Alles zum Thema Geschäfte

Beiträge zum Thema Geschäfte

Wirtschaft
v.l.: Günter Steffan MBA, Mag. (FH) Andreas Wolf LL.M., AR-Vorsitzender Dr. Herbert Waldner, Mag. Wolfgang Dirnberger.

Generalversammlung das Jahresergebnis 2018
Raiffeisenbank Telfs-Mieming blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

REGION. In der Region veranktert mit rund 24.000 Kunden, kerngesund durch starke Kapitalausstattung, Wachstum bei Einlagen, Krediten und im Dienstleistungsgeschäft, starke Kernkapitalquote und die Wertschöpfung bleibt in Region: Die gute gesamtwirtschaftliche Entwicklung im Jahr 2018 fand sich auch in den Bilanzzahlen der Raiffeisenbank Telfs-Mieming wieder. Durch nachhaltige Vertriebserfolge sowie einem guten Risikomanagement ist es gelungen, das abgelaufene Geschäftsjahr erfolgreich...

  • 17.05.19
Wirtschaft
Die Innenstadt in Wels ist gut belebt.

Neueröffnungen
Bewegung in der Welser Innenstadt

Im Frühjahr und Sommer 2019 gibt es wieder zahlreiche Eröffnungen, Übersiedelungen und Modernisierungen im Zentrum der Stadt Wels. WELS. Nailcult hat seit 1. April in der Dr.-Koss-Straße 8 einen neuen Standort eröffnet. Die Allianz Versicherung ist am 5. April an den neuen Standort Traungasse 16 übersiedelt. Das Traditionsunternehmen Kastner-Uhren-Schmuck hat die umfassende Modernisierung des Geschäftslokals in der Pfarrgasse 11 durch die Wiederöffnung seit 8. April abgeschlossen. In der...

  • 25.04.19
Lokales
Die Hansinger Agenda 21-Projektgruppe ist begeistert vom Geschäft in Kaltenberg.

Neueröffnung geplant
Ein Dorfladen als Ort der Begegnung

ST. JOHANN. Im Jahr 2018 schloss das letzte Geschäft im Ort. Damit ging nicht nur die Versorgung mit Gütern verloren, sondern auch ein wichtiger Treffpunkt im Ortszentrum. Dieser Entwicklung will die Gemeinde St. Johann nun entgegensteuern und sucht im "Agenda 21 Follow up Prozess" gemeinsam mit den Bürgern nach einer ganzheitlichen Lösung. Die Menschen werden immer mobiler, der Lebensalltag verändert sich und man kauft dort ein, wo es das größte Angebot gibt. Für Gemeinden mit weniger als...

  • 17.04.19
  •  1
Lokales

Polizeimeldung
Dreister Dieb klaute aus Umkleideschränken der Mitarbeiter

IMST. Am 02.04.2019 um 10.50 Uhr schlich sich ein bisher unbekannter Täter durch das Büro eines Geschäftes in der Industriezone in Imst zu den Umkleideschränken der Angestellten und stahl zwei Mobiltelefone und aus der Kaffeekassa einen dreistelligen Bargeldbetrag. Der Mann, der eine schwarze Schildkappe, ein schwarz-weißes Shirt, eine schwarze Jogginghose und zudem eine schwarze Bauchtasche trug, wurde beim Verlassen des Geschäftes beobachtet und angesprochen. Der Mann reagierte jedoch nicht...

  • 03.04.19
Lokales
Das höchste Gebäude im Nordbahnhofviertel entwarfen die Synn Architekten (Baufeld 3). Es wird 80 Meter hoch und bietet Platz für 230 Wohnungen.
7 Bilder

Die Freie Mitte wächst in die Höhe
Drei neue Hochhäuser für das Nordbahnviertel

Die Baupläne für das Nordbahnviertel wurden präsentiert: Die neuen Hochhäuser sind bis zu 80 Meter hoch. LEOPOLDSTADT. Das Nordbahnviertel wächst. Bis 2025 werden auf dem 32 Hektar großen Areal etwa 20.000 Menschen leben, auch wird es rund 20.000 neue Arbeitsplätze geben. Nun wurden die Pläne für die nächste Bauphase präsentiert. Interessierte können sich diese noch bis 28. Juni in der Nordbahnhalle ansehen. Damit rückt die Fertigstellung der sogenannten "Freien Mitte" näher....

