bauträger

Beiträge zum Thema bauträger

Rekord-Immobiliendeal in Aurach.

Aurach - Immobilien
Neuer Rekord bei Hausverkauf in Aurach

AURACH. Aurach "schlägt" Kitzbühel – bei einer Immobilientransaktion. Wie die "TT" berichtet, wurde eine Villa in der Kochau um 24,4 Millionen Euro verkauft; das ist um einiges mehr, als zuletzt bei Immobiliendeals in der Stadt Kitzbühel geflossen ist. Eine luxuriöse Villa im Freiland wurde von einem heimischen Bauträger um die Rekordsumme laut "TT" an die schwerreiche Managerin Carolin Hachenberg verkauft. Mehr Lokales hier

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Als gemeinnütziger Bauträger wurde die "Wien-Süd" vor 110 Jahren gegründet, um leistbaren Lebensraum für Menschen zu errichten
3

Umfrage zu Wien-Süd
Wohnzufriedenheit erreicht Spitzenwerte

Eine aktuelle Umfrage von SORA erhebt die Zufriedenheit der "Wien-Süd"-Bewohner und Image des Bauträgers. Der drittbekannteste Bauträger Wiens freut sich über hohe Zufriedenheit und Bekanntheit. WIEN/LIESING. Das Thema Wohnen hat im Corona-Jahr noch mehr an Bedeutung gewonnen. Umso erfreulicher ist, dass in der aktuellen Erhebung der "Wien-Süd" die Zufriedenheit der Mieter bei 97 Prozent liegt. Den stärksten Einfluss auf die Wohnzufriedenheit haben die Größe (97 Prozent), der Grundriss (95...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
St. Johann ist ein gefragter Boden für Wohnraumsuchende.

St. Johann - Wohnbau
St. Johanner Anstrengungen für leistbares Wohnen

Viel Bewegung am Wohnbaumarkt in St. Johann; Wohnungen fertiggestellt, vergeben bzw. in Planung und im Entstehen. ST. JOHANN. Auch in St. Johann werden zahlreiche Wohnungen zu sehr hohen Preisen auf dem freien Markt angeboten, und auf Grund der großen Nachfrage durch zahlungskräftige Interessenten (oft auch für Zweit- und Freizeitwohnsitze) steigen die Preise nach wie vor weiter. "Wir als Gemeinde können den freien Markt nur sehr schwer beeinflussen und bemühen uns daher besonders intensiv...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Spatenstich für neues Glorit-Projekt in Aspern: In der Benjowskigasse 3 entstehen insgesamt 16 Premium-Eigentumswohnungen, v.l.n.r: Christian Kalista (Glorit), Andreas Glatz (Steirisches Handwerk), Stefan Messar (Glorit), Werner Hackermüller (Architekt)
2

Glorit Bauträger
16 neue exklusive Wohnungen für Wiener Bezirk Aspern

WIEN/NÖ (red.) Wiens mehrfach ausgezeichneter Premiumbauträger mit Hauptsitz im Bezirk Gänserndorf, ist seit Jahren auf Erfolgskurs und zementiert den Status des Platzhirsches immer mehr. Nach neuerlichen Unternehmensrekorden im vergangenen Jahr (die Bezirksblätter haben berichtet) stehen 2021 so viele exklusive Projektvorhaben wie nie zuvor auf der Agenda. Nun setzt Glorit die Spaten für insgesamt 16 Eigentumswohnungen in der Benjowskigasse 3 im 22. Bezirk. Die Fertigstellung ist Ende des...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
GBV Obmann Franz Mariacher: „Die Corona-Pandemie hat [...] zu keinem Einbruch geführt, eher im Gegenteil: Durch Homeoffice und Homeschooling haben die eigenen vier Wände weiter an Bedeutung zugenommen.“

