landesinnung

Beiträge zum Thema landesinnung

Martina Kahr (v. in der Mitte)

Landesinnung der Tischler und Holzgestalter: Semriacherin ist dabei

Die Tischlerwerkstätte Peter Kahr in Semriach wurde 1976 gegründet - längst führen die Schwestern Martina und Katrin Kahr den Familienbetrieb in zweiter Generation. Martina Kahr wurde vor Kurzem bei der konstituierenden Sitzung der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter zur Landesinnungsmeister-Stellvertreterin gewählt und ist mit Landesinnungsmeister Rupert Zach und dem zweiten Stellvertreter Harald Almer neu an der Spitze in der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Landesinnungsmeister der Metallbautechniker Christian Dollinger fordert rasches Handeln von der Politik.

Landesinnungsmeister Metalltechnik
Dollinger: „Die Liquidität der Unternehmen sichern"

Um wieder erfolgreich durchstarten zu können brauchen Unternehmer jetzt schnelle Verfahren und gesetzliche Regelungen bei Akontozahlungen. Liquidität ist das Schlagwort für Christian Dollinger – Landesinnungsmeister der Metallbautechniker. TIROL. Öffentliche Auftraggeber spielen eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, die heimische Wirtschaft zu stärken. Um Auftragslücken und Liquidität der Unternehmen zu sichern würde es helfen, wenn schnelle Verfahren und schnelleres Zahlen an...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Wiedergewählt: Innungsmeister Stephan Preishuber.

Wirtschaftskammer OÖ
Stephan Preishuber als Innungsmeister wiedergewählt

Stephan Preishuber ist zum Landesinnungsmeister wiedergewählt worden. Seine Stellvertreter sind Franz Rockenschaub aus Katsdorf und Arno Kransteiner aus Wels.  PÖNDORF. Der Unternehmer und Obmann der Wirtschaftskammer Vöcklabruck Stephan Preishuber ist in der Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker zum Landesinnungsmeister wiedergewählt worden. Der Pöndorfer startete im Jahr 2000 als Einzelunternehmer. Bereits 2005 erfolgte die Umgründung in die Preishuber...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Schneidermeisterin Andrea Reimair-Häusler und Lehrmädchen Jenny haben seit Beginn der Krise schon über 3.000 Mund-Nasen-Schutzmasken genäht.
  18

Ellbögen
Andrea und Jenny nähen am laufenden Band

ELLBÖGEN (tk). Über 3.000 kreativ gestaltete Mund-Nasen-Schutzmasken haben von Ellbögen aus bereits Privatpersonen, Firmen und Institutionen erreicht. Im Wipptaler Trachtenatelier standen die Maschinen auch in der Corona-Krise nie still. "Ich bin eben eine, die gerne schnell reagiert und habe mich sogleich umgestellt", sagt Chefin Andrea Reimair-Häusler. Normalerweise schneidert die Meisterin mit tatkräftiger Unterstützung von Lehrling Jenny hochwertige Trachten und Dirndln. Aufträge für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Nach aktuellem Stand steht dem Friseur-Besuch ab Anfang Mai nichts mehr im Wege.

Friseurbetrieb ab Mai
Unverständnis bei Fußpflegern, Kosmetikern und Masseuren in Kärnten

640 Friseure in Kärnten dürfen – nach aktuellem Stand – Anfang Mai wieder ihren Betrieb aufnehmen. Diese Regelung löst Unverständnis bei 1.450 Fußpflegern, Kosmetikern und Masseuren im Land, also ähnlichen Berufsgruppen, aus. KÄRNTEN. Seit vergangenem Montag herrscht bei den rund 640 Friseuren in Kärnten Grund zur Freude: Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte an, dass sie – nach aktuellem Stand – Anfang Mai ihre Betriebe wieder öffnen dürfen. Was sagt die Wirtschaftskammer? „Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Kilian Welschof mit seinem Gesellenstück.
  2

Bezirk
Gesellenstücke des Tischlerhandwerks ausgezeichnet

BEZIRK. Auch Kilian Welschof von der Tischlerei Jenewein in Mieders war nominiert. Die Landesinnung der Tischler und Holzgestalter sowie proHolz Tirol forcieren gemeinsam mit den Fachberufschulen das Thema Gestaltung und Design in der Tischlerausbildung. Hierzu wurde ein Gestaltungspreis ausgelobt. Die jungen Tischler und Tischlereitechniker haben in ihrer drei- bzw. vierjährigen Ausbildungszeit in den Betrieben bzw. an den Tiroler Fachberufsschulen für Holztechnik in Absam und Lienz ihr...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Anzeige
Die Preisträger mit ihren Lehrherren und der Jury sowie den Vertretern der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter und proHolz Tirol
(v.l. 1. Reihe): Rüdiger Lex (Geschäftsführer proHolz Tirol), Kristina Fürhapter (Wirtschaftskammer Tirol), Klaus Buchauer (Landesinnungsmeister Tischler), 
2. Reihe (v.l.): Jurymitglieder René Marschall (Designer), Christian Margreiter (Direktor der TFBS Absam), Juryvorsitzender Arch. Wolfgang Pöschl und Frank Tschoner
3. Reihe Mitte Karl Schafferer (Vorstandsvorsitzender proHolz Tirol)
  4

