Mountain Attack

Beiträge zum Thema Mountain Attack

Sport
Unter 1.100 Startern aus 22 Nationen war Nina Unger die drittschnellste Skitourenläuferin ihrer Klasse.

SKITOUR
Erfolgreiches Debüt beim Mountain Attack

SAALBACH/WELS. „Unglaublich steil wars und umso technisch anspruchsvoller mit den Rennfellen", meinte Nina Unger nach ihrem Skitourenwettkampfdebüt. Die TVN Wels-Athletin erreichte beim legendären Skitourenrennen Mountain Attack in Saalbach auf Anhieb den dritten Platz. Sie bezwang die zwei Kilometer lange und 1.017 Höhenmeter umfassende Strecke in einer knappen Stunde. "Lust auf mehr hats mir auf alle Fälle gegeben. Am 9. Februar steht die Österreichische Meisterschaft am Programm", so...

  • 05.02.19
Sport

Mountain Attack 2019
Michael Stroi mit starkem Debüt

Mountain Attack 2019 Michael Stroi wagte sich am Wochenende erstmals bei einem Skitouren-Rennen an den Start. Beim Mountain-Attack in Saalbach/ Hinterglemm, einem der härtesten Rennen überhaupt, wurde zwar aufgrund der Lawinensituation die Marathon Strecke etwas verkürzt, aber dennoch war das Rennen noch immer eine harte Herausforderung. Anstatt der geplanten 3000 Höhenmeter waren es am Ende „nur“ noch 2500 Höhenmeter mit insgesamt fünf Gipfeln (Schattberg Ost/West, Zwölferkogel, Reiterkogel...

  • 16.01.19
Sport
Jakob Hermann schaffte es auf Rang drei beim härtesten Tourenskirennen Österreichs.

Mountain Attack
Herrmann steht in Saalbach am Stockerl

SAALBACH (aho). Aufs Podest schaffte es Jakob Herrmann aus Werfenweng bei der "Hervis Mountain Attack" in Saalbach. Auf der verkürzten Strecke – wegen extremer Schneemengen waren heuer 400 Höhenmeter weniger zu bezwingen – setzte sich der Wahlpongauer im Marathon-Bewerb hinter Michele Boscacci (ITA) und Armin Höfl (AUT) auf Rang drei. Im Tour-Bewerb schaffte es mit Alexander Brandner ein weiterer Pongauer als Dritter auf das Stockerl.

  • 14.01.19
Sport
Armin Höfl (Archivfoto vom Preberlauf 2018).

Skitourensport
Lungauer Attacke auf die Saalbacher Gipfel

SAALBACH, LUNGAU. Bei der Mountain-Attack am Freitag in Saalbach nahmen auch zahlreiche Lungauer Skitouren-Athleten teil. Einen nennenswerten Erfolg holte sich Harald Feuchter, der im Bewerb „Tour Men“ (2.036 Höhenmeter) Platz sechs in einer Zeit von 1:50:22 Stunden erreichte. Bernhard Bauer wurde hier Altersklassen-Vierzehnten und Gesamt-Sechzehnter in 1:55:43. Armin Höfl aus dem benachbarten Krakau wurde im Bewerb "Marathon Men" (3.010 Höhenmeter) Gesamt-Zweiter in einer Zeit von 1:58:01 mit...

  • 14.01.19
Sport
Die beiden Marathonsieger aus Italien

Skitourenrennen
Michele Bosacci und Alba De Silvestro siegen bei der Mountain Attack in Saalbach

SAALBACH HINTERGLEMM. Rund 80 Athletinnen und 660 Athleten aus 22 Nationen waren am Start, um beim Schattberg Race (1.017 Höhenmeter), der Tour (2.036 Höhenmeter, vier Gipfel) oder dem Marathon (witterungsbedingt heuer erstmals nur 2.600 Höhenmeter, sechs Gipfel) im ‚home of lässig‘ ihr Können unter Beweis zu stellen. Beim Marathon gewannen Michele Bosacci aus Italien vor den beiden Österreichern Armin Höfl und Jakob Hermann. Die schnellste Dame kam mit Alba De Silvestro ebenfalls aus Italien....

  • 13.01.19
Sport

Tourenski
Superstars jagen die Rekordzeit // 1.100 Teilnehmer aus 22 Nationen kommen nach Saalbach

Vor 21 Jahren hat Roland Kurz von der Salzburger Eventagentur NMC die Mountain Attack ins Leben gerufen. 1999 wurden sowohl Veranstalter als auch TeilnehmerInnen von vielen noch als „Spinner“ bezeichnet, die einen Berg im Renntempo nach oben laufen um dann mit extrem leichtem Material wieder mit High Speed nach unten zu rasen. Mittlerweile hat sich Skibergsteigen in unserer Gesellschaft fest verankert und ist aus der Sportszene nicht mehr wegzudenken. Der heimische Sportfachhandel...

