"Mein Hund" - hier findest du neben unserem Gewinnspiel, die besten Fotos & lustigsten Geschichten!

12 Aktion 2

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Hier findest du gesammelt die Beiträge unseres "Hunde-Experten"!

Hunde-Fan Nr. 1: Alexander Van der Bellen mit ‚Juli‘
3

Serie: Mein Hund und ich
Start der Serie: Leben mit dem Haus- und Hof(burg)-Hund

Start der Serie: Was Hunde kosten, was Hunde brauchen und warum wir unsere Hunde so lieben. NÖ. Das „Sackerl fürs Gackerl“ hat Alexander Van der Bellen immer dabei wenn er seine Mischlingshündin Juli in die Hundezone am Heldenplatz ausführt. Denn wann immer es Terminplan und Tagesgeschäft zulassen, begleitet die Hündin den Bundespräsidenten in die Hofburg. Im Amtssitz selbst bleibt sie meist im Büro. Außer Haus wird der First Dog – vorbildlich – stets an der Leine Gassi geführt. Die...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Elisabeth Baszler, Fachärztin für Kleintiere an der VetmedUni Vienna, mit ihrem elf Jahre alten Terrier-Mischling Nada.
1

Serie: Mein Hund und ich
Serie Teil 2: Teure Freundschaft – Was ein Hund kostet

Im Laufe eines guten Hundelebens fallen Gesamtkosten zwischen 17.000 und 35.000 Euro an. Genaue Einschätzungen, was die Haltung eines Hundes an Kosten mit sich bringt, wären unseriös. Bereits bei der Anschaffung zeigt sich die Schwankungsbreite: Bekomme ich einen Mischlingswelpen geschenkt? Kaufe ich ein Rassetier mit Stammbaum? Ein Golden Retriever kann 1.700 Euro kosten. Oder vermittelt mir der Tierschutzverein einen Hund und es wird nur eine „Schutzgebühr“ von 200 Euro fällig? Ungeachtet...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Unterschätzte Pilz-Vergiftungsgefahr: Kompost- und Misthaufen können für Ihren Hund gefährlich werden.

Mein Hund und ich
Serie Teil 3: So machen Sie Ihren Garten ‚hundesicher‘

Das Um und Auf ist ein ausbruchssicherer Zaun. Vorsicht ist bei Dünger und Kompost geboten. NÖ. „Ein Hund darf ohne Aufsicht nur auf Grundstücken verwahrt werden, deren Einfriedungen so hergestellt und instand gehalten sind, dass das Tier das Grundstück aus eigenem Antrieb nicht verlassen kann.“ Soweit der Gesetzestext, der nichts anderes besagt als: Wenn ein Hund einen Zaun oder eine Mauer überspringt, untergräbt oder anderswie entwischt, dann ist der Halter für allfällige Schäden...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Für aggressive Tiere Pflicht: der Beißkorb

Mein Hund und ich
Serie Teil 4: Richtig Gassi gehen - Unterwegs mit Hund

Auch abseits der Gesetze gibt es gute Gründe für den Beißkorb – zum Beispiel Pferdeäpfel. NÖ. In Niederösterreichs Gasthäusern, öffentlichen Verkehrsmitteln, Schulen, Kindergärten oder auf Kinderspielplätzen herrscht seit Kurzem „Zero Tolerance“: Haltern drohen bis zu 10.000 Euro Strafe wenn ihr Hund dort ohne Leine und Beißkorb anzutreffen ist. Überall sonst ist ein Hund (laut NÖ Hundehaltegesetz) „in einer Weise zu führen und zu verwahren, dass Menschen und Tiere nicht gefährdet oder...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Passen Sie auf, wenn Sie mit Ihrem Hund in der freien Natur unterwegs sind. Denn dort können Sie auf den Ur-Hund treffen.

