Tirols Gemeinden wählen!

Gemeinderatswahl Tirol 2016

Am 28. Februar 2016 gehen die Gemeinderatswahlen in Tirol über die Bühne - Tirol wählt in 8 Bezirken (Ausgenommen Innsbruck).

Wahltag: Am 28. Februar 2016 ist es so weit.
Der Gemeinderat und der Bürgermeister werden in 8 Bezirken Tirols (ausgenommen Innsbruck) gewählt. Bei uns erfahren Sie alles rund um die Gemeinderatswahl und ihre Ergebnisse.

Die Ergebnisse in den Bezirken:


Landeck SchwazReutte KufsteinImst KitzbühelOsttirol TelfsHall/Rum Stubai-/WipptalWestliches Mittelgebirge

Neues aus den Bezirken:


Landeck SchwazReutte KufsteinImst KitzbühelOsttirol TelfsHall/Rum Stubai-/WipptalWestliches Mittelgebirge

Gemeinderatswahl 2016

Beiträge zum Thema Gemeinderatswahl 2016

Politik
Die Teilnehmerinnen des Kompetenzlehrganges „Nüsse knacken – Früchte ernten“, der kürzlich am Grillhof stattgefunden hat.

Baur: Tirols Politik wird weiblicher

Die Auswertung nach der Gemeinderatswahl zeigt ein Plus von 175 Frauen in der Kommunalpolitik gegenüber 2010. TIROL. „Die Gemeindestuben werden weiblicher“, stellt Frauenlandesrätin Christine Baur anlässlich einer Auswertung des Frauenanteils in politischen Funktionen nach der Gemeinderatswahl 2016 fest. Frauen bestimmen in der Gemeindepolitik mit In ganz Tirol - inklusive der Landeshauptstadt - gibt es 16 BürgermeisterInnen. Das sind fünf mehr als nach den letzten Wahlen. Im Vergleich zur...

  • 11.04.16
Politik
LH Platter, LR Tratter, Gemeindeverbandspräsident Schöpf mit den BürgermeisterInnen des Bezirks und jeweiliger/m Bezirkshauptfrau/mann.
2 Bilder

278 GemeindechefInnen in der Innsbrucker Hofburg angelobt

Im Namen der Tiroler Landesregierung gratulierte LH Günther Platter heute, Montag, 278 BürgermeisterInnen bei der feierlichen Angelobung im Riesensaal der Hofburg in Innsbruck zu ihrer Wahl. Unterstützung der BürgermeisterInnen durch die Landesregierung Bei der Angelobung betonte Günther Platter, dass die BürgermeisterInnen wichtige PartnerInnen für die Landesregierung seien. Sie seien diejenigen die im direkten Kontakt mit den BürgerInnen stünden. Die Gemeinden und das Land würden dazu...

  • 14.03.16
Politik
GR Franz Köfel will in Völs eine Frau in der Position des 2. Vizebürgermeistert sehen.

Franz Köfel fordert "mehr Frauenpower" in Völs

Völser Gemeinderat bringt für die Funktion des 2. Vizebürgermeisters drei Damen ins Spiel! Nachdem Franz Köfel mit seiner Liste "Franz Köfel & Team" den erwarteten Einzug in den Völser Gemeinderat schaffte, möchte Köfel bei der Wahl der Vizebürgermeister durch den Gemeinderat bei der konstituierenden Sitzung am 17. März den Vorschlag einbringen, die Funktion des 2. Vizebürgermeisters mit einer Gemeinderätin zu besetzen. "Zwar hatten wir diese Variante in Völs bisher noch nie, doch ist es hoch...

  • 03.03.16
Politik
Christian Abenthung stellt klar: "Wir wollen gestalten und nicht verhindern!"

Abenthung: "Freue mich auf die politische Arbeit"

Gemeinsam-für-Axams-Bürgermeisterkandidat sieht sich für die Arbeit und für die Stichwahl bestens gerüstet. Christian Abenthung, der als Bürgermeisterkandidat für die Liste "Gemeinsam für Axams" in die Stichwahl geht, zieht nach der Gemeinderatswahl Bilanz. Bunte Vielfalt Abenthung will festgehalten wissen, dass ein Polit-Routinier vom Schlage eines Rudolf Nagl die Bühne verlassen hat und somit die Karten neu gemischt waren. "Ich glaube, dass uns die Bevölkerung mit einem großen...

