Philatelietag

Beiträge zum Thema Philatelietag

Ing. Andreas Gassler, Fasnachtskomitee-Mitglied Dr. Hans Moser und Fritz Krumböck (v. li.) von der Sektion Telfs des Philatelistenklub Merkur Innsbruck mit den begehrten Postkarten und Briefmarken mit Motiven der Bären&Exoten vom Telfer Künstler Bernhard Witsch.
  11

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Ansturm auf die Briefmarke zum Schleicherlaufen 2020

TELFS. Die personalisierte Briefmarke zum Schleicherlaufen 2020 lockte am 31. Jänner 2020 zahlreiche Fasnachtler und Briefmarkensammler ins Noflhaus, das im 3. Stock zum Sonderpostamt umfunktioniert wurde! Diese Briefmarke entstand nach den Bemühungen von Dr. Hans Moser, dem für die Philatelie zuständigen Fasnachtskomitee-Mitglied, und Ing. Andreas Gassler von der Sektion Telfs des Philatelistenklub Merkur Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Fasnacht. Bären&Exoten auf Briefmarke...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Abb. 1 - Personalisierte Marke 3 Euro
  5

Patronin der Kirchenmusik
DIE HEILIGE CÄCILIA

Der BSV Pinkafeld unterstützt die Aktivitäten des 2015 gegründeten Kirchenmusikvereins Pinkafeld. Die Gründung löste die große Frage aus, wie es mit der Orgel der röm.-kath. Stadtpfarrkirche weitergehen soll: Renovierung oder Neubau der Orgel. Für das um 1800 vom Günser „Bürgerlicher Orgel und Instrument Macher“ Joseph Klügel errichtete und 1966 teilweise erneuerte Instrument kam nur eine Lösung in Frage: „Eine neue Orgel“. Diese wird drei Manuale mit 30 Registern, vier Transmissionen und einer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld
Paul Stöger ist Obmann der Philatelistischen Gesellschaft Linz.
  4

Linza G'schichten
Die Liebe zur Briefmarke

Ein faszinierender Besuch bei der Philatelistischen Gesellschaft Linz anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums. LINZ. "Bei der 60-Groschen-Marke gibt es einen großen blauen Fleck auf der Wange der abgebildeten Dame", erzählt Paul Stöger, "dieser Plattenfehler aus der Ersten Republik ist eine meiner Lieblingsmarken." Seine Leidenschaft für Briefmarken und Postgeschichte merkt man dem ehemaligen Landesbediensteten an. Stöger ist Obmann der Philatelistischen Gesellschaft Linz. Am vergangenen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Abbildung 2
 2   3

Auf nach Rechnitz...
… zum Philatelietag und Sonderpostamt!

An der Wende vom 17. zum 18. Jhdt. wurde die Familie Batthyany im südlichen Burgenland zum herrschenden Adelsgeschlecht. Rechnitz ist aus den zwei Teilen Deutschmarkt und Ungarmarkt zusammengewachsen und entwickelte sich zu einer eigenständigen wirtschaftskräftigen Herrschaft. Der Ort war Zunftstätte zahlreicher Handwerker. Zu erwähnen sind die Stiefelmacher, beliefert wurden die Kavalleriegarnison und die Märkte bis Wien und Budapest, aber auch die zahlreichen Mühlen. Heute ist Rechnitz der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld
Prunkstück beim Philatelietag in Gratwein ist die Sondermarke „Villa Annenheim“.

Philatelietag in Gratwein

Mit einer Sondermarke würdigt die Österreichische Post die Villa Annenheim in Gratwein-Straßengel. Das denkmalgeschützte Baujuwel befindet sich heute im Eigentum von Hans Georg Popp. 1904 erwarb die Familie Hois das Grundstück und errichtete darauf das Wohnhaus im Stil einer Stadtvilla, die heute als historisches Dokument für die Baukultur vor dem ersten Weltkrieg gilt. Die Innen- und Außengestaltung zählt zu den wenigen nahezu authentisch erhaltenen Bauwerken aus dieser Art im Bezirk...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die 80 Cent-Briefmarke der Post zeigt Sankt Pankrazen mit Kirche und Annakapelle.

Philatelietag in Pankrazen

Der Kirche Sankt Pankrazen in der Gemeinde Gratwein-Straßengel widmet die Post eine Sondermarke, die nur am Philatelietag am 4. August erhältlich ist. Die 80-Cent-Marke gibt es gratis von 12.00 bis 15:00 Uhr in Gschnaidt 2a (Feuerwehrgebäude) beim Einkauf philatelistischer Produkte im Wert von 20 Euro. Dazu gibt’s Beratung und so manches Fachgespräch mit Gleichgesinnten. Die Briefmarke zeigt die 1365 erstmals urkundlich erwähnte und denkmalgeschützte Pfarrkirche mit der Annakapelle und dem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Herr Rembert Rehling - Frau OStR Prof. Mag. Andrea Liebmann - Herr Hermann Wolfahrt                                    © BSV Pinkafeld

Von Nah und Fern ...

