Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Urfahraner Derby vor der fertiggestellten – aber leeren und gesperrten – Tribüne.

Landesliga Ost
Urfahr-Derby vor 800 Zuschauern – doch die Tribüne stand leer

Beim Urfahraner Derby gegen die SK Admira Linz wollte der SK St. Magdalena seine neue Tribüne feierlich eröffnen. Daraus wurde vorerst jedoch nichs – die Tribüne dürfte ohne Baugenehmigung errichtet worden sein. LINZ. Mehr als 400 Zuschauer sollten auf der neuen Tribüne im Sonnleitner-Stadion des SK St. Magdalena am Samstag erstmals Platz nehmen. Das Landesliga Ost-Derby gegen die SK Admira sollte die feierliche Bühne für die Eröffnung werden – dazu kommt es nun allerdings nicht. Denn: "Es gibt...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Dieses Projekt würde den Charakter des Viertels völlig verändern“, so Viktoria Langbauer, Ortsparteiobfrau der Volkspartei Scharlinz.

Spaunstraße
Hunderte Unterschriften gegen Wohnbau in Scharlinz

"Ist die Linzer Siedlungsidylle in Gefahr?", fragte die StadtRundschau bereits im August. Nun sammelte die Linzer Volkspartei hunderte Unterschriften gegen das viergeschoßige Bauvorhaben in der Einfamilienhaus-Siedlung in der Spaunstraße. LINZ. Wie berichtet sorgt ein geplanter viergeschoßiger Wohnbau in der Einfamilienhaus-Siedlung in der Spaunstraße für Aufregung. „Dieses Projekt würde den Charakter des Viertels völlig verändern und darf nicht umgesetzt werden“, so Viktoria Langbauer,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Entwurf für die Außengestaltung des neuen Hallenbads in Ebelsberg.

"Bademuschel"
Neues Hallenbad für Ebelsberg

Die Stadt Linz plant ein neues Hallenbad. Am Dienstag stellten Bürgermeister Klaus Luger und Stadtrat Michael Raml die Ergebnisse des Architekturwettbewerbes für das Hallenbad Ebelsberg vor. LINZ. "Ebelsberg und Pichling sind in den letzten Jahren stark gewachsen", so Bürgermeister Klaus Luger. Daher müsse auch die Infrastruktur mitwachsen. Luger und Stadtrat Michael Raml präsentierten am Dienstag den Wettbewerbssieger für das ausgeschriebene Hallenbadprojekt im Linzer Süden. Das neue Hallenbad...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Haushälfte (li.) in der Spaunstraße könnte schon bald einem Wohnbau weichen, der weit über alle Hausdächer in der Siedlung hinausragt.
Video 4

Dein Grätzel, deine Wahl
Ist die Linzer Siedlungs-Idylle in Gefahr?

Pläne um einen vier- bis fünfgeschoßigen Wohnblock inmitten der Einfamilienhaussiedlung lassen die Wogen bei den Bewohnern in der Scharzlinz hochgehen – auch deswegen, weil das Beispiel Schule machen und so das ganze Grätzel verändern könnte. LINZ. Wen es in die Spaunstraße in der Scharlinz verschlägt, der erlebt dort noch Linzer Siedlungsidylle. In der im Jahr 1919 von Architekt Kurt Kühne entwickelten Siedlung reihen sich ein- und zweistöckige Wohnhäuser samt ausgedehnter Vorgärten...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Michael Diesenreither im Radio FRO-Sendestudio

Diskussion bei Radio FRO
Wie steht es um die Baukultur in Linz?

Wie kann historische Bausubstanz in Linz erhalten werden und behutsam adaptiert und modernisiert werden? Wann ist ein Neubau eines Gebäudes sinnvoller, und wer legt letzten Endes fest, wie diese Gebäude aussehen und sich idealerweise harmonisch in das Stadtbild von Linz einfügen? Müssen es immer gleich Hochhäuser sein oder kann Nachverdichtung auch anders funktionieren?  Darüber diskutiert FROzine-Redakteur Michael Diesenreither am Dienstag, 8. Juni um 18 Uhr auf Radio FRO mit Siegfried...

