funkloch

Beiträge zum Thema funkloch

Bewährtes Team: Karl Heinz Schranz, Florian Mikula, Vorstand Stv. Gabriel Winkler, Vorstand Bernd Noggler, Daniel Thönig, Michael Weiss, Stephanie Seifert und Marcello Posch (v.l.).
3

Alpenverein investiert kräftig in Steinseehütte

In den Umbau der Hütte hat die ÖAV-Sektion Landeck viel Zeit und Geld gesteckt. Die Fertigstellung ist für heuer geplant. ZAMS (otko). Die Sektion Landeck des Österreichischen Alpenvereins hielt vergangenen Freitag ihre Jahreshauptversammlung im Gasthof Gemse in Zams ab. Neben zahlreichen Mitgliedern konnte Vorstand Bernd Noggler unter anderem LT-Vizepräsident Anton Mattle und den Landecker Stadtrat Jakob Egg als Ehrengäste begrüßen. In seinem Tätigkeitsbericht führte Noggler aus, dass die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2

Auf der Suche nach einem Signal

Ohne Netz geht nichts. Zum Glück gibt es bei uns kaum Funklöcher und auch das Internet wird immer schneller. Das Telefonieren funktioniert bei Ihnen nur in Form von akrobatischen Turnübungen über dem Balkongeländer? Dann gehören Sie noch einer mittlerweile stets kleiner werdenden Minderheit an "empfangsgestörten" Handybesitzern an. "Grundsätzlich ist die Steiermark nämlich sehr gut versorgt", erklärt Livia Dandrea-Böhm für den Netzbetreiber A1. So wurde Anfang 2015 beispielsweise in den Ausbau...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Thomas Maurer
2

Auf der Suche nach einem Signal

Nicht in alle Ecken der Steiermark sind die Segnungen der Mobilfunktechnik vorgedrungen. Die WOCHE weiß, wo es noch hapert. Das Telefonieren funktioniert bei Ihnen nur in Form von akrobatischen Turnübungen über dem Balkongeländer? Dann gehören Sie noch einer mittlerweile stets kleiner werdenden Minderheit an "empfangsgestörten" Handybesitzern an. "Grundsätzlich ist die Steiermark nämlich sehr gut versorgt", erklärt Livia Dandrea-Böhm für den Netzbetreiber A1. So wurde Anfang 2015 beispielsweise...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger

Zur Sache: So finden Sie Funklöcher

Unter www.netztest.at/de/Karte - im Bild der Screenshot für den Bezirk Baden - hat die Telekom-Regulierungsbehörde RTR ein Online-Service etabliert, das die Funklöcher in ganz Österreich ausweist. Beim Zoomen in den Bezirk Baden zeigten sich folgende unversorgte Adressen: In Baden: Kaiser-Franz-Ring (Theater), Hildegardgasse, Gartengasse, Braitnerstraße, Haidhofstraße, Flamminggasse In Traiskirchen: Kirchenplatz Tribuswinkel, Otto Glöckelstraße Traiskirchen, Bahnhof Traiskirchen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

SOS aus dem Funkloch

BEZIRK BADEN.Liebesgezwitscher im Busserl-Tunnel? Wenn damit ein Flirt auf Twitter gemeint ist, eher nicht. Im einzigen richtigen Tunnel im Bezirk Baden, auf der Südbahn bei Pfaffstätten, ist ein Funkloch, keine Chance für Smartphones & Co. Nicht allzu überraschend. Funkloch nervt Doch auch "open air" gibt es auf der Bahnstrecke zwischen Baden und Mödling einen Punkt, an dem kein Handy mehr funktioniert. "Jeden Tag sehe ich Leute entnervt dreinschauen, weil sie ihre Gespräche nicht mehr...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH weist im Internet Funklöcher aus. Nähere Infos auf www.netztest.at

St. Pölten: Nachrichten aus dem Funkloch

Nicht in allen Gebieten des Bezirkes St. Pölten sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. ST. PÖLTEN (red). Rund um die Uhr über das Handy erreichbar und stets online – Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch im Raum St. Pölten noch Menschen, die zumindest teilweise ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Eine davon ist Martha Groissmayer. In ihrem Haus in Willersdorf bei Ober-Grafendorf sei der Empfang vor allem im Erdgeschoß...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Nachrichten aus dem Funkloch

