Maria-Luise Mathiaschitz

Beiträge zum Thema Maria-Luise Mathiaschitz

Politik
Das neue Hallenbad soll gegenüber vom Freizeitpark Minimundus errichtet werden. Insgesamt stehen dafür rund 7,5 Hektar zur Verfügung.

Hallenbad Klagenfurt
Innovationspartner für "Sport- und Vitalbad" Klagenfurt gesucht

Das alte Hallenbad hat langsam ausgedient, weshalb die Stadt Klagenfurt den Bau eines neuen Sport- und Vitalbades plant. KLAGENFURT. Die technische Nutzungsdauer des bestehenden Klagenfurter Hallenbades ist begrenzt, daher plant die Stadt ein neues Bad gegenüber des Minimundus-Parks. Hier soll auf rund 7,5 Hektar ein Leuchtturmprojekt "Sport, Familie und Gesundheit" entstehen. Um das volle Potenzial des zusammenhängenden Areals nutzen zu können, beschloss der Gemeinderat im Oktober, dass...

  • 27.01.20
Wirtschaft
Rektoren beim 50-Jahr-Jubiläum der Uni Klagenfurt: Zdravko Kacic (Universität Maribor), Hellmut Samonigg (Med Uni Graz), Oliver Vitouch, Harald Kainz (TU Graz; hinten), Vize-Rektor Bernhard Fügenschuh (Universität Innsbruck) und Martin Polaschek (Universität Graz; von links)
3 Bilder

Jubiläum
Universität Klagenfurt feiert 50-jähriges Bestehen

Seit 50 Jahren ist Klagenfurt Universitätsstadt. Heute fand der große Jubiläumsfestakt statt. Rektor Oliver Vitouch erhielt das "Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten".  KÄRNTEN. Am 21. Jänner 1970 – also heute vor 50 Jahren – erfolgte die parlamentarische Verabschiedung des Bundesgesetzes über die Gründung einer Hochschule für Bildungswissenschaften in Klagenfurt. Die heutige Alpen-Adria-Universität Klagenfurt wurde aus der Taufe gehoben. Zum "50er" fand heute ein Festakt statt, bei...

  • 21.01.20
Lokales
Voodoo Jürgens und die Ansa Panier: am 29. Mai beim ersten "Klagenfurt Festival"
2 Bilder

Kultur Klagenfurt
Festival für eine zukunftsoffene Stadt

Premiere im Mai: das "Klagenfurt Festival"! KLAGENFURT (chl). "Modernisierung, Innovation, Diversität und nicht zuletzt Urbanität sind die inhaltlichen Leitbegriffe des Programms, das Klagenfurt als zukunftsoffene Stadt auch über die Landesgrenzen hinaus präsentieren soll", beschreibt Bernd Liepold-Mosser, Intendant des "Klagenfurt Festivals" das Programm der ersten Ausgabe der neuen Festspiele in der Landeshauptstadt. Erreichen will er dies mit einem Mix aus Theateraufführungen,...

  • 19.01.20
Politik
Der Österreichische Rechnungshof legte den Bericht über die Stadtwerke Klagenfurt vor.

Klagenfurt
Rechnungshof übt Kritik an den Stadtwerken Klagenfurt

Auf Anregung eines Bürgers prüfte der Österreichische Rechnungshof die Stadtwerke Klagenfurt und kritisiert in seinem Bericht vor allem die hohen Kosten, die Vergabe eines Exklusivrechts an eine Rechtsanwältin und die Bestellung in den Vorstand ohne Ausschreibung sowie den Zuschlag für die Abschlussprüfung an den Letztgereihten. KLAGENFURT. Im Sommer 2017 startete der Österreichische Rechnungshof mit der Bürger-Beteiligungs-Kampagne "zeigen Sie auf". So wurden Hinweise von Bürgern in die...

  • 17.01.20
Politik
Im Rathaus tagte der Stadtsenat ...

Stadtsenat Klagenfurt
Stadtsenat spricht sich für Gesamtkonzept für Innenstadt aus

Die neue Mülltonnen-Waschanlage (mehr dazu hier) war heute im Klagenfurter Stadtsenat ebenso Thema wie verschiedene Förderungen, das Ordnungsamt oder die Bahnhofstraße. KLAGENFURT. Die Idee, die Bahnhofstraße zu einer Begegnungszone zu machen, wurde heute natürlich auch im Stadtsenat behandelt. Für ein "weitergehendes Konzept" sprach sich Verkehrsreferent Stadtrat Christian Scheider aus. Eine Begegnungszone allein sei zu wenig. Alle Senatsmitglieder waren sich einig, dass es ein...

