.

Gerhard Aigner

Beiträge zum Thema Gerhard Aigner

Eva-Maria Rechberger ist die neue Vorsitzende des Turnauer Tourismusverbandes

Neue Vorsitzende für den Turnauer Tourismus

Der Turnauer Tourismusverband ist seit kurzem unter weiblicher Führung. Aufgrund des überraschenden Ablebens des bisherigen Vorsitzenden Gerhard Aigner musste bei der jüngsten Sitzung der Tourismuskommission Turnau eine personelle Neubesetzung durchgeführt werden. Zur neuen Vorsitzenden wurde die bisherige Stellvertreterin Gerhard Aigners, Eva-Maria Rechberger gewählt. Ihr zur Seite stehen als neuer stellvertretender Vorsitzender Karl-Heinz Leitner sowie wie der bishere Finanzreferent Erwin...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Gerhard Aigner (rechts außen), hier auf einem Bild in der Schwabenbergarena

Turnauer Tourismuschef verstorben

Gerhard Aigner, Vorsitzender des Tourismusverbandes Turnau, ist am vergangen Samstag im Alter von 60 Jahren überraschend verstorben. Aigner hat das Gasthaus Aigner (Hanswirt) im Herzen von Turnau, das er selbst jahrelang geführt hat, erst vor wenigen Jahren an seinen Sohn Gerd und Schwiegertocher Tanja übergeben.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Präsentierten das Pistenzuckerl: Gerhard Aigner (Tourismusverband Turnau), Bgm. Stefan Hofer (Turnau), Bgm. Alois Doppelhofer (St. Lorenzen), Erwin Rossmann (Schwabenbergarena) und Bgm. Günther Ofner (St. Marein) in der Schwabenbergarena.

Ein Ski-Zuckerl für die Familien

Turnau, St. Marein und St. Lorenzen ermöglichen drei Stunden Pistenspaß um nur 25 Euro. Kurz vor Beginn der Semesterferien präsentierten die Bürgermeister der Gemeinden Turnau, St. Marein und St. Lorenzen am vergangenen Freitag eine besondere Aktion für ihre Einwohner: Ab sofort können Familien, bestehend aus zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern im Alter bis 15 Jahre, drei Stunden lang in der Turnauer Schwabenbergarena zum Spezialpreis Skifahren. 25 Euro soll die Karte kosten, die sich die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Gerhard Aigner mit dem Skoda Fabia R5 bei der Jänner Rallye 2020.
2

Jänner Rallye
Fieber und technische Defekte bremsten Gerhard Aigner

Vorchdorfs Rallye-Ass Gerhard Aigner startete nach einer 10-monatigen Rennpause in seine Lieblingsrallye, die Jänner Rallye im Raum Freistadt. Trotz Fieber und einiger kleiner Defekte konnte Aigner letztlich den 6. Gesamtplatz erfahren. FREISTADT. Wie schon im Vorjahr bekam Aigner vom BRR-Team Raimund Baumschlager einen topausgestatteten Skoda Fabia R5 evo zur Verfügung gestellt. Zusammen mit seinem Beifahrer Pirmin Winkelhofer sollte ein Spitzenplatz herausschauen. Die Jänner Rallye führte...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Videos: Tag der offenen Tür

Gerhard Aigner mit dem Skoda Fabia R5 bei der Rebenland Rallye 2019.
2

Rebenland-Rallye 2019
Gerhard Aigner fällt nach zwei Drehern aus

VORCHDORF. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner startete in die Rebenland Rallye 2019 mit neuem Beifahrer. Mit Sigi Schwarz holte sich der Vorchdorfer einen erfahrenen Co-Piloten, der schon dreimal Staatsmeister am Beifahrersitz wurde. Wie schon bei der Jänner Rallye bekam Aigner vom BRR-Team Raimund Baumschlager einen topausgestatteten Skoda Fabia R5 zur Verfügung gestellt. Zusammen mit Beifahrer Schwarz sollte ein Spitzenplatz herausschauen. Die Rebenland Rallye führte heuer über rund 170...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Sigi Schwarz (li.) als Co-Pilot von Gerhard Aigner bei der Rebenland-Rallye in der Steiermark.