  • Linz
  • Michael Diesenreither
KEBA-Vorstandsvorsitzender Gerhard Luftensteiner, Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek und Paschings Bürgermeister Peter Mair (v. l.).
3

Auf Expansionskurs
KEBA baut neuen Standort im Westen von Linz

Das Linzer Automationsunternehmen KEBA expandiert und setzt auch in Zukunft auf den Industriestandort Oberösterreich. Bei der Suche nach einem geeigneten Standort wurde KEBA in Leonding und Pasching fündig. LINZ. Das Linzer Automationsunternehmen KEBA ist stark gewachsen. Der Umsatz des im Urfahraner Gewerbepark ansässigen Unternehmen hat sich in den letzten zehn Jahren fast vervierfacht. Das abgelaufene Geschäftsjahr, welches mit 31. März 2021 endete, schließt KEBA voraussichtlich mit mehr als...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Dienstleistungszentrum Steyregg bietet auf drei Stockwerken Platz für modernste Büros, Arztpraxen oder Fitnessstudios.
1 3

Baureportage
Moderner Neubau in Steyregg

Im Gewerbepark Steyregg laufen die Bauarbeiten für das neue Dienstleistungszentrum (DLZ) Steyregg auf Hochtouren. LINZ. In Steyregg entsteht ein neues Dienstleistungszentrum. Der dreigeschoßige Neubau, direkt an der B3 und im Herzen des Gewerbeparks gelegen, bietet großzügigen Platz für Büros, Geschäftsflächen, Arztpraxen, Fitnessstudios und vieles mehr. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. "Dank unserer zuverlässigen Partnerunternehmen befindet sich der Baufortschritt zeitlich im Plan und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der geplante 110 Meter hohe Quadrill-Tower könnte ab 2025 das höchste Hochhaus in Linz sein.

Grünes Licht für Ausbau
"Tschick-Turm" überragt künftig alles in der Stadt

Immense Nachfrage nach Mietraum in der Tabakfabrik. Rund 600 Firmen stehen derzeit bei der Geschäftsführung der Tabakfabrik auf der Warteliste. Nun gibt es grünes Licht von der Stadt für den Zu- und Ausbau – aber auch Kritik. LINZ. Seitdem die Stadt das Areal vor zehn Jahren erwarb, hat sich die Linzer Tabakfabrik zu einem Zentrum für Innovation und Digitalisierung entwickelt. Rund 600 Unternehmen haben derzeit bei der Geschäftsführung ihr Interesse an einer Ansiedlung deponiert. Am Montag gab...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ein Fixpunkt am Linzer Horizont: Markant überstrahlte die Gugl in den letzten Jahrzehnten die Stahlstadt.
4

Linzer Stadion
Auf der Linzer Gugl gehen die Lichter aus

Nachdem der LASK am Mittwochabend im ÖFB-Cup gegen ASK Elektra Wien spielt, gehen am Linzer Froschberg die Lichter aus. Nach 68 Jahren, zahlreichen Sternstunden, aber auch traurigen Momenten sperrt die Gugl ihre Tore.  LINZ. Große Fußball-Schlachten wurden auf der Gugl geschlagen, darunter die zahlreichen Linzer Derbys zwischen dem SK VÖEST und dem LASK, aber auch die Sternstunden beider Klubs wie jene des SK VÖEST gegen den FC Barcelona oder des LASK gegen Inter Mailand und die magischen...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Die Kufsteiner BODNER Gruppe errichtet in der Linzer Tabakfabrik ein vierteiliges Gebäude-Ensemble namens QUADRILL.
5

Tabakfabrik
Arbeiten an "Quadrill-Tower" starten mit einem Abriss im Frühjahr

Im Frühjahr starten die Arbeiten für den spektakulären "Quadrill" auf dem Areal der Tabakfabrik, bislang bekannt unter dem Arbeitstitel "Neubau 3". Bis 2025 soll das Gebäude-Ensemble fertiggestellt sein. LINZ. Am Anfang kommt die Abrissbirne. Im Februar beginnt die Kufsteiner Bodner Gruppe mit den Abrissarbeiten am Areal der Tabakfabrik. Anstelle des nicht denkmalgeschützten Teils, dem Brandland und dem Bau 3, wird auf einer Grundfläche von 10.900 m2 ein vierteiliges Gebäude-Ensemble errichtet....