  • 28.12.18
Lokales
Die Abtenauerin Michaela Essl holte sich beim größten Tourenski-Rennen Salzburgs, der "Mountain Attack" in Saalbach, den Heimsieg.

Abtenauerin attackierte den Berg wie keine zweite

"Mountain Attack" brachte neue Streckenrekorde, Abtenauerin holt den Sieg in einem sensationellen Comeback nach zwei Jahren Wettkampfpause. TENNENGAU/PINZGAU (cn). Am 12. Jänner ging die "Hervis Mountain Attack" in Saalbach Hinterglemm zum 20. Mal über die Bühne. Anlässlich dieses Jubiläums haben wir in der Vorwoche zwei Teilnehmer – Maximilian Kurz aus Hallein, Sohn des Veranstalters Roland Kurz, und Stefan Steiner aus Uttendorf – vorgestellt. Die beiden zeigten famose Leistungen Halleiner...

  • 18.01.18
Sport
Auf geht's! Der Start erfolgte im Zentrum von Saalbach.
5 Bilder

Saalbach: Das war die 20. Mountain Attack - tolle Erfolge der PinzgauerInnen

Die Jubiläums-Ausgabe der "Hervis Mountain Attack" brachte neue Streckenrekorde und zwei Pinzgauer Top-10-Plätze im Marathon, der Königsdisziplin: Michaela Voithofer (Bigtime Maishofen) holte Rang 5 und der Uttendorfer Stefan Steiner Rang 9. SAALBACH HINTERGLEMM. Die insgesamt 1.100 Startplätze waren nach wenigen Stunden vergeben. Rund 115 Athletinnen und 985 Athleten aus 22 Nationen waren am Start, um beim Schattberg Race (1.017 Höhenmeter), der Tour (2.036 Höhenmeter, vier Gipfel) oder dem...

  • 14.01.18
  •  2
Sport
Werfenwenger Athleten: Ausnahmeathlet und Drittplatzierter der Mountain Attack 2018 Jakob Herrmann (Mi.) mit den Brüdern Sylvester (li.) und Rupert Gschwendtner (re.).
100 Bilder

20. HERVIS Mountain Attack in Saalbach Hinterglemm 2018

SAALBACH/HINTERGLEMM/PONGAU (ma). Der Pongauer Ausnahmeathlet Jakob Herrmann, Skibergsteiger im ÖSV Nationalkader, aus Werfenweng lieferte sich bei einem der härtesten und steilsten Skitourenrennen der Welt im Spitzenklassement einen Sekundenkrimi mit den zwei Italienern und landete mit einem Rückstand von nur 26 Sekunden auf den Führenden Michele Boscacci und 5 Sekunden auf den Zweitplatzierten Tadei Pivk auf dem ausgezeichneten dritten Platz. "Es ist wieder Zeit für ein Rennen. Nach meiner...

  • 13.01.18
Sport
Stefan Steiner - ein Selfie in der Weißsee Gletscherwelt bei Uttendorf.
11 Bilder

Mountain Attack 2018 - wir sprachen im Vorfeld mit zwei Top-Athleten

Der 20-jährige Stefan Steiner aus Uttendorf spekuliert mit einem Platz in den vorderen Rängen und auch Maximilian Kurz aus Hallein freut sich schon auf das Sportspektakel, das heuer in die 20. Runde geht. PINZGAU/TENNENGAU (cn). Österreichs größtes und härtestes Tourenskirennen feiert Jubiläum: Am 12. Jänner geht die "Hervis Mountain Attack" bereits zum 20. Mal über die Bühne; der Startschuss fällt um 16 Uhr im Saalbacher Ortszentrum. Rund 1.100 Teilnehmer aus insgesamt 22 Nationen kämpfen auf...

  • 05.01.18
  •  2
  •  4
Sport
Mountain Attack 2017, Saalbach Hinterglemm Salzburg

20. MOUNTAIN ATTACK

Ein Tourenskirennen feiert Jubiläum Bei der 20. Mountain Attack in Saalbach Hinterglemm, am Freitag, dem 12. Jänner 2018, kämpfen wieder 1.100 AthletInnen beim renommiertesten Tourenskimarathon in drei Disziplinen um den Sieg. Bereits zwei Stunden nach Öffnung der Anmeldung am 16. Oktober waren alle Startplätze vergeben. Der Startschuss fällt traditionell um 16:00 Uhr im Zentrum von Saalbach. Im Laufschritt geht es für die Sportler mit den Skiern in der Hand bis zur Talstation des Schattberg...