Steyrlinger Rally-Legende Sigi Schwarz ist zurück
Aufholjagd blieb unbelohnt

KLAUS, STEYRLING (sta). Der "rasende Wirt aus Steyrling" kann es nicht lassen. Nachdem er sich bei einem Unfall im Juni des Vorjahres, als Co-Pilot von Gerwald Grössing bei der Schneebergland-Rallye, schwer verletzte, ist Sigi Schwarz zurück im Rallye-Zirkus. Bei der Rebenland-Rallye gab er an der Seite von Gerhard Aigner in einem Skoda Fabia R5 des BRR-Teams von Raimund Baumschlager sein Comeback. Dieses war aber nicht von Erfolg gekrönt. "Wir hatten Pech, obwohl wir mit den Schnellsten...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Andreas Hirsch und Gerhard Aigner, Artweger Geschäftsführung.

Andreas Hirsch tritt zurück
Gerhard Aigner wird neuer Geschäftsführer von Artweger

BAD ISCHL. Gerhard Aigner trat mit 1. Februar 2019 in die Geschäftsführung von Artweger ein. Bis Ende März wird er diese Funktion gemeinsam mit Andreas Hirsch ausüben, der am 31. März 2019 auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt. Mit Gerhard Aigner übernimmt ein ausgewiesener Vertriebsprofi das Ruder bei Artweger, der auch das Unternehmen bestens kennt. Denn der gebürtige Pöchlarner war bereits von 1993 bis 2006 bei Artweger im Vertrieb tätig. Nach zehn Jahren in verschiedenen Positionen in...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
3

Jännerrallye 2019
Der anstrengendste Stockerlplatz meines Lebens

Gerhard Aigner fuhr bei der anspruchsvollsten Jännerrallye seiner Karriere auf Platz drei. Lob findet der Oberösterreicher für seinen neuen Copiloten, ebenso wie für die tolle Zusammenarbeit mit dem BRR-Team. Wintereinbruch forderte RallyefahrerDie Jännerrallye 2019 wird als eine der anspruchsvollsten ihrer Art in ihre mittlerweile 34-jährige Geschichte eingehen. Massenhaft Schnee, Eis und durch teils sturmartigen Wind grenzwertige Sichtverhältnisse machten den Auftakt zur österreichischen...

  • St. Pölten
  • Dagmar Helm
Gerhard Aigner mit dem Skoda Fabia R5 bei der Jänner Rallye 2019.

Jänner Rallye
Gerhard Aigner holt dritten Gesamtrang

FREISTADT, VORCHDORF. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner und sein neuer Beifahrer Martin Sztacgivucs-Tomasini haben wie im Vorjahr das Podest der Jänner Rallye erklommen.  Die Jänner Rallye 2019 im Raum Freistadt forderte Aktive wie Organisatoren gleichermaßen. Durch massenhaft Schnee, Eis und teils sturmartigen Wind mit grenzwertigen Sichtverhältnissen machten die „Jänner“ zur ultimativen Herausforderung für ihre Bezwinger. Von den ursprünglich geplanten Sonderprüfungen konnten 15 absolviert...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner
2