Mein Hund und ich
Serie Teil 5: Gassi gehen extrem - Hund im Wolfsrevier

Worauf Sie achten müssen, wenn Sie mit Ihrem Hund einem Wolf oder einem ganzen Rudel begegnen. NÖ. Keine Panik: Die Wahrscheinlichkeit, einem Wolf zu begegnen, ist äußerst gering. Was nichts daran ändert, dass sie mit jedem weiteren Wolf, der nicht dem Verkehr zum Opfer fällt oder illegal abgeschossen wird, steigt. Derzeit gibt es in Österreich lauf WWF 35 Wölfe – sie leben in zwei im Vorjahr bestätigten und zwei unbestätigten Rudeln, außerdem gibt es 13 nachgewiesene Einzelwölfe. Wobei auch im...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Mit ein paar Regeln verläuft das Zusammenleben von Hundehaltern mit ihrer Umwelt gleich deutlich harmonischer.
2 1

Mein Hund und ich
Serie Teil 6: 7 Regeln - Knigge für den Hund

NÖ. So vermeiden Sie Unmut – und werden zum vorbildlichen Hundehalter. 1. Ich nehme größtmögliche Rücksicht auf meine Mitmenschen – auf Kinder, Jogger, Radfahrer und andere Hundehalter.Als Hundehalter bin ich für mein Tier verantwortlich. Nicht meine Mitmenschen müssen wissen, wie sie mit Hunden umzugehen haben. Ich muss Gefahren einschätzen und brenzlige Situationen vermeiden. Furcht vor Hunden wird nicht kleiner, wenn man sie nicht respektiert. Nicht selten beruht „Hundehass“ auf schlechten...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Wasser für Ihren Hund ist klar, doch beim Futter gilt es sich mehr Gedanken zu machen.
1

Mein Hund und ich
Serie Teil 7: Das richtige Hunde-Menü

NÖ. Veganer Trend: nur teils für Ihren Hund geeignet. Wie viel Fleisch braucht ein Hund? Was ist bei vegetarischer Fütterung zu beachten? Lässt sich ein Hund vegan ernähren? Kurze Antwort: Ja, aber. Denn während Katzen als Fleischfresser ganz auf die Inhaltsstoffe von Muskelfleisch und Innereien angewiesen sind, ist der Hund von Natur aus ein Allesfresser. Das heißt, dass er nicht notwendigerweise dauernd Fleisch braucht. Die allermeisten handelsüblichen Futtermittel berücksichtigen das und...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Hunde werden heutzutage oft verwöhnt.
18 2

Mein Hund und ich
Serie Teil 8: Der "CO2-Pfotenabdruck"

NÖ. Klimaschädling Hund: Was würde Greta sagen? Gerade der Trend zu Premium-Food mit viel Fleisch verschlechtert den ökologischen Pfotenabdruck. Niemand muss seinen Hund aufessen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken – wie das 2009 die beiden Neuseeländer Robert und Brenda Vale in ihrem Buch „Time to Eat the Dog“ nahegelegt haben, einem heiß diskutierten Ratgeber für nachhaltigen Lebensstil. Das Ergebnis ihrer Recherche damals: Ein mittelgroßer Hund ist gleich belastend (soll heißen: schädlich)...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber

meinhund

Beiträge zum Thema meinhund

Bella auf der Wiese
3 8 668

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
E-Mail Einsendungen unserer Leser und Leserinnen

Für unser Gewinnspiel "Mein Hund und ich" sind wir auf der Suche nach den süßesten, liebsten, coolsten, besten Hunden Niederösterreichs. Per Mail haben all jene, die sich nicht für nur ein Foto ihres flauschigen Lieblings entscheiden können, die Chance, uns mehr Bilder zuzusenden. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Alle Einsendungen könnt ihr euch in der Bildergalerie ansehen.  Dein Hund ist noch süßer? Dann zeig ihn uns! Sende die besten Fotos deines Vierbeiners an...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Jagdtrieb? Bei Maltesern eher Fehlanzeige.

Mein Hund und ich
"Jeder Hund ist auch ein Jäger"

NÖ. Wer als Halter den Jagdtrieb umlenkt, schützt auch junge Feldhasen. „Ich habe noch nie einen Hund erlebt, der keinen Jagdtrieb hat“, bekennt Alexandra Wischall-Wagner, Präsidentin der Vereinigung der Hundeverhaltenstrainer. „Auch das Graben von Löchern oder das Jagen von Blättern ist ein Ausleben des Jagdtriebs. Selbst Hirtenhunde tun das wenn sie eine Schafherde zusammentreiben.“ Wichtig ist, dass die Tiere ihn ausleben können. Das gelinge durch Umlenken und nur mit nötigem Grundgehorsam....