... kamen viele Besucher am 7. Juli 2018 zum 10. Großtauschtag des Briefmarkensammlerverein Pinkafeld, mit Philatelietag der Post AG, nach Pinkafeld. Der Organisator, Herr Gottfried Berger, konnte Gäste und Sammler aus Wien, St. Veit an der Gölsen, Wr. Neustadt, Neunkirchen, Ternitz, Eisenstadt, Mattersburg, Oberwart, Rechnitz, Litzelsdorf, Kemeten, Güssing, Hartberg, Vorau, Friedberg, Pinggau und weiteren Orten begrüßen. Es gab bei dieser Veranstaltung ein besonderes Geschenk der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld
Herr Rembert Rehling - Frau OStR Prof. Mag. Andrea Liebmann - Herr Hermann Wolfahrt                                    © BSV Pinkafeld

Von Nah und Fern ...

... kamen viele Besucher am 7. Juli 2018 zum 10. Großtauschtag des Briefmarkensammlerverein Pinkafeld, mit Philatelietag der Post AG, nach Pinkafeld. Der Organisator, Herr Gottfried Berger, konnte Gäste und Sammler aus Wien, St. Veit an der Gölsen, Wr. Neustadt, Neunkirchen, Ternitz, Eisenstadt, Mattersburg, Oberwart, Rechnitz, Litzelsdorf, Kemeten, Güssing, Hartberg, Vorau, Friedberg, Pinggau und weiteren Orten begrüßen. Es gab bei dieser Veranstaltung ein besonderes Geschenk der...

  • Neunkirchen
  • Club der Freunde Ghegas
Diese Sondermarke anlässlich 130 Jahre Volksschule Vasoldsberg gibt es nur am Philatelietag

Philatelietag in Vasoldsberg

Für Briefmarkenfreunde hält die Post am 17. Mai von 8:00-12:00 beim Postpartner Vasoldsberg einen Philatelietag ab. Alle Sondermarken und viele Marken-Produkte sind zu dieser Zeit am Hauptplatz 1 ausgestellt, dazu gibt’s Beratung und so manches Fachgespräch mit Gleichgesinnten. Beim Kauf von Briefmarken und philatelistischen Produkten im Wert von 20 Euro gibt’s eine Philatelietag-Marke, die käuflich sonst nicht erwerbbar ist, gratis dazu.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Werner Schöll, Otto Niemandsfreund, Karl Pfneisl, Obmann Johann Eidler, Siegfried Branstätter, Bernhard Adelmann von der Post.Phialathelie AG und Gerhard Geldner.

Briefmarkensammlerverein lud zum Philatelietag nach Draßmarkt ein

DRASSMARKT. Der Mittelburgenländische Briefmarkensammlerverein lud zum Philatelietag nach Draßmarkt ins Gasthaus “Bernie – das Wirtshaus”. Die “Freunde der gezähnten Kunstwerke” präsentierten gemeinsam mit der Post-Philathelie AG die Sondermarke “Schweinchen aus Draßmarkt” und durften viele Gäste aus nah und fern zum Tauschen, Tratschen und Kaufen begrüßen.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Diese Sondermarke mit der Stadtansicht von Frohnleiten gibt es nur am Philatelietag

Philatelietag in Frohnleiten

Für Briefmarkenfreunde hält die Post am 9. Mai von 9:00-12:00 und von 14:00-16:00 Uhr in der Postfiliale Frohnleiten einen Philatelietag ab. Alle Sondermarken und viele Marken-Produkte sind zu dieser Zeit in der Filiale Brucker Straße 3 ausgestellt, dazu gibt’s Beratung und so manches Fachgespräch mit Gleichgesinnten. Beim Kauf von Briefmarken und philatelistischen Produkten im Wert von 20 Euro gibt’s eine Philatelietag-Marke, die käuflich sonst nicht erwerbbar ist, gratis dazu.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Marken-Designer Martin Pfeiffer (rechts) präsentiert die Sonermarke mit Post-Leiter Dietmar Steurer und Bianca Tapler.
 2

