Mediation

Beiträge zum Thema Mediation

Siglesser Walter Kriebaum bietet professionelle Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen.

Unterstützung auf dem Weg durch die Krise
"Das Problem ist nicht das Problem"

Gerade in angespannten Zeiten, wie aktuell der Corona-Krise, liegen die Nerven oft blank. Konflikte innerhalb der Familie oder im Arbeitsumfeld bleiben da oft nicht aus. In Sigleß bietet Walter Kriebaum professionelle Unterstützung bei der Bewältigung solcher Herausforderungen. SIGLESS. Seit Jänner dieses Jahres bietet der Hauptberufliche als Führungskraft im österreichischen Strafvollzug und als Zuständiger in Bildungsfragen tätige Walter Kriebaum, mit "Leuchtturm-Mediation" in Sigleß, seine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Mediation ist als außergerichtliche Form der Konfliktbeilegung gesetzlich anerkannt. Mit dem BFI-Diplom ist eine Eintragung in die Liste der Mediatoren möglich.

Karriere
Lebens- und Sozialberatung stark nachgefragt

Neue Kurse in der BFI-Beratungsakademie tragen dem aktuell hohen Bedürfnis nach Lebens- und Sozialberatung Rechnung. SALZBURG. Die Corona-Pandemie wirkt auf die psychische und physische Gesundheit vieler Menschen. Angst vor Jobverlust, eine mögliche Erkrankung und die unsichere Zukunft belasten die Menschen. Daher sind qualifizierte Fachkräfte in sozialen und beratenden Berufen derzeit stark gefragt. Das BFI Salzburg, eine Bildungseinrichtung der Arbeiterkammer, hat für diese...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Sandra Thaler begleitet Unternehmen bei der Übergabe.

Unternehmensnachfolge
„Die Übergabe ist ein sensibler Prozess“

Unternehmensübergabe: Nachfolgeconsultant und Mediatorin Sandra Thaler weiß wie’s geht. Ihre Erfahrung teilt sie nun auch in einem Buch. OÖ. „Eine Unternehmensübergabe ist ein sensibler Prozess“, sagt Mediatorin und Business Coach Sandra Thaler – und wie so oft, sei eine gute Vorbereitung das A und O. Bereits etwa zwei Jahre vor der geplanten Übergabe sollten Unternehmer damit beginnen – und zwar zunächst mit der Frage nach einem geeigneten Nachfolger. „Das ist oft ein Nachkomme, kann aber auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Sozialstadträtin Roswitha Zieger (l.) freut sich über die Zusammenarbeit mit Bianca Ortner.

Mödling
Psychosoziale Beratung und Mediation

BEZIRK. Mit einem neuen Beratungsangebot kann derzeit das Mödlinger Sozialamt in Zusammenarbeit mit der Mediatorin i.A.u. Supervision Bianca Ortner aus Gießhübl aufwarten. Seit September 2020 wird ein Beratungsscheck für eine Erstberatung im Mödlinger Seniorentreff in der Herzoggasse 4 angeboten. Dabei kann eine kostenlose Erstberatung in Form einer Psychosozialen Beratung (50 min) oder Mediationssitzung (90 min) in Anspruch genommen werden. Erhältlich ist der Beratungsscheck im Sozialamt der...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Kerstin Pendelin, Elfriede Seidl und Reinhard Paischer
1

Professionelles Konfliktmanagement
Berufsverband für Mediation wählte Landesteam

Erstmals kommt das neue Team zur Gänze aus dem Bezirk Braunau. OÖ, BEZIRK BRAUNAU. Der österreichische Berufsverband für Mediation (ÖBM), der in Europa größte Mediationsverband, hat im August seine Vertretung im Bundesland Oberösterreich neu gewählt. Mit Kerstin Pendelin als Landessprecherin sowie Reinhard Paischer und Elfriede Seidl als ihre Vertretungen, kommt das neue Team zum ersten Mal zur Gänze aus dem Bezirk Braunau. Die drei beim BMJ eingetragenen Mediatoren bieten schon seit knapp zwei...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Heike Liebmann und Barbara Lagger (vorne) leiten das neue Gesundheitszentrum in Frauental, hier mit einem Teil ihres Teams.
2

Schwerpunkt Gesundheit
Neues Gesundheitszentrum in Frauental hilft auch telefonisch