Gemeinnützige Bauträger
Weitere 320 Mio. Euro werden in 2021 investiert

TIROL. Die Gemeinnützigen Bauträger (GBV) werden auch in 2021 eine wichtige Konjunkturstütze für Tirol sein. Geplant ist 320 Mio. Euro in den Tiroler Wohnungsmarkt zu investieren. Die Branche des Wohnungsmarktes hat in der Pandemie noch einmal an Bedeutung gewonnen, denn viele haben durch Homeoffice und Homeschooling die eigenen vier Wände in einem anderen Licht gesehen. 1.284 neue Wohneinheiten in 2020Unter den vorgeschriebenen Abstands- und Sicherheitsauflagen konnten so in 2020 auch wieder...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Wohnzimmer vorher
4

geerbte Immobilie - was jetzt...
Home Staging für Ihre geerbte Immobilie

Heute möchte ich Ihnen zeigen wie Sie Ihre geerbte Immobilie für den Verkauf ins rechte Licht rücken können.  Ich bin Home Stagerin und wenn ich von Maklern oder von privat Personen zu Hilfe gerufen werde dann geht es oft um Immobilien welche am Markt nicht viel Chancen haben, zum bestmöglichen Preis verkauft zu werden.  Bei einer geerbten Immobilie steckt noch viel Trauer bei den Erben. Sie möchten nicht das geliebte Sofa von Oma oder Opa entfernen. Es ist jedoch notwendig um den Interessenten...

  • Wien
  • Home Staging Leyrer
Neubauten und Grünraum müssen sich nicht ausschließen.

Immobilienentwicklung: Grünraum-Erhaltung als große Aufgabe

Wer ist für die Grünraum-Erhaltung in der Stadt zuständig? Und was können Bauträger beisteuern? Graz wächst und wächst, die steigenden Einwohnerzahlen schlagen sich auch in stetig neuen Immobilienprojekten nieder. Eine Frage bleibt: Neubauten und die Schaffung von Grünraum – kann das in der Murmetropole zusammenpassen? Keine Verallgemeinerung Kritiker nehmen sowohl die Stadtpolitik als auch die Bauträger und Immobilienentwickler in die Pflicht, den Grünraum zu fördern. Immobilienexperten...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Aufstellung zum Spatenstich für den nagelneuen Kindergarten in St. Josef
3

Ein neuer Kindergarten für St. Josef

Gestern erfolgte der Spatenstich für den neuen Kindergarten in der Gemeinde St. Josef/Weststeiermark. Kostenpunkt: rund 2,5 Mio. Euro ST. JOSEF (WESTSTEIERMARK). "Gut Ding braucht Weile", blickt Bgm. Franz Lindschinger auf vier Jahre zurück, die dem gestern erfolgten Spatenstich am Färbergrund für den neuen Kindergarten in St. Josef vorangegangen sind. Lindschinger holt dazu bis ins Jahr 2016 aus, als sich bereits die Möglichkeit für Bautätigkeiten auf diesem ortsnah gelegenen Grundstück...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Mittlerweile gibt es in der Bundeshauptstadt mehr Neubauten als Haushaltsgründungen.

Wohnungen in Wien
Nachfrage in fast allen Bereichen gedeckt

In Wien wurde in den vergangenen Jahren fleißig gebaut. Mittlerweile gibt es in der Bundeshauptstadt mehr Neubauten als Haushaltsgründungen. Doch Wohnungen bis 700 Euro Monatsmiete fehlen nach wie vor. WIEN. Auf den ersten Blick schaut das Ergebnis einer neuen Studie gut aus. Demnach wurden in Wien in den vergangenen Jahren mehr Wohnungen gebaut, als Haushalte gegründet wurden. Das hat die Firma Exploreal ermittelt.  Eine neue Datenbank dokumentiert die Neubauprojekte ab fünf Wohneinheiten in...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Im Gasthaus "Zum Goldenen Hirsch" wurden M. Lampesberger (l.) und C. Hofer (r.) sehr gut bewirtet.
2