  • 03.03.16
Politik
Gabi Kapfer-Pittracher positioniert sich als 100% Bürgermeisterin – Landessprecher Georg Willi zeigt sich darüber erfreut!

Kapferer-Pittracher: "Ich bin 100 %-Bürgermeisterin für alle!"

Positive Bilanz und Optimismus bei der Bürgermeisterkandidatin der Axamer Grünen vor der Stichwahl! Die Liste „Zukunft Axams“ zeigt sich nach den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen "sehr zufrieden" über das Ergebnis. "Vor allem aufgrund der vielen antretenden Listen war es nicht einfach", sagt Bürgermeisterkandidatin Gabi Kapferer-Pittracher. "Unsere Liste gehört zu den großen Wahlgewinnern, belegte Platz zwei und konnte die Anzahl der Mandate auf vier verdoppeln. Dass ich mit 28 % der...

  • 03.03.16
  •  1
Politik
Die Gemeinderatswahlen finden am 28.02. in 8 Bezirken in Tirol statt.
3 Bilder

Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2016 in Tirol

Heute wurde in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse aus ganz Tirol. >>>Hier geht's zur Berichterstattung in den Bezirken Das sagen die Landesparteichefs: ÖVP Tirol: "Die Tiroler Volkspartei ist und bleibt die Bürgermeister- und Gemeinderatspartei Tirols. Obwohl deutlich mehr Listen von Grünen und FPÖ angetreten sind, haben die Bürgermeister und Listen der Tiroler VP ihr Niveau der letzten...

  • 28.02.16
  •  1
  •  1
Politik
Die Gemeinderatswahlen finden am 28.02. in 8 Bezirken in Tirol statt.
16 Bilder

Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2016 in Innsbruck Land

Am 28.02 werden in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse zur Wahl im Bezirk. Die Bewohnerinnen und Bewohner im Bezirk haben die Möglichkeit bei den Wahlen ihre Stimme abzugeben. Am Wahltag bekommen Sie hier alle Informationen darüber, wie die verschiedenen Gemeinden Tirols gewählt haben. Hier geht's zur Berichterstattung in den Bezirken Ihr Browser kann leider die Bürgermeisterwahlen 2016...

  • 28.02.16
Politik
Spitzenkandidat der Liste "Gemeinsam unabhängig für Kematen": Mag. Kurt Manfred Jordan

Berichtigung zur Wahlberichterstattung in Kematen

Die dieswöchige Printausgabe enthält auch eine 20-seitige Beilage zur Gemeinderatswahl. Auf Seite 9 (Gemeinde Kematen) ist beim Wahlinserat der Liste 2: "Gemeinsam unabhängig für Kematen" eine unvollständige Kandidatenliste angedruckt. An 8. Stelle der Liste kandidiert Mag. Armin Partl. Hier ist die vollständige Kandidatenliste: 1. Mag. Kurt Manfred Jordan 2. Bernd Raitmair 3. Ing. Gerhard Grabher 4. Bettina Krug 5. Franz Hörtnagl 6. Dipl.Päd. Kerstin Kuba-Nimmrichter 7. Dr....

  • 24.02.16
Politik
V.l.n.r.: Rene Hübl, GS Schnöll, GF Bernhard Zorn, Obmann Benjamin Ties, BGM Erich Ruetz und LO Dominik Schrott
2 Bilder

Junge Völser: „Starker Einsatz, volle Motivation“

Eigenes Jugendressort sollte auch von einem jungen Politiker geleitet werden! „Wir wollen und können uns mit guten Ideen in die Gemeindepolitik einbringen, wenn man uns eine Chance dazu gibt!“ Diese Chance erhält sie in Form von Benjamin Ties auf der „Bürgermeisterliste Erich Ruetz“. Er selbst bekommt dabei die Möglichkeit, politisch tätig zu werden. Für seinen politischen Start bekommt der Völser Schützenhilfe von Landes- und Bundespartei, vorallem aber von Bgm. Erich Ruetz, der ihn auf Platz...