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Klostergarten mit dem alten Kapuzinerkloster, daneben die Michael Reitter Schule.

Gestaltungsbeirat
Update: Projekt Kapuzinerkloster muss erneut überarbeitet werden

Update 23.11., 13.15 Uhr: Der Gestaltungsbeirat hat dem Projekt im ehemaligen Kapuzinerkloster heute überraschend eine erneute Absage erteilt – mittlerweile schon die dritte. Grund dafür ist der Dachausbau im Westflügel, der den Mitgliedern des Beirates zu hoch ist. Grundsätzlich steht er dem Projekt aber sehr positiv gegenüber.  Der Dachausbau wurde nötig, weil die barocke Bibliothek, die im Westen an das Kloster anschließt, laut Bundesdenkmalamt erhalten werden muss. Der ursprünglich...

  • Linz
  • Christian Diabl
5.000 Zuschauer soll es fassen und genau dort errichtet werden, wo auch das jetzige "alte" Donauparkstadion steht.
14

"Neues Wohnzimmer"
So wird das neue Blau Weiß Stadion aussehen

Rund 5.000 Sitzplätze soll das neue Blau Weiß Linz-Fußballstadion fassen, das am Dach eines Möbellagers im Linzer Donaupark stehen wird. Baustart ist Sommer 2021.  LINZ. Eine neue Heimstätte in der "alten" Heimat – Am Mittwoch präsentierte der FC Blau Weiß Linz die Pläne für sein neues Stadion im Donaupark. Errichtet wird die neue Arena direkt am Brückenkopf der Neuen Donaubrücke – also dort wo auch das jetzige Donauparkstadion bereits steht.  Neue Arena am Dach des XXXLutz-Möbellagers...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Klaus Luger spricht ein Machtwort.

VS Pichling
Luger spricht Machtwort, Schüler bleiben

Der Bürgermeister stellt klar, dass die Schüler der VS Pichling während des Neubaus am Standort bleiben können. LINZ. Für Aufregung sorgen Gerüchte, wonach Schüler während des Neubaus der Volksschule Pichling auf andere Stadtteile aufgeteilt werden sollen. FPÖ-Gemeinderätin Martina Krendl spricht von einem "rot-grünen Umsiedlungschaos". Es sei den Kindern unzumutbar, täglich quer durch das Stadtgebiet gefahren zu werden. Luger gibt EntwarnungNun meldet sich Bürgermeister Klaus Luger zu Wort und...

  • Linz
  • Christian Diabl
Derzeit stehen im Innenhof an der Kudlichstraße noch zahlreiche schattenspendende Bäume.

Froschberg
Begrüntes Hausdach statt begrüntem Innenhof?

Am Froschberg fürchten Anrainer um ihren Innenhof und stemmen sich gegen einen neuen Bebauungsplan. LINZ. Am Froschberg gehen derzeit die Wogen wegen eines geplanten Neubaus hoch. Das Steuerberatungsunternehmen KPMG hat an der Kudlichstraße seine Büros. Da das Unternehmen wächst, werden derzeit Überlegungen angestellt, wie das Gebäude erweitert werden könnte. Bereits in den 1980er-Jahren gab es am Standort Pläne zu einer Verdichtung. Damals gingen die Anrainer bis zum Verfassungsgerichtshof und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Zahlreiche Gäste bei der feierlichen Eröffnung es Feuerwehrhauses in Lachstatt.
6

Neuer Stützpunkt
Feuerwehrhaus in Lachstatt feierlich eröffnet

Nach einjähriger Bauzeit freut sich die Freiwillige Feuerwehr Lachstatt über einen neuen Stützpunkt. STEYREGG. Die Stadt Steyregg darf sich über ein neues, höchst modernes Feuerwehrhaus freuen. In der kleinen Ortschaft Lachstatt wurde im Juni der Bau des neuen Feuerwehrhauses abgeschlossen und nun gebührend eröffnet. Die Eröffnungsfeier mit anschließendem Frühschoppen war ein gelungenes Fest und wurde von zahlreichen Gästen besucht. Bereits 2017 wurde mit der Planungsphase begonnen. Nach knapp...