FRAUENTAL. Seit Jänner gibt es im Frauentaler Gemeindeamt eine neue Einrichtung: 15 ExpertInnen aus den verschiedensten Bereichen haben sich im Gesundheitszentrum Frauental eingefunden, gegründet von den Therapeutinnen Barbara Lagger und Heike Liebmann. „Alle Menschen, ob jung oder alt, können unsere Angebote in Anspruch nehmen“, will Lagger alle Zielgruppen ansprechen. "Gesundheit geht uns alle an. Sich körperlich, psychisch und geistig wohlzufühlen, ist ein existenzielles Thema." Die Angebote...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das Gebäude der FF Aching wurde 1956 erbaut und ist nicht mehr zeitgemäß.
2

Feuerwehrhaus St. Peter am Hart
Mediator soll Konflikt mit FF Aching und St. Peter lösen

Ein Konflikt zwischen den Feuerwehren Aching und St. Peter hat nun einen Mediator auf den Plan gerufen. Trotz aller Differenzen sind sich in einem alle Parteien einig: Die Zusammenarbeit im Ernstfall hat Vorrang. BRAUNAU, ST. PETER AM HART (höll). Die Freiwillige Feuerwehr Aching  wollte noch heuer gemeinsam mit der FF St. Peter am Hart in ein modernes Zeughaus ziehen. Die Pläne sind gezeichnet, die Vorarbeiten abgeschlossen, die Bagger stehen praktisch schon parat. Doch daraus wird nun nichts...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
2 2 14

Mediation neu:
Frischgebackene Peers an HLW Freistadt

Dass junge Menschen sich selbstlos für andere einsetzen, ist ganz besonders beachtlich. Fast zwei Dutzend derart engagierter SchülerInnen der 2. und 3. Jahrgänge an der HLW Freistadt konnte Direktor Dr. Josef Abfalter neulich mit einem entsprechenden Zertifikat auszeichnen. Alle diese bewundernswerten jungen Leute hatten für ihre Ausbildung zu MediatorInnen viel Freizeit und persönliche Energie aufgebracht. Initiiert und betreut wurde dieses Projekt von Mag. Christiane Ortmann und Mag. Walter...

  • Freistadt
  • Josef Neumüller
Anzeige

Der perfekte Partner ... existiert nicht
Interview mit Beziehungscoach Natascha Koller (ungekürzt)

Frau Koller, laut einer Studie ist knapp jeder dritte Salzburger Single. Sind wir die Generation beziehungsunfähig? Das würde ich so nicht sagen. Viele Menschen leben nach wie vor in dauerhaften Beziehungen. Allerdings gestalten sich diese etwas anders als etwa vor 40 Jahren. Unser Verhalten Beziehungen gegenüber und auch innerhalb einer Beziehung hat sich verändert. Man muss aber sicherlich auch zwischen Single-Typen unterscheiden, und es ist sicher ein erheblicher Unterschied ob man 25, 30,...

  • Salzburg
  • Gundi Jungmeier

Neunkirchen
Mediation mit dem Stadtamtsdirektor

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach der E-Mail-Affäre im Rathaus Neunkirchen  (die BB berichteten), stehen Mediationsgespräche zwischen Stadtamtsdirektor Robert Wiedner und der Belegschaft unmittebar bevor. Wie Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) auf Bezirksblätter-Anfrage bestätigte, werden diese nächste Woche aufgenommen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Mediation war erfolgreich
Anstatt des Spielplatzes werden gemeinsam Generationenflächen entwickelt

GMUNDEN. In der Gmundner Cumberlandpark-Siedlung geht eine 6500 Quadratmeter große Freispielfläche verloren, weil die Eigentümerin des Areals, die Diözese Linz, darauf 71 Mietwohnungen mit 77 Tiefgaragenplätzen errichten wird. Das Projekt mit erschwinglichen Wohnungen ist politisch im höchsten Interesse der Stadt. Form und Anordnung der Gebäude wurden in den vergangenen eineinhalb Jahren bei mehreren Sitzungen mit maßgeblichem Einfluss des Gestaltungsbeirates erarbeitet. Beides hat gegenüber...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
52 BRG-Schüler nahmen an dem Ausbildungslehrgang zu "BuddyGuards" in Tanzenberg teil

BRG-Schüler werden wieder zu "Buddys"