Nicht in allen Gebieten des Bezirkes Wiener Neustadt sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online. Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch in unserem Bezirk noch Menschen, die ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Wir besuchten die Funklöcher im Bezirk Wiener Neustadt, sprachen mit deren Bewohnern. "Der nicht vorhandene Handy- und Internet-Empfang sind...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Ist Ihre Gemeinde optimal erreichbar? Machen Sie den Test unter www.netztest.at!
1 1

Nachrichten aus dem Funkloch

Nicht in allen Gebieten des Bezirks sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. BEZIRK (mk). Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online. Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch in unserem Bezirk noch Menschen, die ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Wir suchten die Funklöcher im Bezirk Mistelbach und sprachen mit Experten über den aktuellen Stand der Versorgung. Franz Pichler, Geschäftsführer der Firma Mass Response,...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Kein Empfang in den mit rotem Punkt markierten Regionen.

Nachrichten aus dem Funkloch

Nicht in allen Gebieten des Bezirkes Gänserndorf sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. BEZIRK GÄNSERNDORF. Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online. Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch im Bezirk Gänserndorf noch Menschen, die ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Wir besuchten die Funklöcher im Bezirk, sprachen mit deren Bewohnern und fanden die letzten Wählscheibentelefone. Notruf ohne Empfang In...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
"Biachlmocha" Franz Fallmann kommt auch als viel beschäftigter Unternehmer im Lueggraben ohne Handy über die Runden.
3

Bezirk Scheibbs: Ohne Netz geht's auch

Nachrichten aus dem Funkloch: Nicht überall im Bezirk sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. BEZIRK SCHEIBBS. Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online – für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch in unserem Bezirk noch Menschen, die ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Wir besuchten Funklöcher im Bezirk Scheibbs und sprachen mit deren Bewohnern, wie man ohne Handy-Empfang auskommt. Funkloch im...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Joelle und Evaluna Steiner sowie der Oberösterreicher Edi Nuhanović könnten sich sogar ein Leben ohne Smartphone vorstellen.
2

Empfanglos durch den Bezirk Amstetten/Waidhofen an der Ybbs

Nicht in allen Gebieten in Amstetten und dem Ybbstal sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. AMSTETTEN/YBBSTAL. Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online. Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch was machen Menschen, die wenig bis gar keinen Empfang haben, und kann man sich ein Leben ohne Handy vorstellen? Wir machten einen Lokalaugenschein und fragten in Amstetten sowie im Ybbstal nach. Leichte Einschränkungen Die Telekom-Regulierungsbehörde...

  • Amstetten
  • Daniel Butter
Ein gewohntes Bild: Christian Barfuß sucht nach einem "Handy-Stricherl".
4

Bezirk Melk: Im Funkloch hat man's ruhig

Nicht in allen Gebieten des Bezirkes Melk sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. BEZIRK MELK. Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online. Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch in unserem Bezirk noch Menschen, die ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Hinter dem Hügel Wie etwa Christian Barfuß aus Gartling (Gemeinde Kilb): "Im Haus habe ich zwar manchmal drei Stricherl, aber der Verbindungsaufbau geht...

  • Melk
  • Christian Rabl
Dunkle Flecken auf der Mobilfunk-Karte: die RTR erstellt gerade einen Atlas des Mobilfunknetzes. Das vorläufige Ergebnis für den Bezirk Waidhofen ist alles anderes als "rauschfrei".
2

Nachrichten aus dem Funkloch

Nicht in allen Gebieten des Bezirkes Waidhofen sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. BEZIRK WAIDHOFEN. Rund um die Uhr mit dem Handy erreichbar und stets online. Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch in unserem Bezirk noch Menschen, die ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Wir besuchten die Funklöcher im Bezirk Waidhofen, sprachen mit deren Bewohnern und haben nach Auswegen aus der Steinzeit der Telekommunikation...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
UPC möchte größtes WLAN Netzwerk Europas aufbauen.

UPC startet in Graz Pilot-Projekt - "Wi-Free"

Mit UPC-Kunden Modems soll ein gratis WLAN-Netzwerk aufgebaut werden. Vorerst aber nur für UPC-Kunden selbst. Das Projekt "Wi-Free" soll in Zukunft auch auf ganz Österreich ausgeweitet werden. Nur mit passendem Modem Bei Kunden mit passendem WLAN-Modem wird die Funktion automatisch freigeschalten. Das zweite Netz soll aber unabhängig vom eigenen Netzwerk sein und somit auch die Privatsphäre der Kunden schützen. Anmeldung per Website Das WLAN-Netz hat dann in Österreich die SSID (Name...

  • Stmk
  • Graz
  • Patrick Dully
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.