Alles zum Thema Makler

Beiträge zum Thema Makler

Wirtschaft
Martin Rachbauer und Christian Haidinger packen an. Hier beim Montieren des Firmenschilds der neuen Braunauer ImmoLounge.

RE/MAX Innova feiert bestes Halbjahresergebnis der Firmengeschichte

BRAUNAU, RIED, MATTIGHOFEN. Seit 2005 ist RE/MAX im Innviertel vertreten. Damals gründete Christian Haidinger RE/MAX Innova mit dem ersten Standort in Braunau. Seitdem ist die Immobilienagentur kontinuierlich gewachsen. Jedes Jahr stieg die Zahl und der Wert der vermittelten Immobilien und damit auch der Umsatz des Unternehmens. 2008 folgte der Standort in Mattighofen, 2013 jener in Ried. 
Im Jahr 2012 erforderte das Wachstum die Umwandlung in eine GmbH. Mit Martin Rachbauer als...

  • 15.07.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
 Das Büro von Wimmer Realitäten in der Pfarrgasse 28 in Wels. Kundenzufriedenheit steht hier an erster Stelle.

Wimmer Realitäten in Wels
Maria Wimmer ist ihr kompetenter Partner für alle Fragen zum Thema Immobilie.

WELS. Die Wimmer Realitäten GmbH gibt es seit mittlerweile acht Jahren, immer am Standort Pfarrgasse 28 in Wels. Von Beginn an betreut das unveränderte Team, bestehend aus Maria Wimmer als Geschäftsführerin und Maklerin und Elke Stollmayer im Backoffice, die zufriedenen Kunden. Die Firma beschäftigt sich mit allen Arten von Immobilien. Seien es nun Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbeimmobilien oder Landwirtschaften. Egal ob klein oder groß, alt oder neu, für Wimmer Realitäten ist jede...

  • 28.06.19
Lokales
Trautes Heim: Der Fall einer Jungfamilie zeigt, dass am Wohnungsmarkt nicht alle Wohnungswerber gleich behandelt werden.
3 Bilder

Diskriminierung am Wohnungsmarkt
Diskriminierung: Am Wohnungsmarkt sind nicht alle gleich

Keine Wohnung wegen Kindern: Dieser Fall zeigt die Brisanz von Diskriminierung am Wohnungsmarkt. Wohnungssuche ist nicht einfach: zu klein, zu groß, zu teuer, eine unpassende Lage. Auch ohne Diskriminierung ist es schwierig genug, eine passende Bleibe zu finden. Der Wohnungsmarkt in Graz ist heiß umkämpft und viele Wohnungen sind schnell weg. Eine WOCHE-Leserin kontaktierte die Redaktion und teilte mit, dass sie eine Mietwohnung aufgrund ihrer zwei Kinder nicht bekam. Die WOCHE ging der...

  • 17.10.18
Lokales

Immobilienpreise: Experte nimmt Stellung

RIED i. Z. (fh). Immobilienmakler Martin Scheffauer ist ein "alter Hase" in seinem Beruf denn er war im Bezirk überhaupt der Erste der diese Tätigkeit ausübte. Als 22-jähriger Student hat er bereits für einen Schweizer Immobilieninvestor in den USA und Afrika Marktdaten erhoben und Immobilienberichte abgeliefert. Scheffauer fand Gefallen an der Tätigkeit, hat sein Studium der Betriebswirschaft beendet und eine Maklerausbildung in Salzburg absolviert. Sein erstes Maklerbüro eröffnete er im...

  • 11.07.18
Leute
Gute Stimmung beim Sommerfest (v. l.): Achim Harrer (Real 360 Immobilien), Karoline Kohl (Scherb Invest), Günther Edenstöckl und Klaus Lemmerhofer (beide Real 360 Immobilien), Stephan Hirsch und Anke Eberle (beide Athos Immobilien).
5 Bilder

Real 360 weihte neues Büro mit Sommerfest ein

Mehr als 100 geladene Gäste besichtigten beim Sommerfest der Real 360 Immobilien GmbH das neugebaute Rooftop-Büro. Anlass zum Feiern gaben die Erfolgszahlen des Unternehmens: In nur drei Jahren entwickelte sich das Immobilienbüro vom Newcomer zu einem der größten Makler Oberösterreichs. Bei diesem Get-together hatten die Besucher die Gelegenheit, den Virtual Reality-Immobilienrundgang zu testen, der den Kunden der Real 360 hilft, sich ihre Wunsch-Immobilie so vorzustellen, als wäre sie schon...

