Papageno

Beiträge zum Thema Papageno

Manfred Pfeifenberger (Kiwanis), Hans Hainisch (Papageno), Paula Löcker (Soroptimist), Andreas Pertl (Lions), Nico Schoklitsch (Lions), Johann Fuchsberger (Kiwanis).
1

Charity-Golfen
11.400 Euro für Papageno

Gute Nachricht des Tages: Kiwanis Club Lungau, Lions Club Lungau und Soroptimist International Club Lungau golften ertragreich für den guten Zweck. LUNGAU, SCHWARZACH. Das letztjährige gemeinsame Golfturnier der Lungauer Serviceclubs Kiwanis Club Lungau, Lions Club Lungau und Soroptimist International Club Lungau ergab eine stolze Summe von 11.400 Euro für den guten Zweck. Diese wurden an Papageno, das mobile Kinderhospiz Innergebirg, überreicht. Das Papageno-Team betreut und begleitet Kinder...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hubert und Christine Berger präsentieren ihre Damenspende für den Wiener Opernball

Damenspende
Bergerschokolade versüßt den Wiener Opernball

LOFER. Eine genussvolle Erinnerung an die Ballnacht des Jahres kommt dieses Jahr aus dem Pinzgau. Eine besonders süße Damenspende für den Wiener Opernball hat heuer erstmals Berger Feinste Confiserie aus Lofer kreiert.  Wie das diesjährige Motto stammt auch die dazu passende Damenspende aus dem Salzburger Land. Denn so wie die Elemente und Protagonisten der Zauberflöte durch die gesamte Ballnacht begleiten, so findet sich auch ein kleines Stück der weltbekannten Oper von Wolfgang Amadeus...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Ein Stunde pro Woche ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, doch auch dieser kann viel bewirken.
4

Regionalitätspreis 2019
Familien zur Seite stehen

Das mobile Kinderpalliativ- und Hospizteam Papageno Innergebirg wurde für sein Engagement bei der Unterstützung von Familien mit lebensbedrohlich oder lebenslimitierend erkrankten Kinder ausgezeichnet. Im Kavalierhaus in Salzburg Klessheim erhielten sie den Regionalitätspreis 2019 in der Kategorie "Gesundheit und Lebensqualität". PONGAU, LUNGAU, PINZGAU. "In dem Jahr bevor wir eröffnet haben, war ein Fall bei dem wir uns im Nachhinein gedacht haben, hätten wir doch nur ein Jahr früher im Pongau...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Schauspieler Max Simonischek als Papageno und Ana Maria Labin als Pamina
7

„Zauberflöte“ in St. Margarethen
„Mein Name ist Geno. Papageno“

Umjubelte Premiere der Mozart-Oper im Römersteinbruch. ST. MARGARETHEN. Nein, Max Simonischek ist kein Sänger. Die Rolle des Papageno meisterte er bei der Premierenaufführung der „Zauberflöte“ in St. Margarethen dennoch mit Bravour. Mit viel Witz und schauspielerischem Können wirbelte er über die große Bühne und sorgte für beste Unterhaltung. Gleich zu Beginn stellte er sich etwa vor: „Mein Name ist Geno. Papageno.“ Und etwas später eine Anspielung auf die gesangliche Herausforderung: „Da...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Bei der Spendenübergabe bekamen die Kinder eine Führung durch das mobile Tageshospiz.
2

Für den guten Zweck
Kinder-Anglöcklergruppe spendet für Papageno Innergebirg

Die im Dezember gesammelten Spenden wurden nun im Rahmen einer Hospizführung an das mobile Kinderhospiz "Papageno Innergebirg" übergeben. MARIA ALM. Die Mädchen der Kinder-Anglöcklergruppe aus Maria Alm machten sich in der vorweihnachtlichen Zeit auf den Weg, um Licht und Freude in die Haushalte zu bringen und Spenden zu sammeln. Die dadurch entstandene Summe über Euro 1.650 haben sie an das mobile Kinderhospiz "Papageno Innergebirg" gespendet. Das Papageno-Team betreut und begleitet Kinder und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
2

