes Wolfsberg. Dechant Martin Edlinger segnete das Friedenslicht im Beisein von BFK Stellvertreter Magnus Semmler und Bereichsfeuerwehrkommandanten Christian...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Georg Bachhiesl
2 3

FRIEDENSLICHT AUS BETLEHEM
Feuerwehrjugend bringt das Friedenslicht 2019

So wie in den letzten Jahren, wurde das Friedenslicht in der Landesfeuerwehrschule Telfs abgeholt und nach Absam gebracht, wo es am 24. Dezember am Vormittag für die Absamer Bevölkerung im Feuerwehrhaus zur Abholung bereit stand. Die Jugend brachte außerdem das Friedenslicht zu den Feuerwehrmitgliedern Außer Dienst, die die Jugend mit dem Friedenslicht immer willkommen heißen. Eine große Ehre war, dass uns der LFK LBD Ing. Peter Hölzl besuchte um ein Friedenslicht abzuholen. Die Feuerwehr...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Thomas Triendl
Die Feuerwehrjugend mit Ratsvikar Viktor Magdits und Kmdt Philipp Magdits verteilten das Friedenslicht aus Bethlehem.
3

Badersdorf
Feuerwehrjugend brachte Friedenslicht aus Bethlehem

BADERSDORF. Die Feuerwehrjugend brachte heuer wieder das Friedenslicht aus Bethlehem nach Badersdorf. "Danke an Rainer Muhr für die Organisation, Ratsvikar Viktor Magdits für die Unterstützung und Manuela und Kerstin für die Snacks! Der Ortsbevölkerung Danke für Ihre Spenden, diese kommen zur Gänze der Feuerwehrjugend zu Gute!", so Kmdt Philipp Magdits

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Jakob Treiblmaier und Monia Wondrak überbringen das Friedenslicht.
11

Friedenslichtaktion gibt es seit 1986
Jugendfeuerwehren aus dem Bezirk Braunau überbringen Friedenslicht nach Bayern

Simbach.  Es war ein imposantes Bild, das die Jugendfeuerwehren des Landkreises Rottal-Inn und des Feuerwehrbezirks Braunau am Samstagabend auf dem Kirchenplatz boten. Rund 50 Feuerwehrfahrzeuge waren in Simbachs Mitte zusammengezogen, dazwischen die Jugendlichen, die mit ihren brennenden Fackeln den Friedenslichtüberbringern aus Österreich einen breiten Weg bahnten. Angeführt von der Stadtmusikkapelle wurde das Friedenslicht in einer überdimensionalen Holzlaterne sicher vom Bürgerhaus über...

  • Braunau
  • Pressefoto: PmG
5

Friedenslicht
"Es war einfach ein schöner Dienst"

20 Jahre verteilte Manfred Ebner in Rohr das Licht. Auch beim Steyrer Löschzug 5 kann man es holen. STEYR, STEYR-LAND. "Wenn man zu Weihnachten auf den alten Rohrer Bahnhof kam, um das Friedenslicht bei Fahrdienstleiter Manfred Ebner abzuholen, kam man richtig in Weihnachtsstimmung", erinnern sich Fahrgäste und Ortsbewohner mit einem lachenden und einem weinenden Auge an die letzten 20 Jahre zurück. Der Rohrer, der bis zum Abriss des Bahnhofsgebäudes im vergangenen Mai in Rohr stationiert war,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Die elfjährige Victoria aus Enns ist das diesjährige Friedenslicht-Kind.
2

Reise nach Betlehem
Friedenslicht-Kind kommt heuer aus Enns

Heuer macht sich Victoria Kampenhuber vom Jugendrotkreuz Enns als Friedenslicht-Kind auf den Weg nach Betlehem, um das Friedenslicht zu holen. ENNS. Die elfjährige Victoria ist seit 2015 fixer Bestandteil der „Red Sharks"-Jugenrotkreuz-Gruppe in Enns und übernimmt dieses Jahr die ehrenvolle Aufgabe, das Friedenslicht aus Betlehem für Österreich zu holen. „Ich freue mich, dass das Friedenslichtkind heuer aus meiner Heimatstadt Enns kommt, gratuliere Victoria Kampenhuber ganz herzlich und...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Freiwillige Feuerwehr Gilgenberg überbrachte der Lebenshilfe Braunau eine großzügige Spende.

Spende an Lebenshilfe
Feuerwehr Gilgenberg spendet an Lebenshilfe

Die Freiwillige Feuerwehr Gilgenberg übergab eine großzügige Spende an die Lebenshilfe Braunau.  BRAUNAU, GILGENBERG. Wie jedes Jahr verteilte die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Gilgenberg auch 2018 kurz vor Weihnachten wieder das Friedenslicht an alle Haushalte. Bei der Aktion konnten viele Spenden gesammelt werden. Ein Großteil davon, 1.500 Euro, wurde nun an die Lebenshilfe Braunau übergeben. Damit möchte die Wehr ein Zeichen der Hilfsbereitschaft setzen.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Spende
Feuerwehrjugend übergab 400 Euro an Theresiengut

OTTENSHEIM/PÖSTLINGBERG. Anfang Februar konnte die Jugendgruppe der Feuerwehr Ottensheim eine stolze Summe in der Höhe von 400 Euro dem Theresiengut am Pöstlingberg überreichen. Gesammelt wurde die Spende im Zuge der Friedenslichtaktion 2018. Bei der Übergabe wurden die fleißigen Spendensammler von den Bewohnern mit köstlichen selbstgemachten Buchteln verwöhnt.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Assista-GF H. Engelbrecht (hinten, 2. v. l.) freute sich über die Spende.

