.

Marke

Beiträge zum Thema Marke

Ein "X" für den Kufsteiner Radprofi Max Kuen.
2

Radsport Österreich
Erfinderischer Radprofi während der Corona-Zeit

KUFSTEIN (sch). Radprofi Max Kuen fährt nächstes Jahr wieder für das Santic Team Vorarlberg und hat vergangene Woche das Geheimnis um das (sein) "mysteriöse X" gelüftet. "Max Kuen" – die neue Marke im Radsport. Damit versucht der Radprofi den Schwung von der TV-Veranstaltung "Österreich dreht am Rad" mitzunehmen. Diese Marke soll für Spaß, Freude, Neues entdecken, Hingabe, Leidenschaft und Teamgeist stehen. Kuen will damit vermehrt in Richtung Trainingsplanung, Coaching und Guiding...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Die neue, in Glasing vorgestellte Sonderbriefmarke der Post zeigt eine Uhudlertraube, ein Weinblatt und die Burg Güssing.
1 34

Sondermarke
Post bringt Uhudler 350.000-fach unter die Leute

Den Uhudler kann man seit gestern, Samstag, nicht nur trinken, sondern auch kleben. Die Post hat eine Sonderbriefmarke herausgebracht, die den südburgenländischen Kult-Wein und die Burg Güssing darstellt. Die im Vintage-Design gestaltete Marke im Wert von 85 Cent ist für Standard-Inlandssendungen gedacht und in einer Auflage von 350.000 Stück erschienen. SonderpostamtBei einem Sonderpostamt in den Glasinger Weinbergen stellte die Post die Uhudler-Marke samt Ersttagsbrief und -stempel öffentlich...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wer darf den Begriff "Rübezahl" für die Uhudler-Vermarktung verwenden?

Enkel gegen Winzer-Zusammenschluss
Rechtsstreit um den neuen "Rübezahl"-Uhudler

Schon am Beginn der neuen südburgenländischen Uhudler-Vermarktungslinie "Rübezahl" steht ein Rechtsstreit. Ernst Pfeiffer und Franz Petz, zwei Enkel des einstigen Uhudler-Rebellen Johann Trinkl alias "Rübezahl" aus Heiligenbrunn, wehren sich gegen die Vereinnahmung des Spitznamens ihres Großvaters. "Er hat jahrelang für die Freigabe des Uhudlers gekämpft und dabei auch seine Persönlichkeit und seinen Namen inklusive seinen Alias-Namen mit eingebracht", sagen die beiden, die selbst Weinbau und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Obmann Ulf Elser, Vizebgm. Erwin Krammer, GF Horst Berger, Bgm. Reinhard Resch , Bloggerin Pamela Schmatz und das Stadtmarketing-Team

Krems: so viel mehr
Stadtmarketing Krems stellt neue Marke vor

Auf den Südtirolerplatz lud das Stadtmarketing Krems zur Präsentation der neuen Stadt-Marke: Krems: so viel mehr. Der neue Auftritt steht für die Ziele Innenstadtentwicklung, Tourismus und Betriebsansiedelung. Mit dem neuen Krems-Claim bringt es das Stadtmarketing Krems auf den Punkt: Die vielfältige Mischung aus Kunst, Bildung und Wein, die einzigartige Kulturlandschaft und die schönste Shoppingcity des Landes. „Krems. So viel mehr.“ zielt aber auch auf alles, was noch kommt. Krems bietet so...

  • Krems
  • Doris Necker

Videos: Tag der offenen Tür

Werner Beutelmeyer (market Institut, Mi.) mit Sylvia Brix und Josef Burger von der Bergbahn AG.
3

Auszeichnung KitzSki
Kitzbüheler Skigebiet wieder Gesamtsieger

KitzSki 2020 erneut stärkste Marke im österreichweiten market quality award. KITZBÜHEL (niko). Das market Institut führt seit vielen Jahren branchenbezogene Markttests durch. Dabei wird auch für den Bereich Skigebiete in Österreich eine Vielzahl von relevanten Kriterien aus Sicht der Kunden bewertet. Bei der im Jänner 2020 durchgeführten Befragung geht Kitzbühel auch in diesem Jahr erneut nach 2019 als Gesamtsieger unter den österreichweit 42 in die Befragung einbezogenen Skigebiete hervor. Das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ernst Primosch, vormals globaler Markenchef bei Henkel, wird die Marke Villach weiterentwickeln