Nach sechs Sonderprüfungen: fünf Skodas voran

BEZIRK FREISTADT. Nach sechs absolvierten Prüfungen kann Julian Wagner bei der Jännerrallye auf ebenso viele Bestzeiten verweisen und führt mittlerweile bereits mit 1:40,9 Minuten vor seinem eigentlich Jännerrallye-erfahreneren Bruder Simon Wagner. Welcher aber bemerkt: „Das ist bei einer Jännerrallye immer noch im Rahmen. Da kann sich das Blatt so schnell wenden. Die Rallye ist noch unglaublich lang.“ Heute, Freitag, stehen noch zwei und morgen, Samstag, weitere acht Sonderprüfungen auf dem...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Innovationsmotor für die Schwabenbergarena: Innovationsexperte Franz Lückler, Bürgermeister Stefan Hofe und Erwin Rossmann (Schwabenbergarena).
3

Saisonstart
Eine halbe Million für die Schi-Arena

In die Modernisierung der Turnauer Schwabenbergarena werden bis 2020 rund 500.000 Euro investiert. In der Turnauer Schwabenbergarena wird in nächster Zeit so richtig Gas gegeben: Rund eine halbe Millionen Euro wird bis ins Jahr 2020 in den Ausbau der Infrastruktur investiert, zusätzlich erhofft man sich mehr Gäste durch ganz besondere Zuckerln – etwa durch die Bereitstellung einer speziellen Datenbrille oder der Möglichkeit des "Heli-skiings" nach kanadischem Vorbild. "Die Schwabenbergarena ist...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit ihrem Ford Fiesta R5 bei der NÖ Rallye 2018.

Hautenger Schlusspunkt hinter einer tollen Saison
Gerhard Aigner verpasst Rallye-Vizemeistertitel

VORCHDORF, MELK. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner (Beifahrer Marco Hübler) holte bei der NÖ Rallye in Melk den fünften Platz und verpasste den Vizemeistertitel punktegleich haarscharf. Die Niederösterreich Rallye wurde von 70 Teams in Angriff genommen, die insgesamt 150 Sonderprüfungskilometer zu absolvieren hatten und mit Jaroslav Orsak einen ausländischen Sieger stellte. Aigner mit einem Ford Fiesta R5 Gerhard Aigner stieg diesmal in einem Ford Fiesta R5 ein – sein bereits drittes Auto in...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner und Beifahrer Marco Hübler erstmals mit einem Skoda Fabia bei der Wechselland Rallye 2018 im Einsatz.

Kraftakt sicherte Aigner Stockerlplatz

Vorchdorfs Rallye-Ass Gerhard Aigner holte bei der Wechselland Rallye in der Steiermark den dritten Platz und wahrte somit die Chance auf den Vizemeistertitel VORCHDORF. Die Wechselland Rallye wurde von 50 Teams in Angriff genommen – insgesamt waren 173 Sonderprüfungskilometer rund um Pinggau und Krumbach zu absolvieren. Gerhard Aigner war erstmals mit einem Skoda Fabia unterwegs, da sein gewohntes Auto nicht zur Verfügung stand. Aus Budgetgründen konnte Aigner nur 20 Testkilometer mit dem...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die nächste Generation hat übernommen: Gerd und Tanja Aigner führen seit 1. April den Hanswirt in Turnau.

Gasthof Aigner: Jetzt haben die Jungen übernommen

Seit 1. April haben im Gasthof Hanswirt die Jungen das Sagen: Gerhard und Hiilde Aigner haben übergeben, Gerd und Tanja Aigner führen den Traditionsbetrieb nun in achter Generation. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Gebäude bereits 1390, seit 1680 wurde es als Taverne und seit 1804 als Gasthaus geführt. Die jungen Aigners legen viel Wert auf Qualität und persönliche Betreuung und sind Teil der "Wilden Wirte". Lehrlinge und Küchenkräfte für sofortigen Einstieg werden übrigens noch gesucht,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC bei der Schneebergland Rallye 2018.
2

Drama bei Schneebergland Rallye: Aigner leistet Erste Hilfe und wird Zweiter

VORCHDORF. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner bleibt auch nach der Schneebergland Rallye im Spitzenfeld der Österreichischen Rallyeszene. Mit seinem Beifahrer Marco Hübler in seinem Ford Fiesta WRC konnte er den zweiten Endrang erreichen. Die Schneebergland Rallye wird ausnahmslos auf Schotter gefahren und gehört zu den schwierigsten Rallyes für Material und Mensch. Solider Start für AignerGerhard Aigner begann die ersten Sonderprüfungen wie zuletzt etwas zurückhaltend, zumal er erst einmal...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC bei der Lavanttal Rallye 2018.

