Marlen Haushofer

Beiträge zum Thema Marlen Haushofer

26

Kunst im öffentlichen Raum
Steyrer Kunstbus im Gedenken an Marlen Haushofer

STEYR. Anlässlich des Gedenkjahres für Marlen Haushofer (50. Todestag und 100. Geburtstag) wurde nun ein Kunstbus ins Leben gerufen. Er zeigt die Schriftstellerin und Autorin so berühmter Werke wie „Die Wand“ „Wir töten Stella“ oder „Die Mansarde“ und auch ein Zitat von ihr: „Ich möchte wissen, wo ich hingekommen bin“. Die Stadtbetriebe Steyr konnten für die künstlerische Gestaltung des Busses die in Linz geborene und in Steyr lebende Bernadette Huber gewinnen, die u.a. sowohl Erfahrung mit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Bgm. Fritz Reinisch, Elisabeth Leitner, Gertraud Weghuber, Sybille Haushofer, Ulrike Brunner, Claudia Lehner (v.li.).
7

Marlen Haushofer
Gedenkfeier für eine große Mollnerin

Am 18. Oktober 2020 fand das Marlen-Haushofer-Gedenkjahr in Molln seinen würdigen Abschluss. MOLLN. Die bekannte Schriftstellerin Marlen Haushofer, geboren im Jahr 1920 als Marie Helene Frauendorfer in Frauenstein, wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Die Gemeinde Molln widmete ihr daher heuer eine ganze Reihe an Veranstaltungen. Auch das Museum im Dorf erweiterte seine Haushofer-Ausstellung. Gertraud Weghuber, die sich seit mehr als 40 Jahren mit Marlen Haushofer beschäftigt, erzählt: "Wir haben...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Stadtbus
Linie Gleink auf Halbstundentakt verbessert

Ab 2. November werden neuerdings zwei Stadtbusse auf der Linie 5 – Gleink montags bis freitags im Halbstundentakt unterwegs sein. An Samstagen bleibt die Taktzeit bei einer Stunde, an Sonn- und Feiertagen fährt wie bisher kein Bus. Für das verbesserte Angebot haben die Stadtbetriebe Steyr (SBS) einen zusätzlichen Bus angekauft. STEYR. Die Fahrtstrecke der Linie Gleink startet zu jeder vollen und halben Stunde am Busbahnhof und verläuft wie bisher über dieselbe Strecke. Die Umstellung gilt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
87

Marlen Haushofer
Zahlreiche Gäste bei der Lesung

Der Steyrer Literaturherbst: Ein Abend ganz im Zeichen des Lebens und Werkes von Marlen Haushofer Steyr: Anlässlich ihres 50. Todestages und 100. Geburtstages stand der Steyrer Literaturherbst diesmal ganz im Zeichen von Marlen Haushofer, einer der bedeutendsten Schriftstellerinnen des deutschen Sprachraums, die einen Großteil Ihres Lebens in Steyr verbracht hat. Michaela Frech führte das zahlreich erschienen Publikum in die Kinderbücher „Brav sein ist schwer“ und „Schlimm sein ist auch kein...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Zu Pfingsten
Museum im Dorf in Molln sperrt wieder auf

Einzeln haben die Mollner Museumsmitarbeiter in unzähligen Stunden für die neue Saison gearbeitet. MOLLN. Nicht nur sie strahlen, weil es am Pfingstsonntag (31. Mai, 14 Uhr), endlich wieder losgeht, sondern auch die Ausstellungsfläche von über 400 Quadratmetern samt unzähliger Vitrinen und Exponate. Geöffnet ist das Museum im Dorf jeweils an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr. Ein Höhepunkt neben der Wilderer-Ausstellung ist heuer der Schwerpunkt zum 100. Geburtstag von Marlen Haushofer....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung setzt das StifterHaus jetzt verstärkt auf Online-Aktivitäten.

