Hörndlwald

Beiträge zum Thema Hörndlwald

Bezirksvorsteherin Silke Kobald gemeinsam mit Dr. Michael Gorlitzer beim Beginn der Abbrucharbeiten
 1  1   10

Bauarbeiten im Hörndlwald
Abbruch der Franziska-Fast-Anlage beginnt

Seit Donnerstag 9. Juli laufen die Abbrucharbeiten der Franziska-Fast-Anlage im Hietzinger Hörndlwald. HIETZING. „Es ist ein ganz besonderer Tag für uns alle! Ich möchte mich herzlich bei allen bedanken, die geholfen haben den Hörndlwald, vor einer Verbauung zu schützen, besonders natürlich bei der Bürgerinitiative „Rettet den Hörndlwald“ und den engagierten Bezirksrätinnen und Bezirksräten. Das Naherholungsgebiet muss für künftige Generationen erhalten bleiben!“, freut sich...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Im Hörndlwald scheinen wieder Giftköder ausgelegt zu sein.
 1   4

Hundebesitzer aufgepasst
Erneute Giftwarnung beim Hörndlwald

Erneut scheint im Bereich des Hörndlwalds Gift ausgelegt worden zu sein. Das berichtet zumindest ein betroffener Hundebesitzer. HIETZING.  Bereits Anfang April hat ein Unbekannter im Bereich des Hörndlwalds Gift ausgelegt, wie die bz berichtete. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen - so waren laut Auskunft der Polizei im Bereich Hörndlwald unter anderem Polizisten in Zivil im Einsatz - konnte der Täter bisher nicht ausfindig gemacht werden. Die Fahndung läuft allerdings noch. Nun ist es...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Seit Jahren setzt man sich in Hietzing über die Parteigrenzen hinweg für den Erhalt des Hörndlwaldes ein – mit Erfolg.
  5

Gute Nachrichten für Hietzing
Hörndlwald bleibt Hörndlwald

Die Bebauungspläne des Hörndlwald sind vom Tisch. Im Gegenteil: Das beliebte Erholungsgebiet wird renaturiert. HIETZING. "Mit der Renaturierung des Hörndlwaldes ist es sicher, dass wir im Westen unserer Stadt eine attraktive Möglichkeit zur Naherholung erhalten und neu gestalten können", freut sich Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál (SPÖ) in einer Aussendung. Eine erfreuliche Nachricht für alle Hietzinger, die schon seit Jahren gegen die Verbauung des Hörndlwaldes kämpfen. Bereits...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Bezirksvorsteherin Silke Kobald und Bezirksvorsteherin Stellvertreter Christian Gerzabek besichtigen den Bereich der Umkehrschleife in der Joseph-Lister-Gasse.

Hörndlwald in Hietzing
Öffentliche WC-Anlage gefordert!

Der Hörndlwald ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete in Hietzing und viele Menschen besuchen ihn daher gern zur Entspannung. Es gibt allerdings ein kleines Problem mit dem großen Geschäft. HIETZING. Leider gibt es im gesamten Nahbereich des Hörndlwaldes keine öffentliche WC-Anlage. Auch aufgrund des Natur-Sportplatzes im Hörndlwald und des nahegelegenen Spielplatzes wäre daher eine solche im Bereich der Umkehrschleife in der Joseph-Lister-Gasse wichtig. Hier wäre die Verlegung einer...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Vorsicht im Hörndlwald: Mehrere Hunde wurden bereits vergiftet
 1  4   4

Beißkorb bietet keinen Schutz
Kontakt-Giftwarnung für Hunde im Hörndlwald

Vorsicht im Hörndlwald - ein Unbekannter scheint Gift ausgelegt zu haben. Bereits acht Hunde sind davon betroffen. Für alle kam jede Hilfe zu spät. HIETZING. Das beliebte Ausflugsziel Hörndlwald dient im Augenblick vielen Hundebesitzern als einzige Möglichkeit, ihren Liebling auszuführen. Doch davon sollte im Augenblick Abstand genommen werden. Es wurde augenscheinlich Gift ausgelegt. Wie der bz zugetragen wurde, sind bereits sechs Hunde betroffen. Für einige davon kam jede Hilfe zu spät....