Villach
Die Stadt will ihre Marke stärken

"Villach" arbeitet am internationalen Markenauftritt. Mit Ernst Primosch wurde hierfür ein Experte in Markenfragen gewonnen. Auch Villach-Botschafter sind vorgesehen. Erste Ergebnisse werden bis Sommer erwartet.  VILLACH. Die Stadt Villach will ihre Marke international stärken und setzte hierzu einen umfassenden Prozess in Gang. Dieser startete in Einigkeit der Stadtsenat-Parteien bereits in der zweiten Jahreshälfte 2019. Einer der ersten Schritte: einen internationalen Experten, der mit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Metallkünstler Bernhard Witsch hat die Briefmarke, den Sonderstempel und die Schmuckkarten gestaltet.
3

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Fasnachtsbriefmarke würdigt die "Bären"

TELFS. Auch 2020 gibt es eine personalisierte Briefmarke (PM) zum Schleicherlaufen, dank der Bemühungen von Dr. Hans Moser, dem für die Philatelie zuständigen Fasnachtskomitee-Mitglied, und Ing. Andreas Gassler, die Sektion Telfs des Philatelistenklub Merkur Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Fasnacht. Witschs Beitrag zu "Bären und Exoten" Diesmal ist die Fasnachtsgruppe der Bären und Exoten zu philatelistischen Ehren gekommen. Der bekannte Telfer Metallkünstler Bernhard Witsch hat die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Philatelistenklub Merkur Innsbruck
Telfer Fasnachts-Briefmarke 2020

Die Sektion Telfs des Philatelistenklubs Merkur Innsbruck verausgabt in Zusammenarbeit mit dem Komitee des Telfer Schleicherlaufens auch 2020 eine personalisierte Briefmarke. Die Fasnachtsgruppe der „Bären und Exoten“ bildet den Themenschwerpunkt der philatelistischen Aktivitäten. Markenentwurf, Sonderstempel und Festkarten stammen vom Telfer Künstler, „Rostbaron“ Bernhard Witsch. Mehr zum Schleicherlaufen und Briefmarke: Telfer Schleicherlaufen - Briefmarke Weitere Infos: PHK Merkur...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Begriffe wie "Wilder Kaiser" oder "Schwarzsee" sollen als Wortmarken eingetragen werden.

Markenschutz
Breiter Disput über Markenanmeldungen

Land, Wirtschaftskammer kritisieren Kitzbüheler Unternehmen, dieses setzt sich scharf zur Wehr. TIROL, KITZBÜHEL (niko). Wirtschaftskammer und Land Tirol sehen das Vorgehen einer in Kitzbühel ansässigen Firma (kitzVenture, Anm.), die regionale Bezeichnungen markenrechtlich schützen lassen möchte, kritisch. Die Kammer räumt ein, dass jeder jeder Unternehmer die Möglichkeit und auch das Recht habe, eine Marke schützen zu lassen. In diesem Fall zeigt man sich jedoch kritisch. WK-Präsident...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der neu gewählte Vorstand des TVB Alpbachtal & Tiroler Seenland präsentiert das neue Logo – im Bild: Obmann-Stv. Johann Heim, Aufsichtsratsvorsitzender Johann Hausberger, der neue Obmann Gebhard Klingler und Obmann-Stv. Markus Vögele (v.l.).
17

Neuer Vorstand
TVB Alpbachtal Seenland will mit neuem Logo hoch hinaus

Tourismusverband wählte bei Vollversammlung in Alpbach neuen Vorstand und verabschiedet sich künftig beim Markenauftritt vom Zusatz "Seenland".  ALPBACH (bfl). Der Tourismusverband (TVB) Alpbachtal und Tiroler Seenland verabschiedet sich bei seinem Markenauftritt künftig vom Zusatz "Tiroler Seenland" – zumindest was das Logo betrifft. Bei der TVB Vollversammlung wurden die dazugehörige Strategie und die neue Bildmarke präsentiert. Die TVB-Mitglieder wählten zudem nach einer Periode von fünf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Daniela Herzig-Rieder und Ingo Herzig setzen auf Schuhe
17