Veranstaltungsverbot
StifterHaus setzt auf Online-Präsenz

Da bis Ende Juni keine Veranstaltungen abgehalten werden können, setzt das StifterHaus nun verstärkt auf seine Online-Präsenz. Auf der Website sind etwa "Aufzeichnungen aus der Quarantäne" zu lesen. LINZ. Aufgrund der Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronav-Virus können bis Ende Juni keine Veranstaltungen im StifterHaus abgehalten werden. Als Ersatzprogramm setzt die Kultureinrichtung nun auf Online-Präsenz in Form neuer Literaturreihen auf der Website oder auf...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Österreichischer Vorlesetag am 26. März 2020
2

Österreichischer Vorlesetag
Mollner Mittelschüler starten per Videostream ins Marlen-Haushofer-Gedenkjahr

Die aktuelle Situation hat das soziale und kulturelle Leben in unserem Land im Moment stark verändert. So wurde auch das Programm für den Österreichischen Vorlesetag, am 26. März 2020, angepasst. Die Vorlesungen werden mit Hilfe von Streaming-Diensten virtuell stattfinden. MOLLN. Das ist auch in Molln der Fall. In der Steyrtalgemeinde gedenkt man heuer ganz besonders der Schriftstellerin Marlen Haushofer. Am 11. April 1920 kam sie im Ortsteil Frauenstein zur Welt, verstorben ist sie am 21. März...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Der Nationalpark Kalkalpen bietet in seinem neu erschienenen, abwechslungsreichen Sommerprogramm 2020 über hundert geführte Touren an.

Nationalpark Kalkalpen
Mehr als 100 Touren im neuen Besucherprogramm 2020

Der Winter ist noch lange nicht vorüber und schon haben viele wieder Lust auf die wärmende Sonne, bunte Blumen und spannende Tiererlebnisse. MOLLN, BEZIRK KIRCHDORF. Ab April haben Besucher und Freunde des Nationalparks Kalkalpen wieder die Gelegenheit, das Gebiet von seinen allerschönsten Seiten kennen zu lernen. Den Anfang machen heuer die Birkhähne. Ihr aufgeblasenes Imponiergehabe mit Luftsprüngen, parallelem Laufen, kullernden Lauten und Schnabelhieben steht auf dem Naturschauspiel-Plan....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Michaela Frech (Obmann-Stellvertreterin), Till Mairhofer (Obmann)

50. Todestag – 100. Geburtstag
Steyr startet in Marlen Haushofers Gedenkjahr

Eine Initiative des Marlen Haushofer Literaturforums: Till Mairhofer – Michaela Frech – Marlene Krisper – Andreas Schnabl. STEYR. So wie ihre Geburtsortgemeinde Molln gedenkt auch Steyr seiner großen österreichischen Erzählerin Marlen Haushofer posthum seit Jahrzehnten. Ein Manifest, geschlossen im Jahr 1982 im BG-Werndlpark (Prof. Preyer) mit Hans Weigel, den Claassenverlag in die Pflicht zur Neuauflage der Werke der Autorin zu nehmen, leitete eine ungeahnte Haushofer-Renaissance ein, die bis...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Kinderfreunde wanderten auf den Spuren von Marlen Haushofer

Auf den Spuren von Marlen Haushofer

Die Mollner Kinderfreunde wanderten bei der Ferienkalenderaktion auf den Spuren von Marlen Haushofer. MOLLN. Von der Wallfahrtskirche Frauenstein über einen Feldweg führt der Weg zum Geburtshaus von Marlen Haushofer in Effertsbach. Entlang des Effertsbachs wurde gerastet, ein kleiner Ausschnitt aus dem Buch "Die Wand" gelesen und mit den Kindern darüber diskutiert. "Die wunderschöne Natur entlang des Effertsbaches ging es zurück zum gemeinsamen Abschluss beim Gasthaus Federlehner", berichtet...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Literatur im Garten: MARLEN HAUSHOFER

„Eigentlich kann ich nur leben, wenn ich schreibe.“ Marlen Haushofer, ein Juwel der österreichischen Literatur Marlen Haushofers Romane und Erzählungen, vor allem "Die Wand", begeistern mit ihrer kraftvollen Sprache und Bildern auch heute noch viele. Mit zahlreichen Literaturpreisen wurde sie ausgezeichnet. Doch wer war diese Frau hinter der Wand? Die Person Marlen Haushofer ist eher weniger bekannt. Die als Marie Helen Frauendorfer geborene Autorin schwieg bewusst über ihr Leben. Es liest und...

