Alles zum Thema Gerechtigkeit

Beiträge zum Thema Gerechtigkeit

Lokales
2 Bilder

Weltladentag & Innsbruck tanzt 2019
FAIR? Zukunft für ALLE!

Der Weltladen Innsbruck, Universitätsstraße 3, lädt am 10. Mai 2019 zum Weltladentag und zur Shoppingnight - Innsbruck tanzt. Von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr geht es im Weltladen Innsbruck um Fairness für Alle. Mit "Fairkostungen" und einer großen Tombola machen wir Fairness erlebbar. Einmal im Jahr wird der World Fair Trade Day oder Weltladentag international gefeiert und damit der Faire Handel in den Fokus gerückt! Die diesjährige Kampagne „FAIR? Zukunft für ALLE. JETZT!“ richtet sich an...

  • 09.05.19
  •  1
Politik
EU-Kandidaten Dr. Günther Sidl und Christian Schuh sprachen sich für ein starkes und gerechtes Europa aus.
2 Bilder

Europawahl
SPÖ-Kandidaten: "Für ein starkes und gerechtes Europa!"

KREMS (mk) Während eines Pressetermins im Café Flair am Goldenen Kreuz in Krems stellten sich zwei niederösterreichische SPÖ-Europawahlkandidaten vor: Spitzenkandidat Dr. Günther Sidl und EU-Kandidat Christian Schuh aus Langenlois. Die beiden Kandidaten machten deutlich, dass ihnen drei Themen für die Europa-Wahl besonders wichtig sind. Beide forderten sie mehr Gerechtigkeit - etwa in punkto Steuern. Denn hier entgingen der EU 1.000 Millionen Euro, weil Großkonzern wie Google oder Apple...

  • 17.04.19
  •  1
Lokales

Vortrag
"Das ist aber nicht gerecht!"

ANNABERG. Am Mittwoch, 10. April, lädt das KBW um 19.30 Uhr in den Pfarrsaal Annaberg zum Vortrag von Robert Buggler (Caritas Salzburg). Gerechtigkeitsfragen begleiten uns täglich, so auch in der Politik. Wer bestimmt, was gerecht ist? Welche Wertvorstellungen leiten uns? Mit welchen Widersprüchen sind wir konfrontiert?

  • 02.04.19
Politik
(Symbol)Bild: Ivica Stojak. Ein Bild aus der thematischen Bilderreihe "Interreligiöser Dialog, Gerechtigkeit für alle, ja oder nein?"

Religiöse Diskriminierung, ja oder nein?
Gerechtigkeit für alle, ja oder nein?

Bis zum 14. 03. 2019, bis zu dem Tag, an dem auch der österreichische Bundesrat sich mehrheitlich (mit 36-Ja-Stimmen und mit 32-Nein-Stimmen!) dafür entschloss, keinen Einspruch gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrats bezüglich der neuen Karfreitags-Regelung zu erheben, wurden wir mit Berichten über dieses Thema, nämlich das Thema "Religiöse Diskriminierung, ja oder nein? Gerechtigkeit für alle ja oder nein?" in diversen Medien tagtäglich und mehr als ausreichend versorgt. Aus diesem...

  • 25.03.19
  •  1
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
Offizielles Plakat

Arbeiterkammer schickt Arbeiterkammerumlagepflichtige Arbeitnehmer zur ansässigen Gewerkschaft.
Wiener Linien: Skandalöse Vorgänge im Dienst- und Arbeitsrecht!

Skandal mal zwei, Wiener Linien scheren sich weiterhin einen Dreck um Dienst- und Arbeitsrecht. Hilfesuchende, die sich an die Arbeiterkammer wenden, schickt diese zur ansässigen Gewerkschaft, die jedoch nichts unternimmt, weil diejenigen einer anderen Fraktion angehören. Arbeiterkammer schickt Hilfesuchende in Richtung ansässiger Gewerkschaft weg. So schaut die „Gerechtigkeit“ der Kammerpflicht aus. Derzeit laufen ja die Arbeiterkammerwahlen in ganz Österreich. Es wird in den Tageszeitungen...

