Friedhöfe

Beiträge zum Thema Friedhöfe

WK-Präsident Christoph Walser (r.) und Spartenobmann Franz Jirka (l.) gratulierten dem frischgebackenen Kommerzialrat Hans Guggenberger, der die Urkunde im Beisein seiner Frau Olga (l.) und seiner Tochter Angelika entgegennahm.
2

Guggenberger-Grabkreuze
Kramsacher wurde „Kommerzialrat“ Titel verliehen

Guggenberger-Grabkreuze sind landauf, landab in allen Tiroler Friedhöfen anzutreffen. Nun wurde dem Kramsacher Sagzahnschmied Hans Guggenberger der prestigeträchtige Titel „Kommerzialrat“ verliehen. KRAMSACH (red). Bereits als zwanzigjähriger wurde Hans Guggenberger zur Meisterprüfung zugelassen, die er am 7. Dezember 1970 in Innsbruck - damals als jüngster Schlossermeister Österreichs - erfolgreich bestand. Zehn Jahre später übernahm Guggenberger vollständig das elterliche Unternehmen, welches...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Müll wird einfach auf den Boden geworfen.
2

Gemeinde St. Johann – Friedhof
Müllsünder in den St. Johanner Friedhöfen

ST. JOHANN. Ungeordnete Müllentsorgung in den Friedhofsbereichen bereiten in St. Johann Sorgen. "Die Marktgemeinde ersucht alle Besucher der Friedhöfe, den bei der Grabpflege anfallenden Müll richtig zu entsorgen. Manche Menschen kümmern sich offenbar überhaupt nicht um die Mülltrennung, dabei sind alle Müllbehälter gut sichtbar beschriftet", heißt es auf der Gemeinde-Homepage. Teilweise wird Müll einfach auf den Boden gestellt bzw. geworfen. Manche entsorgen sogar ihren Hausmüll in den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Urnenbegräbnisstätte nimmt langsam Gestalt an.
2

Neue Urnenbegräbnisstätte nimmt Gestalt an

Die Bauarbeiten der neuen Urnenbegräbnisstätte in der Gemeinde Rum schreiten voran. Der Trend geht zur Urne – die Nachfrage nach Urnenplätzen ist groß. RUM. Bis zum Ende des Jahres, soll die neue Urnenbegräbnisstätte oberhalb des Friedhofs fertiggestellt sein. Ein barrierefreier Platz zwischen den Urnenelementen mit einem Brunnen, Sitzbänken sowie Bäumen soll entstehen. Die Kosten für die Errichtung der 360 Urnenbegräbnisstätten, liegen bei 490.000 Euro. Die Anlage trägt die Handschrift des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Josef Weinkopf

Ein „Internet-Spaziergang“ durch die Friedhöfe rund um Röschitz und Eggenburg!

Josef Weinkopf, Jahrgang 1948, ein gebürtiger Röschitzer, beschäftigt sich seit seinem Ruhestand im Jahre 2008 mit dem Hobby „Ahnenforschung“. Da er in seinem Berufsleben ständig mit der Kurrent-Schrift zu tun hatte, tat er sich beim Lesen in den Matrikenbüchern (Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher der Pfarren) nicht schwer. Er hat schon vielen Personen bei der Suche der Ahnen geholfen. Er selbst hat sich auch seinen eigenen Stammbaum mit ca. 1.000 Personen (nur direkte Verwandte, keine...