Kultur
Großartige kleine Zauberflöte in Gnas

GNAS. Kultur in Gnas bot ein ganz besonderes Vergnügen: Die Zauberflöte in der Kammerfassung von Nikolaus Simrock füllte sogar unter der Woche den Saal. Johannes Silberschneider lieh Papageno seine Stimme und zog das Publikum in seinen Bann. Die Musiker, Annie Laflamme an der Traversflöte, Lucia Froihofer an der Violine und Peter Trefflinger am Violoncello, ließen das Publikum an ihrer eigenen Begeisterung für die Musik teilhaben. Besonders charmant war der steirische Dialekt Papagenos.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Anna Konrad
Regisseur Robin Zapfel ist stolz auf die nominierten Jungschauspielerinnen.
1 10

Internationaler Jugendtheaterpreis
Junge Schauspieler für Papageno-Award nominiert

PINKAFELD. Die Musical an Stage Dance Company (MSDC) hat vergangenes Jahr mit einer Eigenproduktion das heimische Publikum begeistert. Nun ist die Produktion auch einer internationalen Fachjury aufgefallen und mehrere Schaupieler wurden für die begehrte Auszeichnung nominiert. Der „Papageno-Award“ ist der internationale Jugendtheaterpreis in deutscher Sprache. Vergeben wird der goldene Papageno für die beste Produktion und Regie, und der goldene Vogel für den Hauptdarsteller oder den besten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Karl Schwaiger, Julia Guggenberger und Christof Eisl bei der Spendenübergabe.

Spende
4.000 Euro für mobiles Kinderhospiz PAPAGENO Innergebirg

KLEINARL (ama). Wieder haben die Anglöckler aus Kleinarl für einen guten Zweck gesammelt: Dieses Mal darf sich das mobile Kinderhospiz Papageno Innergebirg über eine Unterstützung von 4.000 Euro freuen. Das Team bietet seit Mai 2018 eine individuelle Begleitung für unheilbar kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Angehörige. Spenden notwendig Das mobile Palliativ- und Hospizteam betreut kranke Kinder und deren Familien mit Rat und Tat, durch Kinderpalliativärzte,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bgm. Stefan Jöchl, Manfred und Birgit Metzger mit Figuren, Kulissen und Plakaten.
3

Kultur
Hörspielbilder "Zauberflöte" in Reith

REITH (niko). Manfred und Birgit Metzger präsentieren zum dritten Mal "Hörspielbilder" – diesmal Mozarts "Zauberflöte". Am Mittwoch, 31. 10., 15 Uhr, gibt es eine eigene kindergerechte Kinder-/Jugendaufführung, am Freitag, 2. 11., 20 Uhr, folgt die Hauptaufführung (jew. Kulturhaus.). Das bisherige Konzept wird beibehalten; es ist ein Mix aus Bildern, Figuren, Kostümen, Worten und Musik, wobei der musikalische Teil personell verstärkt wurde. Mitwirkende sind Birgit, Manfred, Alexandra Metzger...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Ausgangspunkt fürs Innergebirg ist im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach. Johann Hainisch vom Lions Club Höch, Josef Riedler Leiter der Kinder und Jugendabteilung, Sonja Wappel, Regina Jones ärztliche Leiterin von Papageno,  Burgi Writzl und Maria Haidinger Obfrau der Hospizbewegung Salzburg (v.l.n.r.)

Gesundheit im Pongau
Ein mobiles Kinderhospiz im Innergebirg

Der Vogelfänger Papageno steht Prinz Tamino in der Oper "Die Zauberflöte" stets hilfreich zur Seite und genau deshalb wurde das mobile Kinderhospiz in Salzburg nach ihm benannt. Die Mitarbeiter von "Papageno" stehen schwererkrankten Kindern – die meist eine geringe Lebenserwartung haben – und ihren Familien immer zur Seite. SCHWARZACH. Die Initiative zu einem mobilen Kinder Hospiz hatte ihren Beginn in Wien, seit 2015 ist man auch in der Stadt Salzburg und Umgebung aktiv. Es wurde früh klar,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
15 17 2

Moments and Thoughts - Aus meinem Rosenalbum "Papageno" -

Unendlich schön ist Eros und seine Schönheit durchleuchtet die Psyche wie das Licht die Rose. Bettina von Arnim (1785 - 1859), deutsche Schriftstellerin, eigentlich Anna Elisabeth von Arnim, Schwester des Philosophen Clemens Brentano Beetrose Papageno Züchter: Mc Gredy Jahrgang: 1989 Rosen Gruppe: Malerrosen Blütezeit: Juni-September Öfterblühend, gefüllte Blüte Farbe: dunkelrot mit verschiedenen weißen Streifen wie gemalt Diese romantische wunderschön nostalgische Rose hat eine ganz...