proholz
Gesellenstücke des Tischlerhandwerks ausgezeichnet

Die Landesinnung der Tischler und Holzgestalter sowie proHolz Tirol forcieren bereits seit letztem Jahr gemeinsam mit den Fachberufschulen das Thema Gestaltung und Design in der Tischlerausbildung. Hier-zu wurde ein Gestaltungspreis ausgelobt. Am Freitag, 21. Februar 2020 wurde im Foyer der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz die Preisverleihung unter großem Publikumsinteresse vorgenommen. Die jungen TischlerInnen und TischlereitechnikerInnen haben in ihrer drei- bzw. vierjährigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Die Berufsbilder von Dachdecker und Spengler überschneiden sich.

Karriere am Dach
Startschuss für Dach- und Fassadenakademie

In der Praxis stehen Dachdecker und Spengler vor immer komplexeren Herausforderungen. Es braucht nicht nur ein breites Know-how aus Bauphysik, Technik und Materialkunde, sondern auch neueste Kenntnisse rund um Sicherheit und Nachhaltigkeit, um die Aufgaben an Dach und Fassade zu meistern. OÖ. Weil sich mittlerweile die Berufsbilder Dachdecker und Spengler in vielen Bereichen überschneiden, wurden jetzt die Vorbereitungskurse zur Meisterprüfung völlig neu aufgestellt und unter einem Dach...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Floristin Teresa ist nun fertig mit ihrer Lehre.
  3

Lehrabschlussprüfung der Floristen
Junge Hände, die florale Träume erschaffen

Im Wifi wurden den Salzburger Gärtner und Floristen feierlich der Lehrbrief verliehen. SALZBURG (sm). 22 Kandidatinnen verwandelten das Foyer des Wifi in ein buntes, duftendes Blumenmeer. Die jungen Frauen (in diesem Jahr war kein Mann dabei) traten zur Lehrabschlussprüfung der Floristen an und nahmen am Abend ihre Lehrabschlusszeugnisse entgegen – damit endete die Ausbildung. Gleichzeitig wurden sieben Landschaftsgärtnern ebenfalls die Lehrabschlusszeugnisse übergeben.  Florale Wunder im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Zuständiger Stadtrat Wolfgang Scharinger, Geschäftsführer Josef Goll und Bürgermeister Alfred Babinsky.
 1

100 Jahre Bestattung Hollabrunn
100-jähriges Bestehen der Bestattung Hollabrunn

Bei der diesjährigen Landesinnungstagung der Bestatter Niederösterreichs in Wiener Neustadt wurde der Städtischen Bestattung Hollabrunn eine besondere Auszeichnung überreicht. HOLLABRUNN. Es konnte von Geschäftsführer Josef Goll die Urkunde aus Anlass des 100-jährigen Firmenjubiläums von Landesinnungsmeisterin Katharina Strack-Dewanger entgegengenommen werden. „Jeder ist im Laufe seines Lebens mit dem Tod eines Familienmitgliedes oder eines guten Freundes konfrontiert“, so Goll. Hilfe...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Von wegen Holzweg: Katrin und Martina Kahr (r.) im Gespräch über Leidenschaft, den Zukunftswerkstoff Holz und Fachkräfte
  3

Unternehmer-Interview
Im Doppelpack in Richtung Zukunft

Die Tischlerwerkstätte Peter Kahr wurde 1976 gegründet – heute führen Martina und Katrin Kahr den Familienbetrieb in zweiter Generation. Das Besondere an diesem Unternehmer-Interview: Die beiden holen ihren langjährigen Mitarbeiter zum Gespräch, um über Fachkräfte, Nachhaltigkeit und regionale Wertschöpfung zu sprechen. WOCHE: Was haben Sie von Ihrem Vater mitgenommen? Katrin Kahr: Wir führen den Betrieb mit den Werten, die uns unsere Eltern mit auf den Weg gegeben haben, fort. Sie haben...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der neue Landesinnungsmeister des Bauhilfsgewerbes.