  • 14.01.20
Lokales
Teilnehmer des Klagenfurter Literaturkurses 2019 vor dem Musil-Museum
3 Bilder

Klagenfurt 2020: Kultur
Kultur zur Belebung der Stadt

Kulturreferentin Maria-Luise Mathiaschitz und Mitarbeiter der Kulturabteilung über das Kulturjahr 2020. KLAGENFURT (chl). Als Kulturreferentin rückt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz Kunst und Kultur im öffentlichen Raum in den Fokus. „Kunst und Kultur tragen nicht nur wesentlich zur Belebung der Stadt bei, sondern haben gerade im touristischen und wirtschaftlichen Bereich einen enormen Mehrwert. Aus diesem Grund wurde im Vorjahr gemeinsam mit dem Land Kärnten und dem Tourismusverband...

  • 13.01.20
Lokales
Klagenfurts Innenstadt aus der Vogelperspektive: 2020 sind Investitionen in der Höhe von 23,6 Millionen Euro geplant.

Klagenfurt 2020
Ein Fest der Regionen im Oktober

Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz gibt einen Überblick über die wichtigsten Vorhaben 2020. KLAGENFURT (chl). Die Stadt Klagenfurt hat für 2020 Investitionen in der Höhe von 23,6 Millionen Euro geplant. „Allein 7,8 Millionen werden in die Schulen investiert“, fasst Bürgermeisterin Maira-Luise Mathiaschitz zusammen (die WOCHE berichtete: meinbezirk.at/38260861). 6,7 Millionen Euro werden für Straßenbau, Radwege und Brücken aufgewendet, 2,1 Millionen sind für die Projektierung der...

  • 31.12.19
Lokales
Anerkennungspreis Kultur an Gerhard Lehner, überreicht von Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz und Kulturabteilungs-Leiterin Manuela Tertschnig

Kultur Klagenfurt
Ein Preis für 33 Jahre Theaterarbeit

"klagenfurter ensemble"-Leiter Gerhard Lehner wurde mit dem Anerkennungspreis Kultur der Stadt Klagenfurt ausgezeichnet. KLAGENFURT. Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Kulturabteilungs-Leiterin Manuela Tertschnig haben den diesjährigen "Anerkennungspreis für besondere kulturelle Leistungen" in der Höhe von 5.000 Euro dem Theaterintendanten, Regisseur, Schauspieler, Sänger und Musiker Gerhard Lehner zugedacht und überreicht. Lehner leitet seit 1987 das „klagenfurter ensemble“ (ke)...

  • 25.12.19
Lokales
Bürgermeisterin und Finanzreferentin Maria-Luise Mathiaschitz

Klagenfurt-Budget 2020:
Mathiaschitz: "Die Transferzahlungen an das Land müssen sinken"

Klagenfurt-Budget 2020: Das Budget sieht ein Defizit in der Höhe von 9,7 Millionen Euro vor. KLAGENFURT (chl). „Die Zahlen, die heute vorliegen, sind nicht vergleichbar mit den Zahlen bisher“, verweist Finanzreferentin und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz auf das Minus des Finanzierungshaushaltes von 9,7 Millionen Euro im Budget von 2020. Der Grund dafür: Die Budgeterstellung musste erstmals komplett neuen Kriterien folgen: der neuen Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung...

  • 16.12.19
Lokales
Im Rathaus tagte der Stadtsenat ...

Stadtsenat Klagenfurt
Marketing und Mittelbühne für Klagenfurt

Aus dem Stadtsenat: Gründung des Klagenfurt-Marketings und Unterstützung einer Mittelbühne. KLAGENFURT. Neben der Präsentation und Zustimmung zum Abschlussbericht zur Untersuchung des Messestandortes und der Entwicklung der Klagenfurter Messe sowie diversen weiteren Tagesordnungspunkten wurden die Gründung des neuen Klagenfurt-Marketings und die Unterstützung einer Initiative für eine Mittelbühne beschlossen. Stadtmarketing neuStadtrat Markus Geiger legte dem Klagenfurter Stadtsenat die...