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Socken-Fetischistin Mischa
1 15

Mein Hund und ich
Die lustigsten Hunde-Geschichten

NÖ. Seit mehreren Wochen suchen wir nun schon bei unserer Serie "Mein Hund und ich" die liebsten, coolsten, schönsten Hunde. Unter den unzähligen Einsendungen, haben wir einige der schönsten Fotos herausgesucht und ihre Frauchen & Herrchen nach den lustigsten Geschichten zu ihren Vierbeinern gefragt. Hier ist das Ergebnis. Hündin Mischa Die majestätische Husky-Dame hat einen speziellen Faible. Immer wenn ihr Frauchen nach Hause kommt, dann stürmt sie bereits zur Haustür und wartet schon ganz...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Hunde werden heutzutage oft verwöhnt.
18 2

Mein Hund und ich
Serie Teil 8: Der "CO2-Pfotenabdruck"

NÖ. Klimaschädling Hund: Was würde Greta sagen? Gerade der Trend zu Premium-Food mit viel Fleisch verschlechtert den ökologischen Pfotenabdruck. Niemand muss seinen Hund aufessen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken – wie das 2009 die beiden Neuseeländer Robert und Brenda Vale in ihrem Buch „Time to Eat the Dog“ nahegelegt haben, einem heiß diskutierten Ratgeber für nachhaltigen Lebensstil. Das Ergebnis ihrer Recherche damals: Ein mittelgroßer Hund ist gleich belastend (soll heißen: schädlich)...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Wasser für Ihren Hund ist klar, doch beim Futter gilt es sich mehr Gedanken zu machen.
1

Mein Hund und ich
Serie Teil 7: Das richtige Hunde-Menü

NÖ. Veganer Trend: nur teils für Ihren Hund geeignet. Wie viel Fleisch braucht ein Hund? Was ist bei vegetarischer Fütterung zu beachten? Lässt sich ein Hund vegan ernähren? Kurze Antwort: Ja, aber. Denn während Katzen als Fleischfresser ganz auf die Inhaltsstoffe von Muskelfleisch und Innereien angewiesen sind, ist der Hund von Natur aus ein Allesfresser. Das heißt, dass er nicht notwendigerweise dauernd Fleisch braucht. Die allermeisten handelsüblichen Futtermittel berücksichtigen das und...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Mit ein paar Regeln verläuft das Zusammenleben von Hundehaltern mit ihrer Umwelt gleich deutlich harmonischer.
2 1

Mein Hund und ich
Serie Teil 6: 7 Regeln - Knigge für den Hund

NÖ. So vermeiden Sie Unmut – und werden zum vorbildlichen Hundehalter. 1. Ich nehme größtmögliche Rücksicht auf meine Mitmenschen – auf Kinder, Jogger, Radfahrer und andere Hundehalter.Als Hundehalter bin ich für mein Tier verantwortlich. Nicht meine Mitmenschen müssen wissen, wie sie mit Hunden umzugehen haben. Ich muss Gefahren einschätzen und brenzlige Situationen vermeiden. Furcht vor Hunden wird nicht kleiner, wenn man sie nicht respektiert. Nicht selten beruht „Hundehass“ auf schlechten...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
12 Aktion 2

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Passen Sie auf, wenn Sie mit Ihrem Hund in der freien Natur unterwegs sind. Denn dort können Sie auf den Ur-Hund treffen.