WOCHE-Markenwahl 2019
Rieder Shoe tragen uns seit 92 Jahren durchs Leben

Seit 92 Jahren tragen wir Rieder Shoe. Daniela Herzig-Rieder und Ingo Herzig führen den Familien-Betrieb mit zehn Filialen in bereits vierter Generation. Bei der WOCHE-Markenwahl räumte das Unternehmen heuer im Bezirk Spittal groß ab. SPITTAL. Der Familienbetrieb Rieder wird in Spittal schon über Jahrhunderte mit dem Begriff Leder in Verbindung gebracht. Die älteste noch erhaltene amtliche Eintragung stammt aus dem Jahre 1750. In dieser wird Thomas Rieder als erster Gerbermeister der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Familie Rettl: Hans und Gerti Rettl, Nathaly und Thomas Rettl mit den Kindern
6

WOCHE-Markenwahl 2019
Rettl 1868, eine Marke mit Charakter

Die Villacher Traditionsmarke "Rettl 1868" machte heuer bei der WOCHE-Markenwahl das Rennen.  VILLACH. "Rettl 1868", das ist schon mehr eine Philosophie als eine Marke, erweckt es den Eindruck, spricht man mit Johannes Thomas Rettl IV. über das Familienunternehmen in Villach. "Rettl 1868" stehe zum einen für Vertrauen in beständige Qualität, erzählt er, und zum anderen für Vertrauen in den Charakter der Marke. Sprich in die Person, die hinter derselbigen steht. "Eine Marke braucht ein Gesicht,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der Vorstand des TVB Alpbachtal präsentiert die neue Wort-Bild-Marke: v.l.: Johannes Duftner (Obmann), Konrad Margreiter, Hansi Rieser, Reinhard Hacker, Hannes Neuhauser, Andreas Brunner, Markus Kofler (Geschäftsführer).

Bei der Vollversammlung am 10.12. wird der Markenprozess den Mitgliedern im Detail vorgestellt
Neues Logo fürs Alpbachtal

Der Vorstand des TVB Alpbachtal und Tiroler Seenland hat einen Markenrelaunch gestartet. Künftig wirbt die Region mit neuem Logo und dem Namen „Alpbachtal“. Die Rad-WM brachte die Diskussion ins Rollen. Kramsach - Die Rad-WM 2018 war ein Fest der Superlative: spannende Wettkämpfe, wehende Fahnen und ein weltweites Publikum sah zu. Geblieben ist auch die Erkenntnis, dass die Tourismusregion Alpbachtal Seenland zwar organisatorisch Zeichen setzen konnte, aber mit ihrem Markenbild und Namen kaum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • G G
Mitarbeiter der Alpe Adria Manufaktur Strohmaier
3

WOCHE-Markenwahl 2019
Max Strohmaier: "Leidenschaft für die Tracht wurde mir in die Wiege gelegt"

Die Alpe Adria Manufaktur Strohmaier in Weitensfeld wurde bei der WOCHE Kärnten Markenwahl zur beliebtesten Marke im Bezirk St. Veit gekürt: für Chef Max Strohmaier eine Anerkennung der Arbeit, die am Standort seit 1955 geleistet wird.  WEITENSFELD (stp). "Die Leidenschaft für die Tracht ist mir schon in die Wiege gelegt worden. Ich arbeite seit meiner Jugend im Familienbetrieb, bin damit aufgewachsen", sagt Max Strohmaier, der heute gemeinsam mit seinen Eltern Hermi und Ernst die Alpe Adria...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Das Nimo-Team freut sich über den Sieg bei der WOCHE Markenwahl. Beratung, Service und Ehrlichkeit werden großgeschrieben.
2