  • 02.04.19
Lokales
Blumen oder Süßes gab es für Kunden, die in den Gleisdorfer Betrieben bei den Herzenstage einkauften.
66 Bilder

Shoppen in Gleisdorf
Herzenstage der Gleisdorfer Betriebe 2019

Über 50 Handelsbetriebe in der Innenstadt und im GEZ rollten vom 28. bis 30. März 2019 den roten Teppich aus um die Gäste beim Einkaufen und Bummeln mit vielen tollen Herzensaktionen zu überraschenDie Gleisdorfer Herzenstage haben sich in den letzten Jahren zu einem Fixpunkt zum Frühjahres start im Gleisdorfer Handel gemausert. Auch heuer stand es unter dem Motto: „Schön, dass Sie da sind“Bei einem Einkauf erhielten BesucherInnen und KundInnen als Dankeschön für Ihre Treue süße Überraschungen...

  • 28.03.19
Wirtschaft
2 Bilder

Brummelhausen: Neue Geschäfte eröffnen

Brummelhausen: Neue Geschäfte eröffnen, die Einwohner jubeln BRUMMELHAUSEN. Neue Dorfgeschäfte In Brummelhausen öffnen nun immer mehr neue Dorfgeschäfte, wie Trude M. dem Brummelhausener Kurier berichtete. Bisher gab es in Brummelhausen nur mehrere Gasthäuser mit Pension, eine kleine Greißlerei, einen Krämerladen, eine Konditorei, eine Dorfapotheke sowie einen Floristen  und einen Schuster. Naked Article Nun werden in Brummelhausen neue Geschäfte eröffnet: Stolz berichtet...

  • 25.03.19
  •  1
Lokales
Bürgermeister Klaus Schneeberger, Gerhard Weinzettl und Christian Zach (Obmann und Vizeobmann der "Sektion Austro Daimler") präsentierten den ersten Austro Daimler vor dem ehemaligen Leiner-Kaufhaus in der Bahngasse.

Seltene Oldtimer zur Landesausstellung

WIENER NEUSTADT (Red). Im Zuge der Niederösterreichischen Landesausstellung, die an diesem Wochenende ihre Tore in Wiener Neustadt öffnen wird, hat die Stadt ein weiteres Projekt im Sinne des Ausstellungsmottos "Welt in Bewegung" initiiert. Im momentan noch leerstehendem Leiner-Gebäude in der Bahngasse werden ebenso wie im ehemaligen Müller-Haus in der Wiener Straße seltene Oldtimer ausgestellt und präsentiert. Die "Sektion Austro Daimler", der Verein zur Pflege und Erhaltung...

  • 25.03.19
Wirtschaft
In gewohnter BNI Qualität verlief das Unternehmerfrühstück in der Pizzeria „La vecchia locomotiva“ am Brenner.
3 Bilder

Vernetzung
Euregio Meeting: Geschäfte über die Grenzen hinaus

Unternehmer aus Tirol, Südtirol und Trentino stärken die regionale Wirtschaft. BRENNER. Die Weichen für eine stärkere Vernetzung der beiden Regionen wurden Ende Februar gelegt, indem sich beim ersten „BNI Euregio Meeting“ am Brenner 60 erfahrene Unternehmer aus Südtirol und Tirol trafen, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und erste gemeinsame Projekte zu starten. Organisiert wurde das Treffen vom weltweit größten Unternehmernetzwerk Business Network International...

  • 28.02.19
Wirtschaft
Bürgermeister Maximilian Klappacher, Michaela Gadermayr (GF Hai), Dietfried Kurz und Elisabeth Kurz (GF 4plus), Dominik Kurz (Controlling) und Anne-Marie Kurz (PR) (v. l.).
2 Bilder

Wirtschaft
21 Millionen Euro wurden in Halleiner Betriebsflächen investiert

Das Firmenareal in Hallein wächst um weitere Betriebe, wie die Halleiner Arbeitsinitiative.  HALLEIN. Die Schließung der Halleiner Papierproduktion war für die regionale Wirtschaft ein großer Schock. Doch Jahre später kann eine positive Bilanz gezogen werden: Zahlreiche Firmen haben sich auf den freigewordenen Betriebsflächen niedergelassen, die Wirtschaft gibt wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Ein großes Projekt namens "Werk Halle(i)n" setzte nun die Firmengruppe 4plus mit...

  • 19.02.19
Lokales
Auch wenn die Mariahilfer Straße modern in Sachen Begegnungszone ist, happert es noch an der Barrierefreiheit.

Studie
Wie barrierefrei ist die Mahü?