Auch nach Lavanttal Rallye: Aigner weiter im Spitzenfeld

VORCHDORF. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner bleibt auch nach der Lavanttal Rallye im Spitzenfeld der Österreichischen Rallyeszene. Bei der mit 91 Startern aus acht Nationen erreichte der Vorchdorfer mit Beifahrer Marco Hübler auf seinem Ford Fiesta WRC den dritten Endrang. Verlangten zuletzt die äußeren Bedingungen den Fahrern alles ab, so waren die 160 Sonderprüfungskilometer der Lavanttal ziemlich unaufgeregt zu absolvieren. Solider Start Gerhard Aigner begann die erste Sonderprüfung...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Fuhr einen klaren Sieg ein: Niki Mayr-Melnhof
4 4

Niki Mayr-Melnhof gewinnt 42. Lavanttal-Rallye

Der Steirer fuhr bei allen zwölf Sonderprüfungen der 42. Internationalen WeinbergerHolz Lavanttal-Rallye Bestzeit. KLEINEDLING. Das prächtige Frühlingswetter am Freitag und Samstag lockte rund 50.000 Besucher zur 42. Internationalen WeinbergerHolz Lavanttal-Rallye mit Start- und Ziel in Kleinedling bei Wolfsberg. Der vom MSC Lavanttal organisierte Traditionswettbewerb zählt als dritter Lauf zur heimischen Rallyemeisterschaft und gleichzeitig als zweiter Lauf zum Mitropacup. Steirer fuhr klaren...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Norbert Fidler (NÖGKK), Sektionsleiter Gerhard Aigner (Bundesministerium), Michael Pap (NÖGKK), Margarete Tipka, Gert Lang, Johannes Hausenberger, Andreas Kollross
1

Gesundheitsförderung im Betrieb: Drei Firmen aus Region Schwechat ausgezeichnet

Autohaus Hausenberger aus Schwechat, Gebrüder Weiss Paketdienst aus Leopoldsdorf und Firma Hanno-Werk aus Himberg. Unter 138 heimischen Unternehmen, die 14. März von der NÖ-Gebietskrankenkasse (NÖGKK) ausgezeichnet wurden, sind auch drei Betriebe aus dem Bezirk Bruck/Leitha: "Gebrüder Weiss Paketdienst GmbH" aus Leopoldsdorf, die Firma "Autohaus Hausenberger GmbH" aus Schwechat, die auf Baustoffe und Bauchemikalien spezialisierte Firma "Hanno-Werk GmbH & Co. KG" aus Himberg. NÖGKK –...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC bei der Rebenland Rallye 2018.

Aigner im Blindflug zur nächsten Topleistung

VORCHDORF. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner spielt weiter im Konzert der besten Rallyefahrer Österreichs mit. Bei der mit 90 Teilnehmern bislang bestbesetzten Rebenland Rallye erzielte der Vorchdorfer mit Beifahrer Marco Hübler auf seinem Ford Fiesta WRC den siebten Endrang. Die 160 Sonderprüfungskilometer verlangten den Piloten alles ab – Regen, Schlamm und Schneefall verwandelten die Straße teilweise in „Eislaufplätze“. Gleich zu Beginn der Rallye pokerte Gerhard Aigner bei der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta R5 bei der Jänner Rallye 2018.
2

Jännerrallye: Aigner sensationell Zweiter auf Eis und Schnee

Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner zählt seit der Jännerrallye nun endgültig zu den Topfahrern in Österreich. Mit dem zweiten Platz erreichte er mit Beifahrer Marco Hübler in seinem Ford Fiesta R5 sein Karrierehoch. FREISTADT, VORCHDORF. 65 Starter zählte heuer die Jänner Rallye im Raum Freistadt, wo die rund 80.000 Zuseher Spannung und Dramatik bis zum Schluss erlebten. Auf Grund der schwierigen Bedingungen mit wechselnden Verhältnissen – trockener Asphalt, Glatteis und Schneefahrbahnen –...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC bei der  Lavanttal Rallye.