  • 10.12.19
Politik
Der Abschlussbericht zur Untersuchung des Messestandortes und der Entwicklung der Klagenfurter Messe liegt vor

Kärntner Messen
Bericht zur Messe-Entwicklung liegt vor

Im Stadtsenat wurde der Abschlussbericht zur Untersuchung des Messestandortes und der Entwicklung der Klagenfurter Messe präsentiert. KLAGENFURT. In der heutigen Sitzung des Klagenfurter Stadtsenats stellte DI Christof Schremmer vom Österreichischen Institut für Raumplanung (ÖIR) den Abschlussbericht zur Untersuchung des Messestandortes und der Entwicklung der Klagenfurter Messe vor. Dem Bericht schickte man die Feststellung voraus, dass die Messe ausgeglichen wirtschaftet und sich jetzt...

  • 10.12.19
Politik
Das Bahnlärm-Problem ist derzeit Inhalt einer Klagenfurter Studie.

Bahnlärm
Zwischenbericht zu Bahnlärm-Studie für Klagenfurt

Bahnlärm beschäftigt viele Gemeinden, so auch die Landeshauptstadt. Derzeit läuft eine Studie über den Bahnlärm in Klagenfurt, vor allem in Bezug auf mögliche Auswirkungen der Koralmbahn. In der heutigen Sitzung des Stadtsenates wurde darüber berichtet. KLAGENFURT. Zur Bahnlärm-Studie referierte Harald Schlemitz von der Abteilung Klima- und Umweltschutz, welche für die Studie zuständig ist. Ausgangspunkt sind bestehende Lärmschutz-Einrichtungen. Reichen diese für den heutigen Bahnlärm noch...

  • 03.12.19
Lokales
Juno-Zubau eröffnet: Tatjana Greller (Teamleitung Juno), LH-Stv.in Beate Prettner, Günther Pöschl (Vereinsobmann Juno), Bgm.in Maria-Luise Mathiaschitz, Wolfgang Schantl (Stv. Obmann und Schriftführer Juno)

Jugendnotschlafstelle Klagenfurt
Juno hat mehr Platz für Kinder und Jugendliche in der Krise

Die Jugendnotschlafstelle Klagenfurt eröffnete ihren Zubau. Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen bietet man ein Dach über dem Kopf sowie Betreuung und Krisenhilfe. KLAGENFURT. Die Jugendnotschlafstelle, kurz: Juno) in Klagenfurt wurde im Jahr 2006 gegründet und im ersten Jahr (2006(2007) als Pilotprojekt geführt. Ab 2007 wurde sie zum Dauerbetrieb mit den Stationen Volkshilfe-Heim, Gabelsbergerstraße und schließlich (seit Juni 2017) Karawankenzeile 33a. In den bisherigen 13 Jahren...

  • 03.12.19
Lokales
„70 Jahre Fernwärme in Klagenfurt“: am Bild das 1948 errichtete Fernheizkraftwerk in der Pischeldorfer Straße
2 Bilder

70 Jahre Fernwärme
Ein Stück Wahrzeichen für Licht ins Dunkel

Die Stadtwerke feierten das Jubiläum "70 Jahre Fernwärme" in Klagenfurt und bieten Ziegelsteine des alten Stadtwerke-Schlots als Erinnerungsstücke zugunsten von Licht ins Dunkel an. KLAGENFURT (chl). „Mit jedem neuen Anschluss verbessert sich unsere Luft“, betonten die Stadtwerke-Vorstände Erwin Smole und Harald Tschurnig beim Festakt „70 Jahre Fernwärme in Klagenfurt“ mit einem Blick auf Gegenwart und Zukunft des Fernheizkraftwerkes. Die „alte Dame“ der Fernwärmeversorgung wurde 1949 unter...