  • 22.02.16
  •  1
Politik
Wahlberechtigte können rechtzeitig zur Bundespräsidentenwahl eine Wahlkarte beantragen.

12.692 ErstwählerInnen in Tirol

Am 28. Februar dürfen in Tirol (außer Innsbruck) erstmals 12.692 junge TirolerInnen im Alter von 16 bis 18 Jahren bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen ihre Stimme abgeben. InfoEck stellt den Jugendlichen Informationen zur Wahl zur Verfügung. 12.692 junge ErstwählerInnen Ab in die Wahlkabine – das dürfen bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am 28. Februar 2016 insgesamt 12.692 junge TirolerInnen im Alter von 16 bis 18 Jahren. Gemeindelandesrat Johannes Tratter hofft, dass die...

  • 22.02.16
Politik
Die ersten neun Listenmitglieder von Mutters Aktiv mit der Listenvorsitzenden Maria Steixner (li.)

Mutters Aktiv: "Mutters wählt die Zukunft"

Maria Steixner führt die Liste als Vorsitzende an: "Unser Name ist auch unser Programm!" "Mutters Aktiv – gemeinsam die Zukunft gestalten‘" ist der Listenname der jungen Liste in Mutters. "Das ist nicht nur ein Name, sondern auch Programm", sagt die 27-jährige Maria Steixner. "Eine Liste mit 30 unterschiedlichen Personen und einem großen Ziel vor Augen: Als VertreterInnen der jungen Generation im Gemeinderat die Zukunft unseres Dorfes positiv mitzugestalten." Entwicklungsmaßnahmen Es sei...

  • 22.02.16
Politik
Dr. Klaus Hilber (4.v.l.) sieht seine Liste Mutters PLUS als neue Kraft in Mutters.

Eine neue politische Kraft in Mutters

Die neue Liste nennt sich Mutters PLUS und steht für Erneuerung der Politik im Dorf. Dr. Klaus Hilber ist der Vorsitzende der neuen Liste Mutters PLUS. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die finanzielle Lage der Gemeinde zu sanieren und im Rahmen einer Trendumkehr wieder normale finanzielle Verhältnisse zu erlangen. Dafür möchte ich als Steuerberater ein Garant sein!" Verkehrsproblem Mutters PLUS will nicht nur in wirtschaftlichen Belangen maßgeblich mitreden, sondern auch verkehrsberuhigende...

  • 21.02.16
Politik
Bgm. Hansjörg Peer (vorne, 6.v.r.) und sein Team der Liste WIR Mutterer

WIR Mutterer: Eine solide Konstante

Bgm. Hansjörg Peer: "Egal, aus welchem Blickwinkel – Mutters kann sich sehen lassen!" Bgm. Hansjörg Peer sieht seine "WIR Mutterer-Liste" als solide Konstante, die sich zum vierten Mal der Wahl stellt. "In der Periode 2004 bis 2010 durften wir unter Beweis stellen, dass wir als Bürgermeisterfraktion in einer Koalition teamfähig sind und vieles im Dorf bewegen können. In der zu Ende gehenden Periode ermöglichte uns die absolute Mehrheit mitsamt des Bürgermeisteramtes die Umsetzung...

  • 21.02.16
Politik
Dieser fünf Meter hohe "Werbestuhl" steht am Kirchplatz – künftig soll er Vereinen für Werbezwecke zur Verfügung stehen.

Ein Fünf-Meter-Stuhl am Götzner Kirchplatz

Dafür zuständig ist Bürgermeisterkandidat Josef Singer samt Team, das neue Wege im Wahlkampf geht. Bis dato wurde mit Absicht auf Transparente und Plakate verzichtet. Und das aus gutem Grund, erklärt Josef Singer: " Zum einen ist das Ortsbild von Götzens ein besonderes Anliegen der Gruppierung und zum anderen sucht man hier in erster Linie den ganz persönlichen und nachhaltigen Kontakt. Bereits seit Wochen bin ich mit Unterstützung meines Teams unterwegs und suche ganz gezielt das direkte...