Mein Hund und ich
Serie Teil 5: Gassi gehen extrem - Hund im Wolfsrevier

Worauf Sie achten müssen, wenn Sie mit Ihrem Hund einem Wolf oder einem ganzen Rudel begegnen. NÖ. Keine Panik: Die Wahrscheinlichkeit, einem Wolf zu begegnen, ist äußerst gering. Was nichts daran ändert, dass sie mit jedem weiteren Wolf, der nicht dem Verkehr zum Opfer fällt oder illegal abgeschossen wird, steigt. Derzeit gibt es in Österreich lauf WWF 35 Wölfe – sie leben in zwei im Vorjahr bestätigten und zwei unbestätigten Rudeln, außerdem gibt es 13 nachgewiesene Einzelwölfe. Wobei auch im...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Für aggressive Tiere Pflicht: der Beißkorb

Mein Hund und ich
Serie Teil 4: Richtig Gassi gehen - Unterwegs mit Hund

Auch abseits der Gesetze gibt es gute Gründe für den Beißkorb – zum Beispiel Pferdeäpfel. NÖ. In Niederösterreichs Gasthäusern, öffentlichen Verkehrsmitteln, Schulen, Kindergärten oder auf Kinderspielplätzen herrscht seit Kurzem „Zero Tolerance“: Haltern drohen bis zu 10.000 Euro Strafe wenn ihr Hund dort ohne Leine und Beißkorb anzutreffen ist. Überall sonst ist ein Hund (laut NÖ Hundehaltegesetz) „in einer Weise zu führen und zu verwahren, dass Menschen und Tiere nicht gefährdet oder...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Geschätzt 300 Kurzhaarpinscher gibt es in Österreich.
12

Mein Hund und ich
Rassenporträt: Gefährdeter Kurzhaarpinscher

Rasseporträt: Der bedrohte "Ur-Niederösterreicher" und Hofhund Einst gab es ihn landauf landab auf vielen Höfen. Doch erst seit 1921 wird der „Österreichische Kurzhaarpinscher“ als eigene Rasse geführt. Der legendäre K.-u.-k.-Tierarzt Emil Hauck beschrieb ihn gar als Ur-Niederösterreicher und urtypischen Bauernhund: „Seit vier Jahrtausenden gibt es im Gebiet des alten Österreichs, ganz besonders aber in Niederösterreich, eine Hunderasse, die sich ohne künstliche Selektion und ohne begünstigende...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Unterschätzte Pilz-Vergiftungsgefahr: Kompost- und Misthaufen können für Ihren Hund gefährlich werden.

Mein Hund und ich
Serie Teil 3: So machen Sie Ihren Garten ‚hundesicher‘

Das Um und Auf ist ein ausbruchssicherer Zaun. Vorsicht ist bei Dünger und Kompost geboten. NÖ. „Ein Hund darf ohne Aufsicht nur auf Grundstücken verwahrt werden, deren Einfriedungen so hergestellt und instand gehalten sind, dass das Tier das Grundstück aus eigenem Antrieb nicht verlassen kann.“ Soweit der Gesetzestext, der nichts anderes besagt als: Wenn ein Hund einen Zaun oder eine Mauer überspringt, untergräbt oder anderswie entwischt, dann ist der Halter für allfällige Schäden...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Eingespieltes Team: Charlie (3) und Alexandra Fuchs

Serie: Mein Hund und ich
Rassenporträt: Labrador + Pudel = Labradoodle

Der Labradoodle – ein Familienhund, mit dem auch Allergiker kuscheln können Streng genommen ist der „Labradoodle“ (noch) keine eigene Rasse, sondern ein Hybridhund. Als solcher wurde und wird er bewusst aus einem Labrador und einem Großpudel gezüchtet – erstmals 1989 in Australien – um die positiven Eigenschaften beider Rassen in einem Tier zu vereinen. Konkret ging es darum, bewusst einen Blindenhund zu designen, der auch für Hundehaar-Allergiker geeignet ist (weil Großpudel keinen Fellwechsel...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
Elisabeth Baszler, Fachärztin für Kleintiere an der VetmedUni Vienna, mit ihrem elf Jahre alten Terrier-Mischling Nada.
1

Serie: Mein Hund und ich
Serie Teil 2: Teure Freundschaft – Was ein Hund kostet

Im Laufe eines guten Hundelebens fallen Gesamtkosten zwischen 17.000 und 35.000 Euro an. Genaue Einschätzungen, was die Haltung eines Hundes an Kosten mit sich bringt, wären unseriös. Bereits bei der Anschaffung zeigt sich die Schwankungsbreite: Bekomme ich einen Mischlingswelpen geschenkt? Kaufe ich ein Rassetier mit Stammbaum? Ein Golden Retriever kann 1.700 Euro kosten. Oder vermittelt mir der Tierschutzverein einen Hund und es wird nur eine „Schutzgebühr“ von 200 Euro fällig? Ungeachtet...