  • Wien
  • Döbling
  • Uschi R.
Johannes Silberschneider glänzt in Pöllau als Papageno.

Papageno lädt am 14. April ins Schloss Pöllau

Am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr erzählt der aus Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Johannes Silberschneider im Großen Freskensaal des Schlosses Pöllau in der Rolle des Papageno Mozarts letzte Oper „Die Zauberflöte“. Er ist die heimliche Hauptfigur der Zauberflöte. Mögen die hochherrschaftlichen Gestalten ihre Intrigen und Affären noch so dramatisch ausbreiten, das Herz des Publikums hängt doch am liebenswerten Vogelhändler Papageno, der aus Versehen in den Krieg zwischen der Königin...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Spende für das mobile Kinderhospiz: Chorleiterin Uli Lindner bei der Übergabe.

Benefizkonzert für den guten Zweck

Chor Klang Art spendet für Kinderhospiz Papageno STRASSWALCHEN (kha). Die Einnahmen eines Benefizkonzertes des Chors "Klang-Art" wurden vor Kurzem an das mobile Kinderhospiz Papageno gespendet. Christof Eisl vom Kinderhospiz freute sich über einen Spendenscheck in der Höhe von 1.750 Euro, der ihm von Chorleiterin Uli Lindner gemeinsam mit ihren Sängerinnen überreicht wurde. (red) ____________________________________________________________________________________ DU möchtest täglich über...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Die flotten Miss Sporty Damen spendeten an das Kindershospiz Papageno.
1

Miss Sporty Eugendorf spendet an PAPAGENO

EUGENDORF (kha). Ein Betrag in der Höhe von 1.420,- Euro stiftete vor kurzem der Miss Sporty Fitnessklub in Eugendorf dem Kinderhospiz Papageno.Der Betrag wurde an den Geschäftsführer der mobilen Einrichtung Christof Eisl  übergeben. PAPAGENO hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche mit einer lebensbegrenzenden schweren Erkrankung und deren Familien kostenfrei zu betreuen und zu unterstützen. Schon vor Weihnachten wurden im Miss Sporty Fitnessklub eine Reihe von Initativen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
v.l.n.r. Michael Landertinger, Frau Dr. Haidinger und Hannes Hemetsberger.

Grödiger Krampusse spenden 1.500 Euro

GRÖDIG (kha). Michael Landertinger und Hannes Hemetsberger von den Grödiger Krampussen haben eine 1500,00 Euro Spende an die Obfrau des Kinder-Hospiz Papageno, Dr. Maria Haidinger, übergeben. Es war ihnen ein Anliegen, wichtige Projekt für schwerkranke Kinder in Salzburg zu unterstützen.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür von 8.30 bis 11.30 Uhr Wann: 31.01.2018 08:30:00 Wo: Leibnitz, Leibnitz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Wiener Staatsoper - Bass-Bariton Thomas Tatzls Rollendebüt als Papageno

„Es ist endlich so weit!“ – Heimspiel Vorhang auf für Thomas Tatzls Rollendebüt als Papageno an der Wiener Staatsoper Wien - Am 22. Dezember 2017 gibt der herausragende österreichische Bass-Bariton Thomas Tatzl in seiner Paraderolle des Papageno sein Hausdebüt an der Wiener Staatsoper. Unter der musikalischen Leitung von Adam Fischer ist er in Mozarts Die Zauberflöte an der Seite von René Pape, Olga Bezsmertna, Hila Fahima und Jörg Schneider erstmalig zu erleben. Weitere Vorstellungen: 25., 27....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Louise Schenk
Lehrer und Architekt Rupert Krallinger – im Bild mit seinem „Bautrupp“ in Abtenau: Emin Futic, Gabriel Andic, Oliver Antunovic und Dilvad Bajramovic.
6

Kräftig schwitzen und anpacken für kranke Kinder

Große Begeisterung beim Sozialprojekt der HTL-Salzburg zugunsten des mobilen Kinderhospiz PAPAGENO. SALZBURG/ABTENAU/THALGAU/OBERTRUM (ap). Über 300 Schüler der HTL-Salzburg engagierten sich im Rahmen des Sozialprojektes „Kreativität spenden“ für Licht ins Dunkel. An 82 verschiedenen Baustellen im Land – darunter Firmen, Gemeinden, Bundesforste, Bauern oder Privatpersonen – wurden 2.400 Arbeitsstunden geleistet. Der erhaltene Lohn von rund 24.000 Euro dem mobilen Kinderhospiz PAPAGENO...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Brigitta Grießl, Lehrerin SWS, Christof Eisl, Hospiz Bewegung, Direktor Helmut Bitschnau, SWS