Wirtschaftskammer
Neuer Innungsmeister für Bauhilfsgewerbe

Wechsel an der Spitze der oö. Landesinnung der Bauhilfsgewerbe. Martin Greiner ist neuer Innungsmeister der oö. Landesinnung der Bauhilfsgewerbe. Der Geschäftsführer der Linzer Firma Gfrerer Isolierwerk folgt damit Kurt Bernegger, der die Funktion des Innungsmeister-Stellvertreter übernommen hat. Seit 2004 Interessensvertreter Greiner erlernte den Beruf des Werkzeugmachers bei Optyl Carrera und absolvierte anschließend die Abend-HTL Maschinenbau-Betriebstechnik in Linz. 1997 stieg er...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die steirische Landesinnung Holzbau mit Oskar Beer (l.) macht sich ein Bild, wie Holzbau in Norwegen funktioniert.
  21

Steirisches Know-how in Norwegen

Oslo punktet mit einer klimafreundlichen Architektur – dabei spielt die Steiermark eine wichtige Rolle. Norwegen gilt als das am besten entwickelte Land weltweit. Hier, in der einstigen Heimat der Wikinger, arbeitet die heutige Bevölkerung miteinander daran, zukunftsorientiert zu leben. Das ist nicht zuletzt des Norwegers Naturverbundenheit zu verdanken, die sich in der Architektur widerspiegelt. Und diese wiederum hat mehr mit steirischem Know-how rund um Holz zu tun, als man denken möchte....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Landesinnungsmeister Simon Kathrein: "In Tirol erleben wir derzeit eine Renaissance beim traditionellen Holzbau.

"Der Holzbau ist im Aufschwung"

Holzbau-Landesinnungsmeister Simon Kathrein spricht über aktuelle Trends und Entwicklungen. BEZIRK/FLIEß (otko). Bei einem Besuch bei Holzbau-Landesinnungsmeister Simon Kathrein in seinem Betrieb in der Fließer Au spürt man richtig die Leidenschaft und die Begeisterung für den Baustoff Holz. "Ich habe Tischler und Zimmermann gelernt und führe nun einen Betrieb mit zehn Mitarbeitern", erzählt Kathrein. Seit 2013 ist der engagierte Unternehmer Landesinnungsmeister. Gerade in unserem Breiten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Professionelle Tipps haben die Teilnehmerinnen von Konditoren-Innungsmeisterin Martina Moser bekommen.
  2

Profi erklärte für Laien

14 Hobby-Zuckerbäckerinnen konnten sich beim ausgebuchten Tortenbackkurs Tipps holen. SEEKIRCHEN/SALZBURG (buk). Der spannenden Frage, was eigentlich eine Sachertorte ist, konnten 14 Kursteilnehmerinnen im Rahmen der Woche der Landwirtschaft nachgehen. Geleitet wurde der ausgebuchte Tortenbackkurs im Salzburgmuseum von Seminarbäuerin Carmen Glück, die professionelle Unterstützung durch Konditoren-Innungsmeisterin Martina Moser des gleichnamigen Seekirchner Cafés erhalten hat. Strenge...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
DIE AMOSER HOCHALM. Dass dies ein kompletter Neubau ist, sieht man dieser rundum gelungenen Almhütte nicht an.

Holzprojekte aus dem Pongau

Die Welt des Holzes entdecken konnte man auf der „Bauen + Wohnen 2016" PONGAU (ap). In Rahmen der Messe "Bauen und Wohnen" zeigten die Holzbaumeister alles vom Wintergarten bis zum Dachbodenausbau, vom nachhaltigen Dämmen für umweltbewusste Hausbesitzer bis zum modernen Holzfertighaus. Hier gab es Informationen aus erster Hand von Experten aus der Holzbau-Branche, Bauprojekte zu bestaunen und viele Messestände, die zum Schauen einluden. Unter anderem wurde dabei auch die Amoser Hochalm...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab

33 angehende Jungbaumeister geehrt

33 angehende Jung-Baumeister freuten sich über ihre Baumeisterprüfungs-Urkunde, die ihnen beim Empfang der Landesinnung Bau im Rahmen der Niederösterreichischen Baustudientage im RelaxResort Kothmühle in Neuhofen an der Ybbs feierlich überreicht wurde. Die Verleihung der Urkunden an die Absolventen der Baumeisterprüfungen 2014 erfolgte durch Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer und den Bundesinnungsmeister-Stellvertreter und Landesinnungsmeister der Landesinnung Bau NÖ, Robert...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Siegerfoto in der Kategorie Chronik: Josef Bollwein fotografierte Erwin Pröll und Jean-Claude Juncker beim Friedensfest der Volkspartei Niederösterreich.
  3