  • 25.11.19
Lokales
Bernd Liepold-Mosser, Theatermacher, Autor, Regisseur und Intendant des Klagenfurt-Festivals
2 Bilder

Klagenfurt-Festival
Klagenfurt-Festival will neugierig auf Neues machen

Der Klagenfurter Bernd Liepold-Mosser leitet das "Klagenfurt Festival" und hatte zumindest zu Beginn seiner Arbeit mit Kritik aus der freien Szene zu kämpfen. KLAGENFURT (chl). Im April hat die Stadt Klagenfurt gemeinsam mit dem Land Kärnten und dem Tourismusverband Klagenfurt das „Klagenfurt Festival“ ins Leben gerufen; Stadt und Tourismusverband haben dafür die „ Klagenfurt Festival GmbH“ gegründet. „Das Festival, das ab 2020 jährlich stattfinden wird, stellt die Kunst im öffentlichen Raum...

  • 06.11.19
Politik
Die Stadtzeitung Klagenfurt - ein wichtiges Kommunikationsmedium der Politik an die Bürger. Die WOCHE hat sich die Mühe gemacht und nachgezählt, wie oft die Konterfeie der Stadtpolitiker im Jahr 2019 abgebildet sind
2 Bilder

Rathaus Klagenfurt
Leistungschau der Politik

Die Stadtzeitung – eine Bühne der Politik. Die WOCHE hat gezählt, wie oft sie die Bürger zwangsbeglückt. KLAGENFURT. Mit 7. Oktober endete die Bewerbungsfrist für den neuen Leiter der Abteilung Stadtkommunikation. Ein laufendes Verfahren, bei dem nun über die Personalagentur Hill der Nachfolger von Langzeitchefin Veronika Meissnitzer ausgewählt wird. Heftig wird seit der Bekanntgabe der bevorstehenden Pensionierung spekuliert, wer der oder die Neue sein könnte. In der Ausschreibung war von...

  • 30.10.19
Lokales
Observer präsentierte am 21. Oktober weitere Medienresonanz-Analyse zu For Forest: Von 1. September bis 7. Oktober sind global 3.572 Beiträge erschienen. Umgerechnet hätte die Stadt für eine solche Präsenz rund 13,5 Mio. Euro an Inserat-Kosten bezahlt

For Forest
For Forest stark im internationalen Fokus

Observer präsentiert neue Medienresonanz-Analyse zu For Forest: Von 1. September bis 7. Oktober sind weltweit 3.572 Artikel erschienen. Umgerechnet hätte die Stadt für eine solche Präsenz rund 13,5 Mio. Euro an Inserat-Kosten bezahlt. KLAGENFURT (vep). Zu einer Zwischenbilanz in der Medienresonanzanalyse rund um das Kunstprojekt For Forest lud Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz gemeinsam mit Tourismusverbands-Geschäftsführer Helmuth Micheler am Montag ein. Die Analyse wurde vom Observer...

  • 21.10.19
Lokales
Präsentierten Zwischenbericht zu Messestudie: Stadtrat Frank Frey, Bürgermeisterin  Maria-Luise Mathiaschitz,  Stephanie Kirchmayr-Novak, Christof Schremmer (beide ÖIR),  Robert Piechl (Stadtplanung) und Stadtrat Markus Geiger

Kärntner Messen
Messestudie: Vieles spricht für Standort Innenstadt

Messestudie zeigt: Mehr Impulse für die Innenstadt bei Verbleib und Modernisierung am jetzigen Standort. Nun soll Veranstaltungszentrum gebaut und Freiflächen verwertet werden. Standortfrage bleibt aber mittelfristig noch offen. KLAGENFURT (vep). Einen Studien-Zwischenstand zur Standortfrage der Klagenfurter Messen präsentierten heute Vertreter der Stadt Klagenfurt und des österreichischen Instituts für Raumplanung. Dieses wurde mit einer umfassenden Wirkungsanalyse für die grundlegende...

  • 09.10.19
Leute
142 Bilder

20. Lange Nacht der Museen 2019 mit VIP Eröffnung @ Klagenfurt

KLAGENFURT (th). Bereits zum 20. Mal fand diese in ganz Österreich und in Teilen von Slowenien, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland (Lindau am Bodensee und Tettnang) statt. In der Zeit von 18 - 1 Uhr präsentierten 730 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen ihre Sammlungen und Ausstellungen. Insgesamt wurden 389.075 Besuche in Österreich, davon bereits an dritter Stelle der Bundesländer Kärnten mit 39.362 Besuchern gezählt. Die meisten Besucher in Kärnten, diese hatten die Auswahl an 73...

