Hier findet ihr alle Infos zur Wahl. Ab Sonntag könnt ihr neben den Auszählungsergebnissen auch alle Reaktionen und Stimmen zu den Wahlen nachlesen. Klickt euch einfach in euren Bezirk

GRW20

Beiträge zum Thema GRW20

Politik
Alexander Vojta, SPÖ Gerasdorf

Gemeinderatswahl 2020
Gerasdorf wird rot-blau-pink

GERASDORF. Die nächsten fünf Jahre wollen SPÖ und FPÖ Gerasdorf gemeinsam mit den Neos gestalten. SPÖ und FPÖ sind sich über eine Zusammenarbeit auf Basis einer Partnerschaft mit acht gemeinsamen Zukunftsprojekten einig. Das Verhandlungsergebnis bedarf allerdings der Zustimmung der Parteigremien, erst tagen werden. Auch der Mandatar der NEOS wird in das Teamwork eingebunden. Bürgermeister Alexander Vojta zeigt sich zufrieden: "Das Ziel, eine Projektpartnerschaft mit der FPÖ und eine moderne...

  • 24.02.20
Politik
Christian Balon

Gemeinderatswahl 2020
Reformpartnerschaft und Regenbogenkoalition gescheitert

MISTELBACH. Mit dem Arbeitsübereinkommen mit der FPÖ haben die Schwarzen die Richtung für Mistelbach fixiert. Dem Bestreben des Bürgermeisters trotzdem eine noch breitere Basis für seine Reformpartnerschaft zu finden, erteilte Neos Abgeordneter Leo Holy eine Absage. Auch die SPÖ will nicht weiter an Verhandlungen teilnehmen und geht in Opposition. Christian Balon zeigt sich von dieser Entscheidung enttäuscht: "Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, warum die SPÖ unser Angebot einer...

  • 24.02.20
Politik
Martina Pürkl
4 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Offener Brief von Team Reiskopf-SPÖ, LaB, GRÜNEN und NEOS

MISTELBACH.  LiebeR Bürgerinnen und Bürger, liebeR Wählerinnen und Wähler! „Reformpartnerschaft 2020-2030 – Stil – Umgang – Vereinbarungen“ so ging Bürgermeister Balon in die erste große Verhandlungsrunde am 12.2.2020. Schon zuvor gab es mit allen beteiligten Fraktionen Einzelgespräche. „Es gibt kein Drüberfahren der ÖVP mehr, die Absolute ist gefallen“, so Balon. Für manche glaubwürdig pochte die ÖVP auf einen breiten Konsens.Die vorgelegten Themengebiete kamen uns allen sehr...

  • 21.02.20
Politik
Elke Liebminger, FPÖ
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Blaue machen Balon zum Bürgermeister

MISTELBACH. Das von der ÖVP vorige Woche präsentierte Angebot einer breiten Reformpartnerschaft wurde gestern von der FPÖ angenommen. Die FPÖ Mistelbach unterstützt Christian Balon bei der Wahl zum Bürgermeister, die ÖVP überlässt einen Stadtratssitz der FPÖ. Elke Liebminger übernimmt damit in bewährter Weise das Feuerwehrwesen. Das Angebot einer breiten Reformpartnerschaft gilt weiterhin, es wird daher weitere Gespräche mit allen Parteien darüber geben.

  • 21.02.20
Politik
Friedrich Brandstetter, LaB

Gemeinderatswahl 2020
LaB gibt ÖVP einen Korb

Brandstetter: Mistelbach hat eine historische Chance zur Veränderung. LaB steht für eine Koalition mit der ÖVP nicht zur Verfügung MISTELBACH. „Die Wählerinnen und Wähler haben entschieden und die absolute Mehrheit der ÖVP in Mistelbach beendet“, erklärt der Vorsitzende der LaB Friedrich Brandstetter. „Nach 75 Jahren schwarzer Alleinherrschaft hat uns die Bevölkerung die Möglichkeit in die Hand gegeben, Mistelbach zu verändern, zu demokratisieren, zu erneuern. In dieser Situation sehen wir...

