Geschäfte

Beiträge zum Thema Geschäfte

Unterberger betont, dass immer wieder angeführte Sicherheitsbedenken kein Argument für den Lockdown im Handel sind.

Coronakrise
Handel mahnt vor weiterer Lockdown-Verlängerung

TIROL. Wieder einmal wurde der Lockdown in Österreich verlängert. Der Handel schreit auf und bekommt dabei Rückenwind von Tiroler Handelsobmann Unterberger. Der befürchtet, dass eine weitere Verlängerung des Lockdowns schwerwiegende Folgen haben wird und das nicht nur für die Tiroler Händlerschaft sondern für die gesamte Tiroler Bevölkerung.  "Wir können es uns nicht leisten"Dass die Geschäfte seit Wochen gezwungen sind, geschlossen zu bleiben und damit kaum noch tragbare Umsatzverluste haben,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die von der SPÖ vorgeschlagene "Weihnachtsruhe", so Unterberger, wäre nur ein anderes Wort für einen "kontraproduktiven" Lockdown.

Einkaufen
Handelsobmann: Einkaufen in Geschäften ist sicher

TIROL. Kürzlich verlautete SPÖ-Chefin Rendi-Wagner, dass es in ihren Augen in den Weihnachstferien eines weiteren Lockdowns bedarf. Der Tiroler Obmann des Handels, Dieter Unterberger, kann dafür kein Verständnis aufbringen. Ein weiterer Lockdown wäre existenzgefährdend für viele HändlerInnen, das Einkaufen in den Geschäften wäre außerdem sicher.  "Weihnachtsruhe" wäre kontraproduktivDie SPÖ-Chefin hat ihren Vorschlag für einen Lockdown über die Weihnachtsferien "Weihnachtsruhe" genannt. Dies...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Einige Geschäfte und Dienstleister haben im Inntalcenter geöffnet, viele erledigen hier bereits die Weihnachtseinkäufe.

Händler vor der Wieder-Eröffnung, Bezirksblätter fragten, wie es ihnen geht
Bereit für das Finale im Corona-Jahr

REGION. Am 7. Dezember – so der Plan – soll der Einkaufs-Rummel wieder durchstarten. BEZIRKSBLÄTTRER fragten bei Unternehmern in der Region, wie der Lockdown für sie war. Vor allem sind es Ärger und Frust über hohe Umsatzeinbußen. Regierungen und auch Kunden haben viele Klein- und Kleinstbetriebe im Stich gelassen, bei Förderungen schauen sie durch die Finger, und Kundschaften kaufen längst im Internet. Manche denken darüber nach, die Geschäftstätigkeit generell einzustellen. "So kann ich nicht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Vorschlag: Rechnungen ab 20 Euro einreichen und bei einer Verlosung 100 x 100 Euro Gutscheine gewinnen.

Herzogenburg
Förderungsaktion soll Wirtschaft unter die Arme greifen

Eine Förderungsaktion für die Herzogenburger Wirtschaft wird in der nächsten Gemeinderatssitzung vorgelegt. HERZOGENBURG. Nachdem der Herzogenburger Sammelpass im Oktober ausgelaufen ist, haben Bürgermeister Christoph Artner und die Mandatare der SPÖ Herzogenburg in den letzten Wochen den Austausch mit Geschäftsleuten und Gastronomen gesucht, um eine weitere Aktion zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft zu erarbeiten. Am 23. November wird der Vorschlag des "großen Herzogenburger...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
1 7

Umfrage
Was macht Deutschlandsberg für Sie lebenswert?

Was macht Deutschlandsberg für seine Einwohner attraktiv und lebenswert? - Wir haben für Sie vor Ort nachgefragt:  Waltraud Schabl: Ich schätze besonders die Freundlichkeit der Bevölkerung sowie das Entgegenkommen in den Geschäften und Ämtern der Bezirksstadt. Besonders hervorheben möchte ich den Einsatz und die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter unseres Krankenhauses sowie der Stadtgemeinde mit Bgm. Josef Wallner, der für die Anliegen der Menschen ein offenes Ohr hat. Helmut Reiß: Die einmalige...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
1,60 m groß, mit schwarzem Hut und Knöpfchen sowie oranger Nase: Eine Schneemannfamilie hat sich heuer im Stadtbereich von Deutschlandsberg verteilt und wartet darauf, von den Besuchern der Bezirksstadt aufgefunden zu werden.