  • Salzkammergut
  • INSEL Mädchen- und Frauenzentrum

Kino Iris: "Die Wand"

Kino IRIS zeigt „Die Wand“ Die Wand ist eine auf dem gleichnamigen Roman von Marlen Haushofer basierende Literaturverfilmung aus dem Jahr 2012. Martina Gedeck spielt in dem österreichisch-deutschen Drama nach dem Drehbuch und unter der Regie von Julian Pölsler die Hauptrolle. Termin: Samstag, 21.5.2016 um 20 Uhr Ort: Pfarre St. Barbara, Schwaz Wann: 21.05.2016 20:00:00 Wo: Pfarre St. Barara, Johannes-Messner-Weg 11, 6130 Schwaz auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sarah Neumayr

Die Wand

Am Mittwoch, dem 4. November findet die Premiere von "Die Wand" als Theatermonolog in der "neuebuehnevillach" statt. Es handelt sich um den erfolgreichsten Roman von Marlen Haushofer. Für Regie und Raum ist Clemens Lukas Luderer und das Schauspiel übernimmt Isabella Wolf. Das Schauspiel kann bis einschließlich 21. November besucht werden. Die Stückdauer beträgt 65 Minuten. Wann: 04.11.2015 20:00:00 bis 21.11.2015, 20:00:00 Wo: neuebuehnevillach, Rathauspl. 1, 9500 Villach auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Villach
  • Lisa Pirker
Anzeige

Die Wand

Der erfolgreichste Roman von Marlen Haushofer als Theatermonolog. Tickets gibt`s HIER! Eine Ich-Erzählerin reist mit ihrer Cousine und deren Ehemann für einen Wochenendausflug zu einer Jagdhütte in den Bergen. Sie bleibt in der Hütte zurück, als die anderen nochmal aufbrechen um ein Gasthaus zu suchen. Sie kehren nicht wieder. Und plötzlich ist die Frau auf sich allein gestellt. Als sie mit dem Hund Luchs die Umgebung durchsucht, stößt das Tier auf eine unsichtbare Wand. Erst allmählich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Ticketshop WOCHE
6

Eine Begegnung mit Marlen Haushofer bei bilder.worte.töne!

Am 20. März ist der Leseabend bei bilder.worte.töne der österreichischen Schriftstellerin Marlen Haushofer gewidmet, anlässlich ihres Todestages am 21. März 1970. Die Pädagogin und Literaturvermittlerin Gertraud Weghuber gibt im Rahmen ihrer „LiteraTouren“ auf interessante, kurzweilige Weise Einblick in das Leben und Schaffen Haushofers. Die Malerin Evelyn Doll zeigt begleitend dazu eine Auswahl von Malerei und Zeichnungen, die assoziativ Motive aus Haushofers Werken aufgreifen und sich...

  • Wien
  • Brigittenau
  • ::kunst.projekte" der [galerie]studio38
Gertraud Weghuber vor dem Jagdhaus, in dem übrigens auch Kronprinz Franz Ferdinand übernachtet hat.
5

Die Wände im Leben der Marlen Haushofer

Eine LiteraTour führt ans Ende des Effertsbachtals und hinein in die Welt der Marlen Haushofer. FRAUENSTEIN (str). Einen Tag lang durch Frauenstein auf den Spuren einer großen Schriftstellerin unseres Landes wandern, dabei Lesungen aus den vielfältigen Werken hören und vieles aus ihrer Biographie erfahren. Das ist dank Gertraud Weghuber möglich. Einsamkeit im engen Tal Am 11. April 1920 wird Maria Helene Frauendorfer, die spätere Marlen Haushofer, in Frauenstein geboren, am 21. März 1970 stirbt...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser

EU XXL film.werk.statt. "Die Wand"

Inhalt: Eine Frau (Martina Gedeck) wacht eines Morgens in einer Berghütte auf und stellt fest, dass sie von einer unüberwindbaren unsichtbaren Wand eingeschlossen ist, welche die Hütte umgibt. Mit einem Hund, einer Kuh und einer Katze stellt sie sich den Herausforderungen ihres neuen Lebens. Die Ursache dieser Wand bleibt rätselhaft, die Frau vermutet, dass die plötzlich eingetretene Katastrophe durch eine Geheimwaffe herbeigeführt wurde. Die Frau beginnt ihre Erlebnisse aufzuschreiben, um...