WOCHE-Markenwahl 2019
Haus mit viel Service im Herzen von Feldkirchen

Das Feldkirchner Modehaus Nimo holt sich bei der WOCHE-Markenwahl 2019 den Bezirkssieg. FELDKIRCHEN (fri). Groß war die Freude im Feldkirchner Modehaus Nimo, als bekannt wurde, dass man die WOCHE Markenwahl 2019 im Bezirk gewonnen hat. Kunden schätzen Service"Ich denke, dass es eine Bestätigung für unser gesamtes Team war: Die Richtung stimmt und unsere Kunden schätzen unser Service und das Angebot", sagt Nimo-Geschäftsführerin Ingrid Maier. "Mit fünf Serviceleistungen stellen wir viele andere...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Bernd Hauptmann, Konrad Hasenbichler, Harald Paier, Hans Zarfl, Martin Hauptmann, Franz Zarfl, Klaus Penz und Helmut Stimpfl (von links)
2

WOCHE-Markenwahl 2019
Lavanttaler Tischlergemeinschaft erfolgreich

Die Lavanttaler Tischlergemeinschaft holte bei der WOCHE-Markenwahl den Sieg im Bezirk Wolfsberg. WOLFSBERG. Angefangen hat alles im Jahr 1993 bei einem Vortrag in der Wirtschaftskammer Wolfsberg über EU-Programme für Kooperationen. Von diesem Impuls angeregt entwickelten die Tischlerbetriebe mit Hilfe von Unternehmensberater Herbert Steiner ein Kooperationsprojekt und somit wurde die Lavanttaler Tischlergemeinschaft mit den Tischlereien Stimpfl, Penz, Zarfl, Paier, Hasenbichler und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Der gelernte Mechatroniker Klaus Feistritzer ist der Tüftler und für die groben Arbeiten zuständig.
3

WOCHE-Markenwahl 2019
Vom Hobby zum internationalem Erfolg

Die Brauerei Loncium aus Kötschach-Mauthen holt sich bei der WOCHE-Markenwahl den Bezirkssieg. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Die Erfolgsgeschichte der beiden Inhaber Alois Planner und Klaus Feistritzer begann eigentlich eher unspektakulär. Im Jahr 2003 begannen die beiden "Do-it-yourself-Brauer" Bier in Omas altem Suppentopf zu brauen. Heute ist aus dem anfänglichen Jux die eigene Biermanufaktur "Loncium" geworden, die auch international bekannt ist. Die Brauerei befindet sich in der Ortschaft...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Lara Piery
Firmengründer Adolf Gojer sen. mit den Geschäftsführern Ludwig Gojer und Adolf Gojer jun. (von links)
3

WOCHE-Markenwahl 2019
"Gojer - der Entsorger" ist im Dauereinsatz für eine saubere Umwelt

Das Kohldorfer Unternehmen "Gojer – der Entsorger" hat sich bei der WOCHE-Markenwahl den Sieg im Bezirk Völkermarkt geholt. KOHLDORF. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Gojer aus Kohldorf im Jahr 1965, als Adolf Gojer sen. das Entsorgungsunternehmen gegründet hat. "Es hat mit einem Fahrzeug und einfacher Fäkalienentsorgung begonnen. Heute zählt unser Familienunternehmen zu den bedeutendsten Entsorgungsbetrieben in Kärnten", erzählt Ludwig Gojer, einer von drei...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Brauerei-Vorstand Thomas Santler: „Villacher Bier steht für den Genuss der schönsten Seiten Kärntens.“
8

WOCHE-Markenwahl 2019
„Villacher“ ist das Bier für alle Kärntner

„Villacher Bier“ ist Landessieger der Marken-Wahl der WOCHE Kärnten. In den vergangenen zehn Jahren wurden rund 20 Millionen Euro am Standort der Vereinigten Kärntner Brauereien AG in Villach investiert. VILLACH. Die Marke „Villacher Bier“ steht seit über 160 Jahren für Braukultur am Standort in Villach. Der Sieg bei der Marken-Wahl der WOCHE Kärnten stellt unter Beweis: Es ist das Bier der Kärntner (siehe Interview in der Außenspalte). Synergie-Effekte durch Brauunion Daran änderte auch die...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Gewannen in der Kategorie "Start-ups" die WOCHE-Markenwahl 2019: Patrick Kleinfercher (rechts) und Christoph Raunig
5