Die Güssinger Burg um 68 Cent

Eine mittelalterliche Burganlage kriegt man nicht alle Tage um 68 Cent. In Güssing schon, denn beim Philatelietag stellte die Post eine Sondermarke mit dem Motiv des Güssinger Wahrzeichens vor. Kreiert wurde das Markenmotiv von Martin Pfeiffer. Der Profifotograf aus Rosenberg hat eine seiner unzähligen Burg-Aufnahmen technisch so reduziert, dass sie wie eine fein ziselierte Schwarz-Weiß-Zeichnung wirkt. "Zehn Arbeitsstunden habe ich gebraucht", ist Pfeiffer stolz. Von dem Sonderstück...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

9. Philatelietag

Es wird eine Briefmarke mit dem Motiv von Walterskirchen präsentiert. Besondere Attraktion: Meine Marke Mobil - Lass dich fotografieren und du bekommst deine persönliche Briefmarke. Wann: 11.01.2018 09:00:00 bis 11.01.2018, 15:00:00 Wo: Postfiliale, Dreifaltigkeitspl. 5-7, 2170 Poysdorf auf Karte anzeigen

  • Mistelbach
  • Jessica Karle

Philatelietag: Vorstellung der Walterskirchner Briefmarke

POYSDORF. Beim Philatelietag in der Postfiliale Poysdorf wird von der Post AG Philatelie am 11. Jänner von 9 - 12 und 13.30 - 15 Uhr eine Briefmarke mit dem Motiv von Walterskirchen präsentiert. Ab einem Einkauf von philatelistischen Produkten (zB. Briefmarken zum Versenden von Briefen) im Wert von EUR 20,00 erhält man die Walterskirchner Briefmarke von der Post AG geschenkt. Sie erscheint in limitierte Auflage. Die Philatelietag-Marken sind weder käuflich erwerbbar noch bestellbar. Ab 10 Uhr...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Präsentation der Briefmarke: Heimo Marcher, Johann Erlach, Martin Marcher, Peter Mayer, Fritz Messner (v. l.).

Philatelietag im Schloss Trautenfels

Anlässlich des Großtauschtages mit Philatelietag der Österreichischen Post im Schloss Trautenfels wurde die Briefmarke mit einem Motiv des Künstlers Fritz Messner präsentiert. Das Originalbild mit dem Titel „Hadaikum, ca. 4,3 Mrd. Jahre, die Erde entsteht und formt sich“ befindet sich im Naturkundemuseum, Universalmuseum Joanneum. Im Rahmen der Veranstaltung des Briefmarkensammlervereins Rottenmann wurde auch die multimediale Präsentation „Fossilien als Zeitmarken der Erdgeschichte“...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Siegfried Bucar aus Laßnitzhöhe sammelt Briefmarken aus den Ländern Österreich, Deutschland und Schweiz

Laßnitzhöhe: Kulturträger Briefmarke

Den Philatelietag in Gratkorn ließ sich Siegfried Bucar nicht entgehen. Der Laßnitzhöher sammelt seit 25 Jahren Briefmarken und hat sich den gezackten Motiven nach Ländern verschrieben. „Mich fasziniert, was die Marken aussagen, man lernt daraus so viel an Geschichte und Geographie“. Passend zu seiner „Österreich-Markensammlung“ gab die Post die Sondermarke mit dem Motiv der Gratkorner Kirche St. Stefan heraus. Die Besonderheit daran ist, diese Marke bekommt man sonst nirgends und kann sie auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Erfolgreicher Philatelietag in Gratkorn

In Gratkorn traf sich die Welt der Briefmarke. Zahlreiche Sammler der gezackten kleinen Bildchen ließen sich die Sondermarke am Philatelietag nicht entgehen, gab es doch die Marke mit dem Bild der Gratkorner Kirche St. Stefan nur an diesem Tag. Mit der Markenschau der Post feierte auch der Arbeiterbriefmarken-Sammelverein (ABSV) Gratkorn sein 60jähriges Bestehen. Im Jahr 1957 von Arbeitern der damaligen Leykam-Josefsthal (heute Sappi) gegründet, treffen sich seither jeden zweiten Sonntag im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
ABSV-Obmann Pepi Kopsche sammelt Trachtenmotive auf Briefmarken und sucht einen Tauschpartner auf diesem Fachgebiet.
  3