SPITTAL. "BuddyGuards schauen hin, nicht weg, sie kümmern sich um andere" - unter diesem Motto fanden zum zweiten Mal die Ausbildungstage der sogenannten "BuddyGuards" und künftigen Mediatoren des BRG Spittal im Marianum Tanzenberg statt. 52 Schüler aus allen Oberstufenklassen nahmen an diesem Lehrgang teil. Aufbauendes Programm In drei Tagen wurden für jede Altersgruppe sorgfältig ausgewählte Programmpunkte abgehalten: - 5. Klasse: „Buddy werden“, „Kommunikation I Theorie“, „Klassenrat“,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Anzeige
Mag.iur Wolfgang Vovsik zählt zu den ersten Mediatoren Österreichs
3

MIT Institut erneut mit EBQ Siegel ausgezeichnet

Erwachsenenbildung mit Qualitätsgarantie Mag. Wolfang Vovsik freut sich mit seinem fachkompetenten Team über den Erhalt des EBQ Siegels am 19. Juni 2018, das zum fünften Mal in Folge an das MIT Institut erging. Das Institut für Mediation, Identitätsentwicklung und Training (MIT) ist seit nahezu 25 Jahren in der Erwachsenenbildung erfolgreich tätig. 2006 erhielt es zum ersten Mal das EBQ Siegel. Seitdem wurde alle drei Jahre ein Folgeaudit absolviert, das die renommierte, private...

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Verleihung der IRIS

SAVE THE DATE *IRIS 2018 Galanacht* 18. Juni 2018

Zum 5ten Mal holt der Grazer Verein IRIS-Gesellschaft für Konfliktkultur & Mediation österreichweit Unternehmen und Organisationen für ihre Vorzeigeprojekte im Engagement im Bereich Konfliktmanagement vor den Vorhang: IRIS holt den Themenbereich Konflikt aus der Tabuzone und schärft den Blick auf einen gelungenen Umgang miteinander in Gesellschaft, Verwaltung und Wirtschaft. Bemühungen, die eine positive Dialog- und Konfliktkultur nachhaltig sichern, verdienen Aufmerksamkeit und Belohnung! Am...

  • Stmk
  • Graz
  • Verein IRIS Gesellschaft für Konfliktkultur & Mediation
22

Kompromiss um Gerasdorfer Deponie-Berg

Der Abschluss des Mediationsverfahren bringt einen Generationenvertrag rund um die Bodenaushub-Deponie. GERASDORF. "Mit der Mediation haben wir ein besseres Ergebnis erzielt als es vom Gesetz vorgeschrieben gewesen wäre" hält Mediator Wolfgang Hesina fest. Alle haben sich bewegt und das sei für eine erfolgreiche Verhandlung auch notwendig. Schrumpfender Berg Die beiden Transportunternehmer Huf und Kovanda reichten ein Projekt für eine Bodenaushub-Deponie in Gerasdorf ein. Anstatt der üblichen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Anzeige
Diplomausbildung Mediation und Konfliktmanagement am BFI Salzburg

Info-Abend zum Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement

Mediation und Konfliktmanagement ist ein strukturiertes Verfahren, das nach einer reifen und fairen Diskussion zu einer für alle Seiten zufriedenstellenden Lösung führt. Die Rolle des Mediators ist das unparteiische Leiten der Gespräche. Der Info-Abend für den Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement findet am 22.2.2018 um 18.00 Uhr am BFI Salzburg statt. Sie sind an einem dieser Diplomlehrgang am BFI Salzburg interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihr Kommen zum Info-Abend. Um Anmeldung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • BFI Salzburg

Meditationskreis

immer von 19:00 - 20:00 Wann: 19.01.2018 ganztags Wo: Albert Reiter Straße 8, 3830 Waidhofen an der Thaya auf Karte anzeigen

  • Waidhofen/Thaya
  • Karina Semper
Anzeige
Mediation und Konfliktmanagement - Diplomlehrgang am BFI Salzburg

Info-Abend zum Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement

Mediation und Konfliktmanagement ist ein strukturiertes Verfahren, das nach einer reifen und fairen Diskussion zu einer für alle Seiten zufriedenstellenden Lösung führt. Die Rolle des Mediators ist das unparteiische Leiten der Gespräche. Der Info-Abend für den Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement findet am 18.01.2018 um 18.00 Uhr am BFI Salzburg statt. Sie sind an einem dieser Diplomlehrgang am BFI Salzburg interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihr Kommen zum Info-Abend. Um Anmeldung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • BFI Salzburg
Das Kletterschiff auf dem kinderfreundlichen Untergrund.
1

Was tut sich in Mariahilfs Schulen?

