Alles zum Thema Kobe-Rind

Beiträge zum Thema Kobe-Rind

Lokales
Alexandra Weißenbacher vom Lengfeldner Hof in Neukirchen.
3 Bilder

Per Mausklick zum Bio-Fleisch im Bezirk Braunau
Plattform nahgenuss bringt Bauern und Konsumenten zusammen

NEUKIRCHEN. Ein halbes Schwein wurde früher gern und gut mit Nachbarn oder in der Verwandtschaft geteilt. Die Idee, wieder ganze Tiere zu teilen, haben die Brüder Micha und Lukas Beiglböck ins Internetzeitalter übersetzt.   Mehrere Kunden kaufen einen Anteil von einem Schwein, Rind oder Lamm direkt vom Bauern auf der Plattform nahgenuss.at. Erst wenn das ganze Tier verkauft ist, wird es geschlachtet und verarbeitet und die Kunden bekommen danach ihren Anteil als küchenfertiges Fleischpaket....

  • 17.07.19
Lokales
Gerhard Zadrobilek ist der jüngste Sieger der Österreich-Radrundfahrt und Teilnehmer am Giro d’Italia. Heute sind Rinder sein Glück.
12 Bilder

Gerhard Zadrobilek
Von Rennrad-Profi zum Kobe-Rind-Züchter

Früher fuhr Gerhard Zadrobilek die Tour de France. Jetzt schaltet er als Kobe-Rind-Züchter einen Gang zurück. WIEN. Fast ein wenig versteckt, in einem Seitental des Liesingbachtals, liegt die kleine Gemeinde Laab im Walde, in die sich Gerhard Zadrobilek nach seiner aktiven Laufbahn als Radrennfahrer zurückgezogen hat. Von der Hauptstraße führt ein schmaler Weg zu dem Grundstück, auf dem sich der 57-jährige Ex-Radprofi ein schmuckes Holzhaus errichtet hat. Dort lebt Zadrobilek als Landwirt...

  • 13.05.19
  •  1
Lokales
Steaks vom Rind oder Schwein sollten von feinen Fettäderchen durchzogen sein. Dann bleiben sie beim Grillen zart und saftig.
2 Bilder

Grillsaison eröffnet
Tipps vom Rinderzüchter aus Schönau

Sobald die Temperaturen steigen und die Abende lauer werden, werden im Bezirk Freistadt wieder regelmäßig Würstchen und Fleisch auf den Grill gepackt. Damit beim Grillabend nichts schiefgeht, haben wir uns beim Schönauer Rinderzüchter und Grillprofi Jakob Kiesenhofer Tipps eingeholt.  SCHÖNAU. Der Kohlenerhof von Gundi und Jakob Kiesenhofer ist bekannt für das einzigartige Bio-Wagyu-Rindfleisch. Das unter dem Namen "Kobe-Rind" bekannte Tier kommt aus Japan. Sein Fleisch gilt als besonders...

  • 18.04.19
Wirtschaft
Grillweltmeister Franz Gößing bereitete Speisen aus Wagyu-Rind auf dem Grill zu.
5 Bilder

Grillen mit feinstem Wagyu-Fleisch

OBERNDORF/THIERSEE (be). Das japanische Kobe Rind, auch als Wagyu-Rind bekannt, gilt bei Fleischgenießern als einzigartige Spezialität. Der Oberndorfer Werner Hofer hat den ersten Bio-Wagyu-Betrieb in Tirol und kürzlich hat Grill-Weltmeister Franz Größing auf dem Hof ein Grillseminar abgehalten. Aufgrund seiner Fetteinlagerungen ist das Wagyu-Fleisch das teuerste der Welt. Es dauert wesentlich länger, bis das Rind geschlachtet werden kann, was bei der Biometzgerei Juffinger in Thiersee...

  • 14.06.18
Leute
Ursin-Haus Geschäftsführer Wolfgang Schwarz, Haubenkoch Lukas Kapeller, Rinderzüchter Gerhard Zadrobilek und Weinprofessor Bernulf Bruckner (von links).

Langenlois: Kobe-Rind und Champion-Weine

Am 7. September 2917 erlebten rund fünfzig Gourmets und Weinfreunde einen wein-kulinarischen Abend der ganz besonderen Art im Ursin-Haus Langenlois. LANGENLOIS (mk) Unter dem Motto „Kobe-Beef meets Weinchampions“ zauberte Haubenkoch Lukas Kapeller aus Steyr im Ursin-Haus ein 6-Gang-Menü rund um das teuerste und exklusivste Hausrind der Welt. Die Zutaten vom Wagyu-Rind stammten von Gerhard Zadrobilek – nach seiner Radsportkarriere leidenschaftlicher Rinderzüchter mitten im Wienerwald....

  • 08.09.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.