  • 01.03.19
Lokales
Ulli Immervoll, Franz Sedlmayr, Peter Preissl, Frieda Leudolt, Dace Dislere Musta, Nadine Fürnweger, Sabine Schopf, Barbara Körner, Hannes Ziselsberger, Gerhard Kirchmaier, Karl Immervoll
6 Bilder

Gerechtigkeit und Solidarität

Im gut besuchten Pfarrzentrum fanden am Freitag die Gebietsgespräche der Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel und der Katholischen Arbeitnehmer/innen-Bewegung mit dem Thema „Gerechtigkeit und Solidarität“ statt. „Beim heutigen Gespräch geht es geht um Gerechtigkeit aus biblischer Sicht“, sagte Karl Immervoll. In ihrem Referat betonte Dace Dislere Musta, evangelische Pfarrerin aus Gmünd, „Im Alten Testament ist das Thema Gerechtigkeit zentral. Dabei ist das grundlegende Kriterium, ob etwas der...

  • 27.01.19
Lokales

Kommentar
Das hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun

Es gibt manchmal Geschichten, bei denen ich auch nach bald acht Jahren fassungslos den Kopf schüttle. Eine dieser Geschichten hat vorige Woche mit einem Schuldspruch am Gericht in Korneuburg ihr Ende genommen. Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen, möchte ich kurz auf den Fall eingehen. Ein Buslenker, der für den Transport behinderter (ich mag das Wort eigentlich nicht) Kinder spezialisiert ist, lässt sich von seiner Chefin dazu anstiften, ein 13-jähriges Mädchen sexuell zu missbrauchen und...

  • 03.12.18
  •  1
  •  3
Politik
Josef Höchtl im Gespräch

Analyse
Höchtl: Sicherheit, Gerechtigkeit, Ordnung und Arbeit lösen positives Gefühl aus

KLOSTERNEUBURG (pa). Aus seinen Erfahrungen als langjähriger Bundespolitiker und als ausgebildeter Sozialwissenschaftler stellte Prof. Dr. Josef HÖCHTL den Zusammenhang zwischen der Verwendung von Begriffen und der Reaktion der zuhörenden Menschen dar“. „Praxis und Wissenschaft wissen -so Höchtl- um den hohen Stellenwert der gerade in der Politik (aber auch in den anderen gesellschaftlichen Bereichen der Kommunikation) richtig eingesetzten Begriffe/Wörter in der jeweiligen...

  • 09.11.18
Lokales

Unsere Schweinebauern fordern mehr Gerechtigkeit

An der westlichen Ortseinfahrt des Murecker Ortsteiles Eichfeld fällt ein knallgelbes Transparent auf. Mit der Aufschrift "Stop den unfairen Preisen für unsere Bauern" protestieren die regionalen Schweinebauern gegen die viel zu geringen Erzeugerpreise. "Die Erzeuger- und Verbraucherpreise beim Schweinefleisch driften seit Jahren auseinander. Heuer haben sie sogar einen Extremstand erreicht", erklärt der stellvertretende Styrabrid-Geschäftsführer Hans-Peter Bäck....

  • 28.10.18
Politik
Frauenlandesrätin Gabriele Fischer präsentiert anlässlich des Equal Pay Day am 9. Oktober die Landestatistik zum Einkommen in Tirol

Equal Pay Day
Lohnunterschiede in Tirol

TIROL. In Österreich fällt der Equal Pay Day auf den 9. Oktober. Die Tiroler Landesstatistik zeigt, dass in Tirol die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern noch weit auseinander klafft. Lohnschere wird sichtbarMit dem Equal Pay Day wird die Lohnschere zwischen Frauen und Männern sichtbar. Frauen verdienen in der Regel weniger als Männer. Um den Faktoren für den Lohnunterschied auf den Grund zu gehen, hat das Land Tirol diesbezüglich eine Studie speziell für Tirol in Auftrag gegeben....

  • 09.10.18
Lokales

Machtmissbrauch und ein Hilferuf von Josef dem Bewegbegleiter
David gegen Goliath warum musste der ungleiche Machtmissbrauchskampf geschehen ?

Ich habe viel mehr als meinen Mietzins und den der Chorherren vom Stift Klosterneuburg bezahlt. Machtmissbrauch und ein Hilferuf von Josef dem Bewegbegleiter der Stadt Klosterneuburg Ich Josef Zischkin möchte mich hiermit beim Chorherren Propst Backovsky unseren lieben und barmherzigen Bernhard vom Stift Klosterneuburg und allen die hinter uns stehen bedanken, dass er mir so lange die Möglichkeit gegeben hat, dass ich ein zu Hause habe und das ich Josef und meine Idee um *** wir für...