  • 21.02.20
Politik
Für Manfred Reiskopf (SPÖ) ist der Vizebürgermeister aktuell "uninteressant".
3 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Heiße Diskussionen hinter Mistelbachs verschlossenen Türen

Wer mit wem und mit wem nicht: Die Telefone glühen in Mistelbach und die Köpfe rauchen. Heute Abend gibt es nochmals ein All-Parteien-Gespräch. MISTELBACH. Den Versuch die schwarze Absolute zu brechen, sieht Initiator und SPÖ-Chef Manfred Reiskopf als weitestgehend gescheitert an. Schuld daran sei seiner Meinung nach das Ausscheren der FPÖ aus der Regenbogenkoalition. Das wiederum weist FPÖ-Gemeinderätin Elke Liebminger entschieden zurück: "Ich habe große Hoffnungen in die...

  • 17.02.20
Politik
Martina Pürkl, Grüne Mistelbach

Gemeinderatswahl 2020
Grüne und Neos wollen Balon stürzen

MISTELBACH. Im Poker um die nächste Mistelbacher Stadtregierung lassen Grüne und Neos aufhorchen. Sie wollen gemeinsam mit einer "erneuerten ÖVP mit einem neuen Bürgermeister Erich Stubenvoll zusammenarbeiten." Am Sonntag Nachmittag bestätigte Martina Pürkl mit den Grünen noch für eine Regenbogenkoalition zur Verfügung zu stehen. Ob die ÖVP auf dieses Angebot eingeht wird man morgen sehen, wenn es ein weiteres Allparteiengespräche gibt.

  • 16.02.20
Politik

Gemeinderatswahl 2020
Balon liebäugelt mit breiter Basis

MISTELBACH. "Wir wollen eine Reformpartnerschaft, die auf einer sehr breiten Basis steht", erklärt Mistelbachs Bürgermeister Christian Balon. Nach dem Verlust von zwei Mandaten muss die ÖVP zum zweitenmal in 75 Jahren auf die Suche nach einem Koalitionspartner gehen. Dabei will sich Balon aber nicht nur auf auf einen Partner beschränken, sondern lädt alle sechs Fraktionen zur aktiven Mitarbeit ein. "Nur ein Mandat zur Mehrheitsbeschaffung ist eine sehr dünne Basis. Da reicht's wenn einer oder...

  • 13.02.20
Politik
Ob bei der Wahl alles mit rechten Dingen abging, muss überprüft werden.

Gemeinderatswahl 2020
Liste FAIR ficht Wahl in Schrattenberg an

SCHRATTENBERG/LAA. Gleich zwei der insgesamt 19 Wahlanfechtungen der Gemeinderatswahl vom 26. Jänner kommen aus dem Bezirk Mistelbach. Nach den Unklarheiten in Laa, legte nun auch die Bürgerliste FAIR in Schrattenberg Beschwerde bei der Landeshauptwahlbehörde ein. diese wird am 2. März zusammentreten und alle Anfechtungen überprüft. Gegebenenfalls werden Zeugen von der Bezirkshauptmannschaft befragt.

  • 12.02.20
Politik

Gemeinderatswahl 2020
Personalwechsel in Großebersdorf

GROSSEBERSDORF. Die Aufregungen vor der Wahl waren dann doch zu viel. Minus 23,6 Prozent für die ÖVP  – man hält nun bei 48,3 Prozent – konnte nicht ohne Konsequenzen bleiben. Elf Tage nach der Wahl zieht sich der amtierende Bürgermeister Georg Hoffinger nach sieben Jahren aus dem Bürgermeisteramt zurück:  „Als Spitzenkandidat der Volkspartei in Großebersdorf übernehme ich selbstverständlich die Verantwortung für die empfindlichen Verluste bei der Gemeinderatswahl am 26. Jänner und ziehe mich...