  • 04.07.18
Lokales
2 Bilder

Größter Versicherungsmakler Westtirols

Bereits mehr als 3.000 Firmen- und Privatkunden vertrauen in sämtlichen Versicherungsfragen auf die Expertise von neurauter-versichert aus Imst. Durch die kürzlich erfolgte Integration des Büros „Versicherungen Edwin Thurner“ entstand ein neuer regionaler Marktführer. Als Firmengründer Bernhard Neurauter 1999 in die Selbstständigkeit startete, gab es für ihn nur eine Option: „Damit ich im Interesse meiner Kunden agieren kann, habe ich mich für die Tätigkeit als Makler entschieden. Nur so ist es...

  • 05.03.18
Lokales
Wahre Wohnträume: Dieses Haus in einer der besten Lagen in Graz ist seit heute auf dem Markt und erfüllt höchste Ansprüche.
3 Bilder

Häuser ab einer Million Euro: Soviel Luxus steht in Graz

Immobilien jenseits einer Million Euro: Davon gibt es in Graz einige und die Nachfrage ist groß. Jede Ware hat ihren Käufer, sagt man. Das gilt auch für Luxusimmobilien in Graz. So finden sich auf der Plattform "willhaben" derzeit 31 Häuser, die mit je über einer Million Euro als Kaufpreis gelistet sind. Die WOCHE sprach mit Makler Josef Fasching von "GenussWohnwelt" über die teuersten Adressen der Stadt und Kriterien, die solche Preise rechtfertigen. Europaweite Interessenten Ein...

  • 17.01.18
Bauen & Wohnen

Rücktrittsrecht am Tag der Besichtigung

SALZBURG (aho). Bei der Suche nach einer Mietwohnung wäre eine Salzburgerin beinahe zu Unrecht um viel Geld gebracht worden. Sie meldete sich auf ein privates Inserat, besichtigte die Wohnung und schloss am selben Tag einen unbefristeten Mietvertrag mit dem Eigentümer ab. Vereinbart wurde eine Pauschalmiete von 450 Euro samt 450 Euro Kaution. Die Salzburgerin bezahlte sowohl Kaution als auch die erste Miete. Vier Tage, nachdem sie den Vertrag unterzeichnet hatte, trat die Frau eingeschrieben...

  • 16.10.17
Wirtschaft
Die Leiterin des BFI Kitzbühel Martha Weinberger (li. vo.) mit “harten Kern“ der Teilnehmer.

Künftige Immobilienmakler am BFI Kitzbühel

KITZBÜHEL (navi). Die Leiterin des BFI Kitzbühel, Martha Weinberger konnte kürzlich Absolventen des Vorbereitungslehrganges „Immobilienmaklerassistent“ zur Zeugnisvergabe gratulieren. Vom Mai bis Juli hatten die Teilnehmer ein abwechslungsreiches, aber auch anspruchsvolles Pensum zu absolvieren, das am Ende in einer Prüfung abgefragt wurde. Der Themenkatalog reichte von den einschlägigen Gesetzen über Fragen der Wohnbauförderung, Liegenschaftsbewertung, Technische Projektbetreuung uvm. Das...

  • 22.09.17
Wirtschaft
"Die Lage ist das Um und Auf", so Zackl. Andere Kriterien: öffentlicher Verkehr, Ruhe, Aussicht, sonnig, nicht zu groß, eben.

Wienerwald: So viel kostet unser Bauland

"Guter Grund ist teuer", sagt man. Hier der Vergleich: So viel kosten Grundstücke in der Region Wienerwald/Neulengbach. REGION WIENERWALD/NEULENGBACH (bs). 88 Euro – so viel kostet ein Quadratmeter Baugrund im Durchschnitt in Niederösterreich, hat das Wirtschaftsmagazin "Gewinn" ermittelt. In der Region Wienerwald/Neulengbach werden zwischen 40 und 200 Euro/m² bezahlt, wenn ein Grundstück gekauft wird. Immobilienexperten der Region erklären die Hintergründe. 40 bis 200 Euro pro...

  • 10.07.17
Lokales
Ladys Day bei den Maklern: Drei Anwärterinnen und ihre Ausbildnerin

Beruf des Maklers: Viele falsche Vorstellungen

FLACHGAU/SALZBURG (lin). "Viele junge Leute glauben, dass man den Maklerberuf mit wenig Aufwand vom Cafehaus aus erledigen kann." Das sagte Rudi Egger, Eigentümer und Geschäftsführer von Remax Salzburg. "Nur die Hand aufhalten und Geld abholen, das ist aber ganz sicher nicht die Makler-Wirklichkeit." Egger bildet Makler aus. Und zwar intern in der eigenen Frechaise-Firma, als auch extern via Remax-Akademie. Insgesamt haben dort bereits gut 1.000 junge Leute die 2.900 Euro teuere, 14-tägige...