Weihnachtliche Impulse für die Innenstadt
In Deutschlandsberg sind die Schneemänner los

Mit einer Schneemann-Suche setzt das Stadtmarketing gemeinsam mit Unternehmern aus Deutschlandsberg weihnachtliche Impulse in der Innenstadt und greift dabei auch noch dem Christkind unter die Arme.  DEUTSCHLANDSBERG. Eigentlich hatten die Geschäftsleute von Deutschlandsberg ja den Brunnen dekoriert - mit Geschenkspackerl und Weihnachtsbäumen. Dazu wurden noch eifrig Schneemänner gebaut, die den Besuchern der Bezirksstadt beim Anblick eine Freude bereiten hätten sollen. Doch hoppla: Wo sind sie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Bürgermeister Christian Kolarik (mit seinen Kindern) gratuliert Katrin Petrovic zu ihrem bereits zweiten innovativen Geschäft in Kronstorf, das innerhalb eines Jahres in der Marktgemeinde eröffnet wurde.
2

Aufsperren in Corona-Zeiten
Geschäfte in Kronstorf trotzen der Krise

In Kronstorf wird auch in Corona-Zeiten aufgesperrt: Das Geschäft „Reh-Gal“ wurde eröffnet und die Kronstorfer Trafik wird von einem neuen Besitzer weitergeführt.  KRONSTORF. In manchen Gemeinden sperren viele Geschäfte wegen der Pandemie zu, in Kronstorf dagegen sperren sie auf. Binnen einer Woche wurde nicht nur das „Reh-Gal“, das zweite innovative Geschäft nach „Reh-Charge“ von Katrin und Daniel Petrovic erfolgreich eröffnet, sondern auch der Postpartner und die Trafik von Familie Orthbauer...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Bgm. Stangassinger (r.), TVB-Chef Candido.

Wirtschaft
Hallein setzt auf eigene Währung

Mit dem "Kelteneuro" soll die Wirtschaft in der Krise angekurbelt werden, 20.000 Euro stehen zur Verfügung. HALLEIN. Die Stadt Hallein und der Tourismusverband wollen in einer Sonderaktion die städtischen Unternehmer unterstützen. Von 1. bis 30. November gilt in Hallein: Beim Kauf von Kelteneuro bekommen Unternehmer zehn Prozent extra. Soll heißen: Kauft ein Unternehmer Kelteneuro im Wert von 100 Euro, bekommt er Kelteneuro im Wert von 110 Euro ausgehändigt. Insgesamt stehen 20.000 Euro zur...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der österreichische Schuhhandel beschäftigt bei einem jährlichen Branchenumsatz von rund 1,25 Milliarden Euro gut 8.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Schuhhandel
Massiver Einbruch, Insolvenzwelle befürchtet

TIROL. Kleinere Geschäfte durften Mitte April aufsperren und auch die größeren Flächen folgten. Der Umsatz liegt im Schuhhandel jedoch weiterhin deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Der Umsatzeinbruch beträgt bis zu 30 Prozent. Rasche Unterstützungsmaßnahmen werden von der Politik gefordert. „Durch den Shutdown verliert die Branche bis Jahresende rund 25 bis 30 Prozent an Umsatz, da die Schließungsperiode in die umsatzstarke Frühjahrssaison fiel“, erklärt Klaus Lackner, Branchensprecher des...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Seit Mittwoch wird der Gehsteig in St. Nikolaus verbreitert.

St. Nikolaus
Parkplätze verschwinden, breiter Gehsteig kommt

In St. Nikolaus werden Parkplätze gestrichen, um einen breiteren Gehsteig zu errichten. Die Bauarbeiten dafür starteten am Mittwoch. INNSBRUCK. Die einen schütteln den Kopf, die anderen jubeln. Wenn es um die Aufteilung der Straßen geht, kann man es nie wirklich allen recht machen. So auch in St. Nikolaus, wo der Gehsteig an einem Stück der Innstraße verbreitert wird. Einerseits soll das eine Maßnahme zur Ankurbelung des Wirtschaftsstandortes St. Nikolaus sein, andererseits soll sie auch die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Bezirk Neunkirchen
Lockerungen: Wo es als erstes hin geht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die, von der Bundesregierung angekündigten, Corona-Lockerungen hat jeder herbei gesehnt. Es gilt zu überlegen, wo man besonderen Nachholbedarf hat. Bei so manchem wird der Weg zum Friseur weit oben auf der Liste stehen. So auch bei LEADER-Manager Martin Rohl, wie man hört. Viele werden Feiern oder Treffen mit Freunden bei Wirten ihres Vertrauens nachholen. Pfiffige Unternehmer überlegen sich weiterhin Aktionen, um bei ihren Kunden zu punkten. Mehr dazu hier Auch in Gloggnitz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sportminister Werner Kogler will auch im Sportbereich schrittweise mehr möglich machen.
1 2