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Georg Pachschwöll (FPÖ) und Marcel Höckner (SPÖ) und  an der Stelle wo bald ein Trinkbrunnen stehen soll. (v.l.)
 1

"Wasser marsch" im Hörndlwald
Trinkbrunnen bald Realität

Bei der letzten Bezirksvertretungssitzung wurde der Antrag eingebracht einen Trinkbrunnen beim Sportplatz im Hörndlwald zu errichten. Jetzt folgen den Worten Taten. HIETZING. Einstimmigkeit herrschte im Bezirksparlament bei einem entsprechenden Antrag von FPÖ und SPÖ. "Der Hörndlwald ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Spaziergängern, Wanderern und Sportlern, daher wird es Zeit einen Brunnen zur Verfügung zu stellen.", freute sich Marcel Höckner SP-Klubobmann im Bezirk darüber, daß alle...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Über Parteigrenzen hinweg haben sich die Bezirksvertreter erfolgreich für den Erhalt des Hörndlwaldes engagiert.

Der große Jahresrückblick
2019 - Ein gutes Jahr für Hietzing

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt, um noch einmal einen Blick zurückzuwerfen. HIETZING. 2019 war ein ereignisreiches Jahr für den 13. Bezirk, aber auch ein sehr erfreuliches für die Hietzinger. Viele Projekte, die den Bezirk und seine Bewohner lange Zeit beschäftigt hatten, wurden heuer zu einem guten Ende gebracht. Ein wichtiges Etappenziel wurde in der leidigen Causa "Hörndlwald" erreicht: Hier ist es gelungen, dass das beliebte Naherholungsgebiet erhalten bleibt....

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Ein Gruppenfoto mit Bezirksvorsteherin Silke Kobald und der Klubobleute jener Fraktionen (ÖVP, GRÜNE, NEOS, FPÖ), die den Resolutionsantrag in der Bezirksvertretungssitzung am Montag dem 14. Oktober beschlossen haben.
 2  2   7

Gute Nachrichten für Hietzing
Umstrittenes Reha-Zentrum im Hörndlwald kommt nicht

Der Vertrag mit dem Betreiber wird nicht verlängert. Stadträtin Kathrin Gaál versichert: Widmung als Grünland bleibt. HIETZING. Der lange Kampf gegen die Verbauung des Hörndlwaldes hat nun mit einem Schulterschluss von ÖVP, FPÖ, Grünen und Neos in der Hietzinger Bezirksvertretungssitzung vom 14. Oktober offensichtlich zu einem Umdenken der Stadtregierung in Bezug auf die kolportierte Verlängerung des Baurechtsvertrages von „Pro Mente“ im Hörndlwald geführt. Stadträtin Katrin Gaal (Spö)...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger

Neues Wegekonzept für den Hörndlwald
"Trampelpfade" statt Wanderwege

Der Wald soll geschützt werden. Aber dafür muss sich die Stadt vor möglichen Klagen schützen. HIETZING. Der Hörndlwald ist ein liebenswertes Stück Hietzing und ein lebenswertes Naherholungsgebiet. Ihn zu erhalten, ist wichtig, und so hat Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) stets bekräftigt: "Die Verbauung des Hörndlwalds wird von mir und einer Mehrheit der Bezirksvertretung entschieden abgelehnt!" Trotz dieses Bekenntnisses sorgt der Hörndlwald immer wieder für Aufregung unter den...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Alexander Groh und Andrea Diawara von den Grünen Hietzing wollen die Baumfällungen prüfen lassen.
 1

Umwelt
Kommt Kahlschlag im Hörndlwald?