Schüler engagierten sich für Papageno

SALZBURG. In der Fastenzeit sammelten die SchülerInnen der Caritas Schule für Wirtschaft und Soziales (SWS) für das mobile Kinderhospiz Papageno. Mit diversen Aktionen wie Buffets, Auftritten in der Altstadt und Sammelaktionen kamen insgesamt 3.500 Euro zusammen. Die Schüler befassten sich darüber hinaus mit dem Thema Leid der Sterbenden im Hospiz und Milderungsmöglichkeiten dieses Leides. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Anna Abele, Kindersachenbörse, Andrea Schmid, Caritas Salzburg, Manuela Schroffner, Kindersachenbörse und Michaela Heinrich, Kindersachenbörse, bei der Spendenübergabe.

Kindersachenbörse Aigen spendet 1.200 Euro für Papageno

SALZBURG (et). Die Kindersachenbörse Aigen spendete 1.200 Euro, den gesamten Erlös der Herbstbörse 2016, an das mobile Kinderhospiz Papageno. Bereits im Frühjahr 2016 spendeten die Kindersachenbörse Aigen, 800 Euro an das Projekt. Das Organisationsteam veranstaltete die Börse bereits zum sechsten Mal ehrenamtlich, um mit den Einnahmen karitative Projekte zu unterstützen. Die nächste Kindersachenbörse findet am 25. März 2017 in der Volksschule Aigen statt.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze
Die kleine Luisa freut sich zu Hause zu sein.
1 2

Rotes Kreuz pflegt Palliativ-Kind Luisa

Nach 134 Tage im Krankenhaus konnte die fast zweijährige Luisa heim nach Großarl kommen. "Leider wurde unserer Luisa ein sehr schweres Schicksal auferlegt und wir können nur dazu beitragen, ihr die Lebensqualität mit fürsorglicher Pflege und Therapien zu verbessern", sagen Margot Daum und Peter Viehhauser aus Großarl, Eltern der bald zweijährigen Luisa. Alle helfen mit Durch eine schwere Krankheit wurde Luisa zu einem 24-Stunden-Pflegefall. In ihrem jungen Leben war das Mädchen bereits über 134...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
77

427. Kolomanimarkt in Kleinedling

KLEINEDLING (dama). Zahlreiche Besucher stürmten am Samstag beim 427. Wolfsberger Kolomonimarkt das Marktgelände.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniela Maritschnig
Laden am 20. August zu einer Lesung zugunsten des mobilen Kinderhospizes Salzburg: Maria Haidinger (Hospizbewegung Salzburg) "Jedermann" Cornelius Obonya und Regina Jones (ärtliche Leiterin von "Papageno", dem mobilen Kinderhospiz Salzburg)
1 4

Es ist immer zu früh, wenn sie gehen

Papageno, das mobile Kinderhospiz Salzburg, begleitete im Vorjahr 20 Familien mit sterbenskranken Kinder Von den jährlichen Kosten in der Höhe von 160.000 Euro werden 36.400 Euro von der öffentlichen Hand – konkret aus dem Gesundheitsressort des Landes Salzburg – übernommen. Der große Rest muss mit Spendengeldern lukriert werden. Am 20. August (20 Uhr) stellt sich "Jedermann" Cornelius Obonya in den Dienst der guten Sache. Im "Rittersaal" der Salzburger Residenz – oder, falls mehr als 250...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
1 25

Alle happy mit der "Zauberflöte"

BADEN. "Zauberhaftes Wiener Vorstadttheater", sagt Musikkenner Herbert Först bei der Premierenfeier nach der "Zauberflöte". In der Ausstattung von Manfred Waba "geistert" es auf der Bühne rund um Papageno (Christoph Filler) und Tamino (Andrzey Lampert), die Königin der Nacht (Katharina Melnikova) und Sarastro /Szymon Chojnacki) ganz gewaltig. "Und es wurde sehr schön gesungen", sagt auch Badens Ombudsmann Franz Geiger, häufiger Premierengast in der Bühne Baden. Begeistert zeigten sich auch...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.