Weil Graz heute ganz anders wohnt: Businesslunch mit Immola

Von Wohntrends und architektonischen Highlights: Markus Lampesberger von Immola im Gespräch. Graz boomt – und das sieht man auch an allen Ecken und Enden. Die Stadt ist beliebt, der Zuzug seit einigen Jahren enorm. Es ist also kein Wunder, dass Wohnanlagen wie die sprichwörtlichen Schwammerln aus dem Boden schießen. Wie man sich als Immobilienentwickler auf dem heiß umkämpften Markt behauptet, erzählt Markus Lampesberger von der Immola Liegenschaftsverwertung und Projektentwicklungs GmbH....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der Anrainer nennt die Limbergsiedlung einen Schandfleck für Zell am See
2

Leserbrief
"Sonnengarten Limberg" - Schandfleck für Zell

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Mit Erstaunen las ich einen Artikel im Bezirksblatt über "Wohnen im Sonnengarten". Erstaunt war ich über die Fülle des Eigenlobs der Gemeinde, denn fünfstöckige Gebäude in der Peripherie einer Kleinstadt zu bauen ist ein Novum. Es zeigt die zunehmende Gier der Bauträger möglichst viele Quadratmeter Wohnraum zu schaffen - ohne Rücksicht auf die Wohnqualität und auf das bestehende Umfeld zu nehmen. Unter Zeller Architekten und Baumeister, die über die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal: "Hohe Lebensqualität durch viel Grün"

Großes Bezugsfest in Liesing
1.100 Wohnungen mit Grünraumangebot sind fertig gestellt

In der Wiesen gab es gestern, Montagnachmittag, im Zeichen guter Nachbarschaft einen Grund zum Feiern. LIESING. Insgesamt wurden mehr als 1.100 Wohnungen am Helene-Thimig-Weg in Liesing fertiggestellt und können nun bezogen werden. Auf dem etwa 8 ha großen Grundstück in Liesing sind auf fünf Bauplätzen unter anderem rund 300 SMART-Wohnungen, 150 geförderte Eigentumswohnungen, Wohngemeinschaften sowie ein Kindergarten entstanden. Schwerpunkte des neuen Quartiers sind Urbanes Garteln (alle...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Große Diskussionen um den Wohnbau in Graz.
4

Wohnbau
Grazer Bauträger betonen den Qualitätsanspruch

Nach Diskussionen um den Grazer Wohnbau antworten die Bauträger. Qualität steht über allem. "Die dreijährige Gewährleistung – da kommt dann einfach die Firma nicht oder erzählt dir irgendeine blöde Ausrede ...", "Mängel hast du sowieso immer" oder "Nur drei Jahre Garantie sind an sich schon lächerlich. Ständig anrufen und beschweren trifft es genau, nur getan wird halt nichts." So und so ähnlich klangen die Reaktionen der Leser auf den letztwöchigen Artikel zum Thema Qualität des leistbaren...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gernot Schick, Immobilien Treuhänder, Baumeister Michael Schnitzer, Daniel Bednarzek, Bürgermeister Günther Albel, Stadtrat Erwin Baumann, Hannes Schienegger, Architekt Spado architects

Villach
Spatenstich für das „Doppelte Lottchen“

Kürzlich erfolgte der Spatenstich für ein Eigentums-Wohnprojekt in Vassach. VILLACH. Das Projekt „Das Doppelte Lottchen Plus“ in Vassach geht an den Start. Kürzlich erfolgte der erste Spatenstich. Die Fertigstellung des Projekts ist für Sommer 2020 geplant. Das Wohnprojekt teilt sich auf in zwei Gebäude mit je sieben Wohneinheiten. Die Volksschule Vassach liegt gegenüber, der Vassacher See und St. Leonharder See befinden sich ganz in der Nähe. Nachhaltig und luxuriös„Nachhaltigkeit und Luxus...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Einvernehmlicher Beschluss: Im Juni 2020 ist Schluss mit Baby'O – im Bild: Franz Zika und Mieter Günther Berger.
1 4