  • Linz
  • Matthias Wansch
v. l.: Obmann-Stellvertreter proHolz OÖ Johannes Hanger, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Wolfgang Schirz, Bürgermeister von St. Martin im Mühlkreis.
3

Land OÖ
Mehr Holz für Kinderbetreuungseinrichtungen

Das Land OÖ plant zwei Bauprojekte von Kinderbetreuungseinrichtungen in Holzbauweise. Der Baustoff Holz trage nicht nur zum Klimaschutz bei, sondern schaffe auch eine gute Wohnqualität und habe eine kurze Bauzeit. OÖ. Das Land Oberösterreich zählt zu einer der größten Bau-Auftraggeber im Land und investiert laufend in den Bau von Pflichtschulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Diese sollen nun vermehrt in Holzbauweise realisiert werden. Denn der Baustoff Holz trage nicht nur zum Klimaschutz...

  • Linz
  • Carina Köck
3

Feuerwehr Lachstatt bekommt neues Einsatzzentrum

STEYREGG. Bereits seit 113 Jahren gibt es die Feuerwehr Lachstatt in der Gemeinde Steyregg. Das Feuerwehrhaus wurde in den letzten Jahren mehrmals erweitert. Nun entspricht es aber nicht mehr den heutigen Anforderungen. Von der Fläche für die benötigten Gerätschaften über die Ausstattung mit notwendigen Sanitärräumen bis hin zur doch exponierten Lage sowie den fehlenden Park- und Übungsflächen fehlt es an allen Ecken. Daher soll nun ein neues Einsatzzentrum errichtet werden. Nach rund fünf...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Markus Hein, Robert Oberleitner, Manfred Haimbuchner und Klaus Luger (v. l.) nahmen die Grundsteinlegung vor.
2

"Junges Wohnen": Neues Projekt in Linz

Am Flötzerweg im Stadtteil Neue Heimat fand vor Kurzem die Grundsteinlegung statt. Eine moderne Wohnanlage mit insgesamt 26 Wohnungen entsteht derzeit am Flötzerweg. 15 der Wohnungen werden im Zuge der Initiative „Junges Wohnen“ des Landes OÖ errichtet. Mit einer Größe von 45 bis 65 Quadratmetern sind sie vor allem für Singles und junge Familien gedacht. Schulen, Nahversorger und Freizeiteinrichtungen befinden sich ganz in der Nähe. Qualität trotz niedriger Miete Geplant wurde das Projekt vom...

  • Linz
  • Nina Meißl
Franz Koppelstätter (Leiter afo), Heinz Plöderl (Wettbewerbsbetreuer) und Wolfgang Schön (Geschäftsführer WAG, v. l.).
4

Ausstellung zum Architektenwettbewerb für den WAG-Büroneubau

Ende März eröffnete die Wohnungsgesellschaft WAG eine Ausstellung zum Architektenwettbewerb für ihren Büro-Neubau in Linz-Oed. Fachpublikum aus Architekten, Wirtschaft und Politik verschafften sich im afo architekturforum einen Überblick über die eingereichten Projekte. Für den Bau des neuen Firmenhauptsitzes wurde ein österreichweiter Wettbewerb ausgelobt. Insgesamt haben 182 renommierte Architekturbüros ihr Interesse am Wettbewerb bekundet. 33 Architekturbüros bildeten nach dem...

