Günther Lainer

Beiträge zum Thema Günther Lainer

Wirtschaft
"Weiter mit Bildung" bietet vier Stunden lang umfassende Information und Beratung zu beruflicher Aus- und Weiterbildung.

Bildungsmesse in Braunau mit attraktivem Programm

Kabarett, Diskussionsrunden und jede Menge Information sind die Eckpfeiler der Veranstaltung "Weiter mit Bildung". BEZIRK. "Weiter mit Bildung" heißt die Veranstaltung zu der die Arbeiterkammer Braunau am 28. Jänner in der Zeit von 17 bis 21 Uhr einlädt. "Bildung ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Deshalb bieten wir vier Stunden lang umfassende Information und Beratung zu allen Fragen, die berufliche Aus- und Weiterbildung betreffen", sagt AK-Präsident Johann Kalliauer. Die Veranstaltung...

  • 13.01.16
Lokales

Kabarett-Duo Lainer & Aigner beehren Asten

ASTEN (red). Am Freitag, 16. Oktober, kommen die Kabarettisten Günther Lainer und Ernst Aigner nach Asten. Um 20 Uhr treten sie mit ihrem Programm "Frühling, Sommer, Ernst und Günther" im Veranstaltungssaal der Gemeinde auf. Die beiden Routiniers schrecken vor den ganz großen Welträtseln nicht zurück. Stimmt es, dass Günther privat oft ernst, Ernst aber praktisch nie Günther ist? Ist die Natur deswegen so gut erholt, weil sie ständig im Freien ist? Reicht das Mittelmeer in Griechenland wirklich...

  • 08.10.15
Lokales
33 Bilder

Sommertheater Haag: Grandiose Komödie mit nacktem Männerhintern

REGION/HAAG (eg). Lachen ist gesund, es verbessert die Lungenfunktion, versorgt das Gehirn mit einer Sauerstoffdusche und massiert die inneren Organe. Die Immun-Abwehr steigt, Stresshormone bauen sich ab und Glückshormone werden freigesetzt. Und all dass bekommt man beim Sommertheater Haag ausreichend und vor allem in einer äußerst angenehmen Form serviert. Mit dem Stück „Reset-Alles auf Anfang“ von Michael Niavarani und Roman Frankl hat Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz die absolut beste...

  • 14.07.15
  •  1
Lokales
Günther Lainer

3 Fragen an...

... Günther Lainer, Kaberettist, Jongleur, Clown Wie finden Sie den Literaturworkshop? Dieser Workshop ist einmalig, denn man hat nicht oft die Möglichkeit mit Jugendlichen auf diese Weise zu arbeiten. Als was möchten Sie wieder geboren werden? Ich bin zufrieden mit meinem Leben und möchte als das was ich bin wieder zurückkommen. Vielleicht ein bisschen weniger Gewicht. Was ist Ihr Lebensmotto? Ich sage oft, dass es kein Leben nach der Geburt gibt. Man soll die Möglichkeiten die man...

  • 24.04.15
Lokales
40 Bilder

Literaturworkshop der BHAK Eisenerz

EISENERZ. Am 22. April präsentierten die Schülerinnen und Schüler der BHAK Eisenerz ihre erarbeiteten Sketches im Rahmen des Literaturworkshops. Der heurige Betreuer war der Kabarettist Günther Lainer, der die Schülerinnen und Schüler bei ihren dreitägigen Proben unterstützte und selbst in der Musikschule einen kleinen Auftritt hatte. Fotos: Sarah Ehmann und Julia Reiter

  • 23.04.15
Lokales

Too BIG to tell – Filmabend

WÖRGL. Das Unterguggenberger Institut und das Tagungshaus Wörgl präsentieren am 27. Februar ab 19.30 Uhr im Tagungshaus den Dokumentarfilm „Too big to tell – Recherchen in der Finanzwelt“ mit anschließender Diskussion. Die österreichische Filmemacherin Johanna Tschautscher geht im 112 Minuten dauernden Dokumentarfilm mit kabarettistischen Szenen von Günther Lainer Fragen nach unserem Geld- und Finanzsystem nach. Wie entsteht Geld? Was ist Geldschöpfung? Wie viel Geld gibt es und wer vor...