Corona-Virus
Lockerungen im Sport ab 1. Mai

Sportminister Werner Kogler stellte ab 15. Mai weitere Lockerungen im Sport in Aussicht. Ab 1. Mai werden Maßnahmen in vielen Bereichen in Etappen reduziert. Mannschafts- und Kampfsport bleibt auf Monate untersagt. BEZIRK OBERWART. Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler gab nunmehr weitere mögliche Lockerungen im Sport bekannt. Bereits ab 1. Mai soll es - wie berichtet - Lockerungen für Freiluft-Sportarten wie Tennis, Golf, Reiten, Bogenschießen oder Leichtathletik geben. Ab 15. Mai ist...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Katrin Schedler verkauft bei "Grundbira" auf der Margaretenstraße Vorarlberger Spezialitäten.
1

Margareten
Neustart für die Grätzel-Geschäfte

Wie geht es den Unternehmern in Margareten? Wie liefen die ersten Tage seit der Wiedereröffnung? Die bz hat nachgefragt. MARGARETEN. Seit mehr als fünf Wochen bestimmt die Coronakrise das alltägliche Leben. Zahlreiche Waren konnten vorerst nur online bestellt oder gar nicht gekauft werden. Für viele Margaretner Unternehmer eine existenzgefährdende Situation. Nun hat die Regierung begonnen, die Maßnahmen etwas zu lockern. Kleine Geschäfte bis zu 400 Quadratmeter Fläche dürfen wieder öffnen. Wie...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
1

Neunkirchen
Lokaler Einkauf sichert Arbeitsplätze und Lebensqualität

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchens Stadtchef Herbert Osterbauer ruft zum Einkaufen in der Bezirkshauptstadt auf. "Die Neunkirchner Wirtschaft hat durch die verordneten Schließungen und Einschränkungen großteils starke Einbußen hinzunehmen. Die Betriebe schaffen Arbeitsplätze in der Stadt und sind auch ein wesentlicher Faktor für die Lebensqualität in Neunkirchen", so Bürgermeister Herbert Osterbauer. "Aus diesem Grund ist es mir ein Herzensanliegen, die Neunkirchner Wirtschaft zu unterstützen....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Nun haben zum Glück wieder die Geschäfte in Krems offen

KREMS. Die Kremser Fußgängerzone gehört zu den schönsten Einkaufsstraßen das Landes. Die über 100 geöffneten Geschäfte gehen mit den Schutzmaßnahmen (Masken) höchst professionell um. Die Kremserin Edith freut das besonders , da Sie endlich wieder Ihre Lieblingsgeschäfte besuchen kann und damit auch die regionale Wirtschaft unterstützt. „Edlich kann ich wieder durch die wunderschöne Altstadt bummeln und einkaufen – ein ganz besonderes Erlebnis!“

  • Krems
  • Doris Necker
Der Rote Teppich in der Innsbrucker Innen- und Altstadt als Dankeaktion für das Zusammenhalten.

#schautaufeinander
Rote Teppich Aktion als Dankeschön

INNSBRUCK.Die Ausgangsbeschränkungen bleiben zwar vorläufig bis Ende April aufrecht, dennoch dürfen seit gestern Dienstag kleine Geschäfte bis 400 Quadratmeter sowie Bau- und Gartenmärkte unter strengen Sicherheitsauflagen wieder aufsperren: Dazu zählen das Tragen von Masken, eine beschränkte Anzahl von Personen in den Geschäften und Desinfektionsmaßnahmen. Ab 1. Mai sollen dann alle Geschäfte, Einkaufszentren und Friseure wieder öffnen dürfen. Hotels und die Gastronomie sollen jedoch erst...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Petronells Bürgermeister Martin Almstädter
1 2

Aktion "Unser G'schäft"
Gemeinde Petronell unterstützt Betriebe

Bürgermeister Martin Almstädter macht bei der Hilfsaktion "Unser G'schäft" mit und sponsert den Petroneller Betrieben eine Einschaltung bei den Bezirksblättern Bruck an der Leitha.  PETRONELL CARNUNTUM (cmi). Die Corona-Krise wirkt sich sehr stark auf das öffentliche, soziale Leben, auf das Gesundheitssystem und auf die Wirtschaft aus. Vor allem kleine Gastronomie- und Handelsbetriebe sowie Einzelunternehmer haben es besonders schwer. Die Läden und Lokale müssen bis auf vorerst unbestimmte Zeit...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Marktleiterin Karin Penzinger.
8

Neueröffnung
Neuer Billa in Schärding eröffnet

SCHÄRDING (ebd). Die neu errichtete Billa-Filiale in der Passauerstraße in Schärding wurde am Mittwoch, 17. Juli, im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Wirtschaft offiziell eröffnet. Den neuen, 830 Quadratmeter großen Markt leitet künftig Karin Penzinger. Insgesamt beschäftigt die neue Billa-Filiale 20 Personen. Ab 1. August wird auch ein Lehrling ausgebildet. Übrigens: Im selben Gebäude befindet sich auch eine Bipa-Filiale.