  • 28.04.17
Leute

Immobilienmakler Ferdinand Hagsteiner verstorben

KITZBÜHEL. Am Montag (16. Jänner) ist der bekannte Kitzbüheler Immobilienmakler Ferdinand Hagsteiner im 88. Lebensjahr verstorben. Am Donnerstag wird die Messe mit Verabschiedung in der Stadtpfarrkirche gefeiert; die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Der gebürtige Kirchberger hatte ursprünglich einen Friseursalon geführt. Hier wurde er wiederholt von Kunden auf Wohnungen oder Häuser (zum Kaufen oder Mieten) angesprochen, worauf er sich dieser Branche zuwandte und zum...

  • 18.01.17
WirtschaftBezahlte Anzeige

Wie kommen die Preise für Immobilien zustande?

Häufig stellt sich die Frage, wie Immobilien bewertet werden können. Gebrauchte Immobilien oder Grundstücke werden nach dem Marktwert (Verkehrswert) bestimmt. Das ist der Preis, der gewöhnlich und ziemlich sicher zu erzielen wäre. Der Verkehrswert soll also stichtagsbezogen die Marktverhältnisse wiedergeben. Der Gesetzgeber hat für seine Ermittlung drei Verfahren festgelegt, die bei der Berechnung herangezogen werden. Wer den angemessenen Wert seiner Immobilie wissen will, sollte allerdings den...

  • 07.11.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
Leitgöb Wohnbau ist im ganzen Bundesland Salzburg tätig.

Erfolgreich seit 20 Jahren - Leitgöb Wohnbau

SAALFELDEN / SALZBURG. Heute gilt Leitgöb Wohnbau nicht nur als führender gewerblicher Wohnbauträger, sondern auch als seriöses Maklerunternehmen im Bun­desland mit Standorten in Saalfelden und der Stadt Salzburg. Das Unternehmen kauft oder verkauft Ihre Immobilie! Nach einer objektiven und seriösen Immobilienbewertung sorgt der renommierte Immobilienmakler für eine professionelle Bewerbung Ihrer Immobilie und begleitet Sie fachlich bei der An- und Verkaufsabwicklung. Ein...

  • 17.03.16
Wirtschaft
Der Wolfsberger Maklerbürobetreiber Peter Mosgan (links) nimmt die Auszeichnung namens "ImmoNym" 2015 für sein Team entgegen

Wolfsberger Maklerbüro gewinnt "ImmoNym" 2015

Das Wolfsberger "Re/max Speedy"-Team von Makler Peter Mosgan erhielt nach einer Überprüfung durch anonyme Testkunden den "ImmoNym"-Preis 2015 verliehen. WOLFSBERG. Über das gesamte Jahr 2015 wurden 115 Immobilienbüros der Überprüfung durch anonyme Testkunden unterzogen. Dabei gelangten Kriterien wie Reaktionsgeschwindigkeit bei Anfragen, Qualität und Vollständigkeit der Objektunterlagen, die Termintreue der Makler sowie die persönliche Beratung bei den Besichtigungsterminen unter die...

  • 10.02.16
Freizeit
Immo-Experte Peter Nemeth hilft Ihnen in der kostenlosen Telefonsprechstunde weiter.

Immosprechstunde: Kostenlose Beratung für bz-Leser

Gratis-Service: bz-Immosprechstunde mit Peter Nemeth am 18. Jänner von 16.30 bis 19 Uhr. WIEN. Sie haben Probleme mit Ihrer Hausverwaltung? Der Nachbar nervt Sie und klimpert spät nachts noch immer am Klavier? Dann hilft Ihnen unser bz-Immo-Experte Peter Nemeth weiter – mit Taten, nicht nur mit Worten. Peter Nemeth verfasst für Sie sogar ein Schreiben, mit dem Sie sich gegen Miethaie oder Hausverwalter zur Wehr setzen können. Die nächsten Termine: • Montag, 18. Jänner • Montag, 15....

  • 11.01.16
Wirtschaft
5 Bilder

Eröffnung Immobilienservice Hofer in Gloggnitz

Am 7.12. wurde offiziell das Immobilienservice Michaela Hofer in Gloggnitz (Ortsteil Stuppach) eröffnet. In Anwesenheit von Frau Bürgermeister Irene Gölles, Vizebürgermeister Erich Santner und einer Abordung von Stadt- und Gemeinderäten aus Gloggnitz sowie Frau Waltraud Riegler und Mag. Johann Ungersböck seitens der Wirtschaftskammer Neunkirchen erfolgte die offizielle Eröffnung der Räumlichkeiten. Neben der Maklertätigkeit (Hauskauf/-verkauf, Vermietung) ist Fr. Hofer als Treuhänder auch auf...