  • 10.02.15
Lokales
5 Bilder

Faschingsveranstaltung der besonderen Art

ROHRBACH. Eine Faschingsveranstaltung der besonderen Art bietet KIM gemeinsam mit dem Stelzhamerbund am Faschingsmontag, 16. Februar, um 18 Uhr, in der Musikschule Rohrbach. Heimische Literaten werden heitere Szenen aus ihren eigenen Werken darbieten. Musikalisch umrahmt wird die Lesung am Akkordeon durch Edith Niedermayr aus Neufelden. Lesen werden Erich Stockinger aus Aigen-Schlägl und der Autor der langjährigen Rohrbacher Faschingszeitung „Rohrspatz“, Martin Springer aus Haslach....

  • 05.02.15
Lokales
Von links: Thomas Fröhlich, Ernst Aigner, Alexander Wögerer und Günther Lainer.

Begeisterung um Lainer & Aigner

BAD ZELL. Bei einem Charity-Event des Lions Club Freistadt begeisterten Ernst Aigner und Günther Lainer im Hotel Lebensquell Bad Zell mit ihrem neuen Programm „Frühling, Sommer, Ernst und Günther“. Die beiden Kabarettisten unterzogen sich bei ihrem Auftritt unter anderem einem IKEA-Test, wohnten einem Humor-Manöver des Bundesheeres bei und initiierten den Schulversuch „G'sunde Watschn". Dass die Veranstaltung zweimal ausverkauft war, freute nicht nur die Künstler, sondern auch den Lions Club...

  • 14.01.15
Lokales
Von links oben nach rechts unten: Frühling, Sommer, Ernst und Günther.

Frühling, Sommer, Ernst und Günther: Run auf Karten!

BAD ZELL. Der Auftritt des Kabarettduos Günther Lainer und Ernst Aigner am Freitag, 9. Jänner, im Hotel Lebensquell ist längst ausverkauft. Aufgrund des großen Interesses am neuen Programm "Frühling, Sommer, Ernst und Günther" wird am Donnerstag, 8. Jänner, eine weitere Vorstellung eingeschoben. Beginn ist um 20 Uhr. Vorverkaufskarten und Tischreservierungen unter 07263 / 7515.

  • 09.12.14
Lokales
5 Bilder

Neues Kabarett: Frühling, Sommer, Ernst und Günther

FREISTADT, HIRSCHBACH. Mehr als fünf Jahre lang hat das Kabarettduo Günther Lainer und Ernst Aigner in der „Aktion Schaf“ die Katholische Kirche seelsorgerisch betreut. Der Erfolg ist nicht zu übersehen: So lockere Signale aus Rom hat es schon lang nicht mehr gegeben. "Trotzdem ist es jetzt genug", sagt der Freistädter Ernst Aigner. "Auch ein Schaf darf man nicht allzusehr in die Länge ziehen." Nun präsentieren Lainer&Aigner ihr drittes Programm. Es heißt „Frühling, Sommer, Ernst und...

  • 16.10.14
Lokales
Obmann Hansi Schorn und sein Team bieten ein vielfältiges Herbstprogramm für Kabarettfans in Puchenau.

Lainer und Aigner eröffnen Puchenauer Kulturherbst

PUCHENAU. Die KulturInitiative Puchenau (KIP) setzt diesen Herbst auf Kabarett vom Feinsten. „Wir freuen uns auf die sympathischen Künstler, die uns mit ihren Programmen ein ordentliches Lachmuskeltraining verordnen werden. Die Kulturinteressierten können sich auf einen abwechslungsreichen Kulturherbst in Puchenau freuen“, sagt Obmann Hansi Schorn. Der erste Programmpunkt ist die Premierenvorstellung von Günther Lainer und Ernst Aigner, die am Mittwoch 29. Oktober, um 20 Uhr im Buchensaal...

  • 15.10.14
Leute
Die drei jungen Damen des Projektteams Azubi Kibwigwa mit den Kabarettisten, die "Laugh for Africa" unterstützten.

Kabarett für guten Zweck war ein voller Erfolg

VÖCKLAMARKT. Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Pfarrsaal beim Benefizkabarett mit Günther Lainer, Ingo Vogl und Hubert Fellner. Initiiert wurde die Veranstaltung unter dem Motto "Laugh for Africa" von den Vöcklamarkterinnen Eva Haidinger, Christina Brandt und Melanie Mayrhauser, alle Schülerinnen der 5. Klasse an der HAK Neumarkt am Wallersee. Mit ihrem Maturaprojekt unterstützen sie die Non-profit-Organisation Azubi Kibwigwa. Der gesamte Reinerlös von 3520 Euro wird für den dringend...

