Klaus Suppan

Beiträge zum Thema Klaus Suppan

Ungewisse Zukunft für die Amateurfußballklubs: Ein Meisterschaftsbetrieb im Herbst wird immer unwahrscheinlicher.
 1

Fußball im Bezirk Deutschlandsberg
Die Zukunft liegt wohl im nächsten Jahr

Die Fußballklubs im Bezirk Deutschlandsberg blicken nach der Saisonannullierung bereits aufs Jahr 2021 – mit gemischten Gefühlen. Teilweise Frust, in der Regionalliga und Landesliga muss abgespeckt werden. Dass in diesem Sommer kein Amateurfußball mehr gespielt werden kann, sieht jeder ein. Dennoch stößt die Entscheidung des ÖFB, die gesamte Saison zu annullieren, nicht bei allen Vereinen auf Verständnis. "Unser großes Ziel wurde uns genommen, wir hätten den Aufstieg sicher geschafft", ist...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bei der Siegerehrung des "Super Kids Cups" war das Koralmstadion randvoll.
  3

Deutschlandsberg
Es "wurlte" beim 10. "Super Kids Cup"

DEUTSCHLANDSBERG. Mit einem großen Jubiläumsprogramm wurde die zehnte Auflage des "Super Kids Cup" am letzten Wochenende in Deutschlandsberg gefeiert. Los ging es schon am Freitag mit der erstmaligen Durchführung der Auslosung am Hauptplatz. Unter notarieller Aufsicht von Ulrike Hochkofler losten Jahrhundertsportler Gernot Fraydl und Sturm-Kicker Philipp Hosiner die vier Bewerbe (U9 bis U12): Insgesamt nahmen 47 Mannschaften aus Österreich, Kroatien, Rumänien und Bosnien-Herzegowina am...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ob Meister oder nicht: Der DSC wird auch in der Saison 2019/20 in der Regionalliga spielen.
 3

Video
Warum die 2. Liga beim DSC kein Thema ist

Der GAK mag mit sieben Punkten Vorsprung alleine an der Tabellenspitze der Regionalliga Mitte kreisen, dahinter kommt aber schon der DSC. Noch nie waren die Deutschlandsberger nach dem Herbst so gut platziert wie heuer, immerhin war man auch das einzige Team, das Herbstmeister GAK besiegen konnte. Ein Aufstieg in die 2. Liga ist aber, wie schon zuletzt, kein Thema in Deutschlandsberg. "Werden nicht um Lizenz ansuchen"DSC-Obmann Klaus Suppan über die Gründe, warum der Verein nicht um eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ein Mal noch Bewässern und dann war's das: Der Kunstrasen im Deutschlandsberger Koralmstadion wird seit Montag abgebaut, bis zum Saisonstart liegt eine neue "Plastikwiesn".
 1   2

25 Niederlagen waren genug: DSC nimmt Abschied vom Kunstrasen im Koralmstadion

Der Kunstrasen im Deutschlandsberger Koralmstadion ist (endlich) weg. Darauf feierte der DSC drei Aufstiege und heuer seine erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Wie schwer fällt einem der Abschied eines Rasens, auf dem man sehr erfolgreich war? „Es ging einfach nicht mehr“, berichtet DSC-Obmann Klaus Suppan von regelmäßigen Wunden an den Beinen der Spieler. "Auch Gastvereine, die bei uns Testspiele absolvieren, haben uns jedes Jahr gesagt, wie der Rasen verfällt.“ Heuer zog man die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Vom Sand geht's ab Freitag wieder auf den Kunstrasen im Deutschlandsberger Koralmstadion.
  5

DSC fühlt sich bereit für die Herausforderungen der Regionalliga

Nach dem ersten halben Jahr in Österreichs 3. Liga und der Vorbereitung inklusive Trainingslager und Transfers geht der Deutschlandsberger Sportclub durchaus optimistisch ins Frühjahr. Zumindest die Testspielergebnisse passten schon mal: Zuletzt Siege gegen KSV II und Sulmtal-Koralm, davor Kantersiege gegen einen Schweizer Viert- und Deutschen Sechstligisten im Trainingslager in Side. „Europa-League-Finalist Dnipropetrowsk war auch angesagt, von denen sind aber über Nacht neun Leute im Spital...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.