  • 08.10.19
Politik
So hat Klagenfurt/Klagenfurt Land bei der Nationalratswahl gewählt: In Klagenfurt-Stadt ist die ÖVP nun mit 32,04 Prozent stärkste Partei. In 15 von 19 Klagenfurt-Land-Gemeinden ist die ÖVP ebenso stärkste Partei

Nationalratswahl 2019
Zwei Wahlsieger in Klagenfurt-Stadt

In Klagenfurt-Stadt sind die Wahlsieger bei der Nationalratswahl ÖVP und Grüne; Verluste für SPÖ und FPÖ. Nun sind auch die Ergebnisse der Briefwahl da. KLAGENFURT (vep). Der Bundestrend bei der Nationalratswahl am Sonntag schlug sich auch in den Ergebnissen der Landeshauptstadt nieder: Mit 31,8 Prozent (inklusive Briefwahl) wurde die ÖVP stärkste Partei in Klagenfurt. Geiger: Positives Ergebnis als Rückenwind für konstruktive Arbeit für Stadt Stadtpartei-Obmann Markus Geiger erklärt,...

  • 30.09.19
Lokales
For Forest: Nun finden 25 Workshops für Schüler statt

For Forest
Wald-Workshops für Schüler ausgebucht

FAST-Ossiach-Leiter Johann Zöscher bringt Schülern in 25 Wald-Workshops rund um "For Forest" das Thema "Lebensraum Wald" näher. KLAGENFURT, OSSIACH. Vergangenen Samstag zählte man im Stadion 5.509 Besucher, Sonntag 6.366. "Wobei aufgefallen ist, dass viele junge Menschen dabei sind", betont Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz.  Ein Ziel der Kunstinstallation „For Forest – Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ sei auch die Sensibilisierung der Besucher zum Thema Ökosystem Wald. Als...

  • 17.09.19
Lokales
Stadt Klagenfurt fordert Nachbesserungen bei Raumordnungsgesetz neu ein, heute endet die Begutachtungsfrist.
2 Bilder

Raumordnungsgesetz neu:
Stadt Klagenfurt fordert Nachbesserungen ein

Die Stadt Klagenfurt hat Einwände gegen das neue Raumordnungsgesetz, das mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten soll. Größte Kritikpunkte: Die Festlegung von nur einem Ortskern würde die wirtschaftliche Weiterentwicklung massiv einschränken sowie dass für kleinere und größere Gemeinden mit unterschiedlichen Anforderungen nicht die selben Bedingungen gelten könnten.. KLAGENFURT (vep). "Dieser Entwurf ist nicht beschlussfähig." So der Tenor der politischen Vertreter der Stadt Klagenfurt heute bei...

  • 12.09.19
Lokales
Das Kunstprojekt For Forest - die ungebrochene Anziehungskraft der Natur wird im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt am 8. September um 14 Uhr eröffnet
25 Bilder

For Forest
Die ersten Einblicke in den Wald im Wörthersee-Stadion

Schon vor der offiziellen Eröffnung am 8. September wird der Vorhang für Medienvertreter gelüftet. Wir zeigen euch die ersten Bilder zu "For Forest - die unangebrochene Anziehungskraft der Natur". KLAGENFURT (vep). Am Sonntag, 8. September, um 14 Uhr wird das Kunstprojekt "For Forest - die ungebrochene Anziehungskraft der Natur" im Wörthersee-Stadion offiziell eröffnet. Rund 100 nationalen und internationalen Medienvertretern wurde das Projekt von Initiator Klaus Littmann, Bürgermeisterin...

  • 05.09.19
  •  1
Lokales
Maria Lassnig: Die Malerin am Heiligengeistplatz, 1948

Maria Lassnig
Zu Ehren der großen Malerin Maria Lassnig

KLAGENFURT. Am Freitag, 6. September, um 18 Uhr, enthüllen Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Hauseigentümerin Maria Nicolini am Atelierhaus der Malerin Maria Lassnig eine Gedenktafel zu Ehren der Künstlerin. Lassnig hatte von 1945 bis 1951 in der Klostergasse 1 ihr erstes Atelier. Am Samstag und Sonntag (7. und 8. September, 10 bis 18 Uhr) lädt die Stadt zu Tagen der offenen Tür mit einer kleinen Ausstellung im runderneuerten Atelier. Am 8. September jährt sich Lassnigs Geburtstag...

  • 03.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.