  • Niederösterreich
  • Thomas Weber
on Unsplash
1

Hunde-Atlas: Mein Hund und ich
So viele Hunde beherbergt Niederösterreich

Du wolltest schon immer wissen, wie viele Hunde in deinem Bezirk wohnen? Oder wie viele Menschen Hunde halten? Dann haben wir hier die Antworten für dich. NÖ. Seit dieser Woche dreht sich bei uns alles um den treusten Begleiter des Menschen - den Hund. Und nachdem wir jetzt wissen, wie der Hund von Alexander van der Bellen wohnt, wollen euch nun in unserem Hunde-Atlas zeigen, wie die insgesamt 133.916 Hunde, die in Niederösterreich leben, auf die Bezirke aufgeteilt sind. Unser Hunde-Atlas Hier...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
2 2

Mein Hund
Meine Hunde

Das sind unsere vierbeinigen Lieblinge. Wir lieben unsere japanischen Akitas, Kazumi und Sato.

  • Horn
  • Sonja Sonja Hammer
Nanni hat Spaß und lernt viel beim Agility-Training des ÖRV Hundesportverein in Gablitz.
3

Start der Hundeserie
11.176 Hundehalter und ihre Lieblinge

PURKERSDORF. (sas) Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk St. Pölten Land halten 11.176 Menschen 14.237 Hunde. Tendenz steigend. Auf den Hund gekommen Die Bezirksblätter sind dem Phänomen "Hund" auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner in Purkersdorf besucht, beleuchten aber auch die Schattenseiten...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Peter Schoisengeier und sein Goldenretriever Nemo.
5

Bezirk Tulln
8.767 Hundehalter und ihre Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Tulln halten 8.767 Menschen 11.131 Hunde. Tendenz steigend. TULLN. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im Bezirk...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Lenautheater-Chefin Uschi Nocchieri mit Nino.
1 3

Korneuburg ist "auf den Hund gekommen"
7.528 Hundehalter und ihre Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk Korneuburg steigt. Ein Lokalaugenschein in Sachen Tierliebe. BEZIRK KORNEUBURG. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Korneuburg halten 7.528 Menschen 9.553 Hunde – Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite 24). Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

"Alles Hund" in Gänserndorf
10.391 Hundehalter und ihre Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. BEZIRK GÄNSERNDORF. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Gänserndorf halten 10.391 Menschen 13.856 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie. Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im Bezirk Gänserndorf besucht, beleuchten aber...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Gianna Rose Lengauer mit ihrem Hund Paco.
1 5

Mein Hund und ich
Scheibbser lieben ihre Hunde

Start der Serie "Mein Hund und ich": Die Bezirksblätter beleuchten das treueste Haustier der Scheibbser. BEZIRK SCHEIBBS. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Scheibbs halten 2.237 Menschen 2.642 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Zum Start haben wir Freunde der...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Joker ist eine Seele von einem Hund
1 2

Hunde
3960 beste Freunde im Bezirk Gmünd

BEZIRK. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Gmünd halten 2.930 Menschen 3.960 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Sie begrüßen das Herrchen freudig, wenn es nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt. Freuen sich über Leckerlis, Streicheleinheiten und Stöckchen beim...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Ein Herz und eine Seele: Sandra Gretzl und Gina.
2

Bester Freund der Lilienfelder

BEZIRK. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Lilienfeld halten 1.698 Menschen 2.063 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe Seite 10 und Interview auf der NÖ-Seite). Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im Bezirk Lilienfeld besucht, beleuchten aber auch die Schattenseiten im Zusammenleben mit den Vierbeinern. In...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Nußdorfer Walter Pernikl mit Hund Benny.
2

Hunde
11.176 Hundehalter und ihre 14.237 Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. UNTERES TRAISENTAL. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk St. Pölten Land halten 11.176 Menschen 14.237 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie. Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im Unteren Traisental kontaktiert,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.