Wohnen statt Party: Baby'O schließt im Juni 2020

JUDENAU-BAUMGARTEN. "Wir wollen nichts riskieren. Wir gehen davon aus, dass wir, bedingt durch das Rauchverbot in der Gastronomie, mit Einbußen rechnen müssen", sagt Franz Zika, Eigentümer der Judenauer Discothek Baby'O. Und aus diesem Grund wurde die Überlegung angestellt, den Mietvertrag mit Betreiber Günther Berger nicht mehr zu verlängern. Und das bedeutet zugleich, dass im Juni 2020 Schluss mit der Discothek sein wird. Doch Partygäste können aufatmen: "Im letzten Jahr wird durchgefeiert",...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der Spatenstich wurde gemeinsam von Vertretern der Gemeinde, Bürgermeister Friedrich Pommer und dem Bauträger Tiefenthaler-Schichtle GmbH gesetzt.

Wohnen im Grünen in Auerbach

Nach zwei Jahren Planung folgte nun der Spatenstich für eine Wohnanlage in Auerbach. AUERBACH. Im Beisein von Bürgermeister Friedrich Pommer, Vertretern der Gemeinde und dem Bauträger, wurde in Auerbach der Spatenstich für eine Wohnanlage gesetzt. Drei Wohnblöcke werden hier insgesamt entstehen. Die ersten beiden, mit je 13 freifinanzierten Wohnanlagen, sollen im Herbst 2020 fertiggestellt werden. Bauträger ist die Tiefenthaler-Schichtle GmbH aus Oberndorf. Die Wohnungen befinden sich inmitten...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Grünen kontern die Kritik der Kammern und Bauträger zum leistbaren Wohnen.

Leistbares Wohnen
Grüne kontern Kritik der Kammern und Bauträger

TIROL. Das leistbare Wohnen in Tirol würde von Kammern und Bauträgern blockiert, kritisiert der Grüne Klubobmann Gebi Mair. Die "Blockierer" würden gegen die Novelle zum Tiroler Raumordnungsgesetz vorgehen und "mit fadenscheinigen Argumenten" kontern.   Verpflichtung zur Ausweisung von VorbehaltsflächenEs scheint den Kammern und Bauträgern übel aufzustoßen, dass es nun statt einer Freiwilligkeit, eine Verpflichtung zur Ausweisung von Vorbehaltsflächen für leistbares Wohnen der Gemeinden gibt,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Freuten sich über den regen Austausch rund um das Thema Wohnen. v.l.n.r.: Dr. Karl Wiesinger (Aufsichtsratsvorsitzender der WWG), Dr. Beate Palfrader (Landesrätin), DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische).
2

Gemeinnützige Bauträger
Synergietreffen mit "leistbaren Wohnen" als Schwerpunkt

TIROL. Wie jedes Jahr fand eine Synergietagung der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften der VIG Gruppe statt. Diesmal übernahm die Alpenländische die Organisation des Treffens am 14. und 15. Mai. Eines der Schwerpunktthemen war "leistbares Wohnen in Tirol", für das Landesrätin Palfrader als Gastrednerin eingeladen war.  Wohnpaket findet Unterstützung bei gemeinnützigen BauträgernIn ihrer Gastrede erläuterte Palfrader die geplanten Maßnahmen der Landesregierung zum leistbaren Wohnen in Tirol....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Aktuell sind bei Glorit 75 Projekte in Planung.
2

Baubranche: Wiener Platzhirsch mit Rekordjahr
Glorit auf Rekordkurs: Mehr Umsatz, mehr Wohnungen

WIEN. Steiler Erfolgskurs und kein Ende in Sicht: Glorit, Wiens Platzhirsch unter den Premiumbauträgern, blickt auf ein weiteres Rekordjahr zurück. Der Umsatz stieg auf 63 Millionen Euro, ein Plus von 13 Prozent. Bereits seit Jahren investiert Glorit in die Infrastruktur am Standort in Groß Enzersdorf – allen voran in die Produktion, die Lagerhalle, den Fuhrpark sowie den Markenrelaunch. Auch ein neues Musterhaus wurde letztes Jahr errichtet. Die Zahl der Mitarbeiter ist auf 160 Beschäftigte...