Im Hietzinger Naherholungsgebiet wurden auffallend viele Bäume gefällt. Die Grünen wollen das nun prüfen. HIETZING. Meterhoch gestapelt sind die gefällten Baumstämme entlang des Hauptwegs durch den Hörndlwald: So präsentiert sich derzeit das Hietzinger Waldgebiet zwischen der Joseph-Lister-Gasse und der Hermesstraße, das direkt an den Lainzer Tiergarten angrenzt. Elfriede Warhanek dreht täglich zu Mittag mit ihrem Havaneser Aurelie an der Leine eine ausgedehnte Runde durch den Hörndlwald....

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Mussten die Bäume zur Erhaltung der Sicherheit weg? Es regt sich Widerstand gegen die Baumfällungen im Hörndlwald.
 1

Hörndlwald
Warum mussten 16 Eichen weg?

Im Hörndlwald wurden 16 Bäume gefällt. Das Forstamt spricht von "Sicherheitsmaßnahmen". HIETZING. Im September 2017 war das Ziel erreicht: Nach zähem Widerstand und einigen Demonstrationen zog die Reha-Klinik von "pro mente" doch nicht in den Hörndlwald. Dort hätte ein neues Haus gebaut werden sollen. Das ist nicht passiert und die Initiative "Rettet den Hörndlwald" konnte vorerst aufatmen. Doch was den Wald betrifft, wähnt man sich bei der Initiative noch nicht in Sicherheit. Denn immer...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter
Der Kinderlauf erstreckt sich über 400 Meter.

Natur pur beim Hörndlwaldlauf

Am 23. September geht der Hörndlwaldlauf in die vierte Runde. Neben der sportlichen Aktivität steht der Umweltschutz im Vordergrund. HIETZING. Seit 1883 ist der Penzing-Hietzinger Turnverein (PHTV) fester Bestandteil der Wiener Sportvereinszene. Neben Geräteturnen, Gesundheitsgymnastik und Ballsportarten, Leichtathletik und Schwimmen im Sommer bis hin zu Schifahren im Winter – das sportliche Angebot des PHTV kann sich sehen lassen. Ab drei Jahren können Kinder beim Kleinkinderturnen mitmachen....

  • Wien
  • Hietzing
  • Barbara Schuster
Bezirkschefin Silke Kobald zu den wichtigen Themen für das Jahr 2018.
 1  2   2

Jahresausblick für Hietzing: Was 2018 passieren soll

Baustellen, Öffis und neue Lampen: Die bz hat mit Bezirkschefin Silke Kobald über 2017 und 2018 gesprochen. HIETZING. Zum Jahreswechsel ist es Zeit, einen Blick zurück, aber auch einen ausführlichen Blick in die Zukunft zu werfen. Einiges hat die Hietzinger 2017 bewegt, viele Projekte werden den Bezirk auch 2018 noch beschäftigen, etwa die zweite Ablehnung des Parkpickerls oder die ersten Präsentationen der Ausbaupläne für die Verbindungsbahn. Auch 124 Straßenlampen wurden bereits auf...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
In einen der Pavillons – hier das ehemalige Verwaltungsgebäude des Geriatriezentrums – zieht im Jänner 2018 die Reha-Klinik.
 2  3

Adé, Hörndlwald: Die Reha-Klinik zieht nach Lainz

"pro mente" baut nun - vorerst - doch nicht im Hörndlwald und zieht mit der geplanten Reha-Klinik in das ehemalige Geriatriezentrum. HIETZING. Zahllose Anträge, Demonstrationen, Fackelzüge und der unter Artenschutz stehende Juchtenkäfer: Nach jahrelangem Widerstand der Bezirkspolitik und der Bevölkerung ist es tatsächlich passiert und die Reha-Klinik von "pro mente" wird nicht im Hörndlwald gebaut. Als Übergangslösung wurde der Pavillon 14 im ehemaligen Geriatriezentrum Am Wienerwald...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
So sollte die Reha-Klinik im Hörndlwald aussehen. Ob sie gebaut wird, ist unsicher.
 4

