KZ-Häftlinge

Beiträge zum Thema KZ-Häftlinge

Warm anziehen im „Stollen der Erinnerung“, einem 140 Meter langen Luftschutzstollen unter dem Schloss Lamberg.
5

Tag des Denkmals: Ein Tag im Zeichen des Erinnerns

NS-Zwangsarbeit, KZ & Erinnerung an jüdische Gemeinde in Steyr sind Thema am Tag des Denkmals. BEZIRK. Unter dem Motto „Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“ lädt das Bundesdenkmalamt am 30. September zum österreichweiten Tag des Denkmals. Mehr als 290 denkmalgeschützte Objekte warten bei freiem Eintritt. Zum Gedenktag wird in Steyr erstmals ein historisches Gebäude in der Unterhimmler Straße 13 geöffnet: Es zählt neben dem Voglhaus zu den bedeutendsten Rokoko-Gebäuden Steyrs, ist aber...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Dokumentation "Die Todesmärsche" in ORF3

Im Frühjahr des Jahres 1945 marschierten tausende KZ-Häftlinge und Juden aus Ungarn in Richtung Mauthausen ins Konzentrationslager. Unter anderem durchquerten sie auch das Ennstal. Der ORF3 hat darüber eine Dokumentation erstellt und entlang der Route viele Zeitzeugen befragt. Auch 3 Personen aus Ternberg wurden zu diesem Thema interviewt. Die Sendung wird am Samstag den 05. Mai 2018 im ORF3 um 20.15 Uhr gesendet.

  • Steyr & Steyr Land
  • Bernhard Renöckl
Erstmals Gast in Gusen: Präsident Alexander Van der Bellen mahnte zwischenmenschlichen Respekt ein.
55

Internationalität als Verbindungsglied bei den Gedenkfeiern

Unter dem Motto "Internationalität verbindet" standen die Befreiungsfeiern an den Gedenkstätten Bergkristall St. Georgen, Memorial Gusen und KZ Mauthausen. Wie wichtig - aber auch motivierend und heilend - gerade an diesen Orten des Schreckens das Gemeinsame unter Europas Nationen ist, haben tausende Teilnehmer, darunter unzählige Jugendliche,eindrucksvoll erlebt.Ein gutes Beispiel sind die Städtepartnerschaften und Projekte, welche die drei durch die gemeinsame KZ-Vergangenheit belasteten...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
1 9

Mahnmarsch

Mahnmarsch mit Aktionen zum Gedenken an die Häftlinge des KZ Katzenbach bei Frankfurt/Main. Die abgebildete Aktion fand in Steinau ander Straße statt und hat allen Besuchern ein ganz besonderes Gefühl vermittelt. Traurifer Anlass .... aber tolle Aktion. Wir sollten für die Gestaltung der Zukunft die Erfahrungen aus der Vergangenheit nie vergessen.

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Sabine Schatz, Franz Aigenbauer, Anna Hackl, Walter Hofstätter und Bernhard Mühleder
1

150 Menschen auf den Spuren der "Mühlviertler Hasenjagd"

Zeitgeschichtliche Wanderung 70 Jahre nach der grausamen Menschenhatz MAUTHAUSEN, RIED IN DER RIEDMARK. Nach der Lesung mit Cornelius Obonya führte die perspektive mauthausen als weiteren Teil des Gedenken an die Ereignisse der von den Nazis als „Mühlviertler Hasenjagd“ bezeichneten Menschenhatz eine zeitgeschichtliche Wanderung durch. Mit dieser Wanderung und dem anschließenden Zeitzeugengespräch mit Anna Hackl wurde den Teilnehmernein tiefer Einblick in den Ausbruch und die Flucht der mehr...

  • Perg
  • Michael Köck
Karl Ramsmaier, Initiator des Stollens der Erinnerung.
4

Großes Interesse am Stollen der Erinnerung

STEYR. 2600 Menschen besuchten in den vergangenen beiden Monaten die Ausstellung „Zwangsarbeit und KZ in Steyr“ im Stollen der Erinnerung. Die Gedenkstätte für KZ-Häftlinge aus dem Zweiten Weltkrieg war am 25. Oktober 2013 eröffnet worden. Fast fünfzig Führungen wurden seither durchgeführt, davon zehn mit Schulklassen. „Meilenstein gegen das Vergessen“ „Die Besuchergruppen sind sehr vielfältig, vom Gehörlosen-Kulturverein, Mitarbeitern großer Steyrer Betriebe bis zu Seniorengruppen und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Der Eingang zum Stollen der Erinnerung im Zentrum von Steyr.
2

Stollen der Erinnerung erstmals zugänglich

Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr am Nationalfeiertag, Samstag, 26. Oktober 2013. STEYR. Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, ist der „Stollen der Erinnerung“ von 10 bis 16 Uhr erstmals für die Bevölkerung zugänglich. Der Eingang befindet sich auf dem Weg von Zwischenbrücken zum Museum Arbeitswelt, wenige Meter nach Zwischenbrücken. In der 140 Meter langen, hufeisenförmigen Stollenanlage unter dem Schloss Lamberg ist eine Ausstellung über das KZ Münichholz und die Zwangsarbeiter in Steyr zu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Eine von vier Stellen auf dem Steyrer Friedhof, an denen Urnen von KZ-Häftlingen beigesetzt wurden.Foto: Privat
2

Gruft mit Urnen von KZ-Häftlingen entdeckt

Unter einem Weg auf dem Urnen-Friedhof in Steyr wurden tausend Urnen von KZ-Häftlingen aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. STEYR. Initiiert wurde die Suche von einem Enkel Wiktor Ormickis. Er war bei der Suche nach der Urne seines Großvaters auf Dokumente und Zeitzeugenberichte gestoßen. Diese besagten, dass die Urne in Steyr beigesetzt worden war. Wiktor Ormicki war Professor an der Jagellonen-Universität Krakau, die in Polen bis heute großes Ansehen genießt. Ormicki wurde im Jahr 1939...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.