Rallye-Pilot Aigner erstmals am Podest

LAVANTTAL. Vorchdorfs Rallye-Ass Gerhard Aigner zählt seit der Lavanttal Rallye nun endgültig zu den Topfahrern in Österreich. Mit dem dritten Platz erreichte Aigner mit Beifahrer Marco Hübler auf seinem Ford Fiesta WRC sein Karrierehoch. Die gesamte Österreichische Rallyeelite nahm die 192 anspruchsvollen Sonderprüfungskilometer im Lavanttal in Angriff. Gerhard Aigner startete konzentriert in den ersten Tag und beendete diesen am sechsten Gesamtrang. Der zweite Tag begann turbulent. In den...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC möchten auch im Lavanttal angreifen.

„Heimspiel“ für Aigner im Lavanttal

WOLFSBERG, VORCHDORF. Im Lavanttal macht am 7. und 8. April der Rallye-Zirkus Station. Mit am Start nach der geglückten Premiere im WRC Auto der Vorchdorfer Gerhard Aigner mit seinem Beifahrer und Lokalmatador Marco Hübler. "Ein halbes Heimspiel,“ so Gerhard Aigner, der bei der Lavanttal Rallye im Raum Wolfsberg auf die Streckenkenntnisse seines Beifahrers Marco Hübler zählen kann. 98 Teilnehmer aus acht Nationen haben für die am Freitag, 7. April 2017 beginnende Rallye genannt. Insgesamt...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gerhard Aigner und Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC bei der Rebenland Rallye 2017.

Rallye-Ass Aigner holte mit neuem Fahrzeug Rang sieben

VORCHDORF. Ein Traum ging in Erfüllung. Dank zahlreicher Sponsoren konnte der Vorchdorfer Gerhard Aigner erstmals in seiner Motorsportlaufbahn eine Rallye mit einem World Rallye Car bestreiten und auf Anhieb Rang sieben bei der Rebenland Rallye erzielen. Aigner und sein Beifahrer Marco Hübler starteten mit ihrem Ford Fiesta WRC des italienischen GMA Rallyeteams vorsichtig in die Rebenland Rallye, die mit 90 Startern aus acht Nationen wohl eine der hochkarätigsten Veranstaltungen der letzten...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Nahmen stolz das BGF-Gütesiegel 2017-2019 entgegen: Grissemann-GF Mag. Thomas Walser (2. v.l.) und Mag. (FH) Gudrun Föger, Leiterin der Grissemann-Personalabteilung. Tirols Gebietskrankenkassen-Obmann Werner Salzburger (li.) und der Sektionschef des Gesundheitsministeriums, Gerhard Aigner (re.), übergaben die Auszeichnung.

Grissemann mit BGF-Gütesiegel ausgezeichnet

Gelebte Unternehmensstrategie: Das Zammer Familienunternehmen Grissemann setzt auf Betriebliche Gesundheitsförderung. ZAMS. Die Grissemann Gesellschaft m.b.H. wurde Anfang März in Innsbruck als eines von sechs Tiroler Unternehmen mit dem begehrten Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ausgezeichnet. Damit prämierte eine unabhängige Jury den erfolgreichen Abschluss des Projekts „Gemeinsam G’sund – Betriebliche Gesundheitsförderung in der Firma Grissemann“. Das BGF-Gütesiegel ist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.