  • 04.01.18
  •  1
Sport
Palzer Anton, Sieger, Tour, Mountain Attack 2017, Saalbach Hinterglemm, Tourenskimarathon, 13012017 © www.wildbild.at
3 Bilder

HERVIS MOUNTAIN ATTACK IN SAALBACH: NEUER STRECKENREKORD

Österreichs größtes und härtestes Tourenskirennen, die Hervis Mountain Attack, fand heute (Freitag, 13. Jänner 2017) zum 19. Mal im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn statt. Sieger und Hervis Mountain Man 2017 im Marathon war bei den Herren Anton Palzer aus der bayrischen Ramsau mit neuem Streckenrekord in 2:21:34; Palzer gewann vor den beiden Vorjahressiegern aus 2016 und 2015, Christian Hoffmann aus Österreich und dem bisherigen Streckenrekordhalter, dem Italiener Tadei Pivk....

  • 14.01.17
Lokales
Mountain Attack 2016, Saalbach Hinterglemm Salzburg

Mountain Attack: „Auf die Felle, fertig, steil bergauf!“

SAALBACH HINTERGLEMM. Österreichs größtes und härtestes Tourenskirennen, die Kultveranstaltung Mountain Attack, im Skicircus Saalbach Hinterglemm, findet am Freitag, den 13. Jänner 2017 bereits zum
 19. Mal statt. Vor 19 Jahren hat sich die Salzburger Eventagentur NMC mit GF Mag. Roland Kurz entschlossen, die Mountain Attack ins Leben zu rufen. 1999 wurden sowohl Veranstalter als auch TeilnehmerInnen von vielen als „Spinner“ bezeichnet, die einen Berg im Renntempo nach oben laufen um dann...

  • 16.12.16
  •  1
Sport
Marathonsieger Christian Hoffmann.
6 Bilder

18. Mountain Attack: Christian Hoffmann verpasste ganz knapp den Streckenrekord

18. Hervis Mountain Attack in Saalbach Christian Hoffmann (Österreich) gewann mit nur 70 Sekunden Rückstand auf den Streckenrekord, Raffaella Rossi (Italien) dominierte bei den Damen. SAALBACH HINTERGLEMM. Österreichs größtes und härtestes Tourenskirennen, die Mountain Attack im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, fand am vergangenen Freitag zum 18. Mal statt. Sieger und Mountain Man 2016 im Marathon war bei den Herren Christian Hoffmann in einer Zeit von 2:25:46 Std; bei...

  • 18.01.16
  •  1
Sport

Tri-Union Lungauer bei der Tourengeher-Schlacht aller Schlachten – der Mountain Attack

SAALBACH HINTERGLEMM, LUNGAU. Die Schlacht aller Schlachten – die Moutain Attack – ist geschlagen. Gemeinsam mit über 1.100 Tourengehern stellten sich auch einige Athleten der Tri-Union Lungau den Bewerben rund um den Schattberg in Saalbach Hinterglemm. Die Bedingungen waren gut aber schwierig: für Josef Gruber war das Rennen bereits nach dem ersten Anstieg zu Ende, da seine Bindung zu Bruch ging. Michael Lasshofer, Walter Wieland und Fritz Köchl gingen über die Tourdistanz an den Start. Fritz...

  • 18.01.16
Sport
57 Bilder

Das war die Mountain Attack 2015!

"Atemlos durch die Nacht" als passender Startsong zur Mountain Attack: Wer braucht schon einen Lift? SAALBACH/TENNENGAU (tres). Das Skibergsteigerrennen "Mountain Attack" verlangte den 1.100 Teilnehmern am Wochenende in Saalbach-Hinterglemm richtig was ab! Die Sportler erklommen mit ihren Tourenskiern eine von drei Distanzen: den Schattberg (1.017 Höhenmeter), die "Tour" (2.036 hm) oder den "Marathon" (3.010 hm). Einer übertrumpfte alle Einer besonderen Herausforderung stellte sich der...