  • 28.09.18
Politik
LRin Gabriele Fischer

Equal Pension Day am 20. Juli: "Geschlechtergerechtigkeit bedeutet auch Pensionsgerechtigkeit“

Am 20. Juli ist wieder der Equal Pension Day. Dies nimmt die Tiroler Frauenlandesrätin Gabriele Fischer zum Anlass und macht einmal mehr klar: "Geschlechtergerechtigkeit bedeutet auch Pensionsgerechtigkeit“. TIROL. Wenn es um die Pension geht, stehen Frauen in Tirol meist schlechter da als Männer. Sie bekommen nur 55 Prozent der Pensionsbezüge von Männer. In Euro ausgedrückt: Wenn ein Mann 1.500 Euro Pension erhält, bekommt die Frau umgerechnet 825 Euro. Der 20. Juli markiert den Tag, an dem...

  • 19.07.18
Leute

Über das Leben und die Liebe

„Liebe, um der Fairneß Willen“ Das Leben hat die Fairneß nicht gepachtet, weshalb es viele schon um's Leben brachte, als sie auf dessen Gerechtigkeiten hofften und umsonst vertrauensvoll, ihr Leben, gegenüber andern, steht's liebevoll vollbrachten. Bis das ihr Dasein ihnen dann, durch ein frühes Ende letztlich zeigt, daß sie dran selber schuld, daß Spaß, Sucht und Völlerei, durch fehlend Gier, Niedertracht und Neid, sich selbst ein jeder hat vergeigt. Doch sei dem klar...

  • 26.03.18
  •  1
Lokales
11 Bilder

David mit den Goliathen mehr als eine ungleiche Begegnung

Die zwei beliebten Klosterneuburger vor Gericht und da in Gottes HandEine traurige und Leidhaftige Geschichte berührt seit Jahren Klosterneuburg! Wir haben den Mut unsere Wahrheit an die Öffentlichkeit weiter zu geben und der Pepi von und mit der Idee von ***wir für euch!*** steht dazu! Es zahlt sich aus, alles bis zum Ende zu lesen, nur dann haben wir den Beweis, dass ***wir für euch!*** das Beste gegeben haben und weiter für Euch als Bewegbegleiter im VorbildSein da sind! :-) Es geht...

  • 07.03.18
  •  1
Lokales
Juristin Michaela Kovacic verhilft mit dem Verein Frauen-Rechtsschutz Gewaltopfern zu Gerechtigkeit.

Frauenrechtsschutz: Damit Unrecht zu Recht wird

Michaela Kovacic ist ehrenamtliche Vorsitzende des Vereins Frauen-Rechtsschutz, der heuer sein 20-jähriges Bestehen feiert. JOSEFSTADT. "Recht haben und Recht bekommen ist nicht immer das Gleiche", sagt die erfahrene Juristin Michaela Kovacic mit ernster Stimme und fügt hinzu, dass gerade den Schwächsten unserer Gesellschaft, nämlich Frauen und Kindern, in Krisenfällen oft das Geld für eine gute juristische Vertretung fehlt. "In den Behörden und der Justiz gibt es leider immer noch eine für...

  • 07.03.18
PolitikBezahlte Anzeige

"Wir stehen für ein gerechtes Tirol."

Vor wenigen Tagen präsentierte FPÖ-Landesparteiobmann und Spitzenkandidat Mag. Markus Abwerzger die zweite und letzte Plakatwelle der Tiroler Freiheitlichen unter dem Motto "Gerechtigkeit garantiert". "Gerechtigkeit ist für uns und für mich persönlich ein hohes Anliegen. Wir stehen für ein gerechtes Tirol in allen Bereichen", so Mag. Abwerzger, der als erstes Gerechtigkeit für die Tirolerinnen und Tiroler bei den Sozialleistungen einfordert: "Mittlerweile sind 60 Prozent der Bezieher der...

  • 12.02.18
Lokales
4 Bilder

Pepi als der David mit Walter den Goliat um die Stiftswirtschaften wird ....:-)

 Unglaub:-)ich aber wahr, denn es geht um eine Wegräumung der Idee von ***wir für euch!***Klosterneuburg wie lange schaun so viele noch zu und was zählt die Idee des Menschen der in Barmherzigkeit wirkt! Es gab kein Einlenken und die friedliche und verbindliche Lösung mit dem Ziel eines Miteinander im GLAUBEN - BEGEGNUNG - FRIEDEN ist vertagt. Am 12.2.2018 den Rosenmontag war einer der  wICHtigsten Tage in meinem Leben, als Mitmensch und Bürger der Stadt Klosterneuburg. Josef, Euer PEPI,...