Hörndlwald: Standort am Rosenhügel als Alternative im Gespräch

Eine Antwort aus dem Büro Frauenberger lässt die Gegner des Reha-Projekts im Hörndlwald hoffen. Die Stadt bestätigt, dass grundsätzlich der Standort am Rosenhügel eine mögliche Alternative wäre. HIETZING. Die Hoffnung lebt für die Gegner eines Reha-Baus im Hörndlwald: „Wie schon mehrfach gefordert, bestätigt nun eine Antragsbeantwortung von Stadträtin Sandra Frauenberger, dass Flächen am Rosenhügel verfügbar wären“, so Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP). Seit Jahren, genauer gesagt seit...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Kicker, schnell entscheiden und noch bis 11. Mai anmelden!
 1

Für Hobby-Kicker: Anmelden beim vierten Hietzinger Cup

Kicken im Hörndlwald: Am 13. Mai findet der 4. Hietzinger Cup statt. Aber Achtung: Anmeldungen sind nur bis 11. Mai möglich HIETZING. Mittlerweile hat das Fußballturnier der Jungen Volkspartei (JVP) Hietzing im Hörndlwald schon Tradition. Am Samstag, 13. Mai, ist es wieder so weit: Auch heuer wird gegen die Verbauung des Waldes gekickt. Mitmachen können Sportler ab 16 Jahren. Es treten Teams aus fünf Feldspielern plus einem Tormann gegeneinander an. Sie müssen um 9 Uhr am Sportplatz in der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl

MAHNWACHE FÜR DEN HÖRNDLWALD

Am 8.12.2016 (Donnerstag) Beginn: 16.00 Uhr Treffpunkt: Am Hietzinger Platz anschließend ein DEMO - Fackelzug zum Amtshaus 5 Minuten vor Zwölf Schon bald sollen die Bagger anrollen. Für eine Reha-Klinik ohne Infrastruktur und ohne geeignete Zufahrten. Es gibt jede Menge Alternativen, die viel billiger, zweckmäßiger und vor allem schon da sind: So würde das nur wenige hundert Meter entfernte Geriatriezentrums am Wienerwald mit entsprechender Infrastruktur zur Verfügung stehen. Und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Merten Mauritz
30 bedrohte Tierarten am Bauplatz im Hörndlwald gefunden. Die Stadt Wien lässt das kalt!
 1

BürgerInneninitative und Grüne Hietzing weiter GEMEINSAM im Kampf um den Hörndlwald

Für die naturschutzbehördliche Bewilligung zur Errichtung eines Reha-Zentrums für Burn-Out-PantientInnen im Hietzinger Hörndlwald durch Pro Mente liegt nun das Gutachten der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) vor. Aus diesem Anlass haben die BürgerInneninitiative "Rettet den Hörndlwald" und die Grünen Hietzing eine Pressekonferenz abgehalten. Dabei hielt Merten Mauritz, Obmann der BürgerInneninitative, fest: "Das Gutachten bestätigt die Befürchtungen, dass das geplante Projekt der Wiener...

  • Wien
  • Hietzing
  • Merten Mauritz
Die Kicker rund um Hermann Hirnschall nutzen vorübergehend die Parkbänke als Tore.
 1   3

Sportplatz Hörndlwald: Plötzlich waren die Fußballtore weg

Aus Sicherheitsgründen wurden die mobilen Tore entfernt - Spieler ärgern sich HIETZING. Kurioser Vorfall am Sportplatz im Hörndlwald: Für die Hobbykicker überraschend mussten die mobilen Fußballtore abtransportiert werden. Diese sind für Kleinfeldspiele nötig. Die zwei fixen, großen Tore sind noch vorhanden. "Mit vielen anderen nutze ich den Platz gerne an Samstagen zum Fußballspielen", so der Hietzinger Hermann Hirnschall. Auf dem Platz mitten im Wald findet auch das jährliche Turnier der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Der Juchtenkäfer steht unter strengem Schutz und kommt im Hörndlwald vor.
 1  5