  • Schärding
  • David Ebner
In gewohnter BNI Qualität verlief das Unternehmerfrühstück in der Pizzeria „La vecchia locomotiva“ am Brenner.
3

Vernetzung
Euregio Meeting: Geschäfte über die Grenzen hinaus

Unternehmer aus Tirol, Südtirol und Trentino stärken die regionale Wirtschaft. BRENNER. Die Weichen für eine stärkere Vernetzung der beiden Regionen wurden Ende Februar gelegt, indem sich beim ersten „BNI Euregio Meeting“ am Brenner 60 erfahrene Unternehmer aus Südtirol und Tirol trafen, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und erste gemeinsame Projekte zu starten. Organisiert wurde das Treffen vom weltweit größten Unternehmernetzwerk Business Network International...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Katholnigg sperrt zu
5

Ende nach 170 Jahren: Katholnigg sperrt zu

"Sperrstund ist" steht an der Tür von Salzburgs beliebtestem Platten-Geschäft für klassische Musik. SALZBURG (lin). Einst standen die Leute Schlange vor dem Platten- und CD-Geschäft Katholnigg in der Sigmund-Haffner-Gasse. Aber diese Zeiten sind vorbei. Der Klassik-Markt ist gesättigt, und wer sich dennoch für die Neuerscheinungen interessiert, kauft nimmer häufiger im Internet. "Sperrstund is" heißt es wieder einmal für einen Salzburger Traditionsbetrieb. Schon wieder das Internet 1847 hat die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Gute Stimmung und Diskussion: Vorstand und Mitglieder der Aktionsgemeinschaft mit GV Alexander Schatz (2. v. re.).
11

Aktionsgemeinschaft der Telfer Wirtschaft: Verkehrslösung für das Zentrum

Aktionsgemeinschaft der Telfer Wirtschaft diskutierte über Ortskernbelebung und Verkehrsberuhigung. TELFS. Es war eine Premiere für die Aktionsgemeinschaft der Telfer Wirtschaft unter Obfrau Mag. Patricia Hagele. Bei der Jahreshauptversammlung vorigen Donnerstag im neuen Bad-Restaurant „Ritsche“ kam es zu einem regen Austausch mit einem Vertreter der Politik: Gemeindevorstand Mag. Alexander Schatz gab einen kurzen Überblick über die Situation im Ort aus Sicht der Marktgemeinde. Dabei kam auch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
Symbolfoto

Geschäftesterben - der schleichende Tod des Einzelhandels

Der schleichende Tod des Einzelhandels In den letzten Jahren mussten etliche Traditionsgeschäfte in Liesing, die Rollbalken herunterlassen. Mitschuldig an dieser Entwicklung ist die Politik, die kleinen Unternehmern einen Prügel nach dem anderen vor die Füße wirft, von der hohen Sozialversicherung bis hin zu den Registrierkassen. Auch das "moderne" Kaufverhalten der Konsumenten, mit dem "grenzenlosen" Onlinehandel, macht es für den niedergelassenen Einzelhändler immer schwieriger auf dem Markt...

  • Wien
  • Liesing
  • Silvia Forstner
Neue Spitze: Obfrau Patricia Hagele (2. v. li.) mit Stellvertreterin Ilse Zorzi (li.), Kassierin Alexandra Rizk (re.) und Kassier-Stv. Mathias Brabetz.
13

Damen-Trio an Telfer Wirtschafts-Spitze

Drei Damen und drei Herren führen jetzt die Aktionsgemeinschaft der Telfer Wirtschaft an. TELFS. Führungswechsel an der Spitze der Aktionsgemeinschaft der Telfer Wirtschaft: Nach acht Jahren legte Sepp Köll bei der Jahreshauptversammung vorigen Donnerstag sein Obmannamt nieder und übergab das Zepter an seine bisherige Stellvertreterin Mag. A. Patricia Hagele. Der Unternehmer Josef Köll ("Piercing Sepp"), auch als Mandatar der Liste "Telfs Neu" politisch aktiv, wies in seiner Bilanz auf viele...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Oberpullendorf rollt wieder den Roten Teppich aus

OBERPULLENDORF. Am Freitag, den 2. September ist es soweit. Die Oberpullendorfer Wirtschaftstreibenden legen wieder bis 21 Uhr den roten Teppich zu über 70 Geschäften aus. Mode, Unterhaltung und viele tolle Angebote warten auf die Kunden. Im Mittelpunkt stehen Modeschauen vor den Boutiquen, die auf dem roten Teppich ihre neuesten Kollektionen für den Herbst/Winter präsentieren. Auch Feinspitze kommen nicht zu kurz. Sämtliche Gastronomiebetriebe bieten Kulinarisches wie etwa Riesenschnitzel,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.