  • 07.12.15
Lokales
3 Bilder

Wohnungspreise: In Stadtnähe wird es teuer

Ost-West-Gefälle bei Wohnungspreisen im Oberland: Telfs unterbewertet, Zirl und Inzing sehr begehrt. REGION. Wer sich ein Grundstück, ein Haus oder eine Wohnung zulegen will, muss in diesen Zeiten viele Tausender mehr ausgeben als noch im Vorjahr. Die Tiroler, die es sich leisten können, flüchten zur Sicherung ihres Geldes häufiger in Immobilien. Im Bezirk Innsbruck-Land lag der durchschnittliche Wert von Wohnungspreisen im Jahr 2014 bei ca. 2.366 Euro pro Quadratmeter, stieg gegenüber dem...

  • 02.12.15
Politik
2 Bilder

Maklerprovision: Eine Berufsgruppe wehrt sich gegen die Streichungen

Immer Ärger mit der KPÖ: Gerald Gollenz (WK) über die Sinnhaftigkeit der Maklerprovison. Seit rund drei Wochen macht die Grazer KPÖ unter Elke Kahr mobil und sammelt Unterschriften "zur Abschaffung der Maklerprovision". Ein Umstand, der Gerald Gollenz, Obmann der Fachgruppe Immobilienmakler in der Wirtschaftskammer, ziemlich grantig macht: "Wieder einmal wird eine ganze Branche unredlich angegriffen. Aber nicht nur das, die Forderung der KPÖ ist auch kurzsichtig, denn nur beim Makler ist der...

  • 30.11.15
WirtschaftBezahlte Anzeige

"Oje, a Makler..."

Diesen Satz kennen sehr viele Leute.... Auch wir wissen - es gibt große Unterschiede zwischen einem gewissenhaften Makler und einem "Makler"! Deswegen freuen wir uns, dass wir mit dem Qualitätssiegel "Geprüfter Qualitätsmakler" von findmyhome.at ausgezeichnet wurden! Mag. Michael Molnar MBA, s REAL Geschäftsführer und Karin Bosch MBA, Leiterin Vertrieb Exklusive Immobilien bei der Gala im Stil des Pariser 19. Jahrhunderts Die s REAL Immobilienvermittlung GmbH wurde von findmyhome.at...

  • 19.11.15
Wirtschaft
2 Bilder

"Kein Tag ist wie der andere"

Werner König ist als selbstständiger Versicherungsmakler tätig MAUTHAUSEN (eg). Werner König entschloss sich vor geraumer Zeit, sich selbstständig zu machen. Er will sein Wissen und seine Erfahrung als selbstständiger Versicherungsmakler an seine Kunden weitergeben und bietet nicht nur die Leistungen eines einzigen Versicherungsunternehmens an, sondern wählt für seine Kunden aus der breiten Palette der verschiedenen Unternehmen aus. „Es ist ein abwechslungsreicher und interessanter Beruf, denn...

  • 18.11.15
Lokales

Mehr Rechte für Käufer wenn der Vertrag platzt

FLACHGAU/SALZBURG (mek). Makler verdienen eine Menge mit der Vermittlung von Immobilien. Aber wenn ein Käufer aus gewichtigen und durch ihn nicht beeinflussbaren Gründen zurücktreten muss, dann wird auch keine Provision fällig. Das stellte jetzt das Landesgericht Salzburg rechtskräftig fest.

  • 09.11.15
Lokales

Die größten Fallen beim Hauskauf

Immobilienmakler Peter Reikersdorfer über Fallstricke, "Schwarze Schafe" und die Steuerreform. Was sind die größten Fallen beim Hauskauf ohne kompetente Beratung durch einen Immobilienmakler? PETER REIKERSDORFER: "Bei Grundstücken geprüfte Informationen über die Bebauungsmöglichkeiten, bei Gebäuden fehlende Benützungsbewilligungen, bei Eigentumswohnungen versteckte Sanierungsdarlehen, etc. So individuell wie jedes einzelne Objekt, so individuell auch die möglichen Fallstricke. Ein guter...

  • 03.11.15
Wirtschaft
Michael Rauter wird das "Chillhouse" in Seeboden betreiben

Rauter Group: "Summen sind nicht korrekt"

Elf Millionen Euro Schulden laut Creditreform; Unternehmen seien lediglich zahlungsunfähig. SPITTAL. Nach der angemeldeten Insolvenz der Rauter Group GmbH mit der SH Bauträger GmbH und der RG Individual GmbH meldet sich Michael Rauter, Inhaber und Geschäftsführer der Unternehmen, zu Wort. Die kolportierte Schuldenhöhe von elf Millionen Euro sei nämlich nicht korrekt. "Nur zahlungsunfähig" "Die SH Bauträger GmbH ist völlig schuldenfrei. Das Geld von verkauften Wohnungen liegt auf...

  • 28.10.15