  • 07.02.20
Politik
Isabella Zins

Gemeinderatswahl 2020
proLAA ficht Gemeinderatswahl an

LAA. Nun ist es offiziell: proLAA ist fest entschlossen das Ergebnis der Gemeinderatswahl so nicht hinzunehmen. Konkret will sie die Auszählung im Wahlsprengel 12 von der Bezirkshauptmannschaft untersuchen lassen. Denn in Ungerndorf sollen bei der Auszählung plötzlich zwei Stimmen mehr als Kuverts am Tisch gelegen sein. "Wir wurden von Vertretern mehrerer Parteien am Wahlabend informiert", begründet proLaa Vorsitzende Isabella Zins den Entschluss. Konkret waren es die Vertreter SPÖ und der...

  • 06.02.20
Politik

Landtagswahl Kommentar
Rote Ohren auf Schwechat richten

BEZIRK. „Und so sehen wir betroffen, den Vorhang zu und alle Fragen offen.“ (Bertolt Brecht) In der Berichterstattung der Bundesmedien deckte der Sieg von Hans Peter Doskozil die wahre Tragödie der SPÖ zu. Niederösterreich hat sechsmal mehr Wähler als das Burgenland. Und hier hagelte es Minuszahlen. Einstige Hochburgen wie Amstetten - weg. Gmünd - weg. Gänserndorf - weg. Wiener Neustadt - weg. Die Realität348 Mandate weniger als noch 2015. Insgesamt 11,1 Prozent aller Gemeinderäte...

  • 04.02.20
Politik
Manfred Reiskopf will's als Spitzenkandidat der SPÖ Mistelbach wissen.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Koalitionspoker in Mistelbach

Wird es ÖVP plus eins oder doch ein Pakt der Fünf gegen die schwarze Allmacht? Hinter Mistelbachs politischen Türen wird derzeit heiß verhandelt. MISTELBACH (ks). Während Bürgermeister Christian Balon in einer ersten Gefühlsaufwallung die Grünen als Wunschpartner nannte, tendierte er dann doch zu Gesprächen mit allen Fraktionen. Diese begannen in der vergangenen Woche und werden nun weitergeführt. Der ÖVP fehlt zu ihren 18 eigenen Sitzen für die Mandatsmehrheit eine einzige Stimme im...

  • 03.02.20
Lokales
Die Züge der Schweinbarther Linie stehen derzeit.
2 Bilder

Schweinbarther Linie
Wahlkampfthema ist abgefahren

BEZIRKE MISTELBACH. Es war der Wille des Landes, die unwirtschaftliche Regionalbahn R 18 durch Busse zu ersetzen. Mittelfristig will man die Dieselbusse durch Elektro-Modelle ersetzten und so eine grüne Vorzeigeregion werden. SPÖ, Grüne und Blaue machten sich für den Erhalt der Regionalbahn, die Obersdorf mit Bad Pirawarth und Gänserndorf verbindet. Ob die Wähler es ihnen gedankt haben? Die Bezirksblätter fragten nach. Grüne Beteiligung In Großengersdorf haben sich eine überparteiliche...

  • 03.02.20
Politik
Alexander Vojta

Gemeinderatswahl 2020
Bürgermeister Vojta startet Parteiengespräche

GERASDORF. Nach der Wahl ist vor der Wahl. Im Fall von Gerasdorfs Bürgermeister: die Wahl des passenden Koalitionspartners. Schon in den Semesterferien und in der Woche danach finden Parteiengespräche mit allen im Gemeinderat vertreten Fraktionen statt. Nach dieser ersten Runde sind vertiefte Gespräche geplant. Bürgermeister Alexander Vojta erklärt zielstrebig: „Mein Ziel ist es in den nächsten Wochen eine arbeitsfähige Stadtregierung zusammen zu stellen. Entscheidend wird sein, mit wem die...