  • Horn
  • H. Schwameis
Der Friedhofsbesuch ist jetzt auch online möglich.
1

Wiener Friedhöfe
Grab digital besuchen

Ein neues Onlineservice der Friedhöfe Wien ermöglicht den Grabbesuch direkt von zu Hause aus. WIEN. Aufgrund der Coronakrise können Menschen nicht – wie gewohnt – den Friedhof besuchen. Daher haben die Friedhöfe Wien ein neues kostenloses Service gestartet. Das „digitale Grab“ bietet einen Onlinezugang zu allen wichtigen Informationen rund um das Grab. Weiters können Menschen in virtuellen Gedenkräumen an ihre verstorbenen Angehörigen oder Freunde gedenken. „Deutlich mehr Menschen rufen uns zu...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Friedhöfe haben an Weihnachten und Silvester durchgehend geöffnet

Sonderöffnungszeiten
Friedhöfe haben an Weihnachten und Silvester durchgehend geöffnet

Während der Feiertage gelten in den städtischen Friedhöfen Sonderöffnungszeiten. SALZBURG. Hunderte Lichter, geschmückte Christbäume und adventliche Gestecke: die städtischen Friedhöfe sind während der Weihnachtsfeiertage besonders stimmungsvoll. Viele Menschen besuchen an diesen Tagen die Gräber ihrer Lieben.  An Heiligabend sind der Kommunalfriedhof und die städtischen Friedhöfe Gnigl, Maxglan, Morzg und Aigen von 8 Uhr früh bis zum Weihnachtstag (25.12.) 17 Uhr durchgehend geöffnet. Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
VP-Gemeinderat Florian Krumböck setzt sich für Friedhöfe ein.

St. Pölten
Stadtrechnungshof zeigt Mängel an Friedhöfen auf

Verwahrlosung von Gräbern, Baumängel bei Eingangstoren, Friedhofsmauern oder Zäunen werden thematisiert. ST. PÖLTEN (pw). Baulicher Verfall, ungepflegte Grabstätten und fehlende Pflege: Bei der letzten Gemeinderatssitzung wurden die vom Stadtrechnungshof aufgezeigten Mängel bei den St. Pöltner Friedhöfen vonseiten der Opposition thematisiert. Der Bericht listet zahlreiche Mängel auf – etwa die Verwahrlosung von Gräbern, Baumängel bei Eingangstoren, Friedhofsmauern oder Zäunen, nicht gestutzte...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Im Eingangsbereich zeigt man interessante Informationen.
31 17 9

Jüdischer Friedhof
Besuch im jüdischen Friedhof in Wien-Währing

Heute hatte ich die Möglichkeit, den jüdischen Friedhof in Währing nahe der U6 Station Nußdorferstraße zu besuchen.  Der Friedhof wurde 1784 angelegt, nachdem Josef II. die Schließung der Friedhöfe innerhalb der Stadtmauern angeordnet hatte. Interessierte können die Geschichte hier nachlesen.  Es finden sich prominente Namen aus der Geschichte und der Zeit des Ringstraßenbaus, wie z.B. Schey, Todesco, Epstein usw.  Der Friedhof - sowie die anderen jüdischen Friedhöfe in Wien - wurde nie...

  • Wien
  • Währing
  • Heinrich Moser
Die städtischen Friedhöfe werden für das Totengedenken herausgeputzt.

Stadtgärtner im Einsatz
Friedhöfe bereiten sich auf Allerheiligen vor

Kurz vor Allerheiligen werden Gräber geschmückt, Grabstellen besucht und sauber gemacht. SALZBURG (sm). Auch auf den städtischen Friedhöfen - Kommunalfriedhof, Maxglan, Gnigl, Aigen, Morzg und Sebastiansfriedhof - herrscht rege Betriebsamkeit. Die Gärtner der Stadtgärten sind im Einsatz und säubern die insgesamt 340.000 Quadratmeter große Friedhofsfläche. Laub wird gekehrt, Hecken und Büsche zurückgeschnitten und die Ehrengräber, Gedenkstätten, Armengräber und Grabmäler für still geborene...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Das engagierte Team der Friedhöfe mit Petra Oberrauner (Mitte)
2