  • Linz
  • Nina Meißl
Screenshot aus dem Präsentationsvideo für das neue Stadion des LASK
1

VIDEO: LASK präsentiert sein neues Stadion

Auf einer Pressekonferenz präsentierten die Verantwortlichen des LASK das geplante Stadion in Pichling. LINZ. Die Katze ist aus dem Sack. Wie LASK-Präsident Siegmund Gruber auf einer Pressekonferenz bestätigt, wird der Standort für das neue LASK-Stadion in Pichling sein. "Ja, wir bauen ein Stadion am Pichlinger See. Wir haben uns akribisch darauf vorbereitet. Der Standort am Pichlinger See ist richtig", betonte Gruber. Dabei geisterten bisher jedoch falsche Zuschauerzahlen durch die Medien....

  • Linz
  • Sebastian Haberfellner
Die größten derzeit geplanten Wohnbauprojekte in Linz.

Tausende neue Wohnungen für Linz

Der Großteil sind Mietwohnungen mit rund 70 Quadratmetern "Der Trend geht zu mehr Wohnraum", sagt Bürgermeister Klaus Luger. Ein weiterer Trend ist der Zuzug nach Linz. Um beidem Rechnung zu tragen, wird in den kommenden Jahren viel gebaut. Aktuell sind rund 2.200 Wohnungen bei 130 Projekten in Bau. Dazu kommen 80 Projekte (940 Wohneinheiten), die bereits baubewilligt sind, 35 Projekte (1.160 Wohnungen), wo die Bewilligung bereits eingereicht wurde, und acht Projekte (410 Wohnungen), die kurz...

  • Linz
  • Nina Meißl
Nach und nach sollen die Häuser im Wimhölzel-Hinterland abgerissen werden. Geplanter Start ist 2020.

Wimhölzel-Hinterland: Zukunft weiter unklar

Bewohnervertreter sind mit der Entwicklung zufrieden. Allerdings sind noch einige Dinge offen. Es war einer der großen Aufreger des letzten Jahres: Im Wimhölzel-Hinterland wird eine große Wohnanlage der GWG abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Um diese Situation möglichst transparent zu gestalten, wurde Mediator Helmut Retzl beauftragt. Dieser zeigt sich mit der Entwicklung ebenso zufrieden wie die Bewohnervertreter. "Wichtig sind bei dem Projekt vor allem zwei Dinge. Erstens: die...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Statt eines geschlossenen Shoppingcenters entsteht in Oed ein belebtes Zentrum mit Einkaufsflächen und Wohnungen.
6

Linz-Oed bekommt ein neues Zentrum

Das Einkaufszentrum Eurocenter wird ab Mitte Februar abgerissen. Damit fällt der Startschuss für die Neugestaltung im Stadtteil Linz-Oed. Anstatt eines geschlossenen Shoppingcenters entstehen drei Gebäude mit Einkaufsflächen im Erdgeschoß. In den Obergeschoßen werden 140 Mietwohnungen, Gemeinschaftsräume mit Küchenzeile, Waschmaschinen, Trockner und Spielmöglichkeiten für Kinder Platz finden. Auch eine begrünte Dachterrasse wird es geben. Die Belebung der Erdgeschoßzonen und eine schöne...

  • Linz
  • Nina Meißl
Wolfgang Gleissner (Bundesimmobiliengesellschaft), Astrid Rosensteiner (Elternverein), Direktor Gottfried Jachs, Bundesministerin Sonja Hammerschmid und Schulsprecher David Mader vor der Ausnehmung für die Zeitkapsel im Neubau.

"Zeitkapsel" im neuen Europagym-Zubau versenkt

Die braune Ledertasche ist abgegriffen und hat Risse. Mit ihr hat der junge Lehrer Gottfried Jachs 1979 erstmals die Schule im Stadtteil Auhof betreten. Der junge Lehrer von damals ist heute Direktor dieser Schule. Die Ledertasche bekommt nun einen besonderen Platz im neuen Zubau des Europagymnasiums. Sie wird gemeinsam mit Schüleraufsätzen und Lehrervisionen in einer Nische hinter Glas als Zeitkapsel Zeugnis geben, wie das Schuldasein bisher war und wie sich die Kinder vorstellen, dass der...

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.