  • Wien
  • Christian Trinkl
Markus Unterdorfer-Morgenstern vermittelt 17 neue Wohnungen in Seeboden
5

Investition
Neues Wohnprojekt in Seeboden "Am Bachl"

SEEBODEN (ven). Seeboden bekommt 17 Eigentumswohnungen mehr. Mit dem Wohnprojekt "Am Bachl" will man Einheimische und auch Anleger anlocken. Viele Mietanfragen Die Wohnungen werden in zwei Häusern mit jeweils drei Stockwerken errichtet. "Wir hatten viele Mietanfragen, es gibt viele junge Menschen, die schön wohnen möchten, wo beide berufstätig sind, aber für die Bank zu wenig Eigenmittel haben. Somit ist das Projekt für Anleger interessant", so Markus Unterdorfer-Morgenstern, der für den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Andreas Beichl fürchtet um die Zerstörung der Siedlung in Großjedlersdorf durch Bauträger.
5

Aufreger
Wohnhaus statt Häuschen

Bauträger investieren in Einfamilienhaussiedlungen und bauen mehrgeschossige Wohneinheiten. FLORIDSDORF. In einer Siedlung entlang der Strebersdorfer Straße prägten bis vor Kurzem niedrige Einfamilienhäuser, große Grünflächen und ruhige Seitenstraßen das Gebiet. Jetzt errichtet ein Bauträger – auf der Fläche eines verkauften Einfamilienhauses – ein mehrgeschoßiges Haus mit zwölf Eigentumswohnungen. Das lässt die Gemüter der Anwohner hochgehen. „Obwohl der Bauträger innerhalb des rechtlichen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
An der Oberen Alten Donau 147: Sieben exklusive Wohnungen direkt beim Wasser nahe der U1-Station Kagran.

Immobilien
Groß-Enzersdorfer Bauträger Glorit erweitert Portfolio

GROSS-ENZERSDORf. Glorit bietet zum Jahresauftakt einen Einblick in kommende Projekte. Das Jahr 2018 hat das bisherige Rekordjahr 2017 nochmals übertroffen und das Grundstücksportfolio wird auch 2019 erweitert. Glorit bietet „Alles aus einer Hand“-Service. Aktuell hält der Bauträger über 50 Projekte in seinem Grundstücksportfolio. 2019 wird dieses noch weiter ausgebaut: „Jeden Monat kommen bis zu drei neue Hausbauprojekte hinzu“, berichtet Geschäftsführer Stefan Messar freudig. Neben...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Millionenpleite beim Bauträger B4P Buildings for People Development GmbH

Konkurs
Bauträger am Wörthersee insolvent

Millionenpleite: Passiva von 1,74 Millionen Euro, weil Kredit fällig gestellt wurde. B4P Buildings for People Development GmbH aus Graz baut derzeit Ferienwohnungen in Pörtschach. PÖRTSCHACH, GRAZ. Die B4P Buildings for People Development GmbH von Gesellschafter und Geschäftsführer Hans-Peter Posch mit Sitz in Graz ist in die Insolvent geschlittert. Am Landesgericht Graz wurde jetzt ein Sanierungsverfahren eröffnet, wie "Creditreform" berichtet. Villa Romanini wird umgebautUrsache der Insolvenz...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Karl Heinz Preimess hat per Eigenantrag Konkurs angemeldet

Drei Millionen Euro Schulden
Oberkärntner Bauträger in Konkurs

LENDORF. Laut Creditreform wurde über das Vermögen von Karl Heinz Preimess aus Lendorf am Landesgericht Klagenfurt das Konkursverfahren eröffnet. Es erfolgte aufgrund eines Eigenantrages. Aktiva von 3,35 Millionen Euro stehen Passiva von rund sechs Millionen Euro gegenüber. 35 Gläubiger sind betroffen. Fünf Bauträgergesellschaften „Der Schuldner hat sich seit 14 Jahren auf Bauträgertätigkeiten konzentriert und ist auch als gewerblicher Vermieter von Wohnungen und Geschäftslokalen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.