  • 11.02.18
Politik
Das Weinberggleichnis hat auch bedeutende Künstler wie Rembrandt inspiriert: In diesem Werk aus dem Jahre 1637 wird die Bezahlung der Arbeiter dargestellt.

KOMMENTAR: Über die "neue" Gerechtigkeit und die Arbeiter vom Weinberg

Im vergangenen Wahlkampf hat der Begriff Gerechtigkeit eine zentrale Rolle gespielt. Soziale Gerechtigkeit ist für Sebastian Kurz, wenn der, der arbeitet, nicht der Dumme ist und denen, die wirklich Hilfe brauchen, geholfen wird. Doch wird die aktuelle Gerechtigkeitsdebatte der Komplexität des Begriffs tatsächlich gerecht? Der Begriff der Gerechtigkeit hat Hochkonjunktur. Sebastian Kurz spricht von "neuer Gerechtigkeit". Doch was ist Gerechtigkeit eigentlich? Philosophen beschäftigt diese Frage...

  • 17.01.18
  •  1
Politik
Klaus Horvat-Unterdorfer in einem Archiv-Foto.

Ehe für Homosexuelle auf Schiene - da freut sich auch Klaus Horvat-Unterdorfer

Der Brucker Gemeindevertreter und Sprecher der "Grünen Andersrum" ist sehr froh über das Urteil des Verfassungsgerichtshofes. Er sagt aber auch, dass es auf anderen Ebenen immer noch Diskriminierung von homosexuellen Menschen gibt. BRUCK / WIEN (cn). Als Landes-Sprecher der "Grünen Andersrum" und auch in anderen Institutionen und Gruppierungen hat Klaus Horvat-Unterdorfer aus Bruck - er lebt mit seinem Mann in einer eingetragenen Partnerschaft - jahrelang für die Ehe für Homosexuelle...

  • 06.12.17
  •  1
  •  2
Lokales
Betty Batoul, Lehrerin aus Algerien; Ishwari Patkar, Lehrerin aus Indien;  Wolfgang Haydn, Direktor der NMS Böheimkirchen; Schüler der 3s;

Internationales Projekt in der Neuen Mittelschule Böheimkirchen

BÖHEIMKIRCHEN (red/Haydn). Neben vielen anderen Schwerpunkten gibt es in der Neuen Mittelschule Böheimkirchen stets das Bestreben, den Schülern durch internationale Projekte ein Erweitern des persönlichen Horizonts, gelebte Toleranz und eine multinationale sprachliche Entwicklung zu ermöglichen. Sensibilisierung für andere Kulturen „Global education“ ist das neueste Projekt dieser Art. Getragen von „AIESEC“, einer weltweit agierenden großen Studentenorganisation, hat die NMS Böheimkirchen...

  • 01.12.17
Lokales

EZA-Aktion in Neuhofen an der Krems

Neuhofen: Im Rahmen der EZA-Woche des Landes OÖ hat der Arbeitskreis Entwicklungszusammenarbeit (EZA) der Pfarre Neuhofen auf Produkte aufmerksam gemacht, die die wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit garantieren. Mit einem Verkaufsstand vor der Sparkasse und der Kirche wurden an 2 Wochenenden Kaffee, Tee, Gewürze, Kakao,Honig und Schokolade angeboten und verkostet. Weiterhin können diese Produkte beim Fairteiler und unseren monatlichen Verkäufen nach der Kirche erworben werden.

  • 12.11.17
Lokales
Ab heute bleibt, statistisch gesehen, das Geldbörsel der Frauen in Wien leer. Denn heute ist der sogenannte Equal Pay Day.

Ab heute: Bis Jahresende arbeiten Frauen in Wien ohne Bezahlung

Sind Sie weiblich? Dann arbeiten Sie ab heute bis Ende des Jahres gratis. Wussten Sie nicht? Heute ist in Wien der sogenannte "Equal Pay Day". Jener Tag, der markiert, wann Männer statistisch so viel verdient haben, wie Sie, liebe Damen, erst Ende Dezember verdient haben werden. Was das soll und auch was Sie dagegen tun können, lesen Sie hier. WIEN. Heute ist Equal Pay Day! Ab heute arbeiten unsere Kolleginnen, Freundinnen, Mütter, Schwestern, Omas und Töchter in Wien bis Jahresende gratis. Mit...

  • 30.10.17
  •  1