  • 20.02.16
Politik
Landesrat Johannes Tratter

Gemeindewahlen am 28. Februar 2016 in Tirol

Die Wahlvorschläge für Gemeinderat und BürgermeisterInnen stehen jetzt fest. In 277 Gemeinden wird gewählt. Laut amtlichem Wahlkalender hat spätestens am zehnten Tag vor dem Wahltag die offizielle Kundmachung der Wahlvorschläge für den Gemeinderat und BürgermeisterInnen durch die Gemeindewahlbehörde zu erfolgen. Gemeindelandesrat Johannes Tratter gibt am Donnerstag, bekannt, wie viele Listen bei den Gemeinderats- und BürgermeisterInnenwahlen in 277 Kommunen am Sonntag, 28. Februar 2016, in...

  • 19.02.16
  •  1
Politik
Wahlberechtigte können rechtzeitig zur Bundespräsidentenwahl eine Wahlkarte beantragen.

Rechtzeitig Wahlkarte beantragen!

Die Wahlkarte erhält man über die Gemeinde bis spätestens 26. Februar. Die ausgefüllte Wahlkarte muss spätestens am 26. Februar bei der Gemeinde einlangen. Sie kann aber auch persönlich oder durch einen Boten am Wahltag abgeben werden. Die Portokosten übernimmt die Gemeinde. Am 28. Februar 2016 finden in allen Gemeinden Tirols – mit Ausnahme der Landeshauptstadt Innsbruck – die Gemeinderats- und BürgermeisterInnenwahlen statt. Briefwahl mittels Wahlkarten Für alle Wahlberechtigten besteht...

  • 16.02.16
Politik
Dr. Georg Dornauer setzt auf eine gute Zusammenarbeit im Sellrainer Gemeinderat.
2 Bilder

Dr. Georg Dornauer: „Ein gemeinsames Programm für Sellrain“

"Arbeitspapier 2022 für Sellrain" wird im Falle einer Bürgermeisterwahl in Aussicht gestellt! Vor kurzem hat der Sellrainer Vizebürgermeister und Bürgermeisterkandidat Dr. Georg Dornauer (WIR Sellrainer) sein Team sowie das Programm 2016-2022 präsentiert. Der Saal im Gasthof Neuwirt war bis auf den letzten Platz gefüllt. Unter den Gästen zu finden war auch Bürgermeister Norbert Jordan. Dornauer zog Bilanz und brachte zeitgleich zum Ausdruck, dass er an den laufenden Projekten „weiterarbeiten“...

  • 15.02.16
Politik
Dr. Peter Lercher informierte und lud im Anschluss zur Diskussion.
3 Bilder

Gedankentausch-Cafè: "Wieviel Lärm verträgt der Mensch"?

Spitzenkandidatin Brigitte Gradl-Rangger begrüßte vor kurzem beim ersten Gedankentausch-Cafè der Völser Grünen zahlreiche interessierte BesucherInnen. Als Referent war der anerkannte Lärmexperte Dr. Peter Lercher eingeladen. Brigitte Gradl-Rangger: "Umgebungslärm ist laut WHO nach den ultrafeinen Partikeln die zweitgrößte umweltbedingte Krankheitslast. In Völs sind die Menschen durch Lärm von Straßen-, Schienen- und Flugverkehr betroffen. Hinzu kommen noch verschiedene weitere Lärmquellen aus...

  • 15.02.16
Politik
Mag. Helmut Pointner und sein Team treten auch heuer wieder an.

Gemeinsam für Mutters: Bekenntnis zur Sachpolitik

Die "Dorfliste Gemeinsam für Mutters" ist seit 1992 im Gemeinderat vertreten. Mag. Helmut Pointner, Ing. Johannes Fritz und Mag. Christian Leitner stehen auch diesmal an der Spitze der Liste. "Unsere Arbeit zeichnet sich seither durch erfolgreiche Sachpolitik aus", so Listenvorsitzender Helmut Pointner. "Wir werden uns auch in den nächsten sechs Jahren weiterhin für Mutters engagieren - weder polemisch noch polarisierend, sondern konstruktivund sachlich." Die Projekte Umfahrung Mutters...