  • 08.10.14
Lokales
Die HAK-Maturantinnen Eva Haidinger, Christina Brandt und Melanie Mayrhauser (v.l.) laden zum Benefizabend.

Prominente Unterstützung beim Kabarett für guten Zweck

Drei Vöcklamarkterinnen starteten Maturaprojekt für afrikanische Kinder. Am Samstag, 20. September, findet ein Benefizabend statt. VÖCKLAMARKT, NEUMARKT (fer). Um afrikanischen Kindern aus dem Dorf Kibwigwa in Tansania eine Schulausbildung zu ermöglichen, haben sich Christina Brandt, Eva Haidinger und Melanie Mayrhauser aus Vöcklamarkt dazu entschlossen, ihr Maturaprojekt an der HAK Neumarkt im Fach Marketing gemeinsam mit der Organisation „Azubi Kibwigwa“ zu machen, die es seit acht Jahren...

  • 18.09.14
Lokales
Die drei HAK-Maturantinnen Eva Haidinger, Christina Brandt und Melanie Mayrhauser (v.l.).

Ingo Vogl, Günther Lainer und Co für Afrika

Neumarkter HAK-Maturantinnen engagieren sich für Schüler aus Tansania. NEUMARKT (fer). Um afrikanischen Kindern aus dem Dorf Kibwigwa in Tansania eine Schulausbildung zu ermöglichen, haben sich Christina Brandt, Eva Haidinger und Melanie Mayrhauser von der HAK Neumarkt dazu entschlossen, ihr Maturaprojekt im Fach Marketing gemeinsam mit der Organisation „Azubi Kibwigwa“ zu machen, die es seit acht Jahren gibt. Das Hauptziel der 18-Jährigen ist es dabei, eine möglichst hohe Summe an...

  • 10.09.14
Lokales

Benefizkabarett in Vöcklamarkt

Am Samstag den 20. September 2014 findet im Pfarrheim Vöcklamarkt ein Benefizkabarett zugunsten der Organisation Azubi Kibwigwa statt. Günther Lainer, Ingo Vogl und Hubert Fellner von den Blitzgneissern unterstützen das Event und tragen dazu bei, bedürftigen Kindern in Kibwigwa, Tansania eine Schulausbildung zu ermöglichen. Der gesamte Reinerlös von diesem Abend wird natürlich an die Organisation Azbui Kibwigwa gespenet. Vorverkaufskarten sind bereits bei den Sparkassen Vöcklamarkt und...

  • 23.08.14
Leute

Benefizkabarett in Vöcklamarkt

Am Samstag den 20. September 2014 findet im Pfarrheim Vöcklamarkt ein Benefizkabarett zugunsten der Organisation Azubi Kibwigwa statt. Günther Lainer, Ingo Vogl und Hubert Fellner von den Blitzgneissern unterstützen das Event und tragen dazu bei, bedürftigen Kindern in Kibwigwa, Tansania eine Schulausbildung zu ermöglichen. Der gesamte Reinerlös von diesem Abend wird natürlich an die Organisation Azbui Kibwigwa gespenet. Vorverkaufskarten sind bereits bei den Sparkassen Vöcklamarkt und...

  • 20.08.14
Lokales
2 Bilder

WAKS präsentiert: Der Dialekt und seine Gefühlswelt

WELS (bf). Die Liebe, das Leben und der Tod werden die Themen der Lesung von Günther Lainer und Dietmar Ehrenreich am Mittwoch, 16. Juli, um 20 Uhr im Arkadenhof, Freiung 35, sein. Bei der kabarettistischen Lesung mit Musik bedienen sich Lainer und Ehrenreich des Dialekts nicht nur zur Konversation, sondern verwenden ihn auch zur Niederlegung ihrer zutiefst menschlichen Gedanken. Viele der scheinbar mühelos hingeworfenen Weisheiten, Erfahrungen und Dialoge zeigen, dass man die...

  • 03.07.14
Wirtschaft
5 Bilder

Neue Doku "Too BIG to tell" von Johanna Tschautscher

Regisseurin Johanna Tschautscher beschäftigt sich mit der Finanzwelt KIRCHDORF (wey). Ursprünglich plante Regisseurin Johanna Tschautscher einen Film mit dem Titel "Die Finanzmaschine", welcher die vollkommene Erklärung des Finanzsystems hätte sein sollen. Wie entsteht Geld? Wieviel Geld gibt es und wer hat es? Nach welchen Richtlinien treffen Banken Entscheidungen? Diese Fragen und noch einige mehr stellte sich die gebürtige Kirchdorferin. Herausgekommen ist die 112-minütige Doku "Too BIG to...

