Gästebuch

Beiträge zum Thema Gästebuch

Das "Garteln“ erfreut sich steigender Beliebtheit. Im Stadtgarten Deutschlandsberg und im Klimaschutzgarten Gosdorf steht zudem Bewusstseinsbildung für eine umfassende Ressourcenschonung und für ökologische Grundsätze im Vordergrund.
4

Nach Gemüseraritäten-Stadtgarten
Deutschlandsberg bekommt weitere Klimaschutzgärten

Dem Wunsch der Deutschlandsberger Bevölkerung nach "mehr von diesem Stadtgarten" wird nun mit zwei weiteren Klimaschutzgarten-Projekten Rechnung getragen.  DEUTSCHLANDSBERG. Naturnahes Grün ist gefragt: Schrebergärten stehen hoch im Kurs, Blumenschmuckwettbewerbe präsentieren eine blühende Pracht und „das Garteln“ an und für sich erfreut sich steigender Beliebtheit. "Der Wunsch nach einem eigenen Garten ist nicht immer erfüllbar. Aber ein entsprechendes dichtes Mosaik an Parks, Obstbäumen,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Erster Eintrag
Das schrieb Mikl-Leitner ins neue Gästebuch der Stadt Amstetten

STADT AMSTETTEN. Bürgermeister Christian Haberhauer präsentierte das neue Gästebuch der Stadt Amstetten. "In diesem Buch sollen besondere Besuche im neu renovierten Rathaus festgehalten werden", so der Bürgermeister. Als Erste trug sich im Zuge der Rathaussegnung Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ein: "S.g. Herr Bürgermeister! Lieber Christian! Eine neue Ära ist angebrochen mit Dir & Deinem Team für Amstetten. Du u. Dein Team habt Euch vorgenommen, diese Stadt noch lebenswerter zu machen....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Helga Plautz im Interview
2

REGIONALPORTRAIT
Helga Plautz und ihre Welt

Heute bin ich schon ein bisschen aufgeregt, denn ich darf für das nächste Interview Helga Plautz in Gleisdorf besuchen. Beim Betreten ihres Hauses begrüßt sie mich ganz herzlich, die liebenswerte und lebendige Helga Plautz. Sie deutet coronabedingt eine große Umarmung an und bittet mich auf ihre Terrasse, der ein wunderschöner Weinstock Schatten spendet. Von dort aus eröffnet sich ein Blick in ihren gepflegten Garten, der in unterschiedliche Bereiche untergliedert ist und zum Erkunden einlädt....

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Gästelisten und Applikationen sollen Contact-Tracing erleichtern.
2

Covid-19
Das Revival des Gästebuchs und andere Ideen zum Schutz

INNSBRUCK. Jahrelang galt ein Gästebuch als Aushängeschild für das jeweilige Lokal. In unterschiedliche Art und Weise hinterließen die Gäste ihre Eindrücke über das gastronomische Erlebnis der Nachwelt. Jetzt scheint das Gästebuch eine Auferstehung feiern zu können. Als unterstützende Maßnahmen zum Contact-Tracing, sowie Gästelisten oder Webapplikationen. Contact-TracingInfektionsketten können im COVID-19-Verdachtsfall nur durch schnelle Informationen und die enge Zusammenarbeit mit den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Emir von Kuwait bei seinem Besuch im Gymnasium Landeck.
3

Altes Gästebuch
Emir von Kuwait besuchte 1958 das Gymnasium Landeck

LANDECK. Im Jahr 1958 war der Emir von Kuwait zu Gast am Landecker Gymnasium und und zeigte sich beeindruckt. Hoher Besuch aus Kuwait "Natürlich hatten wir heute keinen Besuch aus Kuwait, aber unsere Sekretärin hat im Frühjahr beim Umräumen ein altes Gästebuch gefunden. Der erste Eintrag darin ist sehr beindruckend. Er erzählt vom Besuch eines Emirs aus Kuwait im Jahre 1958", berichtet Direktor Otto Siegele. Er lobt in seiner Grußbotschaft, die glücklicherweise auch in Übersetzung vorhanden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
6 9 21

Guestbook (Gästebuch) Thumersbach / Zell am See.

Bilder vom "Guestbook (Gästebuch) Thumersbach / Zell am See". Zu Besuch bei Stefan Zweig und Co. Auf diesen Themenweg erfährt der Besucher einiges über berühmte Persönlichkeiten aus Zell am See und solchen die  nur kurze Zeit in der Gemeinde sesshaft waren. Ein durchaus gelungenes Projekt. Gehzeit ca. 30 Minuten. Ich hätte mir halt mehr gestalterische Objekte gewünscht. Mehr Infos: Mein Bezirk Neu in Thumersbach. Wo: Themenweg, 5700 Thumersbach auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
Magistrats-Direktor Kurt Schmidl, Gemeinderätin Evelyn Kattnigg, Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, Tourismus-Direktorin Eva Pötzl, Vizebürgermeisterin Ingrid Weixlberger, Stadtrat Mario Ritter, Vesna Cvjetkovic´ (sitzend beim Goldenen Buch), Tatjana Mrvos (Wirtschaftsdelegierte),  Bürgermeister Gerald Hackl, Vizebürgermeister Helmut Zöttl.