Briefmarkensammler aus Leidenschaft

Pepi Kopsche fasziniert die Welt der kleinen bunten Bildchen mit dem gezahnten Rand. Seit seinem zehnten Lebensjahr sammelt der Gratkorner Briefmarken. Das Hobby ist für ihn eine spannende Reise um die Erde, in die Welt der Kultur, Technik und Botanik und in die Geschichte der auf Marken abgebildeten Personen. Anlässlich des 60jährigen Bestehens des ABSV (Arbeiter-Briefmarken-Sammelverein) am 7. Oktober findet im Pfarrsaal Gratkorn von 9:00 – 13:00 Uhr ein Philatelietag statt. „Dort gibt es...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Großtauschtag für Briefmarken, Ansichtskarten und Zubehör

am 15. Oktober 2017 – ABSV Rottenmann – auf Schloss Trautenfels Wieder einmal nähert sich unser Großtauschtag mit einem Philatelietag der österreichischen Post AG auf Schloss Trautenfels. Höhepunkte – 2. Philatelietagmarke zum Thema „ Gott und die Welt“ in Zusammenarbeit mit dem Schlossmuseum Trautenfels. Die Einzelmarke zeigt das „Hadaikum“ vom Künstler Fritz Messner, welcher am GTT vor Ort sein wird. In Zusammenarbeit mit dem Schlossmuseum Trautenfels wird es für die Besucher des GTT eine...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Personalisierte Marke 2,50 Euro
  3

„PINKAFELD, DIE JÜNGSTE STADT ÖSTERREICHS ...“ 

... STAND IN DER ZEITUNG „ÖSTERREICHISCHE WOCHE“ AM 7. OKTOBER 1937Die Weltwirtschaftskrise 1929/30 ging auch an Pinkafeld nicht spurlos vorüber. Nach dem Zusammenbruch der gemeindeeigenen Kredit-Anstalt wurden alle Amtsgeschäfte von einem Regierungskommissär geführt. Erst am 8. Februar 1936 erlangte die Gemeinde wieder ihre Eigenständigkeit. Der damalige Bürgermeister Josef K. Homma hatte im „Alleingang“ – dies belegt das Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 25. Mai 1937 – die Stadterhebung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld
  2

33. Die Börse - Großtauschtag für Briefmarken, Münzen, Ansichtskarten usw.

33. Die Börse - Philatelistenklub Olympisches Dorf, Innsbruck. Mit einen Philatelietag der Österreichischen Post AG. Großtauschtag für Briefmarken, Belege, Ansichtskarten, Telefonwertkarten, Münzen, Ü-Eier, Sahnedeckel uvm. Zentrum O-Dorf Kajetan-Sweth-Straße 1, Innsbruck Samstag, 30. September 2017, von 09:00 bis 14:00 Uhr Infos: g.thomann@chello.at, Tel. 0512/936978 www.philatelistenklub-odorf.com Wann: 30.09.2017 ganztags ...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Herbert Wiessner

Neun Kronstorfer Schüler mit Anton Bruckner auf Briefmarke verewigt

KRONSTORF. Die österreichische Post ist am Freitag, 30. Juni, im Foyer der Josef-Heiml-Halle mit einem Verkaufsstand präsent. Dabei werden nicht nur Briefmarken-Produkte angeboten, sondern es gibt dort auch die Philatag-Briefmarke. Ab einem Kauf von 20 Euro gibt es diese kostenlos dazu. Mit dem Angebot "Meine Marke" kann man sich oder seine Lieben fotografieren lassen und erhält nach wenigen Minuten sein Bild in Form von 20 Briefmarken. Bei der "Phila-Briefmarke" handelt es sich um neun...

  • Enns
  • Katharina Mader
Kinder- und Jugendliteratur einst
 6  9   14

Da war was los in Eibiswald ... am Mittwoch, den 14. Juni

Nach wochenlanger Vorbereitungszeit und der tatkräftigen Hilfe zahlreicher fleißiger Hände konnten wir am Vormittag unser Ausstellungsprojekt im „Rokosch–Haus“ mit einem Gratis Eis eröffnen. „Kinder- und Jugendliteratur im Wandel der Zeit“ so lautet das Thema der Auslagengestaltung - ein Projekt der Grenzlandbücherei Eibiswald. Ein Teil der Auslagen widmet sich der Zeit von damals. Alte Kinderbücher, antiquarische Möbel und passende Dekorationen ergeben einen interessanten Blick in das Lesen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gertrude Kröll
Im Schloss Trautenfels wurde die Briefmarke präsentiert.

Neue Briefmarke aus dem Ennstal

Anlässlich des Großtauschtages im Schloss Trautenfels wurde die Briefmarke der Österreichischen Post AG mit einem Motiv des Künstlers Fritz Messner präsentiert. Das Originalbild mit dem Titel „Der Ennstalgletscher zieht sich zurück“ konnte im Rahmen der Veranstaltung ebenso vorgestellt werden. Es zeigt den Gletscherstand im Ennstal vor ungefähr 18.000 Jahren.

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.