  • 23.05.14
Lokales
Johanna Tschautscher und Günther Lainer an der Donau in Wilhering.

"Too BIG to tell" – neuer Tschautscher-Film

Im Linzer Moviemento geht am Freitag, 9. Mai, um 19 Uhr die bereits ausverkaufte Premiere der neuen Doku von Johanna Tschautscher über die Bühne. LINZ/LICHTENBERG (fog). Ursprünglich plante Regisseurin Johanna Tschautscher einen Film mit dem Titel "Die Finanzmaschine", welcher die vollkommene Erklärung des Finanzsystems hätte sein sollen. Wie entsteht Geld? Was ist Geldschöpfung? Wieviel Geld gibt es und wer hat es? Nach welchen Richtlinien treffen Banken Entscheidungen? Diese Fragen und noch...

  • 03.05.14
  •  1
Lokales

Filmpremiere: "TOO BIG TO TELL - Recherchen in der Finanzwelt”

FILMPREMIERE UND DISKUSSION MIT: Johanna Tschautscher Regisseurin, Schriftstellerin, http://www.tschautscher.eu/ Graeme Maxton Weltweit angesehener Autor und Ökonom. Er schrieb für den Economist und ist gefragter Experte für CNN und BBC. “Maxton is a thinker of astonishing depth and breadth, one to speak the tough truths that many other academics, politicians, and commentators avoid.” Huffington Post http://www.graememaxton.com/ Buchempfehlung: Die Wachtumslüge. Warum wir alle die...

  • 29.04.14
Lokales

Lainer liest Mundartgedichte von Lainer

NEUMARKT. "hamham" heißt die Lesung von Günther Lainer, die am Freitag, 21. März, 20 Uhr, im Altmannkeller (Lindenbergerweg 1, Nah&Frisch) stattfindet. Der allseits bekannte Kabarettist, der unter anderem mit dem Freistädter Urgestein Ernst Aigner auftritt, liest eigene Mundartgedichte. Themen des Abends werden die Liebe, das Leben und der Tod sein. Verfeinert wird die ohnehin schon recht feine Veranstaltung vom Violonisten Marcus Wall und vom Gitarristen Daniel...

  • 27.02.14
Lokales
Günther Lainer tritt bei der Kirchschägerpreisverleihung im Gasthaus Leitenmüller auf.

Kirchschläger Preis wird zum zehnten Mal vergeben

NIEDERKAPPEL. Der Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis wird am Freitag, 28. März, 20 Uhr zum zehnten Mal verliehen. "Diese Art der Ausschreibung wird die Letzte sein. Für die nächsten Jahre ist ein anderer regionaler Schwerpunkt in Planung", sagt Organisator Josef Eibl. Vorschläge, wer den Preis bekommen soll, können bis Montag, 3. März, an Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrum, Hauptstraße 2, 4133 Niederkappel oder j.eibl@eduhi.at geschickt werden. Ins Licht gerückt werden sollen Menschen, die für andere...

  • 10.02.14
Lokales
Regisseurin Johanna Tschautscher

"Die Finanzmaschine"

Neuer Film der gebürtigen Kirchdorferin Johanna Tschautscher BEZIRK (wey). In ihrem neuen Film nimmt Regisseurin Johanna Tschautscher die Welt des Geldes unter die Lupe. "Es ist ein Riesenfilm und der Versuch, die `Finanzwelt´ zu verstehen", erzählt die gebürtige Kirchdorferin. "Ich habe sehr viele Protagonisten, darunter High Level Spezialisten aus Brüssel, Schottland, Deutschland und Österreich. Es geht um neue Ideen zu Finanzwelt und Bankenlandschaft. Es soll ein ruhiger, freundlicher Film...

  • 03.12.13
Lokales
Zwei Vertreter kämpfen um den 100. Verkauf und den Chefsessel.

Kabarett: "99" mit Eckel und Lainer

STEPHANSHART. Am Samstag, 15. Juni, bringt der Kulturkreis Stephanshart im Moar Haus Hof das Kabarettduo Eckel und Lainer auf die Bühne. Im Programm "99" kämpfen die beiden "Kontrahenten" in der Putzmittelverkaufsbranche um das erste Überschreiten der "100er" Marke.

  • 14.06.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.