  • 17.01.15
  •  5
Lokales

17. Mountain Attack in Saalbach Hinterglemm

SAALBACH. Spannende Duelle liefern sich die Athleten in allen Kategorien bei der 17. Mountain Attack. Ein einzigartiges Ambiente spornt die Starter zu Höchstleistungen an und sorgt für zusätzliches Adrenalin. Alle Highlights wie: Fan-Gondel, Live-Übertragungen, Live-Moderation, Tombola, Siegerehrung, Clubbing u.v.m. finden am 16. Jänner 2015 statt. Weitere Infos unter http://www.mountain-attack.at.

  • 12.01.15
Sport
Vom La Sportiva-Team: Gerald Bauer, Max Kurz, William Bon Mardion, Roland Kurz.

Die Berge werden wieder attackiert

Am 16. Jänner 2015 wartet ein Highlight im Skitourensport-Rennkalender: die Mountain Attack. HALLEIN/SAALBACH (tres). Am 16. Jänner, um 16.00 Uhr, fällt im Dorfzentrum von Saalbach der Startschuss für die 17. Hervis Mountain Attack. Dann werden sich an die 1.100 Skibergsteiger aus 14 Nationen der Herausforderung stellen, die Gipfel im Skicircus Saalbach Hinterglemm aus eigener Kraft zu erklimmen. Geh, zähme den Berg! Unter drei Distanzen können die Sportler wählen: den Schattberg mit...

  • 10.12.14
  •  1
Sport
Ein Teil der Lungauer Abordnung bei der Mountain Attack: Reinhard Mühlbacher, Bernhard Bauer, Fritz Köchl und Katharina Gruber (v.l).

LUNGAUER „ROCKEN“ MOUNTAIN ATTACK IN SAALBACH

Bei der 15. Mountain Attack in Saalbach-Hinterglemm bewiesen Lungaus Skibergsteiger wieder ihr Können. Auch die Teilnehmer der Tri Union Lungau zeigten erneut durch ihre sportlichen Leistungen auf. Bei sehr schwierigen Bedingungen auf der sehr steilen Kunstschneepiste kostete der Anstieg auf den Schattberg bereits viel Kraft. Es folgte eine sehr steile und eisige Abfahrt nach Hinterglemm, wo sich die Strecken für den Marathon 3008m und die Tour 2035m teilten. Fritz Köchl erreichte den...

  • 24.01.14
Sport

Michaela Eßl gwinnt die Mountain Attack in Saalbach

Die schon 16. Auflage des größten Skibergsteigrennens Österreichs konnte die Abtenauerin Michaela Eßl für sich entscheiden. Alleine schon die Eckdaten dieses Monsterrennens lässt so manchen blaß werden. Der Start erfolgt am Marktplatz in Saalbach, die Teilnehmer laufen samt Material in den Händen zum Fuße des Schattbergs und dann gehts bergauf. Mehrere Gipfelanstiege und Abfahrten mit insgesamt 3008 Höhenmetern stehen vor den Athleten der Marathondistanz. Eßl erwischte einen ganz guten Start...

  • 19.01.14
Lokales

16. Mountain Attack

Anmeldung und weitere Infos unteer www.mountain-attack.at Wann: 17.01.2014 16:00:00 Wo: Berge, 5753 Saalbach auf Karte anzeigen

  • 09.01.14
Sport
Bernhard Bauer holte Bronze auf der Tourendistanz (2.000 Hm), Hans Wieland wurde auf den 3.000 Hm Vierter.

Bauer steht am Stockerl

Skibergsteiger Bernhard Bauer (St. Andrä) holt bei der Mountain Attack Bronze auf der Touren-Distanz. SAALBACH. Nach dem Sieg in Mariazell setzt Bernhard Bauer seine Erfolgsserie in Saalbach fort. Bei der 15. Mountain Attack sichert sich der St. Andräer Skibergsteiger am Samstag den dritten Rang in der Tourenwertung über die 2.000 Hm in der Top-Zeit von 1:53:43 Stunden. Hans Wieland wird Vierter Hans Wieland aus Sauerfeld absolvierte die Marathon-Strecke (3.000 Hm). In der Top-Zeit von...

  • 14.01.13
Sport

2. Feuerkogel Mountain-Attack

EBENSEE. Am 16.6.2012 findet die 2. Auflage des Feuerkogel Mountain Attack (FMA) statt. Start für das Mountainbikerennen ist um 13 Uhr in Ebensee. Das Ziel befindet sich nach 12 Kilometern und 1000 Höhenmeter am Feuerkogel. Die maximale Steigung ist 21 Prozent. Es gibt als besonderen Ansporn eine Prämie für einen neuen Streckenrekord, bisher hält ihn der Salzburger Paul Lindner. Weiters gibt es eine Teamwertung, eine Durchschnittszeitwertung und eine Tombola.

  • 14.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.