  • 31.01.20
Politik
Josef Herbert Grader, Melanie Fürst, Elke Rieder und Elmar Loidolt feierten den Einzug in den Gemeinderat.

Gemeinderatswahl 2020
GNADE rauscht in Gemeinderat

GNADENDORF. Mit ihrem Parteinamen "GNADE" sorgten die Gnadendorfer Demokraten schon für Aufmerksamkeit auch außerhalb ihres Wählerkreises. Bei ihrem ersten Antreten holten sie ein Fünftel der Stimmen – je zehn Punkte von der ÖVP, die nun bei 72 Prozent liegt, und zehn von der SPÖ, die abgeschlagen bei 7,9 Prozent im Gemeinderat bleibt.  Konstruktive Kritik Jetzt wollen die Gnadendorfer Demokraten mit vier Mandaten eine konstruktive Oppositionsrolle übernehmen. "Wichtig ist uns Kontrolle,...

  • 30.01.20
Politik
Landesrat Martin Eichtinger ist am Wahlabend extra nach Gerasdorf angereist, um Kristina Mandl und dem Team der Volkspartei Gerasdorf zu diesem tollen Ergebnisse zu gratulieren.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Gerasdorfs ÖVP geht mit zwei Mandaten mehr aus der Wahl

ÖVP Gerasdorf mit höchstem Zugewinn aller Parteien, in Prozentpunkten und Mandaten; mehr Stimmen als je zuvor bei Gemeinderatswahlen GERASDORF. Die Volkspartei Gerasdorf freut sich über ihren Erfolg bei der Gemeinderatswahl am Sonntag. Mit 1.996 Stimmen erreichte die ÖVP 31,52 Prozent, was einem Zugewinn von 4,42 Prozentpunkten entspricht. Das bedeutet die höchste Stimmenanzahl aller Zeiten bei Gemeinderatswahlen, den höchsten Zugewinn aller Parteien und ein Plus von zwei Mandaten. ...

  • 28.01.20
Politik
3 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Gerasdorf bleibt rot

GERASDORF. Trotz eines Minus von vier Prozent bleibt Alexander Vojtas SPÖ mit 38,5 Prozent die Nummer 1 in Gerasdorf. Eben diese vier Prozentpunkte konnte Kristina Mandl mit der ÖVP zulegen und kommt nun auf 31,5 Prozent. Die FPÖ verliert drei Punkte und kommt auf 16,7 Prozent. Die Grünen zogen 8,8 Prozent der Stimmen auf sich; die Neos 2,5. Die Bürgerliste DU fällt von 5,4 auf 2 Prozent. Mandatsverschiebung Für die Mandatsverteilung bedeutet der Wahlausgang, dass SPÖ und FPÖ je einen Sitz...

  • 27.01.20
Politik

Gemeinderatswahlen 2020
ÖVP Mistelbach verliert Absolute

BEZIRK MISTELBACH. Die Wahl ist geschlagen. Im Bezirk konnte die ÖVP leicht zulegen und kommt nun auf 61,4 Prozent. Die SPÖ verliert drei Prozentpunkte und kommt auf 21,9. Ebenso büßt die FPÖ ein Prozent ein und liegt bei 4,6. Die Grünen legen leicht zu auf 3,9. Auch die Neos können ganz kleine Zugewinne verzeichnen, bleiben aber unter einem Prozent. In einer ersten Bilanz zeigt sich Landtagspräsident Karl Wilfing zufrieden mit dem Abschneiden "seiner" ÖVP. Poysdorf ist die schwärzeste Stadt...