Gibt es den Juchtenkäfer im Hörndlwald? Ja, aber am falschen Ort

Ob der geschützte Käfer im Hörndlwald von dem geplanten Bauprojekt gestört würde, ist derzeit Streitthema. HIETZING (ag/tba). Gibt es den streng geschützten Juchtenkäfer im Hörndlwald tatsächlich? Ja, es gibt ihn. Darin sind sich zwei unabhängige Experten, die ihn mit ihren Spürhunden nachgewiesen haben, und die Umweltschutzabteilung der Stadt (MA 22) einig. Uneinig sind sie sich in der Frage, ob der Käfer den Bau des geplanten Rehabilitationszentrums verhindern kann oder nicht. Gegen das...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Christian Tomiczek bei einer der Fundstellen. Die Larven verbergen sich im toten Holz.
 2

Auf den Duftspuren des Juchtenkäfers

Die geschützte Insektenart ist die neue Hoffnung der Bürgerinitiative "Rettet den Hörndlwald". HIETZING. Der Sachverständige Christian Tomiczek ist sich sicher, dass er da ist: Auf Bitte der Bezirksvorstehung Hietzing hat er mit eigens dafür ausgebildeten Spürhunden im Gebiet des Hörndlwalds nach dem seltenen Eremiten, auch Juchtenkäfer genannt, gesucht. An mindestens zwei Stellen seien die Hunde fündig geworden: "Die Käfer befinden sich dort in der Erde. Würde man graben, stieße man auf...

  • Wien
  • Hietzing
  • Christine Bazalka
So soll die geplante Reha Klinik von pro mente aussehen.
 1

Erste Bauverhandlung zum Reha-Zentrum im Hörndlwald: Bezirk bleibt bei Ablehnung

Das geplante Reha-Zentrum im Hörndlwald stößt weiter auf Widerstand: Auch Umweltanwaltschaft und Baupolizei sind skeptisch. HIETZING. Am Mittwoch fand die erste Bauverhandlung zum von pro mente geplanten Reha-Zentrum im Hörndlwald statt. „Bei der heutigen Bauverhandlung hat sich einmal mehr gezeigt, dass das sensible Landschaftsschutzgebiet Hörndlwald für die Errichtung einer 80-Betten-Klinik nicht geeignet ist“, sagte Hietzings Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) danach. Die Baupolizei habe...

  • Wien
  • Hietzing
  • Christine Bazalka
  2

Der Wunschbaum

Der Wunschbaum Die süße Liebesgeschichte eines Pärchens, das sich unter diesem Baum gefunden hat. Mit seinen bunten Blumen und Bändern sieht er aus wie ein kleines Gedenkmal, auch eine Liebeserklärung an die Natur. Seitdem ist dieser Ort zum Treffpunkt von Liebenden, Naturfreunden und Umweltschützern - und dieser Herzerlbaum zum Wunschbaum geworden. Ein spiritueller Platz auf der Afritschwiese am Hörndlwald in Wien. Die Legende vom Wunschbaum Die alte Tradition des Wunschbaumes gibt...

  • Wien
  • Hietzing
  • Katharina Loibl
Die Ziesel sind beim Marchfeldkanal zu Hause. Dort sollen 1.000 Wohnungen entstehen.
 5  2

Seltene Tiere bremsen die Wiener Stadtentwicklung

Juchtenkäfer, Wechselkröte und Ziesel verhindern den Start von Bauprojekten in ganz Wien. WIEN. Dass der Juchtenkäfer das Milliardenprojekt Stuttgarter Bahnhof lahmgelegt hat, ist durch alle Medien gegeistert. Aber was Stuttgart kann, ist in Wien kein Einzelfall. Wien hat nicht nur Juchtenkäfer. Wien hat auch Ziesel und Wechselkröten. Und alle drei Tierarten bremsen verschiedene Bauprojekte. Der berühmt-berüchtigte Juchtenkäfer ist etwa im Hietzinger Hörndlwald zu Hause. pro mente will dort...

  • Wien
  • Agnes Preusser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.