Friendenslichtaktion
Jungfeuerwehr spendete an Assista

STEINERKIRCHEN (et). Im Jänner übergaben die Jungfeuerwehrmitglieder aus Steinerkirchen und Kematen am Innbach mit den Ministranten eine Spende in der Höhe von 3.480,10 Euro an Assista, eine Behinderteneinrichtung mit Sitz in Altenhof. Der Geldbetrag wurde bei der Friedenslichtaktion gesammelt.

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Scheckübergabe in der Ölmühle Auer: Die Verantwortlichen des Benefizkonzertes, des Silvesterlaufes, des Neujahrsspringen und der Friedenslichtaktion in Großsteinbach überreichten die Spendenschecks im Gesamtwert von 10.800 Euro.

Große Hilfe
Großsteinbach sammelte 10.800 Euro für Familien in Not

GROSSSTEINBACH. Benefizveranstaltungen in der Schachblumengemeinde brachten starke 10.800 Euro für Familien, die schwere Schicksalsschläge erleiden mussten. Mit zahlreichen Veranstaltungen rund um den Jahreswechsel stellte sich die Gemeinde Großsteinbach 2018 in den Dienst der guten Sache. Unter dem Motto „With a little help of my friends“ wurde vor dem Jahreswechsel in der Kulturhalle Großsteinbach für den guten Zweck gerockt. Organisator Konrad Auer, der mit den Gruppen „Beathittn“ und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Spendenübergabe aus der Friedenslichtaktion der Lavanttaler Feuerwehren fand heuer im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Hart in Unterbergen statt

Friedenslicht
Lavanttaler Florianis erzielten eine Rekordsumme

Die Feuerwehren übergaben über 17.500 Euro aus der Friedenslichtaktion an Familien. UNTERBERGEN. "Große Dinge beginnen immer klein", begann Bezirksfeuerwehrkurat Pater Anselm Kassin seine Ansprache bei der Übergabe der Spenden aus der Friedenslichtaktion der Lavanttaler Feuerwehren im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Hart in Unterbergen. Im zehnten Jahr der Friedenslichtaktion im Bezirk Wolfsberg gelang es den hilfsbereiten Florianijüngern einen Spendenbetrag in der Höhe von...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Das Organisationsteam bei der offiziellen Übergabe des Spendenbeitrages an den ORF bei der Friedenslicht-Gala am 24.12.2018
v.l. n. r.: Michaela Steinkogler, Christof Steinkogler, Karl Lanzerstorfer (EINE WELT GRUPPE), Friedenslichtkind Niklas Lehner

Thalheim spendete 9.500 Euro für Licht ins Dunkel

Das Organisationsteam aus Thalheim - vertreten durch Michaela Steinkogler, Christof Steinkogler und Karl Lanzerstorfer von der EINE WELT GRUPPE - freuten sich über 9.500 Euro an Spenden aus Thalheim für Licht ins Dunkel. m Rahmen des Friedenslicht-Marathons am 16. Dezember 2018, konnten für die ORF-Aktion Licht ins Dunkel 9.500 Euro an Soenden gesammelt wurden. Am 24. Dezember 2018 wurde der Spendenbeitrag bei der Licht ins Dunkel-Gala im ORF übergeben.

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Gerald Derkitsch hatte das Friedenslicht aus Bethlehem an die einzelnen Feuerwehren übergeben.
78

Friedenslichtübergabe der Jugendfeuerwehr in Großhartmannsdorf

Über 30 Jahre ist es jetzt her , dass im Jahre 1986 die wunderbare Idee mit dem Friedenslicht „ geboren „ wurde. Es wird in Bethlehem entzündet, immer von einem Kind aus Oberösterreich geholt und nach Österreich gebracht. Damals ist ein wunderbarer Weihnachtsbrauch entstanden, der eigentlich nur als einmalige Aktion für „ Licht ins Dunkel „ gedacht war. Doch es blieb nicht bei dem einen Mal, weil die Bevölkerung diese Aktion mit Begeisterung aufnahm. So auch heuer erfolgte die Friedenslicht-...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Kaplan
Tausende Menschen beteilgen sich inzwischen an der Friedenslichtaktion, hier am Deutschlandberger Hauptplatz.
1 2

25 Jahre Friedenslichtaktion im Bezirk Deutschlandsberg

Vor 25 Jahren hatten einige Läufer rund um Vizebgm. Toni Fabian und Siegfried Reschinger von der Stadtpfarre Deutschlandsberg die Idee, das Friedenslicht am 23. Dezember zu den Kirchen und Kapellen des Bezirkes zu bringen. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. 1994 startete die Weihnachtsaktion mit drei kleinen Läufergruppen in Deutschlandsberg, Bad Gams und Stainz. Heute hat sich diese wunderbare Friedenlichtaktion mit über 400 Laufbegeisterten auf den ganzen Bezirk ausgeweitet. Acht Marathonläufer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Friedenslichtaktion

. Wann: 24.12.2018 ganztags Wo: Feuerwehrhaus, 7501 Oberdorf im Burgenland auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bezirksblätter Oberwart

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.