WOCHE-Markenwahl 2019
"myAcker" eröffnen nun AckerBox in Villach

Bei der WOCHE-Markenwahl 2019 wurde in der Kategorie "Start-ups", präsentiert vom Wirtschaftsreferat des Landes Kärnten mit Landesrat Sebastian Schuschnig, "myAcker" zur beliebtesten Marke gekürt. Das Unternehmen ist aus einem "Hobby" entstanden.  MÖLLBRÜCKE. Spätestens nach ihrem erfolgreichen Auftritt in der Puls4-Sendung "2 Minuten 2 Millionen" kennt man sie – Patrick Kleinfercher und Christoph Raunig von "myAcker". Ihr Konzept: Garten online anlegen und je nach Jahreszeit gewünschtes Gemüse...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Ernst Hofbauer, Manager der City Arkaden ist stolz auf den 1. Platz als Bezirkssieger bei der WOCHE-Markenwahl.
7

WOCHE-Markenwahl 2019
Starke Marke: 115 Shops unter dem City-Arkaden-Dach

Bezirkssieger bei der großen WOCHE-Markenwahl: die Klagenfurter City Arkaden.  KLAGENFURT (vep). Mit dem Black Friday bzw. "Black Price Day" hat vergangenes Wochenende das Weihnachtsgeschäft im Klagenfurter Einkaufszentrum City Arkaden eingesetzt. "Wir erwarten heuer ein gutes Weihnachtsgeschäft und ein Plus, wenngleich die Zeit der großen Sprünge einfach vorbei ist", sagt City-Arkaden-Manager Ernst Hofbauer. In der Weihnachtszeit werden auch die meisten Gutscheine verkauft, die Hälfte der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Die Jury der Marken-Wahl der WOCHE Kärnten: Markus Galli, Gerhard Brüggler, Vorsitzender Volkmar Fussi, Werner Pietsch und Markus Polka (von links)
1 2

Marken-Wahl
Jury nahm alle Marken unter die Lupe

Die Marken-Wahl der WOCHE geht ins große Finale. Online-Voting und Jury-Bewertung sind abgeschlossen. Die Gewinner werden am Montag, 18. November, im Congress-Center Villach präsentiert. KÄRNTEN. Welche sind die beliebtesten Marken im Land? Die WOCHE-Leser stimmten bereits online in drei Kategorien ab: „Marken in Kärnten“, präsentiert von der Wirtschaftskammer Kärnten, „Marken im Bezirk“, präsentiert von der Kelag, und beliebteste „Start up“-Marken, präsentiert vom Wirtschaftsreferat des Landes...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Skibibel, Günther Platter, Richard Walter und Florian Phleps
13

Neues Auftreten
Tiroler Skischule sagt bye-bye zu Anglizismen

Nach fast 20 Jahren geht die "Snow Sport Tirol" zurück zum Ursprung: Ab sofort nennt sich der Tiroler Skilehrerverband wieder "Tiroler Skischule". INNSBRUCK. 360 Skischulen, 7.000 Beschäftigte und 800.000 betreute Wintersportler: Die Tiroler Skischullandschaft bringt beeindruckende Zahlen hervor. Zahlen reichen aber für den vollen Erfolg scheinbar nicht. Auch die Marke soll künftig gestärkt werden, daher legt der Tiroler Skilehrerverband wieder auf das altbewährte. Aus dem englischen "Snow...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Mag. Walter Scheinecker, Dr. Christian Hadeyer (beide Hintermayr Burgstaller & Partner), Mag. Michael Brandtner, Mag. Thomas Saliger (XXXLutz), Dr. Harald Lettner (Hintermayr Burgstaller & Partner)

Rechtsanwälte Hintermayr Burgstaller & Partner feiern Einjahresbestehen
Veranstaltung im Zeichen der Marke

Großer Andrang herrschte bei den Rechtsanwälten Hintermayr Burgstaller & Partner in der Thalheimer Traunufer Arkade. Zum einjährigen Bestehen des neuen Standorts lud die Anwaltskanzlei zu einer Veranstaltung rund um die Themen Marken und Marketing. Thomas Saliger von XXXLutz informierte über 20 Jahre Erfolgsgeschichte Familie Putz und Markenexperte Michael Brandtner präsentierte sein Buch „Markenpositionierung im 21. Jahrhundert“. Vor einem Jahr eröffnete die auf Unternehmen- und...

  • Wels & Wels Land
  • Friedrich Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.