Eine Studie zeigt, dass sich der barrierefreie Zugang zu den Geschäftslokalen nicht verbessert hat. MARIAHILF.  Seit 2016 gibt es im Behindertengleichstellungsgesetz die Regelung, dass alle öffentlich zugänglichen Geschäftslokale barrierefrei sein müssen. Das entspricht aber nicht der Realität. Das zeigt aktuell eine Studie des ÖZIV Bundesverbands, wo die Wiener Einkaufsstraßen und deren Barrierefreiheit unter die Lupe genommen wurden. Dabei schnitt die Mariahilfer Straße mit 71,5...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
In mehreren Geschäften in Salzburg wurden Kleidungsstücke gestohlen.

Polizeimeldung
Gewand aus mehreren Geschäften gestohlen

Drei Diebe stahlen aus mehreren Geschäften in Taxham Kleidungsstücke. Sie wurden geschnappt.  SALZBURG. Am Abend des 12. Februars stahlen drei Personen in mehreren Geschäften im Salzburger Stadtteil Taxham Kleidungsstücke. Anschließend versteckten sie diese in einem Auto. Einer der mutmaßlichen Täter wurde bis zum Eintreffen der Polizei von einem Ladendetektiv angehalten. Kleidungsstücke im Auto Im Zuge einer freiwilligen Nachschau stellte die Polizei im Auto mehrere Kleidungsstücke im...

  • 13.02.19
  •  1
Wirtschaft
"Win-Win-Situation": Volker Meier, Geschäftsführer der ARGE Werbegemeinschaft Fürstenfeld ist von der Fürstenfeld App überzeugt.
3 Bilder

Von Fashionweek bis Fürstenfeld App
Das haben Fürstenfelds Gewerbetreibende 2019 vor

FÜRSTENFELD. Um die Kaufkraft und Kundenbindung in Fürstenfeld 2019 weiter zu steigern, setzt die ARGE Werbegemeinschaft Fürstenfeld auf Altbekanntes, aber auch viel Neues. Noch vor den Langen Einkaufsdonnerstagen soll die Fürstenfeld App "on Air" gehen. "Zusammenhalt sei gerade in der Geschäftswelt ein ganz wesentliches Kriterium für innovative Lösungen, neue Stärken und nachhaltigen Erfolg", betonte Fürstenfelds Bürgermeister Franz Jost und hatte darum die Unternehmer der Thermenhauptstadt...

  • 01.02.19
Lokales

Innenstadt
"Licht, aber einiges an Schatten"

Cima-Studie bescheinigt der Steyrer Innenstadt durchaus gute Noten STEYR. Um die "Zukunftsfähigkeit" des Altstadthandels zu eruieren, gaben das Stadtmarketing Steyr und der Verein "Steyr lebt!" eine Studie in Auftrag. Bewertet wurden der Stadtplatz, Enge Gasse, Grünmarkt und Pfarrgasse. Das Ergebnis ist fasst Roland Murauer von der Cima so zusammen: "Im Vergleich mit ähnlich Innenstädten in Österreich gibt es in Steyr Altstadt viel Licht, aber auch einiges an Schatten." Gut aufgestellt sei...

  • 29.01.19
Lokales
Am Kirchenwirt-Areal wollen Privatinvestoren 6,5 Millionen Euro investieren – für Wohnungen und Geschäfte.
3 Bilder

Budget
Andorf knackt erstmals 10 Millionen Euro-Budget

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde das erste 10 Millionen Euro-Budget der Geschichte abgesegnet. ANDORF (ebd). Mit exakt 10.200.400 Euro knackt die Gemeinde zur Budgeterstellung zum ersten Mal die magische Schallmauer. Bürgermeister Peter Pichler frohlockt. "Dieses Budget spiegelt die ausgezeichnete Entwicklung der Marktgemeinde wider – die Einwohnerzahl steigt laufend, die Arbeitsplätze nehmen zu." ÖVP-Vizebürgermeister Jürgen Schinagl meint dazu: „Diese positive Budgetentwicklung...

  • 29.01.19
Lokales
Wegen Demonstrationen kommt es immer wieder zu Sperren. Die Wirtschaftskammer schlägt Alarm.

Innere Stadt
Demos sorgen für Verluste bei Geschäften

Vor allem kleinere Betriebe leiden unter den Straßensperren und Demos in der Innenstadt. INNERE STADT. Die Klein- und Mittelbetriebe in der City sind in der Regel keine Freunde von Demonstrationen. Nicht weil Demos etwas Schlechtes sind, sondern weil sie meistens am Ring oder mitten in der City stattfinden. Die Demos in Kombination mit Touristenströmen, die auch noch bis in die kalte Jahreszeit hineinreichen, erzeugen ein unattraktives Bild für die Wiener. "Es wäre wichtig, Klein- und...