Mehr Service
Villach investiert in Friedhöfe

Rund 100.000 Euro investiert Stadt Villach heuer in Infrastruktur der Friedhöfe. Service wurde ausgeweitet. VILLACH. In Villach werden Fragen zum Thema Friedhof neuerdings direkt vor Ort beantwortet. „Wir haben die Vision einer bürgernahen Serviceleistung umgesetzt“, sagt Vize-Bgm. Petra Oberrauner. Die Maßnahme hätte durchwegs "positive Rückmeldungen" erfahren, ergänzt Oberrauner.  Alexandra Felderer und Christiane Dobernig arbeiten direkt am Zentral- bzw. Waldfriedhof und stehen den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
52 18 2

Prominentengrüfte
Ruhestätten von Prominenten am Hernalser Friedhof

Anlässlich eines Spazierganges über den Hernalser Friedhof habe ich wieder ein paar Entdeckungen abgelichtet. Es befinden sich auch dort Ruhestätten von prominenten Bürgern. Hier zeige ich zwei davon und zwar: Ferdinand Karl Franz Ritter von Hebra, geboren als Ferdinand Karl Franz Schwarzmann (* 7. September 1816 in Brünn/Mähren; † 5. August 1880 in Wien), war ein österreichischer Dermatologe. Er wird als Begründer der wissenschaftlichen Lehre von den Hautkrankheiten angesehen. Im 9. Bezirk...

  • Wien
  • Hernals
  • Heinrich Moser
Die Friedhöfe erstrahlen zu Weihnachten im besonderen Glanz: Christbäume, adventliche Gestecke und hunderte Kerzen schmücken die Gräber.

Verlängerte Öffnungszeiten
Sonderöffnungszeiten der Friedhöfe

SALZBURG (sm). An Heiligabend, Mo 24.12, sind der Kommunalfriedhof und die städtischen Friedhöfe Aigen, Gnigl, Maxglan und Morzg von 8 Uhr früh bis Di, 25.12, 17 Uhr durchgehend geöffnet. Salzburg Friedhöfe verlängern die Öffnungszeiten Die Friedhöfe werden an Heiligabend nicht geschlossen! Ausnahme jedoch der Sebastiansfriedhof. Er öffnet am Mo, 24.12., von 9 bis 21 Uhr seine Pforten.  Sonderöffnungszeiten zu Silvester Salzburgs Friedhöfe können zu Silvester, Mo 31.12., von 8 Uhr früh...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Rund um Allerheiligen finden viele Gedenkfeiern auf den Friedhöfen statt.

Friedhof
Gedenkfeiern rund um Allerheiligen

LINZ. Auf allen Friedhöfen der Linz AG finden zu und rund um Allerheiligen Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen für die Verstorbenen statt: Mittwoch, den 31. Oktober findet am Stadtfriedhof Linz/St. Martin um 8.30 Uhr eine Kranzniederlegung beim Mahnmal 12. Februar statt.Am Donnerstag, den 1. November ist am Stadtfriedhof Linz/St. Martin um 13 Uhr eine Gedenkstunde "Trostpflaster" in der Verabschiedungshalle, um 13.30 Uhr ein Totengedenken der Landesmannschaften am Flüchtlingsgräberfeld und um...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Biotop am Friedhof
30 33 6

Aus meinen Fotowalks (2) - Zurück zur Natur am Zentralfriedhof

Es ist höchst erfreulich, dass der Zentralfriedhof sich wiederum ein Stück weiter entwickelt hat die Natur gefördert und geschont wird. Zum puren Jägerlatein wurden die Gerüchte rund um die Jagd. Wie ich durch ein persönliches Gespräch in Erfahrung bringen konnte, wird der Tierbestand was Rehe, Hasen u.a. betrifft, bewußt der natürlichen Selbstauslese überlassen. Eine Jagd zur Reduzierung des Tierbestandes gab es zuletzt vor rund 31 Jahren und auch da wurden nur ein paar Hasen dezimiert, nicht...