St. Pöltner Fotografen räumten bei Pressefoto-Award ab

ST. PÖLTEN (red). Die besten niederösterreichischen Pressefotos 2014 wurden kürzlich im Landhaus St. Pölten einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Mit über 70 Einreichungen freuen sich die Niederösterreichischen Berufsfotografen über einen erfolgreichen Start des ersten niederösterreichischen Pressefoto-Awards, der in diesem Jahr initiiert wurde. "Keine leichte Entscheidung" Für die vierköpfige Jury „war es keine leichte Entscheidung“, berichtet Josef Henk „aber schlussendlich sind wir...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
  3

Fotografie feiert ihr Jubiläum

Eine Schau in der Wirtschaftskammer zeigt Werke heimischer Fotografen ST. PÖLTEN (red). Die Fotografie feiert heuer ihr 175-jähriges Bestehen. Die Landesinnung der Berufsfotografen nimmt das Jubiläum zum Anlass, um im Foyer der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten ausgewählte Arbeiten heimischer Berufsfotografen und historische Exponate aus der Sammlung Viktor Kabelkas zu präsentieren. Innungsmeister Josef Henk begrüßte die Gäste im Rahmen der Vernissage und sprach im Beisein von...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Landesinnung Bau unterstützt Dom der Wachau

WACHAU. Die niederösterreichischen Baumeister fühlen sich seit jeher der heimischen Baukultur verpflichtet. Der Landesinnung Bau war es daher ein besonderes Anliegen, den „Dom der Wachau“ mit einer Spende in Höhe von EUR 2.500,- zu unterstützen. Der „Dom der Wachau“, geplant und gebaut von Baumeister Cypriano Biasino, zählt zu den größten und bedeutendsten Kirchen Niederösterreichs. Anlässlich des 1.000-jährigen Jubiläums der Pfarre Krems St. Veit wird der Dom einer Generalsanierung unterzogen,...

  • Krems
  • Doris Necker
  2

Tischler-Landesinnung tagte in Bad Großpertholz

In der ARTner Kreativtischlerei in Bad Großpertholz fand die jährliche Informationsveranstaltung der Landesinnung der Tischler für das Waldviertel statt. 20 Tischler zeigten sich von der modernen technischen Ausstattung und dem hohen Niveau der Ablauforganisation in der ARTner Kreativtischlerei beeindruckt. In drei Impulsvorträgen wurden sie über aktuelle Neuerungen in der Tischlerbranche informiert und danach fand der Abend bei einer Jause und interessanten Gesprächen unter Branchenkollegen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Tischler: Ein Beruf mit Tradition und Zukunft

863 Lehrlinge (750 Burschen und 113 Mädchen) lernen derzeit in 456 Lehrbetrieben den Beruf Tischlerei. Im Lehrberuf Tischlereitechnik werden 125 Lehrlinge (108 Burschen und 8 Mädchen) ausgebildet. Den Beruf Bootbauer lernen derzeit drei Jugendliche. In der Hitliste der männlichen Lehrberufe ist der Tischler am neunten Platz. Im holzgestaltenden Gewerbe werden vier Drechsler und zwei Fassbinder ausgebildet. Es wird immer schwieriger, gute Facharbeiter zu finden, daher ist die Ausbildung im...

  • Braunau
  • Marlene Mülleder
Landesinnungsmeisterin Eva Danner-Parzer, Dermatologin	Barbara Ernst und Bundesinnungsmeisterin Dagmar Zeibig (von links)	freuten sich über den gelungenen Fußpflegekongress.
  2

Erfolgreicher Fußpflegekongress in Linz

Anfang November fand bereits zum zweiten Mal der Fußpflegekongress der Landesinnung OÖ der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure statt. Die Landesinnung vertritt 492 Mitglieder der Fußpfleger in Oberösterreich. Die Plattform stand ganz im Zeichen der branchenspezifischen Weiterbildung, denn für eine professionelle Berufsausübung ist viel Fachwissen notwendig. „Wie wichtig Fußpflege ist, wussten schon die alten Ägypter. Heute haben wir natürlich ganz andere Möglichkeiten, um den...

  • Linz
  • Nina Meißl
Anzeige
Alle teilnehmenden Betriebe sind mit dem Genusstage-Logo gekennzeichnet und freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Auf zu den Genusstagen in Rohrbach

Zahlreiche Meisterbetriebe in ganz Oberösterreich laden ab 14. September zur Verkostung regionaler Spezialitäten. Die OÖ. Meisterfleischer, OÖ. Handwerksbäcker, OÖ. Konditormeister, OÖ. Nahrungs­- und Genussmittelhersteller und OÖ. Müller und Mischfutterhersteller präsentieren bei den Genusstagen vom 14. bis 21. September einen Leistungsquerschnitt ihres Schaffens. Es erwarten Sie speziell kreierte Köstlichkeiten und tolle Angebote. „Transparenz über die Herkunft der Produkte, Qualität...

  • Rohrbach
  • Online-Redaktion Oberösterreich
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.