Der Bezirk investiert in die Bildung: Von der Mediation bis zum Schulgarten MARIAHILF. In den Mariahilfer Schulen bewegt sich was: Erst kürzlich wurde der neue Garten der Schule in der Sonnenuhrgasse fertiggestellt. Aus der grau asphaltierten Fläche wurde ein neuer, bunter Spiel- und Bewegungsraum. Gestaltet wurde er auf Basis der Vorstellungen des Elternvereins, die dieser vor rund einem Jahr der Direktorin der Schule und den Planungsfachleuten mitgeteilt hat. „Wir konnten fast alle Wünsche...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
Anzeige
Info-Abend zum Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement am BFI Salzburg

Info-Abend zum Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement

Mediation und Konfliktmanagement ist ein strukturiertes Verfahren, das nach einer reifen und fairen Diskussion zu einer für alle Seiten zufriedenstellenden Lösung führt. Die Rolle des Mediators ist das unparteiische Leiten der Gespräche. Der Info-Abend für den Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement findet am 24.10.2017 um 18.00 Uhr am BFI Salzburg statt. Sie sind an einem dieser Diplomlehrgang am BFI Salzburg interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihr Kommen zum Info-Abend. Um Anmeldung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • BFI Salzburg

Weiterbildung: Informationsabend Diplomlehrgänge

Ab Jänner 2018 starten die neuen Diplomlehrgänge Lebens- und Sozielberatung/ Psychologische-Beratung, Mediation & Konfliktmanagement, Burnout & Stressmanagement. Wir informieren Sie über diese berufsbegleitenden Lehrgänge, Inhalte und Ziele, Berufsmöglichkeiten, Anrechnungen und Ausbildungs-Setting Informationen und Anmeldung unter office@isysakademie.at oder 04212/30202 Wann: 16.10.2017 19:00:00 bis 16.10.2017, 21:00:00 Wo: ISYS Akademie & Beratung, Hauptpl. 16, 9300 Sankt Veit an der Glan...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Judith Meister
2

Einladung für alle Freunde der Meditation und die, die es werden wollen

Gönn dir Ruhe! Meditation fördert die innere Ruhe und Gelassenheit. Wir gelangen durch meditative Methoden leichter in Entspannung und schulen unsere Konzentration. In geführter Art und Weise werden Sie leichte Übungen kennenlernen, die sich optimal in den tägl. Ablauf integrieren lassen – jeder kann meditieren, es ist nur eine Frage der Neugierde bzw. der Übung! Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig! WOLFSBERG: MONTAGSGRUPPE ab 18. Sept. 2017 (8x) immer von 19.00 bis 20.00 Uhr...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Maria Traußnig
Kampf gegen Diskriminierung: Cornelia Lichtenegger, Ruthilde Unterüberbacher, Muna Duzdar, Claudia Lugger, Ines Obex-Mischitz

Kärntner Kampf gegen Diskriminierung

Bis zu 250 Anfragen bei Gleichbehandlungsanwalt in Klagenfurt. Fälle nehmen zu. KLAGENFURT. Bis Ende Juni behandelte die Gleichbehandlungsanwaltschaft in Klagenfurt nur Diskiminierung in der Arbeitswelt. Seit Juli sind die Kompetenzen ausgeweitet und Betroffene von Mehrfachdiskriminierung müssen nicht mehr nach Wien, um Hilfe zu bekommen. Staatssekretärin Muna Duzdar machte sich in Klagenfurt ein Bild. "Wir haben bis zu 250 Anfragen im Jahr", sagt die Leiterin des Regionalbüros, Ruthilde...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Gerd Leitner
Mediatorin Barbara Sündermann setzt oftmals auch die systemische Aufstellung ein. Die Figuren haben keinen Mund, das wäre schon zu viel des Ausdrucks.
3

Mediation: Eine emotionale Geschichte

Zeiselmaurer Mediatorin Barbara Sündermann entwickelt Mediation in der Mediation und befragt Kinder, was sie von Trennung halten. ZEISELMAUER. "Ich habe eine Form der Mediation entwickelt, ohne gewusst zu haben, dass es etwas Neues ist", sagt Barbara Sündermann. "Streitschlichtend" zum konstruktiven Miteinander Die Mediation ist ein konstruktives Miteinander, bei dem alle Parteien zu gemeinsamen Vereinbarungen gelangen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. In vielen Fällen kann sie...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.