  • 18.12.18
  •  2
Lokales
Plastik, Papier, Glas, Zigarettenstummel: "Ein Stillleben aus Müll", sagt eine Anrainerin in Neu-Rum.
12 Bilder

Verdreckte Parkplätze in Neu-Rum
"Mir wird schlecht vom vielen Müll"

Wer langsam über die Parkplätze der Geschäfte in Neu-Rum spaziert, findet Müll jeglicher Art. RUM. Aludosen, Glas, Gummihandschuhe, Plastikflaschen oder Betonstücke – wer über das Gelände der großen Geschäfte in Neu-Rum spaziert wird besonders auf den Grünflächen fündig. Einer älteren Dame aus der Nachbarschaft ist der Müll schon lange ein Dorn im Auge. Da sie nicht weit gehen kann, macht sie immer eine Spazierrunde bei Merkur, DM, XXXLutz, Hofer und Co. "Wenn ich so durch die Parkplätze...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Blicken dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft optimistisch entgegen (v.r.): Wolfgang Feucht (Mode von Feucht), WK-Vizepräsidentin Barbara M. Thaler, Martin Wetscher (Obmann der Sparte Handel) und Ernst Gittenberger von der KMU Forschung Austria.
2 Bilder

Tiroler Handel
Tiroler werden im Schnitt 370 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben

TIROL. Weihnachten steht vor der Tür und mit ihm die Geschenkejagd. Den Tiroler Handel freut es. Im Schnitt planen die Tirolerinnen und Tiroler 370 Euro für Geschenke auszugeben.  Tiroler Handel startet mit guten AussichtenMit den arbeitsintensivsten und umsatzstärksten Wochen in Tirol endet jedes Jahr. Die vorweihnachtliche Zeit bringt den Konsumrausch richtig in Schwung. Momentan sieht es schon mal gut aus für den Tiroler Handel. "Die gesamtwirtschaftliche Ausgangslage spricht für ein...

  • 29.11.18
Lokales
Die Trachtenstube Weber (am Foto: Hanni Freitag und Inhaberin Monika Resch) ist auch heuer wieder beim Wettbewerb um Tullns schönste Weihnachtsauslage dabei und arbeitet schon an der weihnachtlichen Auslagengestaltung.
Abdruck honorarfrei. Foto:

Wettbewerb
„Tullns schönste Weihnachtsauslage“ gesucht!

TULLN (pa). Unter dem Motto „Fahr nicht fort, kauf im Ort“ ist gerade zur umsatzstarken Weihnachtszeit eine ansprechende Weihnachtsauslage ein Blickfang. Pünktlich vor Adventbeginn startet die Stadtgemeinde Tulln deshalb bereits das dritte Jahr in Folge einen Wettbewerb für die Tullner Innenstadtbetriebe – gesucht ist „Tullns schönste Weihnachtsauslage“. Den Sieger küren heuer erstmals nicht nur die KundInnen, sondern zusätzlich auch eine Fachjury. Unter allen abstimmenden KundInnen werden 15 x...

  • 08.11.18
Lokales
3 Bilder

St.Konrad
Nahversorgung in St.Konrad gesichert!

Mit Ende September hat die Fam. Bammer in St. Konrad den, seit Generationen bestehenden SPAR-Markt geschlossen. Seitdem ist man bemüht, wieder ein Geschäft in die kleine Gemeinde zu bekommen. Nun hat sich in Sabine Reithmeier eine optimale Lösung gefunden. Am 14.12.2018 wird sie in St.Konrad einen 2. Laden als Nah & Frisch eröffnen. Erfahrung hat Frau Reithmeier bereits in Kirchham/Vorchdorf gesammelt, wo sie mit ihrem Team sehr erfolgreich einen Nah & Frisch Markt betreibt. „Mir ist...

  • 04.11.18
Wirtschaft

Zahl der Woche
29 Millionen Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Ternitzer Rabattmarke "Bonbon Ternitz" feiert heuer das zehnjährige Jubiläum. Mittlerweile wurden nahezu 60.000 Bonuscards der Rabattmarken-Aktion eingelöst. "Was bedeutet, dass rund 29 Millionen Euro in Ternitz ausgegeben wurden. Rund 230 Arbeitsplätze konnten so im Ort gehalten werden", skizziert Stadtmarketing Ternitz-Geschäftsführer Gernot Zottl.

  • 19.10.18