  • Scheibbs
  • Julia Dorner
Dorothee Hartinger bleibt nur ein Hund, eine Katze, eine Kuh, eine Alm.

Eingeschlossen von unsichtbarer Wand

HAAG. Am Samstag, 30. November, um 20.00 Uhr gastiert Dorothee Hartinger in der Theaterfassung von Marlen Haushofers Roman "Die Wand" im Haager Theaterkeller.

  • Amstetten
  • Anna Eder

"Die Wand"

von Marlen Haushofer Gastspiel mit Dorothee Hartinger Wann: 30.11.2013 20:00:00 Wo: Theaterkeller, Haag auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht

Kunsthistorikerin Angela Mohr gestorben

MOLLN, LINZ. Am 17. Juli 2013 ist Mag. pharm. Angela Mohr im 94. Lebensjahr gestorben. Sie verbrachte ihre lange Pensionszeit im Franziskusheim der Barmh. Brüder in Linz, blieb aber in diesem Lebensabschnitt ihrer Heimatgemeinde Molln sehr verbunden. Nach ihrer Tätigkeit als Apothekerin in Wien, Linz und Steyr erfüllte sie sich einen Lebenswunsch und studierte Kunstgeschichte. Sie verzichtete auf Abschluss und Titel und widmete sich sehr verdienstvoll kunstgeschichtlichen Themen der Heimat. Ihr...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Erst das Buch diskutieren, dann den Film anschauen.
2

Lesekreis Hainfeld: Die Wand von Marlen Haushofer

Bücher lesen und dann gemeinsam diskutieren – oder vielmehr lesen mit anderen Augen: das wollen wir im neu gegründeten Hainfelder-Lesekreis. Bei unserem ersten Treffen geht es um das Buch „Die Wand“ der österreichischen Autorin Marlen Haushofer aus dem Jahre 1963. In diesem ihrem erfolgreichsten Roman beschreibt sie das Leben einer Frau, die in aller Radikalität von der Zivilisation abgeschnitten wird. Die Geschichte ist vielschichtig und daher vielfältig deutbar, oft wird sie als moderne...

  • Lilienfeld
  • Alexandra Eichenauer-Knoll
4

Portrait Gertraud Weghuber

Literaturbrunch MOLLN (wey). Lesen gehört seit meiner Kindheit zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Wie sehr habe ich mich gefreut, wenn ich zum Geburtstag oder zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekam. In ganz kurzer Zeit hatte ich es das erste Mal gelesen, dem folgte ein zweites, ja ein drittes Mal. Dann musste ich wieder geduldig auf ein neues Buch warten, bis ich wieder Geburtstag hatte oder Weihnachten kam. In der Zwischenzeit holte ich meine alten Bücher hervor, ich liebte sie alle! Nachts,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2 88

Martina Gedeck bei der Premiere von Haushofers „Die Wand“ im Star Movie

DIETACH. Großes Staraufgebot gab es bei der Österreich-Premiere des Haushofer-Klassikers „Die Wand“ im Star Movie in Dietach. Neben Regisseur Julian Roman Pölsler kamen auch Hauptdarstellerin Martina Gedeck und Filmhund „Luchs“ zur Premiere ins Dietacher Kino. Im OX-Pasta & Grill stärkten sich die Premierengäste beim Buffet, unter anderem mit Fischen von den Österreichischen Bundesforsten. Neben zahlreichen Gästen waren auch viele Familienmitglieder der Autorin Marlen Haushofer zur Filmpremiere...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

"Es war eine Chance Neuland zu betreten"

Am Montag, 1. Oktober, feiert Marlen Haushofers "Die Wand" Premiere im Dietacher Star Movie. STEYR. Martina Gedeck spielt in der Verfilmung eine Frau, die durch eine unsichtbare Wand plötzlich von der Außenwelt abgetrennt wird. Sie ist allein mit sich und ihren Ängsten und wird vor die unausweichlichen Grundfragen des Lebens gestellt. Bezirksrundschau: Was hat Sie an der Rolle besonders angesprochen? Martina Gedeck: Als Schauspielerin war es eine Chance für mich, Neuland zu betreten. Ich habe...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.