  • Wien
  • Simmering
  • Sylvia S.
40 39 5

Aus meinen Fotowalks (1) - Dr. Karl-Lueger-Gedächtnis-Kirche am Zentralfriedhof

Die dem heiligen Karl Borromäus geweihte Kirche - im Volksmund kurz "Lueger-Kirche" genannt -, die den Mittelpunkt der Gesamtanlage des Zentralfriedhofs bildet, wurde nach einem 1899 entworfenen Plan von Max Hegele 1908-1910 erbaut. Der Otto-Wagner-Kirche am Steinhof stilistisch verwandt, jedoch für doppelt so viele Besucher konzipiert und von dieser durch die mit dem Unterbau verschliffene rippengegliederte (58,5 Meter hohen) Kuppel deutlich unterschieden, stellt sie einen bedeutenden...

  • Wien
  • Simmering
  • Sylvia S.
Winterlicher Kommunalfriedhof

Städtische Friedhöfe mit Sonderöffnungszeiten

SALZBURG. Kleine Christbäume, adventliche Gestecke und hunderte Kerzen schmücken die städtischen Friedhöfe während der Weihnachtsfeiertage. Rund um diese Feiertage gibt es Sonderöffnungszeiten der städtischen Friedhöfe. An Heiligabend sind der Kommunalfriedhof und die städtischen Friedhöfe Aigen, Gnigl, Maxglan und Morzg von acht Uhr früh bis Montag, 25.12, 17 Uhr durchgehend geöffnet. Die Friedhöfe werden abends nicht geschlossen. Der Sebastiansfriedhof öffnet am So, 24.12., von 9 bis 21 Uhr...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Buchfink @ Josef Limberger
3 8

Friedhöfe, wertvolle Lebensräume

Friedhöfe – wertvolle Lebensräume in der Stadt Die Tage rund um Allerheiligen werden traditionell dazu genutzt, um wieder einmal den Friedhof zu besuchen, die Gräber zu schmücken und den Toten zu gedenken. Doch Friedhöfe sind nicht nur letzte Ruhestätten, sondern für viele Tier- und Pflanzenarten wertvolle Lebensräume mitten in der Stadt. Städtische Friedhöfe liegen meist eingebettet in riesige Parkanlagen und bilden mit ihrer Architektur und Gartengestaltung nicht nur würdige Gedenkstätten,...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Kontrollen hätten "Unruhe" auf den Klagenfurter Friedhöfen eingedämmt. An einer Lösung für St. Ruprecht wird noch gearbeitet

Friedhöfe: Kontrollen beruhigen Situation

Was haben die einzelnen Referate seit Jahresbeginn umgesetzt? Teil zwei des WOCHE-Faktenchecks. KLAGENFURT. Aufgrund einer Diebstahlserie und zahlreicher Beschwerden kündigte Vize-Bgm. Christian Scheider zum Jahresbeginn u. a. die verstärkte Kontrolle der Klagenfurter Friedhöfe durch die Polizei an. "Die Situation hat sich dadurch beruhigt, nur vereinzelt gibt es noch Beschwerden", so Scheider. Am Friedhof St. Ruprecht käme es noch zu Unruhen in der Nacht, da ein Absperren des Friedhofs wegen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Weißer Flieder blüht wieder im St. Marxer Friedhof
4 5

Weißer Flieder im St. Marxer Friedhof

Jetzt ist es so weit! Alles blüht und grünt im St. Marxer Friedhof! Weißer Flieder, lila Flieder, Kastanien in Weiß und Rot und noch viel mehr... Man kann sich gar nicht satt sehen. Und dazu gibt es noch ein Konzert von den vielen Singvögeln, die dort leben! Der Platz um das Grabdenkmal Mozarts wurde neu gestaltet und lädt mit schönen neuen Bänken zum Verweilen ein. Mein Tipp: einfach hingehen, schauen, lauschen, genießen, sich entspannen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Vera Le Bail

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.