  • 15.02.16
Politik
Bgm. Luis Oberdanner (5.v.li.) und Sepp Strasser (3. v.li.) arbeiten mit ihren Listenmitgliedern künftig zusammen.

Kräfte bündeln und "Miteinander für Birgitz"

Bürgermeisterliste und Allgemeine Liste treten bei der kommenden Wahl zusammen auf! Man darf es mit ruhigem Gewissen als eine kleine Überraschung bezeichnen: Die Bürgermeisterliste von Luis Oberdanner und die Allgemeine Liste waren in der Vergangenheit Konkurrenten. Bei den Wahlen im Jahr 2004 kandidierte Irmgard Havranek für das Bürgermeisteramt, sechs Jahre später trat Sepp Strasser gegen Luis Oberdanner um das höchste Amt an. 2016 schaut das anders aus: Beide Listen sind jetzt vereint und...

  • 12.02.16
Politik
Karlheinz Prinz (vorne) führt die Gemeinschaftsliste als neuer Vorsitzender und als Bürgermeisterkandidat in die Wahl.
2 Bilder

Gemeinschaftsliste Natters mit neuem Spitzenkandidaten

Karlheinz Prinz ist der neue Listenvorsitzende, der auch als Bürgermeisterkandidat antritt! "Nach dem Rückzug unseres Bürgermeisters Dr. Stefan Moisi bin ich nun der neue Spitzenkandidat der 'Gemeinschaftsliste Natters Team Bürgermeister Dr. Stefan Moisi'"! Mit diesen Worten beschreibt Karlheinz Prinz, der bereits in der zu Ende gehenden Periode im Gemeinderat tätig war, die Umstellung an der Spitze der Gemeinschaftsliste. Weiter: "Durch meine Erfahrung als Gemeinderat und als aktives Mitglied...

  • 11.02.16
Politik

"Unabhängige Liste Birgitz" mit neuem Vorsitzenden

Markus Haid führt die Liste an und kandidiert auch für die Wahl zum Bürgermeister Die "Unabhängige Liste Birgitz" geht mit " einem mehrfach bewährten Gemeinderatsteam" (Eigenbeschreibung) in die kommende Wahl. Neuer Listenvorsitzender und auch Bürgermeisterkandidat ist Markus Haid. "Seit 12 Jahren arbeitet die ULB mit demselben Gemeinderatsteam für Birgitz", so Markus Haid. "Wir stehen damit für Kontinuität und Beständigkeit im Gemeinderat." Polit-Routinier Markus Haid ist seit Gründung der...

  • 11.02.16
Politik
Das sind die Mitglieder der Liste "Gemeinsam für Gries", die sich der Gemeinderatswahl stellt.

Überraschung: "Gemeinsam für Gries" tritt an

In Gries in Sellrain formierte sich eine zweite Liste, die am 28. Februar zur Wahl antritt. „Gemeinsam für Gries“ – dieser Aspekt steht ganz klar im Vordergrund! So formulieren Listenvorsitzender Johann Haselwanter und sein Team die Kernaussage des Programms der neuen Liste. "Ein engagiertes Team von Grieserinnen und Griesern mit dem gemeinsamen Ziel, zum Wohl unserer Gemeinde und der Bürgerinnen und Bürgern zu arbeiten, stellt sich erstmals der Wahl", so Johann Haselwanter. "Zu diesem Zweck...

  • 11.02.16
  •  1
Politik
Zukunft Axams – Die Grünen
3 Bilder

"Frische Ideen und neue Konzepte statt alter Hüte"

"Zukunft Axams - Die Grünen" tritt für wirtschaftliche und touristische Impulse ein. Den Themen „Wirtschaft“ und „Tourismus“ wollen sich die Grünen nicht nur in den jährlich stattfindenden Zukunftsgesprächen widmen. Gabi Kapferer-Pittracher: „Vor genau 40 Jahren fanden die zweiten Olympischen Spiele in Innsbruck statt. In Axams ist davon ein schmucker Hinweis am Ortsrand geblieben. Langfristig profitiert hat der Ort von zwei Olympischen Winterspielen aber nicht: die Nächtigungszahlen...

  • 10.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.