  • 24.01.20
Politik
Oswald Hicker

Gemeinderatswahlen 2020
Gemeinderäte sind keine Polit-U-Boote

BEZIRK. In Niederösterreich gilt: Vorzugsstimme schlägt Partei. Das heißt: geben Sie einem Kandidaten eine Vorzugsstimme, ist es egal welche Partei Sie oben am Stimmzettel angekreuzt haben. Ihre Stimme wird automatisch der Partei des Kandidaten zugerechnet. Darüber wurde viel debattiert. Letztlich ist das aber gut so. Denn gerade im Gemeinderat ist es oft nebensächlich, welcher Partei ein Kandidat angehört. Wichtig ist, ob diese Einzelperson die Anliegen der Bürger gut vertritt, ein offenes...

  • 22.01.20
Politik
Neue Regelung: Landtagspräsident Karl Wilfing ließ alle Listen befragen, ob sie sich zu einer Partei bekennen.

Gemeinderatswahlen 2020
Wahl: Helfer-Armee in einer Materialschlacht

Die Gemeinderatswahlen am kommenden Sonntag in Niederösterreich sind eine wahre Materialschlacht. In 567 Gemeinden werden von 1.459.072 Bürgern insgesamt 11.640 Mandate vergeben. Da rein rechtlich jede Gemeinde ihre eigene Wahl abhält, kandidieren insgesamt 1.851 Parteien.  207 Listen ohne Partei Natürlich lässt sich ein Großteil dieser Parteien einer Großpartei zuordnen. Nur 207 Namenslisten bekennen sich nicht zu einer der im Landtag vertretenen Parteien. In der Vergangenheit gab es...

  • 22.01.20
  •  1
Politik
Claudia Pfeffer
3 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
JVP will feiern in und um Mistelbach

Sie ist 22 Jahre jung und sieht das als Auftrag sich für die Jugend der Bezirkshauptstadt einzusetzten. Claudia Pfeffer, Obfrau der Jungen ÖVP, kandidiert auf Platz 22 des "Team Balon – ÖVP" in Mistelbach. MISTELBACH. Mit 350 Fahrgästen bei der Jungfernfahrt und gleich doppelt so vielen zum Winzerfest nach Poysdorf hat Claudia Pfeffer einen einen Nerv getroffen. Gemeinsam mit der JVP initiierte sie den Festlbusses, der sicher, günstig und bequem zu Veranstaltungen chauffiert. Die nächste...

  • 21.01.20
Politik
Stark aufgestellt: Die ÖVP ist sich sicher, die richtigen Themen und Ideen für die Gemeinden zu haben.

Gemeinderatswahl 2020
Die schwarze Armada segelt zum Wahltag

Mit einem großen Team blickt die Volkspartei einem (ent-) spannenden Wahlsonntag entgegen. BEZIRK MISTELBACH (ks). 34 Gemeinden im Bezirk stellen sich am 26. Jänner vor die Wahl, wer für die nächsten fünf Jahre die Geschicke des Ortes lenken soll. Bezirksparteiobmann Karl Wilfing ist überzeugt seine ÖVP für diesen Tag gut aufgestellt zu haben. In 30 Gemeinden gilt es die absolute Mehrheit zu verteidigen. In zwei weiteren Gemeinden regierten die Schwarzen/Türkisen mit einem Partner in den...

  • 17.01.20
Politik
6 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Vojta will U-Bahn ins G3

In 32 Minuten vom G3 zum Stephansdom: Gerasdorfs Bürgermeister will seine Stadt mittels U-Bahn an Wien anbinden. GERASDORF. Für Alexander Vojta ist es Gerasdorf MIT Wien statt Gerasdorf BEI Wien. Als Randgemeinde der Bundeshauptstadt kennt er die Vorzüge, wie auch die Nachteile der Lage. Die enorme Verkehrsbelastung der Feinstaubsanierungsgemeinde zählt sicherlich zu Zweiterem. Doch Alexander Vojta will dies ändern. Auf Schiene Derzeit rollen täglich 30.000 Fahrzeuge über die Seyringer...

  • 17.01.20
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.