Kroatische Botschafterin zu Besuch in Steyr

Auf Einladung von FP-Stadtrat Mario Ritter besuchte vor kurzem Vesna Cvjetkovic´, die Botschafterin der Republik Kroatien in Österreich, erstmals die Stadt Steyr und trug sich dabei auch ins Goldene Buch der Stadt ein. STEYR. Sie hoffe vor allem auf eine Intensivierung der Zusammenarbeit in der Wirtschaft, erklärte die Botschafterin. Das Goldene Buch ist ein Gästebuch der Stadt Steyr, das für hochrangige Besucher aus Politik, Wirtschaft und Kultur vorgesehen ist.

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Wolfsschlucht

Wolfsschlucht-Rastplatz wird eröffnet

BAD KREUZEN. Von den Schülern der Neuen Mittelschule Bad Kreuzen wurden im Jahr 2014 viele Vorschläge erarbeitet, die die Attraktivierung der Wolfsschlucht zum Thema hatten. Jetzt wurde mit der Umsetzung einzelner Ideen begonnen. Am Parkplatz beim Zugang zur Wolfsschlucht wird am Sonntag, 19. Juni, um 11 Uhr ein neuer Rastplatz mit Gästebuch für Wolfsschlucht-Wanderer eröffnet. Bei der benachbarten Speckalm findet an diesem Tag der Familiennachmittag mit Trommelworkshop und einer...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Neues Gästebuch zur Wiedereröffnung

NEUSIEDL. Anlässlich der Wiedereröffnung des Gemeindewirtshauses in Neusiedl an der Zaya übergab Bezikstellenobmann Andreas Hager der neuen Pächterin Gaby Stratjel ein Gästebuch als Gastgeschenk der Wirtschaftskammer. Er wünscht der Pächterin viel Erfolg in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Gaby Stratjel erfüllte sich damit Ihren Lebenstraum ein eigenes Wirtshaus zu führen. Berufserfahrung sammelte sie in vielen gute Häusern wie u.a. im Gasthaus zum Grünen Baum in Zistersdorf (1 Haube)...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Prölls Unterschrift in Neustadts neuem Gästebuch

WIENER NEUSTADT. Am Donnerstag war Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll erstmals seit dem Amtsantritt von Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger anlässlich der Weihe des neuen Militärbischofs zu Gast in Wiener Neustadt. Der Landeshauptmann nutzte diesen offiziellen Anlass, um vor der Festmesse im Dom das Alte Rathaus zu besuchen und sich ins Gästebuch der Stadt einzutragen. „Die Stadt Wiener Neustadt ist für unser Heimatland Niederösterreich von besonderer Bedeutung und hat aufgrund der engen...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Die Volksschulkinder bereiteten LH Hans Niessl einen herzlichen Empfang vor dem Gemeindeamt.
5

Smalltalk mit Landeshauptmann

LH Hans Niessl stattete der Gemeinde Sieggraben einen Besuch ab SIEGGRABEN. „Sieggraben ist eine Gemeinde mit hoher Lebensqualität, mit einer einzigartigen Naturlandschaft, mit einem sehr aktiven Kultur- und Vereinsleben“, so Landeshauptmann Hans Niessl, der mit Klubobmann Christian Illedits der Naturparkgemeinde Sieggraben einen Besuch abstattete. Gemeinsam mit Bürgermeister Vinzenz Jobst und Vizebürgermeister Ing. Andreas Gradwohl und unter großer Beteiligung von Jung und Alt absolvierte der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Herzen sprechen lassen: Die Gäste schreiben gute Ratschläge und Wünsche auf Herzen und kleben sie auf.
2

Gästebuch auf eine andere Art

Machen Sie aus den Glückwünschen der Gäste eine Deko für die Wohnung (dk). Durch die große Aufregung, die vielen Eindrücke und Verpflichtungen entgehen den Brautleuten an ihrem großen Tag oft viele Details. Das kann kompensiert werden, indem sie die Gäste in ein Gästebuch eintragen lassen. Das kann ein schönes großes Buch sein, in denen die besten Wünsche überbracht werden. Allerdings gibt es auch kreative Lösungen. Herzen sprechen lassen Eine einfache Art der Glückwünsche ist es zum Beispiel,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
2

Schloss Schwarzau: Gästebuch der Kaiserin ist heimgekehrt

Wird das der Grundstein für ein eigenes Zita-Museum in Schwarzau am Steinfeld? SCHWARZAU A. STFD. "Nach einigen Recherchen konnte ich das Gästebuch der Kaiserin Zita ausfindig machen", schildert Schwarzaus SPÖ-Bürgermeister Günter Wolf. Das Buch wurde im Internet angeboten und nach gemeinsamer Übereinkunft mit Brigadier Gottfried Neuberger, Anstaltsleiter der Justizanstalt Schwarzau, angekauft. Das Gästebuch fand nun einen Ehrenplatz in den Gemächern des ehemaligen Schlosses Schwarzau. "Mir...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

BUCH TIPP: Ein Gästebuch des Fotografen Loriot

Vor genau 90 Jahren kam Vicco von Bülow auf die Welt, wurde zu "Loriot" und bleibt auch nach seinem Tod ein hoch geschätzter Humorist. Dieses Buch gewährt den Einblick in sein Heim und seine Leidenschaft: Loriot fotografierte seine prominenten Gäste von 1957 bis 1996 vor einer Säule daheim in Starnberg. Ein amüsantes Gästebuch, ein persönliches Dokument. Diogenes, 176 Seiten, € 27.70 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.